Josef O.
102.3K
Gerlinde Maria
Gut, Pater Lässer spricht die "Warnung" bzw. die Seelenschau an.
elisabethvonthüringen
Für den Tag und die Woche
Das Geschenk Gott will zu den Menschen durch Menschen kommen, zu den Sündern durch Sünder, die wissen, dass sie nur durch die Gnade Gottes etwas sind. – „Nicht die Bußpredigt, nicht der Ruf zur Umkehr, sondern das Geschenk des reichen Fischfangs hat Petrus seine Schuld erkennen und bekennen lassen. Jetzt handelt Jesus gegen allen Sachverstand; diesen Sünder will er als …More
Für den Tag und die Woche

Das Geschenk Gott will zu den Menschen durch Menschen kommen, zu den Sündern durch Sünder, die wissen, dass sie nur durch die Gnade Gottes etwas sind. – „Nicht die Bußpredigt, nicht der Ruf zur Umkehr, sondern das Geschenk des reichen Fischfangs hat Petrus seine Schuld erkennen und bekennen lassen. Jetzt handelt Jesus gegen allen Sachverstand; diesen Sünder will er als Menschenfischer, als seinen Boten, und die andern mit ihm. Jesus überwältigt durch Güte: Sie verließen alles und folgten ihm nach.“ (Ferdinand Kerstiens)
Josef O.
"Gott will zu den Menschen durch Menschen kommen, zu den Sündern durch Sünder, die wissen, dass sie nur durch die Gnade Gottes etwas sind." - Das ist sehr schön gesagt! Alle drei heutigen Lesungen berichteten von einer Gottesbegegnung. Diejenigen, denen solch eine Gottesbegegnung geschenkt wird, sehen sich selber mit den Augen Gottes, erkennen sich als unvollkommene, schwache, sündige Menschen. …More
"Gott will zu den Menschen durch Menschen kommen, zu den Sündern durch Sünder, die wissen, dass sie nur durch die Gnade Gottes etwas sind." - Das ist sehr schön gesagt! Alle drei heutigen Lesungen berichteten von einer Gottesbegegnung. Diejenigen, denen solch eine Gottesbegegnung geschenkt wird, sehen sich selber mit den Augen Gottes, erkennen sich als unvollkommene, schwache, sündige Menschen. Und genau diese beruft Gott und macht sie durch einen Akt der Rechtfertigung, Entsühnung stark für ihren Auftrag. Gott beruft nicht die Fähigen, sondern befähigt die Berufenen!
Josef O.
Übrigens, die Seelenschau stelle ich mir genau als eine solche Gottesbegegnung vor! Wir wissen, dass die Kirche nach dieser Zeit der Prüfung wieder neu erblühen wird. Ich habe mich schon immer gefragt, was wohl passieren muss und wird, damit der Mensch seine heutige Gottlosigkeit erkennt und bereit wird, umzukehren und wieder nach dem Willen Gottes zu leben.
Zeitzeichen
Wir bräuchten mehr solche Priester, die den Mut haben die Wahrheit zu predigen!
elisabethvonthüringen
"Jesus, wie geht es Dir mit mir??"
BruderClaus
Vielen Dank für diese mutigen Worte!
Gottes mannigfaltigen SegenMore
Vielen Dank für diese mutigen Worte!

Gottes mannigfaltigen Segen
Herbstblatt
Er legt immer seinen Finger in die Wunden der Kirche und Gesellschaft. Gott segne und behüte diesen mutigen Mann Gottes.