02:16
Gloria Global am 17. März 2015 Vatikan lehnt Akkreditierung von Homosex-Botschafter ab Frankreich. Der Heilige Stuhl hat die Akkreditierung eines von Frankreich vorgeschlagenen Botschafters verweigert …More
Gloria Global am 17. März 2015
Vatikan lehnt Akkreditierung von Homosex-Botschafter ab
Frankreich. Der Heilige Stuhl hat die Akkreditierung eines von Frankreich vorgeschlagenen Botschafters verweigert, weil er als Homosexueller lebt. Laut valeurs actuelles handelte es sich dabei um eine gezielte Provokation der sozialistischen Regierung. Bereits im Jahr 2007 versuchte Frankreich vergebens, einen Homosexuellen als Botschafter zu platzieren.
Distanzierte Katholiken
Vatikan. Franziskus sieht Vorzüge der Evangelikalen gegenüber den Katholiken. Vor dem mexikanischen Fernsehen begrüßte der Papst das freikirchliche Bemühen, Neuankömmlinge zu integrieren. Dagegen seien die Katholiken oft distanziert. Evangelikale Predigten findet Franziskus biblisch und attraktiv, während manche katholischen Predigten schlecht seien.
Roberto de Mattei: Wahrheit vor Pastoral
Italien. Der bekannte Historiker Roberto de Mattei erklärte vor Il Giorno, dass Papst Franziskus Verwirrung auf allen Ebenen der Kirche …More
Melchiades
Lutz Matthias
Deshalb rate ich nur Alleinstehende Katholiken öffentlich gegen Gender einzutreten.
Bitte verzeihen Sie, aber genau dies halte ich für falsch ! Denn bis jetzt sind wir immer vor den weltlichen Willen zurückgewichen, sind still und leise in unser Kämmerlein gegangen und haben gehofft " es gehe vorüber". Doch die Welt hat uns dies als Schwäche ausgelegt und treibt es noch arger mit …More
Lutz Matthias
Deshalb rate ich nur Alleinstehende Katholiken öffentlich gegen Gender einzutreten.

Bitte verzeihen Sie, aber genau dies halte ich für falsch ! Denn bis jetzt sind wir immer vor den weltlichen Willen zurückgewichen, sind still und leise in unser Kämmerlein gegangen und haben gehofft " es gehe vorüber". Doch die Welt hat uns dies als Schwäche ausgelegt und treibt es noch arger mit uns. Denn wenn man genau hinschaut, haben wir doch schon längst die Christenverfolgung auch in Europa. Gut, noch ist sie eher subtil,denn wir werden noch ohne Gewalt in die Ecke gedrängt, aber wenn wir uns weiterhin in die Ecke drängen lassen, was wird wohl dann passieren ? Denn auch in anderen aussereuropäischen Ländern meinten die Christen es still und leise aussitzen zu können, und haben sich alles gefallen lassen. Und nun? sie werden ver- und gejadt, gefoltert und ermordet. Es werden Lügen über sie verbreitet und sie werden dem Pöbel schutzlos ausgeliefert, weil die Mächtigen des jeweiligen Landes sie los werden wollen und der gesamte Westen schaut teilnahmslos zu!
Denn im Grunde verhalten wir uns heute so, wie es der ev.- luth. Pastor Martin Niemöller unter der Herrschaft der Nazis geschrieben hat " Ich habe geschwiegen, als sie die Christen holten -denn ich war kein Christ.
Als sie mich holten, war niemand mehr da, der dagegen hätte protestieren können."

