Clicks2.7K
Elista
142

Hungern oder Stich: Ungeimpfte sollen aus Supermärkten verbannt werde

In Deutschland soll die Corona-Diktatur nun endgültig eingeführt werden. Künftig können Ungeimpfte nicht einmal mehr im Supermarkt einkaufen können! Ihr einziger Ausweg wären ständige, nunmehr teure Corona-Tests. Bereits ab 23. August werden Menschen ohne die 3G (Getestet, Genesen, Geimpft) bereits aus Krankenhäusern und vielen anderen geschlossenen Räumen ausgeschlossen. Das ist verheerend und führt unmittelbar zum Impfzwang in jenem Land, das für seine immer größer werdende Armut bekannt ist. Einem eigentlich reichen Land (hohes BIP), in dem viele Pensionisten längst dazu gezwungen sind, Pfandflaschen zu sammeln, um zu überleben.

Ungeimpfte dürfen keine Innenräume mehr betreten

Tests werden kostenpflichtig

Impfpass wird verpflichtend

3G-Pflicht auch für Supermärkte angedroht


Von Berthold Krafft

Mittlerweile kennt man das alte Spiel bereits. Nach angeblichen „Lockerungen“ beginnt sofort die Panikmache mit der nächsten „Welle“ und es gibt dann sogleich neue drastische Verschärfungen. Begründet wird dies stets mit den üblichen Phantasiezahlen wie z.B. den sogenannen „Inzidenzwerten“, die man nach Belieben aus dem Hut ziehen kann. Auf der Ministerpräsidentenkonferenz am 10. August in Berlin wurden besonders radikale Corona-Maßnahmen beschlossen. Impfkritiker bekommen nun endgültig die Daumenschrauben angelegt. Wer nicht auf Linie ist, wird jetzt systematisch sozial isoliert und gegängelt.

Die Bürger haben nichts mitzureden

Normalerweise tagt die Ministerpräsidentenkonferenz nur vier Mal im Jahr. Mittlerweile wurde sie aber zu einer Art Ersatzregierung, bei der sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihren Statthaltern ganz alleine alles auskungelt. Die hinter verschlossenen Türen beschlossenen Zwangsmaßnahmen haben es in sich. Das Corona-Regime wird radikal verschärft. Neue Vorschriften mit totalitären Zügen sollen jetzt den Druck auf alle Kritiker der Impfung und der Pandemie-Inszenierung maximal erhöhen. Das gemeine Volk hat hier natürlich gar nichts mitzureden. Trotzdem wird in Deutschland von den etablierten Politikern so gerne die Formel von der „freiheitlich-demokratischen Grundordnung“ bedient. Angesichts dessen, was jetzt vor sich geht, handelt es sich dabei allerdings nur um eine Hohlphrase.

Ungeimpfte dürfen in keine Innenräume

Schon ab dem 23. August werden Ungetestete bzw. Ungeimpfte überall ausgesperrt. Die 3G-Pflicht (Geimpft, Getestet, Genesen) kommt in Krankenhäusern, in Pflegeheimen, in Friseursalons, in Fitnessstudios, in der Innengastronomie und bei Sport- und Kulturveranstaltungen, also generell bei allen öffentlichen Versammlungsorten in Gebäuden. Die Testpflicht gibt es künftig auch für Hotelaufenthalte. Bei der Anreise wird der erste Test verlangt. Dann muss man zwei mal pro Woche einen weiteren Corona-Test bringen. Akzeptiert werden PCR-Tests, die nicht älter als 48 Stunden sind sowie Antigen-Tests, die nicht älter als 24 Stunden sind. Und das ist noch nicht alles: Bereits jetzt wird die Ausdehnung der 3G-Apartheid auf Supermärkte von der deutschen Politik laut angedacht!

Der Lockdown als ständige Androhung: Der Vorwand für die Zwangsmaßnahmen ist, dass man angeblich nur so einen weiteren knallharten Lockdown verhindern könne. Durch diese Drohung wird die Bevölkerung nach eineinhalb Jahren Dauer-Lockdown massiv unter Druck gesetzt.

