Gebet zur Rosenkranzkönigin am Sonntag, den 11.09.2022 mit Lesungen, Psalm, Evangelium und Predigt …

O Regina Rosarium, ora pro nobis O Königin des Rosenkranzes, bitte für uns! Maria im Rosenkranz 1521-1524 geschnitzt von Tilman Riemenschneider O Regina …
Theresia Katharina
2 more comments from Theresia Katharina
Maria Katharina
BOTSCHAFT DES HEILIGEN ERZENGELS MICHAEL
AN LUZ DE MARÍA

04. SEPTEMBER 2022
Volk Unseres Königs:
Es ist Meine Treue und Liebe zu Gott, die Mich die Engel versammeln ließ, um den Väterlichen Thron gegen den Hochmut Luzifers zu verteidigen, weil dieser sich, zusammen mit einigen anderen Engeln, gegen Gott aufgelehnt hatte. Es brach ein Krieg aus im Himmel gegen Luzifer (Offb 12,7-8) und dieser, …More
BOTSCHAFT DES HEILIGEN ERZENGELS MICHAEL
AN LUZ DE MARÍA

04. SEPTEMBER 2022

Volk Unseres Königs:

Es ist Meine Treue und Liebe zu Gott, die Mich die Engel versammeln ließ, um den Väterlichen Thron gegen den Hochmut Luzifers zu verteidigen, weil dieser sich, zusammen mit einigen anderen Engeln, gegen Gott aufgelehnt hatte. Es brach ein Krieg aus im Himmel gegen Luzifer (Offb 12,7-8) und dieser, erfüllt von Hochmut und Neid, verlor all seine Schönheit.

IHR DÜRFT WEDER AM TAG NOCH IN DER NACHT RUHEN, DENN AUCH DER DÄMON RUHT NICHT.

Der Kampf zwischen Gut und Böse findet jederzeit statt. Im Augenblick kämpfen wir um die Rettung der Seelen vor dem Dämon, der sie in den Feuersee werfen möchte.

DIE KINDER UNSERES HERRN UND KÖNIGS JESUS CHRISTUS DÜRFEN NICHT UNTÄTIG BLEIBEN, SONDERN SIE MÜSSEN KÄMPFERISCH SEIN; SIE MÜSSEN SICH SELBST SEHR GENAU KENNEN, DAMIT SIE NICHT IN HOCHMUT UND SÜNDE VERFALLEN.

Der Stolz des Dämons war der Grund, weshalb er zusammen mit seinen bösen Engeln aus dem Himmel verbannt und auf die Erde geschickt wurde.

Das Motto des Dämons lautet: „Alles für mich, ich lebe nur für mich und ich bin über alles und jeden erhaben.“ Deshalb bitte Ich euch als Volk Gottes, alles Gott zu geben, für Gott zu leben und Gott und euren Nächsten zu lieben.

Die Menschheit geht auf den Abgrund zu…
Die Menschheit geht auf die Konfrontation zu…
Die Menschheit geht auf die materielle und geistige Hungersnot zu…
Die Menschheit geht auf den Zusammenbruch der Wirtschaft zu…
Die Menschheit geht auf die Aneignung derjenigen durch den Antichristen zu, die ihn als Herrn der Erde empfangen und sein Zeichen annehmen werden.

Ihr lacht über die Botschaften des Himmels und glaubt nicht an sie, aber ihr müsst euch trotz allem vorbereiten, denn ihr würdet es bereuen, es nicht getan zu haben.

Bekennt eure Sünden, damit die Dunkelheit euch nicht im Stand der Sünde vorfinde.

GROßE UNGERECHTIGKEITEN WERDEN VOR EUREN AUGEN BEGANGEN WERDEN UND IHR WERDET GLAUBEN, AM ENDE ZU SEIN. DIE GÖTTLICHE GERECHTIGKEIT ABER IST IMMER MIT DEM VOLK GOTTES UND SCHWEBT ÜBER IHM. HALTET STAND, DENN IHR SEID NICHT ALLEIN.