Wir sollten uns nicht noch weiter einschüchtern lassen! Gut, die kleinen Kinder sollte man Zuhause lassen und den größeren erklären, was auf einen zu kommen kann, aber ansonsten sollten wir endlich klar und deutlich Stellung beziehen. Anstatt ihnen weiter zu erlauben mit uns zu machen, was sie wollen. Denn was können sie uns schon nehmen ? Das Irdische, ja aber dies ist auch schon alles!, man hat uns doch schon gesagt " Habt keine Angst!"
Eugenia-pia
Und wegen des grossen Glaubensabfalls, der Sittenverderbnis, der Abtreibung u.v.m kann Gott die Dinge gar nicht weiter in den Abgrund laufen lassen, weil so viele Seelen ins Verderben laufen würden, wenn Gott nicht eingreift. Und dieses Eingreifen, von vielen Seiten wird es verkündet ( Fatima, La Salette, Pater Pio etc)wird die erschütterndste Katastrophe sein. Die Worte von Tina: Wacht endlich …More
Und wegen des grossen Glaubensabfalls, der Sittenverderbnis, der Abtreibung u.v.m kann Gott die Dinge gar nicht weiter in den Abgrund laufen lassen, weil so viele Seelen ins Verderben laufen würden, wenn Gott nicht eingreift. Und dieses Eingreifen, von vielen Seiten wird es verkündet ( Fatima, La Salette, Pater Pio etc)wird die erschütterndste Katastrophe sein. Die Worte von Tina: Wacht endlich auf usw. stimmen mit dem überein.
Als Papst Joh.Paul II. in Fulda war, fragte man ihn nach dem 3. Fatimageheimnis: Seine Antwort war ( in etwa) so: Fragt lieber nicht danach, denn es wird so schrecklich, dass Kontinente zerstört werden...

