Tina 13
275.7K

Blutwunder in Neapel bleibt aus

Blutwunder in Neapel bleibt aus.

Erstmals seit Jahrzehnten ist in Neapel das Blutwunder des heiligen Januarius ausgeblieben. Als dies zuletzt der Fall war, erlebte Süditalien eine verheerende Katastrophe.

Erstmals seit mehr als drei Jahrzehnten ist in Neapel das sogenannte Blutwunder ausgeblieben. Das eingetrocknete Blut des heiligen Januariusverflüssigte sich am Freitag im Dom der Stadt nicht, wie italienische Medien (Samstag) berichteten. Das Ausbleiben des Blutwunders gilt den Neapolitanern als schlechtes Omen.

Der Hüter der Reliquie, Monsignore Vincenzo De Gregorio, appellierte an die wartenden Gläubigen im Dom, nicht in Panik zu verfallen. "Wir dürfen nicht an Katastrophen und Unglücke denken", so der Geistliche. Er rief sie dazu auf, weiter zu beten.

Seit Jahrhunderten verflüssigt sich das in einer gläsernen Ampulle aufbewahrte verklumpte Blut des Stadtpatrons laut der Überlieferung regelmäßig am 16. Dezember, dem Gedenktag an eine Warnung vor dem Vesuv-Ausbruch von 1631. Weitere Termine sind das Fest des Heiligen und frühchristlichen Märtyrers am 19. September sowie der Samstag vor dem ersten Sonntag im Mai. Zum 19. September dieses Jahres war das Wunder pünktlich eingetreten.

Neapolitaner bringen Ausbleiben mit Katastrophen in Verbindung

Zuletzt blieb das Blutwunder 1980 aus. Dies brachten die Neapolitaner mit dem Erdbeben von Irpinia in Verbindung; durch die verheerendste Naturkatastrophe der italienischen Nachkriegszeit starben damals 2.900 Menschen. Zuvor warteten die Neapolitaner 1973 vergeblich auf eine Verflüssigung des Bluts. In jenem Jahr wurde Neapel von einer Cholera-Epidemie heimgesucht. Für das Phänomen der Verflüssigung gibt es naturwissenschaftliche Erklärungsversuche, die jedoch keine allgemeine Anerkennung fanden. Januarius (italienisch "San Gennaro") wurde der Überlieferung nach zur Zeit der Christenverfolgungen unter dem römischen Kaiser Diokletian am 19. September 305 enthauptet. (KNA)

www.katholisch.de/…/blutwunder-in-n…
elisabethvonthüringen
#Neapel: es trat keine Verflüssigung des Blutes von San Gennaro auf. Das zweite Mal nach letztem Dezember. Zweimal in Folge unter dem derzeitigen Erzbischof von Neapel Domenico Battaglia, der genau im Dezember die Nachfolge von Kardinal Sepe antrat
elisabethvonthüringen
Schlechtes Omen: Wunder des Stadtpatrons von Neapel bleibt aus
In Glasampulle aufbewahrtes Blut des Stadtheiligen Januarius verflüssigte sich entgegen den Erwartungen nicht
Tina 13
Ohooo 😭😭😭
Tina 13
"Blutwunder in Neapel wieder pünktlich eingetreten"
"Das in einer gläsernen Ampulle aufbewahrte verklumpte Blut des Stadtpatrons verflüssigte sich - so wie es die Bewohner der Stadt zu diesem Zeitpunkt erwarten. Nur 2016 hatte es eine Unregelmäßigkeit gegeben.
In Neapel ist das sogenannte Blutwunder des heiligen Januarius wieder pünktlich eingetreten. Wie italienische Medien berichteten, …More
"Blutwunder in Neapel wieder pünktlich eingetreten"

"Das in einer gläsernen Ampulle aufbewahrte verklumpte Blut des Stadtpatrons verflüssigte sich - so wie es die Bewohner der Stadt zu diesem Zeitpunkt erwarten. Nur 2016 hatte es eine Unregelmäßigkeit gegeben.

In Neapel ist das sogenannte Blutwunder des heiligen Januarius wieder pünktlich eingetreten. Wie italienische Medien berichteten, verflüssigte sich das in einer gläsernen Ampulle aufbewahrte verklumpte Blut des Stadtpatrons am Samstagmittag. Der 16. Dezember ist einer von drei Terminen im Lauf eines Jahres, an dem sich das Ereignis üblicherweise vollzieht. Das Datum erinnert an die Warnung vor einem größeren Vesuvausbruch im Jahr 1631."