Tests werden kostenpflichtig

Ab dem 11. Oktober sind die Antigen-Schnelltests in Hinsicht auf ihren Aussagewert zwar nach wie vor umsonst, aber nicht mehr kostenlos.
Auf Ungeimpfte rollt also eine massive Kostenlawine zu. Wer sich das nicht leisten kann oder will, wird also defakto aus dem öffentlichen Leben ausgeschlossen. Man versucht gar nicht erst, das irgendwie zu rechtfertigen. Es ist klar, dass es nur darum geht, den Impfdruck zu erhöhen. Ab dem 23. August müssen zudem alle Geimpften jederzeit ihren Impfpass mit sich führen. Damit sollen die Bürger mutmaßlich schon einmal für die möglicherweise kommende Totalüberwachung durch ein Sozialkreditsystem konditioniert werden. Wer keinen Impfpass hat, wird zum Bürger zweiter Klasse. Kontroll-Diktatur bereits aus China bekannt: Genauso wird man bei einem negativen Punktestand im Sozialkreditsystem diskriminiert. Für Minderjährige und Schwangere bleiben die Tests vorerst noch kostenlos.

3G-Pflicht im Supermarkt droht

Und jetzt fällt auch noch das letzte Tabu. Offen wird derzeit auch über eine 3G-Pflicht im Supermarkt nachgedacht. Wer sich dem Impf-Regime nicht unterwirft soll also nicht einmal mehr Lebensmittel kaufen können. Das wird zumindest bereits wage angedroht. Offenbar soll Panik erzeugt werden. Selbstverständlich wird nach wie vor behauptet, dass es doch „keine Impfpflicht“ gäbe im „besten Deutschland, das wir je hatten“. Doch die meisten Bürger können sich natürlich keine täglichen Tests leisten. Viele sind durch die verheerende, deutsche Sozialpolitik (Hartz IV) dazu gezwungen, Pfandflaschen zu sammeln, um zu überleben. Wer nicht verhungern will, dem bleibt dann am Ende bloß über, sich die experimentelle Genspritze verpassen zu lassen. Umso geschmackloser erscheint nunmehr die Aktion Bratwurst gegen Impfung. Dass man die Menschen zuvor wirklich zum Hungern bringen will, war bei der Einführung dieses billigen Impfversprechens immerhin noch nicht bekannt. Und wieder wird eine „Verschwörungstheorie“ wahr. Am Anfang der angeblichen „Pandemie“ galten diese radikalen Maßnahmen noch als dystopische Hirngespinste von Spinnern. Jetzt sind sie bittere Wirklichkeit geworden. Die Pharmalobby und die Globalisten wollen ihre Ziele auf Biegen und Brechen durchdrücken. Um das zu erreichen lassen die willfährigen Regierungen jetzt ihre Masken fallen.