Es ist ja keiner dazu verpflichtet, das zu glauben. Aber es soll auch keiner gehindert werden, dies hier zu sagen!
Lutz Matthias
Persönlich glaube ich das wenn wir das sehen würden was nach dem Konzil vor allem wärend der Liturgiereform in der Kirche los war es würde uns das Herz brechen. Tausende von Priestern und Ordensleuten die ihr Gelübte brachen und die Zerstörung von Hochaltären... Ein Pfarrer hat mir davon berichtet..
Eugenia-pia
Der heilige Augustinus lernte von einem Kind, was es heisst, das Geheimnis Gottes begreifen zu wollen. St.Augustin und der Knabe
Eugenia-pia
Ein Höhepunkt des klösterlichen Lebens, besonders der beschaulichen Orden, war ( vor allem in der Blütezeit des Mittelalters) das betrachtende und beschauende Gebet, die Einsamkeit der Zelle, das Schweigen, um immer mehr mit Gott vereint zu werden. Ziel der Vollkommenheit und des Gebetes war die unio mystica mit Gott.
Aus diesen Gebetsweisen ergaben sich reiche Früchte für das klösterliche Leben …More
Ein Höhepunkt des klösterlichen Lebens, besonders der beschaulichen Orden, war ( vor allem in der Blütezeit des Mittelalters) das betrachtende und beschauende Gebet, die Einsamkeit der Zelle, das Schweigen, um immer mehr mit Gott vereint zu werden. Ziel der Vollkommenheit und des Gebetes war die unio mystica mit Gott.
Aus diesen Gebetsweisen ergaben sich reiche Früchte für das klösterliche Leben und grosser Nachwuchs.
Man denke an die Karmeliterklöster z.Zt. der heiligen Theresa von Avila.
Gestas
@Tradition und Kontinuität
Es wird nicht bei einer Schülerin oder Lehrerin bleiben. Wehret den Anfängen!
Lutz Matthias
Der Anstieg der Zunahme von Berufungen im Ordensleben, Priestern und normalen Kirchgängern hängt in dem Maße ab wie stark die Kirche sich an die traditionelle Werte anpasst wie das frühere Meßopfer, wie die Mundkummunion, wie der Rosenkranz und die Abgrenzung zu den Irrlehren ( Esoterik, Liberaler Katholizismus, das Denken von Luther, Hegel...). Würde dies geschehen hätten wir wieder eine ZUkunft …More
Der Anstieg der Zunahme von Berufungen im Ordensleben, Priestern und normalen Kirchgängern hängt in dem Maße ab wie stark die Kirche sich an die traditionelle Werte anpasst wie das frühere Meßopfer, wie die Mundkummunion, wie der Rosenkranz und die Abgrenzung zu den Irrlehren ( Esoterik, Liberaler Katholizismus, das Denken von Luther, Hegel...). Würde dies geschehen hätten wir wieder eine ZUkunft. Alleine die Mundkommunion würde schon sehr viel bewirken. Aber auch die Beichte.
Eugenia-pia
Man sollte über die Mystik der katholischen Kirche mal in Ruhe reden. Unsere Religion ist keine rationale Heilanstalt, die reinen Vernunftgründen folgt. Die katholische Religion ist eine Offenbarungsreligion. Unser Glaube erstreckt sich auf viele Geheimnisse, die den Verstand weit übersteigen. Wer kann schon das Geheimnis der Eucharistie verstehen oder das der Heiligsten Dreifaltigkeit. Da kommt …More
Man sollte über die Mystik der katholischen Kirche mal in Ruhe reden. Unsere Religion ist keine rationale Heilanstalt, die reinen Vernunftgründen folgt. Die katholische Religion ist eine Offenbarungsreligion. Unser Glaube erstreckt sich auf viele Geheimnisse, die den Verstand weit übersteigen. Wer kann schon das Geheimnis der Eucharistie verstehen oder das der Heiligsten Dreifaltigkeit. Da kommt die ganze Philosophie an ihre Grenzen.
Die mystischen Erfahrungen vieler Heiligen gehören zum Schatz der katholischen Kirche und bereichern sie ungemein. Heute ist vielfach das Verständnis dafür verloren gegangen, was sehr zu bedauern ist. Der Mensch will immer mehr nur glauben, was er mit seinem Verstand nachvollziehen kann. Das ist aber eine Verarmung unseres Glaubens.
Wir haben Kirchenlehrer der Mystik wie z.B. den heiligen Johannes vom Kreuz. Er beschreibt in seinen Büchern systematisch den Weg der Vollkommenheit, der durch viele Leiden gekennzeichnet ist, die die Seele läutern und fähig machen, sich nach Ueberwindung der eigenen Unvollkommenheiten Gott allmählich zu öffnen.
Dieser sehr dornige Weg durch die Nacht der Seele bringt die Frucht der Gotteserfahrung und schliesslich der Beschauung. Dort öffnet sich der Weg für die Mystik.
Um darüber urteilen zu können bedarf es einiger Vorkenntnisse , eines guten theologischen Wissens und eigener Erfahrung.
Caeleste Desiderium
Vergelts GOTT Liebe Tina13 für deine Berichte die ich ernst nehme. Einige ziehen es jedoch vor in einer schein welt zu leben und mit dem Moslimen zu liebäugeln. Dabei bemerken sie nicht was alles durch die radikalen Muslime auch in Deutschland geschieht, es ist nur noch eine frage der Zeit bis uns ähnliches geschieht wie in Österreich.
Tradition und Kontinuität
Das Erwachen wird schrecklich sein.(Tina13)
Ach, hören Sie doch auf mit ihren Drohungen, Horror-Visionen und Schreckens-Szenarien. Wollen Sie wirklich eine ganze Reihe Leser hier vertreiben? Aber das ist Ihnen wohl egal. Mir reicht es! Die Welt wird nicht an einer Schülerin mit Kopftuch zu Grunde gehen, und auch nicht an einer Lehrerin.
Ich finde es übrigens auch nicht o.k. wenn Kreuze entfernt …More
Das Erwachen wird schrecklich sein.(Tina13)
Ach, hören Sie doch auf mit ihren Drohungen, Horror-Visionen und Schreckens-Szenarien. Wollen Sie wirklich eine ganze Reihe Leser hier vertreiben? Aber das ist Ihnen wohl egal. Mir reicht es! Die Welt wird nicht an einer Schülerin mit Kopftuch zu Grunde gehen, und auch nicht an einer Lehrerin.
Ich finde es übrigens auch nicht o.k. wenn Kreuze entfernt werden! Das ist eht shlimm, und da müssen wir uns wehren.
Tina 13
Und "wer" läßt schon den Fuchs die Kücken hüten! Nur ein ganz besonders "Heller"!
Gestas
@Tradition und Kontinuität
Sie meinen also das das Kopftuchurteil dem Schulfrieden dient. Ich denke nicht so.
Bis jetzt war doch so, wenn nur einen Schüler das Kreuz auf der Wand störte, wurde es sofort entfernt. Was ist wenn in einer Schulklasse mit großer Mehrheit moslemischer Schüler einen christlichen Schüler das Kopftuch einer Lehrerin oder seiner Schulkolleginnen stört?
Dürfen sie das nicht …More
@Tradition und Kontinuität
Sie meinen also das das Kopftuchurteil dem Schulfrieden dient. Ich denke nicht so.
Bis jetzt war doch so, wenn nur einen Schüler das Kreuz auf der Wand störte, wurde es sofort entfernt. Was ist wenn in einer Schulklasse mit großer Mehrheit moslemischer Schüler einen christlichen Schüler das Kopftuch einer Lehrerin oder seiner Schulkolleginnen stört?
Dürfen sie das nicht mehr? Weil es den Schulfrieden stört? Das wird nicht passieren!
Es ist ein großer Unterschied, ob etwas einen Christen oder Moslem stört.
Tina 13
Das Kopftuch ist seit dem Sieg Khomeinis im Iran 1979 weltweit die Flagge der Islamisten. Es ist eine klare Ansage in jedem christlichen Land. Denn ohne Gefolge kann sich kein Übel ausbreiten.
Der Dreifaltige Gott läßt sich in einem der Gottesmutter geweihten Land nicht spotten!
Viele machen sich ein neues Gottesbild, einen bequemen Gott, einen lieben Opa der sich alles gefallen läßt. Doch Gott …More
Das Kopftuch ist seit dem Sieg Khomeinis im Iran 1979 weltweit die Flagge der Islamisten. Es ist eine klare Ansage in jedem christlichen Land. Denn ohne Gefolge kann sich kein Übel ausbreiten.

