02:35
Gloria Global am 3. März. Die Kriege führt der Westen Genauso zerstört wie nach dem Angriff Alt-Ritus-Prämonstratenser Soirée für Gertrud FusseneggerMore
Gloria Global am 3. März.
Die Kriege führt der Westen
Genauso zerstört wie nach dem Angriff
Alt-Ritus-Prämonstratenser
Soirée für Gertrud Fussenegger
Angelico
@Paule
Lieber Paule, eigentlich gibt es keine Moslems und keine Katholiken, all jene sind zuallererst Menschen, Kinder Gottes, der Dreifaltigen Heiligkeit, der größten Barmherzigkeit und Liebe im Universum und darüberhinaus. Und genau so werden wir einst zum letzten Gericht vor unserem Schöpfer treten.
Der Mensch hat die Freiheit das Wahre und das Schöne schon vorher zu erkennen, "jetzt" umso mehr …More
@Paule

Lieber Paule, eigentlich gibt es keine Moslems und keine Katholiken, all jene sind zuallererst Menschen, Kinder Gottes, der Dreifaltigen Heiligkeit, der größten Barmherzigkeit und Liebe im Universum und darüberhinaus. Und genau so werden wir einst zum letzten Gericht vor unserem Schöpfer treten.

Der Mensch hat die Freiheit das Wahre und das Schöne schon vorher zu erkennen, "jetzt" umso mehr, weil unserer Freund, unserer liebster Freund, Heilland und Gott, Herr Jesus Christus, das liebste Herz Jesu, uns wieder die Freiheit geschenkt hat, durch sein unermessliches Opfer, Qualen, Leid und Schmerzen, uns dadurch wieder von der Erbsünde befreit hat. Das ist sein Angebot an uns und unsere Chance.

Wenn jemand dies alles weißt und trotzdem sich der Wahrheit verschließt, oder gar diese Universal-Wahrheit systematisch umkämpft, aus welchen Gründen auch immer, so kann daraus nichts Gutes entstehen, er handelt eigentlich auch gegen sich selbst unter Missachtung Göttlicher Gebote, er befindet sich im Irrtum – Ausdruck einer Irrlehre.

Natürlich gibt es auch unter Mitgliedern so einer Irrlehre, grundgütige und liebeswerte Menschen. Das ist doch sonnenklar, oder? Verallgemeinungen sind stets ungenau, vor allem dann, wenn es um Menschen geht, Menschen mit einer unsterblichen Seele.

Jegliche menschliche Irrlehren, die unseren Heiland verunglimpfen, ihn missachten, schädigen, ihn schmachvoll beleidigen, sind ein Afront gegen jedes gutes Herz, sind ein Bollwerk des Bösen. Die "negative Konnotation" ist in diesem Fall nötig und willkommen. Wie soll man denn sonst Spreu von Weizen trennen können?

ps: Ich trete jedem Menschen erstmal immer mit größten Respekt gegenüber! Sie etwa nicht?
Monika Elisabeth
Eine Lehre, die bei konsequenter Befolgung in die Irre führt, ist eine Irrlehre.
m sr a
Ist eine Wahrheit nicht zu prüfen?
Wer hat in den Nürnberger Prozessen ausgesagt und sind etwa Statements von jemand eingeflossen, der Millionen seiner eigenen Büger hat umbringen lassen?
Ist von den USA nicht abgelehnt worden, die Finanzierung des Hitler-Regimes zu untersuchen?More
Ist eine Wahrheit nicht zu prüfen?

Wer hat in den Nürnberger Prozessen ausgesagt und sind etwa Statements von jemand eingeflossen, der Millionen seiner eigenen Büger hat umbringen lassen?

Ist von den USA nicht abgelehnt worden, die Finanzierung des Hitler-Regimes zu untersuchen?
Angelico
@Giessensis, @Paule
Natürlich ist der Islam eine Irrlehre, die zudem unseren Herrn, Gott und Erlöser zutiefst verneint und beharrlich bekämpft. Das wird viel zu wenig und zu selten erwähnt! Der Islam begreift sich als die Fortsetzung und Weiterentwicklung des Christentums. Ich finde, jeder Christ hat hier die Pflicht, die Irrlehre beim Namen zu nennen. Schon alleine aus Liebe zu unserem geliebten …More
@Giessensis, @Paule

Natürlich ist der Islam eine Irrlehre, die zudem unseren Herrn, Gott und Erlöser zutiefst verneint und beharrlich bekämpft. Das wird viel zu wenig und zu selten erwähnt! Der Islam begreift sich als die Fortsetzung und Weiterentwicklung des Christentums. Ich finde, jeder Christ hat hier die Pflicht, die Irrlehre beim Namen zu nennen. Schon alleine aus Liebe zu unserem geliebten Herz Jesu. Was gibt es hier noch zu diskutieren?
Angelico
@Rufino
GloriaTV gibt dem Statement keinem "Raum", es ist einfach eine News! Und diese kann man und sollte es auch nicht sich die "richtigen" aussuchen.More
@Rufino