wochenblick.at/…geimpfte-sollen-aus-supermaerkten-verbannt-werden/
Cavendish
@Elista, das stimmt derzeit so nicht, würde aber eindeutig den Weg in den (gewollten ?) Bürgerkrieg vorzeichnen. Am Anfang vieler Revolutionen steht die Hungerkrise. Und die forschen Protagonisten sollten nicht vergessen: Die Revolution frisst ihre Kinder.
studer
Hier muss man klipp und klar warnen Stop! Ne cives ad arma ruant!
studer
In Deutschland macht sich der sanitäre Nationalsozialsimsu breit, zuerst in den Köpfen der mächtigen, perwersen Bösewichte, dann in den Medien und ihrer penetranten Hetze und alsbald in der erdrückenden Mehrheit des Schafsvolkes. Wir sind nur noch einen kleinen Schritt weit entfern bis zur Einführung der KZs für Ungeimpfte und danach für deren Sonderbehandlung, wo es dann zu einem Massensterben …More
In Deutschland macht sich der sanitäre Nationalsozialsimsu breit, zuerst in den Köpfen der mächtigen, perwersen Bösewichte, dann in den Medien und ihrer penetranten Hetze und alsbald in der erdrückenden Mehrheit des Schafsvolkes. Wir sind nur noch einen kleinen Schritt weit entfern bis zur Einführung der KZs für Ungeimpfte und danach für deren Sonderbehandlung, wo es dann zu einem Massensterben der Insassen an angeblichem COVID kommen wird. Man wird behabpten, sie seien selbst schuld und Verwandte werden für die KZ-Aufenthalte teuere Hotelrechnungen bezahlen müssen und ebenfalls erniedrigt und bereubt werden. Die offizielle Kirche wird bei diesem verlogenen Spiel schweigend oder wortreich mitmischen und jeden Widerstand intern gekonnt und klug abwürgen. Man lese nun Jaspers Buch zur Schuldfrage!
Ginsterbusch ist zurück
Wie wütend die Politik doch ist. Soviel Frust nur wegen uns. Die Zeit läuft. Der „grüne Pass“ ist angeblich nur 260 Tage gültig. Dann müssen die GVO (genveränderte Organismen) aufgefrischt werden. Das wissen die bloß noch nicht.
Vorher kommt noch ne Menge Mutation und Hetze.
Vielleicht gar nicht so schlecht, Vorräte anzulegen. Auch Haselnüsse und Mandeln und Backpulver.
Wenn draußen die Muta…More
Wie wütend die Politik doch ist. Soviel Frust nur wegen uns. Die Zeit läuft. Der „grüne Pass“ ist angeblich nur 260 Tage gültig. Dann müssen die GVO (genveränderte Organismen) aufgefrischt werden. Das wissen die bloß noch nicht.
Vorher kommt noch ne Menge Mutation und Hetze.
Vielleicht gar nicht so schlecht, Vorräte anzulegen. Auch Haselnüsse und Mandeln und Backpulver.
Wenn draußen die Mutation tobt, kann ich backen.
Kopf hoch! Gott kümmert sich um die, die ihn lieben.
Eugenia-Sarto
Und für Medikamente vorsorgen und soviel wie möglich selbst Gemüse anbauen, auch auf dem Balkon sehr gut möglich.
Carlus shares this
14
Was alle bisherigen Diktaturen nicht geschafft haben, das schafft die Diktatur des demokratischen Sozialismus. Der Mensch wird versklavt.
Sunamis 49
buch daniel im AT mal wieder lesen
dort ist die rede von einem 4 reich-
Michael Karasek
Ja das werden diese Satanisten langsam aber sicher durchziehen.
Michael Karasek
unfassbar,in was satanischen Zeiten wir leben,aber fürchtet euch nicht Gott wird uns beistehen.
Josef aus Ebersberg
gennen
Ich weiss jetzt nicht, ob ich es hier im Forum gelesen habe oder irgendsanders. Es sollen im Herbst, Grippeimpfungen geben, die kombiniert sind, also wo das Coronaimpfgift mit drinne ist, da viele Menschen sich nicht ein 3. mal spritzen lassen wollen. Aber auf die Grippeimpfungen bestehen.
Waagerl
In dem Video "Hörts euch an", wird gesagt, dass es geplant war, Grippeimpfungen, mit Coronaimpfungen zu verabreichen! Mal genau hinhören was Laberbach seine EX-Frau zu seiner Ausbildung sagt...
