alfredus
Erzbischof Lefebvre hat eine Sendung und Berufung gehabt, die weit über unsere Zeit hinaus reicht. Die damalige Kirchenführung und bis heute, haben ihm Unrecht getan. Benedikt XVI. hatte die Möglichkeit eine Versöhnung herbei zu führen, leider hat er es nicht getan. Er hat im Gegenteil die Messlatte der Einigung, nochmal höher gesteckt und die Trennung zementiert. 😇 🤫 🙏
MisterQ
@Eugenia-Sarto: Toleranz ist die neue Demut
Eugenia-Sarto
danke, Raffi. So Recht hat der gute Erzbischof. Und weiter geht die Verfolgung an der Tradition. Doch wir wollen einfach diesen Weg gehen und nie verleugnen.