GloriaTV gibt dem Statement keinem "Raum", es ist einfach eine News! Und diese kann man und sollte es auch nicht sich die "richtigen" aussuchen.
One more comment from Angelico
Angelico
@hans03
Wenn ich etwas Negatives über den Islam schreibe, dann fühle ich mich offengestanden nicht besonders wohl dabei. Ich kann aber nicht die Augen verschließen und so tun, als ob diese "Religion" nur den Frieden mit uns wolle. Wir erleben momentan ein Exodus der persischen/irakischen Christen! Unsere Brüder werden dort quasi niedergemetzelt und aus ihrer Heimat vertrieben! Aber wir hier finden …More
@hans03

Wenn ich etwas Negatives über den Islam schreibe, dann fühle ich mich offengestanden nicht besonders wohl dabei. Ich kann aber nicht die Augen verschließen und so tun, als ob diese "Religion" nur den Frieden mit uns wolle. Wir erleben momentan ein Exodus der persischen/irakischen Christen! Unsere Brüder werden dort quasi niedergemetzelt und aus ihrer Heimat vertrieben! Aber wir hier finden das alles "wunderbar", es ist ja nicht mal ein Tagesthema.

Bischof Williamson: Der Bischof hat zweifelsohne Unsinniges und Schädliches über das Morden im 2.Weltkrieg erzählt. Das heißt aber nicht, dass er zukünftigt deshalb nur noch das Falsche zum Besten geben wird! Das, was er über Islam erzählt ist nichts sensationell Neues, sondern eigentlich hinlänglich bestens bekannt.
Sankt Michael
@Paule
"Wer hat dieses Land denn aufgebaut nach dem Krieg und wer war dafür verantwortlich, dass wir hier ein Wirtschaftswunder erlebt haben. Das waren unter anderem auch sehr sehr viele Türken"
Das ist eine Lüge! Vor 1960, also ials die Zeit des sog. Wirtschaftswunders schon längst ordentlich angelaufen war, gab es noch keine türkischen Gastarbeiter in Deutschland. Die Mehrheit der Türken in …More
@Paule
"Wer hat dieses Land denn aufgebaut nach dem Krieg und wer war dafür verantwortlich, dass wir hier ein Wirtschaftswunder erlebt haben. Das waren unter anderem auch sehr sehr viele Türken"

Das ist eine Lüge! Vor 1960, also ials die Zeit des sog. Wirtschaftswunders schon längst ordentlich angelaufen war, gab es noch keine türkischen Gastarbeiter in Deutschland. Die Mehrheit der Türken in Deutschland kam sogar erst nach dem eigentlichen Anwerbestopp 1973 als Wirtschaftsflüchtlinge und nochmals stark in den 80ern, als das Wirtschaftswunder längst von Wirtschaftskrisen abgelöst war.