Also bei der dritten Impfung, ist noch lange nicht Schluss!
Marienfloss
Unabhängig von den derzeitigen Statements der Politiker haben sie in den letzten Monaten jegliches Vertrauen verspielt, da sie nur einer bestimmten Agenda folgen und das Volk mit Angst und unzähligen Lügen erpressen sowie in die Irre führen. Bei der kommenden Wahl kann man unter einem gewissen Vorbehalt nur die Partei wählen, die verbindlich das Ende der Drangsalierung mit den nicht aus der Welt …More
Unabhängig von den derzeitigen Statements der Politiker haben sie in den letzten Monaten jegliches Vertrauen verspielt, da sie nur einer bestimmten Agenda folgen und das Volk mit Angst und unzähligen Lügen erpressen sowie in die Irre führen. Bei der kommenden Wahl kann man unter einem gewissen Vorbehalt nur die Partei wählen, die verbindlich das Ende der Drangsalierung mit den nicht aus der Welt zu schaffenden Coronavirus - Unwahrheiten sowie Maßnahmen zusagen und schriftlich zu Protokoll geben. Desweiteren sollte die Partei eine positive Haltung zum Lebensrecht für Ungeborene, Kranke und Alte haben. Das die Repressalien erst aufhören wenn Polizei und Militär sich nicht im Außland "verheizen" lassen muß sondern die politisch Verantwortlichen in die Schranken weist, die den Tod so vieler Unschuldiger zu verantworten haben. Was haben wir für inkompetente und ehrlose Politiker im Regierungsapparat, derer man sich im Ausland nur schämen kann.
BluePepper
Es lohnt sich, in die hier verlinkten Artikel reinzuschauen. Denn dort steht schwarz auf weiß "Supermärkte sind von diesen Regelungen jedoch nicht betroffen." Die Zustände sind schon schlimm genug und ich verstehe nicht, wieso hier manche noch mehr Panik verbreiten, als eh schon herrscht! Scheinbar wünscht sich hier der ein oder andere solch schlimmen Zustände und malt sie deswegen immer wieder …More
Es lohnt sich, in die hier verlinkten Artikel reinzuschauen. Denn dort steht schwarz auf weiß "Supermärkte sind von diesen Regelungen jedoch nicht betroffen." Die Zustände sind schon schlimm genug und ich verstehe nicht, wieso hier manche noch mehr Panik verbreiten, als eh schon herrscht! Scheinbar wünscht sich hier der ein oder andere solch schlimmen Zustände und malt sie deswegen immer wieder gerne als Teufel an die Wand. Leute, hört auf solcher Panikmache zu folgen. Denn das woran ihr glaubt, werdet ihr ernten. Glaubt an das Gute, glaubt daran, dass Gott eingreifen wird. Nur so könnt ihr das Gute stärken und nicht durch glauben an Panikmache und Halb- sowie Fehlinformation. Die Panikmache in den Medien dient doch nur dazu, dass sich noch mehr Menschen impfen lassen.
gennen
In Frankreich ist es aber schon so. Kein Krankenhausaufenthalt, Operationen ohne Impfung, keine Besuche in Heimen oder Krankenhäusern ohne Impfung. Es wird bei uns und auch bei Ihnen so weit kommen.
Elista
@BluePepper
Noch sind die Supermärkte nicht betroffen, aber immer öfter werden sie ins Spiel gebracht. Es ist klar, dass in die Richtung etwas kommt.
Ich verfalle deshalb nicht in Panik, sondern mache mir lieber Gedanken, was ich tun kann. Und hauptsächlich vertraue ich in Gott, denn er weiß, was ich brauche.
BluePepper
@gennen Ja, aber es geht ja um die Supermärkte - um die Grundversorgung. Und die wird bestehen bleiben ohne 3G Regel.
gennen
Nein, @BleuPepper die wollen unseren Willen brechen, daher sollen wir keine Zutritt zu Lebensmittel bekommen.
Nach dem Motto: wenn du dich nicht spritzen lässt bekommst du eben nichts zu Essen.
BluePepper