www.katholisch.de/…/blutwunder-in-n…
Tina 13
Tina 13
2016 😭😭😭
MilitiaAvantgarde
Gott kann sehr wohl durch Einzelpersonen wirken. Denken wir an die Konstantinische Wende
Falko
@polos Ich bin da ganz bei Ihnen. Sehe sogar, daß sich Gott auch der Satanisten als Werkzeuge bedient. Was uns trotz der Hoffnung nicht erspart bleiben wird, und daran ändert auch kein EINZELKÄMPFER etwas, ist, dass wir jetzt geprüft werden müssen, da der Glaubensabfall der Menschheit zum Himmel schreit. Daher glaube ich auch nicht an selbsternannte "Messiasse", schon gar keine Milliardäre und …More
@polos Ich bin da ganz bei Ihnen. Sehe sogar, daß sich Gott auch der Satanisten als Werkzeuge bedient. Was uns trotz der Hoffnung nicht erspart bleiben wird, und daran ändert auch kein EINZELKÄMPFER etwas, ist, dass wir jetzt geprüft werden müssen, da der Glaubensabfall der Menschheit zum Himmel schreit. Daher glaube ich auch nicht an selbsternannte "Messiasse", schon gar keine Milliardäre und Politiker, die vorab schon vom neuen Krieg reden. Kehrt die Welt nicht um, tritt Fatima mit voller Härte ein. Umkehren aber kann man nicht durch Wahlen.....
polos
@Falko Wir sind hier in einem katholischen Forum, darum darf auch gerne die religiöse Seite erwähnt werden: Da Trump (anders als Obama) die Christen (und damit unseren Herrn selber) nicht hasst, sondern ihnen gut gesinnt ist und sie auch respektieren will, könnte sich der Allerhöchste seiner bedienen, um die machtverwöhnten Superreichen dieser Welt etwas erzittern zu lassen (es gibt auch glaubwürdige …More
@Falko Wir sind hier in einem katholischen Forum, darum darf auch gerne die religiöse Seite erwähnt werden: Da Trump (anders als Obama) die Christen (und damit unseren Herrn selber) nicht hasst, sondern ihnen gut gesinnt ist und sie auch respektieren will, könnte sich der Allerhöchste seiner bedienen, um die machtverwöhnten Superreichen dieser Welt etwas erzittern zu lassen (es gibt auch glaubwürdige, katholische Prophezeiung diesbezüglich).
Hoffen darf man übrigens immer, und als Katholiken sollten wir uns dazu auch verpflichtet fühlen, denn sonst spielen wir leicht das Spiel der Gegenseite (die nur lachen über uns, wenn sie sehen, dass wir unsere Hoffnungen begraben).
Und dann wird 2017 sicher der Allerhöchste persönlich eingreifen, auf vielerlei Weise, wir werden es alle miterleben!!
Falko
@Katholische Tradition mit Vernunft KTmV Wie sollte es.... Er hat keine Macht. Er wird Häuptling des größten Pleitestaates der Welt. Wehe wenn er den Gläubigern nicht gehorcht....
Falko
@Katholische Tradition mit Vernunft KTmV Und hier schauen Sie bitte mal, was er sagt, und wie er sich selbst genießt youtu.be/f3d0LOIMmQQ
One more comment from Falko
Falko
@Katholische Tradition mit Vernunft KTmV leider darf nicht gehofft werden. Es geht grad weiter, auch Trump steht treu zum Terror der USA www.veteranstoday.com/…/turkish-convoys…
Stelzer
Die Sorge scheint nicht unbegründet, Vulkanologen sagen daß ungew.
Viele Erdbeben z.zt sind (in unseren Medien nicht oder kaum erwähnt)
Und auf Erdbeben folgen lt. O.a. Wissenschaftlern immer Vulkanausbrüche
Papua Neuguinea
17.12. starkes Erdbeben Mw 7,9
Salomonen: Erdbeben 8. 12 2016 Erdbeben Mw 7,8
Sumatra: Erdbeben 7.12 2016. Erdbeben M 6,5 u mehrMore
Die Sorge scheint nicht unbegründet, Vulkanologen sagen daß ungew.
Viele Erdbeben z.zt sind (in unseren Medien nicht oder kaum erwähnt)

Und auf Erdbeben folgen lt. O.a. Wissenschaftlern immer Vulkanausbrüche

Papua Neuguinea
17.12. starkes Erdbeben Mw 7,9

Salomonen: Erdbeben 8. 12 2016 Erdbeben Mw 7,8

Sumatra: Erdbeben 7.12 2016. Erdbeben M 6,5 u mehr
Eremitin
oh oh 🙄 😲
Tina 13
😇
elisabethvonthüringen
@Gestas...dass wir Tina 13 lesen sollen, um nichts zu versäumen! 😀 👏
Gestas
uns was hat das uns zu sagen?
Vered Lavan
@elisabethvonthüringen - Es brodelt überall ! 😲
elisabethvonthüringen
@TuK...und ich sehe eher im Ätna das Problem... 😎 🧐
Betet für Indonesien, der grosse Vulkan erwacht, wie auch jener in Sizilien.More
@TuK...und ich sehe eher im Ätna das Problem... 😎 🧐

Betet für Indonesien, der grosse Vulkan erwacht, wie auch jener in Sizilien.
Tradition und Kontinuität
Die Führung im Vatikan sollte sich ernsthaft Gedanken machen. Ich sehe im Ausbleiben des Blutwunders eine klare Missbilligung des Himmels gegenüber dem gegenwärtigen Kurs.