Türken angeblich verantwortlich für Wiederaufbau und Wirtschaftswunder, das ist eine infame Lüge! Wer im nächsten Kommentar die Worte "belegte historische Tatsachen" verwendet, sollte selbst nicht so einen historischen Unsinn erzählen. 🤨
Sie leisteten wohl einen Beitrag, aber nicht in der Form wie hier unterstellt wird.
Gunther Maria Michel
Hans03:
Das Video kenne ich.
Bischof Williamson bestreitet nicht den Völkermord der Nazis an den Juden. Er bezweifelt die Zahl von 6.000.000 und bestreitet die Ermordung durch Gaskammern.
(Er, nicht ich - bitte nicht verwechseln.)
Inwieweit das Holocaustleugnung - nach deutscher Rechtsprechung - ist, darüber wird das Gericht in Regensburg befinden.
Übrigens ist Williamson nicht nur "Bischof", …More
Hans03:
Das Video kenne ich.
Bischof Williamson bestreitet nicht den Völkermord der Nazis an den Juden. Er bezweifelt die Zahl von 6.000.000 und bestreitet die Ermordung durch Gaskammern.
(Er, nicht ich - bitte nicht verwechseln.)
Inwieweit das Holocaustleugnung - nach deutscher Rechtsprechung - ist, darüber wird das Gericht in Regensburg befinden.
Übrigens ist Williamson nicht nur "Bischof", sondern Bischof, auch wenn uns das nicht gefallen sollte.
Die Piusbruderschaft versucht Bischof Williamson zu bremsen, aber er hält sich nicht dran.
Finden Sie übrigens, dass die Leugnung des Kreuzestodes Jesu, eine historische Tatsache, unter Strafe gestellt werden sollte? Die Muslime leugnen den Kreuzestod Jesu.
hans03
"Holocaustleugnung wurde Bischof Williamson vorgeworfen, aber bewiesen ist sie noch nicht." - Gunther Maria Michel, sie sind wohl nicht gut informiert. Dann sehen Sie sich dieses Video an, das ist Beweis genug:
www.stern.de/panorama/video-interview…
Ich denke, "Bischof" Williamson hat sich wohl ausreichend diskreditiert ... Es wäre besser, er würde sich im Hintergrund halten und öffentlich keinerlei …More
"Holocaustleugnung wurde Bischof Williamson vorgeworfen, aber bewiesen ist sie noch nicht." - Gunther Maria Michel, sie sind wohl nicht gut informiert. Dann sehen Sie sich dieses Video an, das ist Beweis genug:
www.stern.de/panorama/video-interview…
Ich denke, "Bischof" Williamson hat sich wohl ausreichend diskreditiert ... Es wäre besser, er würde sich im Hintergrund halten und öffentlich keinerlei Interviews geben. Es ist ein Skandal, dass solche Leute nicht von der Piusbrüderschaft ein wenig gebremst werden und ihre Privatansichten überall verbreiten, die unsere Kirche schädigen.
Gunther Maria Michel
@hans03:
Holocaustleugnung wurde Bischof Williamson vorgeworfen, aber bewiesen ist sie noch nicht. Solange jemand nicht rechtmäßig verurteilt ist, hat die Unschuldsvermutung zu gelten. Unbegreiflich, wie Leute der Kirche, auch jede Menge Bischöfe, sich an den Hetzkampagnen der Medien beteiligen. Beim Thema Holocaust ist eben alles anders... - Übrigens hat der Bischof den Holocaust nicht geleugnet …More
@hans03:
Holocaustleugnung wurde Bischof Williamson vorgeworfen, aber bewiesen ist sie noch nicht. Solange jemand nicht rechtmäßig verurteilt ist, hat die Unschuldsvermutung zu gelten. Unbegreiflich, wie Leute der Kirche, auch jede Menge Bischöfe, sich an den Hetzkampagnen der Medien beteiligen. Beim Thema Holocaust ist eben alles anders... - Übrigens hat der Bischof den Holocaust nicht geleugnet, sondern seine persönliche Meinung über die Zahl der Ermordeten und die Art und Weise ihrer Ermordung geäußert.

@Giessensis.
Sie fragen: "Wer sagt denn, daß Jesus Christus die einzige Wahrheit ist und von daher 'alles andere' Fehlglauben ist?" Das sagt Jesus Christus, dem wir als katholische Christen glauben. Sind Sie nicht katholisch, dass Sie eine solche Frage stellen?
Der Islam ist - klar und deutlich, jedoch politisch inkorrekt ausgedrückt - eine "falsa religio", eine falsche Religion. Der Islam bekämpft die zentralen christlichen Glaubenswahrheiten: die Heiligste Dreifaltigkeit, die Menschwerdung Gottes, die Erlösung durch Jesus Christus, die Vollendung durch den Heiligen Geist. Wollen Sie behaupten, dass eine solche Religion wahr ist? Der Koran verflucht alle, die an den christlichen Glaubenswahrheiten festhalten. Wollen Sie behaupten, dass der Koran von Gott kommt?
Aber wenn nicht von Gott - woher sonst?
Wenn der Engel "Dschibril"/Gabriel Mohammeds das Gegenteil von dem behauptet, was nach dem Zeugnis des Lukasevangeliums der Engel Gabriel der heiligen Jungfrau Maria verkündet hat - welcher Gabriel ist dann der echte?
Wenn heute kein Bischof mehr auf diese Grundtatsachen hinweist - um so schlimmer. Und wenn Bischof Williamson einer der wenigen ist, die es tun - dann kann er so falsch ja nicht liegen, oder?! Ist es nicht auffällig, dass seine Einschätzung des Islams übereinstimmt mit derjenigen der Kirchenlehrer seit dem hl. Johannes von Damaskus über die großen Theologen wie der hl Thomas von Aquin bis zu vielen Heiligen, die sich zum Islam geäußert haben?
Da fragt sich doch, wer heute seine theologische Position zu begründen hat!
Lesen Sie z. B. mal die Islamkritik des hl. Petrus Venerabilis:

karmelblume.wordpress.com/…/islamkritik-pet…
Monika Elisabeth
Oh... sind wir schon wieder so weit? Relativismus in Aktion und das mitten in der Katholischen Kirche... denkwürdig denkwürdig
pina
giessensis hat vollkommen recht,was er über williamson schreibt-.-dem gehört kein platz hier bei gloria tv.
pina
danke hans03--stimme dir voll zu 👏 ☕
hans03
Wichgig ist, was der Hl Vater sagt. Denn er ist der legitime Nachfolger Petri. Von ihm ist keine Hassbotschaft über den Islam geäußert worden. Nicht der Islam ist für uns die Bedrohung sondern unsere eigene Gottlosigkeit.
Was die Piusbruderschaft oder einer ihrer Mitglieder, die nicht vollens in den Leib der Kirche eingegeliedert ist, ist nicht so wichtig. Wir sollten uns ganz an die heilige …More
Wichgig ist, was der Hl Vater sagt. Denn er ist der legitime Nachfolger Petri. Von ihm ist keine Hassbotschaft über den Islam geäußert worden. Nicht der Islam ist für uns die Bedrohung sondern unsere eigene Gottlosigkeit.
Was die Piusbruderschaft oder einer ihrer Mitglieder, die nicht vollens in den Leib der Kirche eingegeliedert ist, ist nicht so wichtig. Wir sollten uns ganz an die heilige Schrift und an die gültigen Nachfolger der Apostel und Quellen der Kirche ausrichten.
Vor allem sollten wir uns nicht verleiten lassen, andere Religionen zu verteufeln oder zu hassen. Wer Hass sät wird Hass ernten.
Alles, was aus Hass oder Zorn gesagt ist, kann nicht vom Heiligen Geist kommen.
m sr a
Ich verstehe, dass Geschichtsforschung nicht überall erlaubt ist.
UTOPIA
...da gibt es bessere und ältere Kommentare von Bischöfen die auch der katholischen Kirche treu sind...
und sogar apostolische Schreiben...
Die Anhänglichkeit an diesen Verein ist enorm! ...und schädlich.More
...da gibt es bessere und ältere Kommentare von Bischöfen die auch der katholischen Kirche treu sind...

und sogar apostolische Schreiben...

Die Anhänglichkeit an diesen Verein ist enorm! ...und schädlich.
Giessensis
Jonatan, auch ich kenne mich mit Bibelzitaten aus:
a) Im Evangelium erinnert uns Jesus an das alttestamentliche Liebesgebot: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“ (3. Mose 19,18; Lukas 10, 25ff.).
b) Wie Gottes Liebe allen Menschen ohne Einschränkung gilt, so soll nach Jesu Willen auch unsere Hinwendung zu anderen Menschen nicht begrenzt und an Vorbedingungen geknüpft sein“ (Mt. 5,43ff …More
Jonatan, auch ich kenne mich mit Bibelzitaten aus:

a) Im Evangelium erinnert uns Jesus an das alttestamentliche Liebesgebot: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“ (3. Mose 19,18; Lukas 10, 25ff.).

b) Wie Gottes Liebe allen Menschen ohne Einschränkung gilt, so soll nach Jesu Willen auch unsere Hinwendung zu anderen Menschen nicht begrenzt und an Vorbedingungen geknüpft sein“ (Mt. 5,43ff.; LK 6,27ff.).

c) Die Heilige Schrift trägt uns auf: „Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist, und das mit Sanftmut und Gottesfurcht...“ (1. Petrus 3,15f.).
Giessensis
Aber Heiliger Michael, wenn nun Mohammed oder sonstwer ebenso das Gleiche von sich sagt?
Sankt Michael
"Wer sagt denn, daß Jesus Christus die einzige Wahrheit ist und von daher "alles andere" Fehlglauben ist?"
Hmm, wer sagt das nochmal?? Achja! Jesus Christus selbst!
Na, da Giessensis offenbar kein Christ ist, ist jede weitere Diskussion hinfällig. Beten hilft mehr als diskutieren 🙏More
"Wer sagt denn, daß Jesus Christus die einzige Wahrheit ist und von daher "alles andere" Fehlglauben ist?"

Hmm, wer sagt das nochmal?? Achja! Jesus Christus selbst!

Na, da Giessensis offenbar kein Christ ist, ist jede weitere Diskussion hinfällig. Beten hilft mehr als diskutieren 🙏
Giessensis
Aber, sehr verehrte Frau von Thüringen, was hat denn nun Ihre Äußerung mit Williamson oder dem Islam zu tun? Zur UNA SANCTA CATHOLICA zu gehören, bedeutet auch, die Dokumente des Konzils und die Aktivitäten des Heiligen Vaters anzuerkennen. Insofern ist es dann auch völlig unerheblich, Herr Jonatan, ob sie der Auffassung sind, daß das eine oder andere Dokument wichtig oder weniger wichtig ist.