@Elista Natürlich werden die Supermärkte ins Spiel gebracht (bisher nur von den Medien), die Leute sollen ja auch Angst bekommen und sich deswegen impfen lassen - das nennt sich Panikmache.
BluePepper
Psalm 118,6 Der HERR ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht;
was können mir Menschen tun?
Elista
Und da ich mich nicht impfen lasse, überlege ich mir Strategien, bereite mich mental drauf vor 😊
gennen
Ich fürchte mich auch nicht, aber der Herr, unser Gott hat schon bei einigen Prophezeiungen gesagt, legt Vorrat an. ( glaube Pater Pio, Irlmaier,)
BluePepper
@Elista Das ist ja auch richtig so.
Elista
@BluePepper
Angst habe ich keine!
Manchmal habe ich eine Wut, aber ich fürchte mich nicht,
Cavendish
@BluePepper, das ist die richtige Einstellung, zumal es bekanntlich Kräfte gibt, die ganz bewusst auf Chaos und Bürgerkriegsverhältnisse hinarbeiten. Man ist klug beraten, in allem Weltlichen Mt. 5, 39 zu beherzigen ("Widerstrebt dem Bösen nicht...").
BluePepper
@Elista Die Wut ist auch mein größtes Problem. Aber mir hilft da immer Römerbrief 13,1-7 (Umgang mit der Obrigkeit). Und ich bin seit Anfang 2020 vorbereitet. By the way... ich kann mytime.de/neu_bei_mytime.de_210007465.html (Online-Supermarkt) empfehlen. Ich gehe kaum noch in den Supermarkt, ich komme nämlich auf diese ffp2 Masken überhaupt nicht klar.
Elista
@BluePepper
Danke für den Link, wer weiß wie wir ihn noch brauchen werden.
CredoinunumDeum
Ich denke, wenn wir zusammen halten würden und uns für zumindest die nächsten Wochen uns unabhängig von den Supermärkten machen würden, uns also mit unseren Vorräten ernähren würden, wären wir doch durchaus in der Lage zu zeigen, dass wir durchaus in der Lage sind, dieser Tyrannei sehr wohl entschieden entgegen treten zu können.
Elista
In der kommenden Zeit müssen wir
1. Auf Gott Vertrauen!
2. Uns mit Gleichgesinnten vernetzen, uns gegenseitig helfen, unterstützen... jeder kann etwas Anderes beitragen.... an Lebensmotwendigem, an Kenntnissen, Ideen, Begabungen... so dass wir gemeinsam durch kommen.
Erich Christian Fastenmeier
3. Bei der nächsten Wahl die AfD wählen. 😉 😇
Josef aus Ebersberg
4. Zum Islam konvertieren und nach Afghanistan auswandern. Ohne Rückflug-Ticket!
Elista
@Josef aus Ebersberg
Und tschüss, machen Sie es gut dort 👋
Josef aus Ebersberg
😉
Anna Lena
Glaubt ihr, alle Neubürger lassen sich so etwas gefallen? Und da kommen jetzt noch bald Millionen, kampferprobt, dazu. Glaubt ihr, da können die Supermarktbetreiber 2 Securityleute hinstellen, die für Ordnung sorgen?
Pretorius
@Andreas Tauschner Dies ist wohl damit nicht zu vergleichen....
Andreas Tauschner
Ja, ... sollte nur aufzeigen, daß der Deutsche eben ruhig hält und lieber arbeiten geht, Ordnung schafft usw. Die anderen werden´s schon richten.
CredoinunumDeum
Ich bin aus Augsburg und könnte mir vorstellen, mit Gleichgesinnten auf'm Land was aufzuziehen.
Pretorius
...und dies leider nicht nur in Deutschland @Andreas Tauschner
Pretorius
Der Wahnsinn nimmt immer mehr Gestalt an
Andreas Tauschner
Ist ja nett. Der Deutsche läßt mit sich machen, was man will. Gab es schon mal in der 12 Jahreszeit mit Katastrophenausgang. VERGESSEN ???
Pretorius
Ach nicht nur der Deutsche ist auf den Kopf gefallen, auch in anderen Ländern muss der Schädel ganz schön brummen doch diese kapieren es nicht einmal und denken sie hätten Corona und müssen sich impfen lassen....
Klaus Heid
Muss diese Panikmache hier denn sein???
Pretorius
Panikmache? Eher Aufklärung für die Schlafschafe welche es nach wie vor nicht kapieren und wahr haben wollen.....
Andreas Tauschner
@Klaus Heid: Nein, Panikmache muß nicht sein. ABER WACHRÜTTELN !