Volk Gottes, betet und werdet nicht müde, von Herzen zu beten.

Volk Gottes, betet und leistet Wiedergutmachung für die schweren Beleidigungen der Menschheit gegen die Hochheiligste Dreifaltigkeit.

Volk Gottes, betet, denn die Erde bebt jetzt noch heftiger: betet für Puerto Rico, die Dominikanische Republik, Mittelamerika, Ecuador und Japan.

Volk Gottes, betet, denn die neue Seuche kommt: die Haut und die Atemwege werden davon betroffen sein.


Ein Sonnensturm beeinflusst stark die Erde. Er bewirkt, dass überall Finsternis herrscht; die Menschheit wird zum Schweigen gebracht und ist schwer erschüttert. Das menschliche Geschöpf kann sich die Nächte nur mit dem erhellen, was es für ein solches Ereignis zurückgelegt hatte. Ihr dürft dann nachts eure Häuser nicht mehr verlassen; betet in der Familie oder allein, aber BETET.

Ihr erlebt nun eine Zeit, die der Zeit des Noahs ähnlich ist… Ihr sollt glauben und euch vorbereiten, auch wenn ihr euch derzeit darüber lustig macht.

DIES IST SCHON DIE ZEIT!

Die Erde dreht sich und die menschliche Zeit vergeht jetzt schneller. Deshalb müsst ihr als Volk Gottes lernen, euch zurückhalten und euch selbst genau zu prüfen.

Ich und Meine Himmlischen Heere stehen in dieser Zeit des Übergangs schon bereit, um auf Göttlichen Geheiß zu eurer Hilfe zu eilen. Glaubt an die Hochheiligste Dreifaltigkeit und an Unsere Königin und Mutter, vertraut auf Unseren Schutz.

Die Göttliche Hilfe steht für euch bereit, aber nur ein gehorsames, gläubiges und demütiges Kind kann sie sich verdienen.

Die Sakramentalien müssen gesegnet sein; dies ist notwendig, genauso wie euer Glaube an ihre Wirkung.

Meine Heere gehorchen dem Willen Gottes, der Seinen Kindern nur Gutes wünscht.

Ich segne euch.

Heiliger Erzengel Michael

AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN
AVE MARIA, ALLERREINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

KOMMENTAR VON LUZ DE MARÍA


Brüder und Schwestern:

Beim Empfang dieser Botschaft des Heiligen Erzengels Michael wurde mir gezeigt, wie die Bosheit den Menschen hässlich macht: nicht nur seine Seele, auch seine äußerliche Gestalt verändert sich.

Es wurde mir auch gezeigt, wie ein jeder von uns Noah ähnlich ist, wenn wir darum kämpfen, dem Weg Christi treu zu folgen. Das Kind Gottes fällt tausendmal und steht wieder auf, aber beim Aufstehen muss sein oberstes Ziel immer sein, sich nie mehr vom Willen Gottes zu trennen.

Ich durfte sehen, wie die Naturgewalten die Erde und ihre Bewohner geißeln. Eine darauffolgende Stille erinnerte mich an das fehlende Gebet, bzw. den fehlenden Glauben an die Wirksamkeit und Kraft des Gebetes. Ich sah wie das Meer sich über verschiedene Küsten der Erde erhob und einige davon waren wie Menschen geformt. Dies soll wohl bedeuten, dass nicht nur die Erde gegeißelt wird, sondern auch der Mensch, damit er endlich aus seinem Schlaf erwacht.

Und eine Stimme, die mich an die des Hl. Erzengels Michael erinnerte, sprach:

„Bleibt dem Einen und Dreieinen Gott und Unserer Königin und Mutter der Endzeit immer treu. Bleibt aber auch euch selbst treu; täuscht euch nicht selbst und seid Geschöpfe des Glaubens. Ihr müsst euch darum bemühen, treu und nicht lau zu sein. Seid stets versichert, dass Gott mit Seinem Volk ist.“

Amen
Maria Katharina
Vielen Dank!