Der Dreifaltige Gott läßt sich in einem der Gottesmutter geweihten Land nicht spotten!

Viele machen sich ein neues Gottesbild, einen bequemen Gott, einen lieben Opa der sich alles gefallen läßt. Doch Gott und Sein Gesetz haben sich nicht geändert! Das Erwachen wird schrecklich sein.

Europa wach auf bevor es zu spät ist, die Erde ist ein Bewährungsplanet für oder gegen Gott! Wach auf Deutschland, der Islam gehört NICHT zu Deutschland und er gehört auch NICHT zu Europa!!!! +++ Dtn 5,9 Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott: Bei denen, die mir Feind sind, verfolge ich die Schuld der Väter an den Söhnen und an der dritten und vierten Generation;+++

Der Heilige Geist läßt die Masken fallen, Herzilein um Herzilein wird noch sein Coming-Out haben.

😁
Gestas
@Priska
Mir gefällt es nicht, wenn ein Nutzer immer auf eine von ihm gegründeten Seite(Blog) hinweist. Das hat ein "Geschmäckle". Selbstverständlich kannst du und sollst du diese "gottliebtuns" Seite durchlesen, damit du sich selber ein Urteil bilden kannst.Mir ist das, was er dort in großer Menge bringt, einfach zu einseitig und zu fanatisch.
Fiel al Evangelio
Vatikan lehnt Akkreditierung von Homosex-Botschafter ab
"No one ever won a chess game by betting on each move. Sometimes you have to move backward to get a step forward." -Amar Gopal BoseMore
Vatikan lehnt Akkreditierung von Homosex-Botschafter ab

"No one ever won a chess game by betting on each move. Sometimes you have to move backward to get a step forward." -Amar Gopal Bose
Iacobus
" „Gott aber hatte andere Pläne“, zitierte Mattia Rossi in der Tageszeitung Il Foglio die selige Anna Katharina Emmerick: „Pläne, die wir natürlich alle nicht kennen "
...vielleicht spielt Rußland darin eine entscheidende Rolle und mit ihr die 'orthodoxe' Welt (?)More
" „Gott aber hatte andere Pläne“, zitierte Mattia Rossi in der Tageszeitung Il Foglio die selige Anna Katharina Emmerick: „Pläne, die wir natürlich alle nicht kennen "

...vielleicht spielt Rußland darin eine entscheidende Rolle und mit ihr die 'orthodoxe' Welt (?)
Tradition und Kontinuität
"Kisslers Konter - Das Kopftuch-Urteil ist falsch - und wird den Schulfrieden brechen"
Widerspruch: Das Kopftuch-Urteil ist eine gute Entscheidung und dient dem Schulfrieden (weil es Ausgrenzung verhindert).
Caeleste Desiderium
... Evangelikale Predigten findet Franziskus biblisch und attraktiv, während manche katholischen Predigten schlecht seien. Da fragt man sich was er in der Katholischen Kirche auf dem Stuhl Petri tut, wenn er doch die Evangelischen Predigten so gut findet. Paradox und absurd sowas als "Bischof von Rom" zu sagen.
alfons maria stickler
...während manche katholischen Predigten schlecht seien.
Vor allem jene Predigten die in Santa Marta gepredigt werden. Aber vielleicht sind diese Predigten nicht katholisch...More
...während manche katholischen Predigten schlecht seien.

Vor allem jene Predigten die in Santa Marta gepredigt werden. Aber vielleicht sind diese Predigten nicht katholisch...