Clicks11.2K

Auf Video: Lebensgegner in Münster

Gloria.tv
69
Am 14. März organisierten Lebensrechtler einen friedlichen Gebetszug in Münster. Den Lebensgegenern ist der 1000-Kreuze Marsch ein Dorn im Auge.
lucet
Wie vollzieht sich die geistige Entwicklung der meist jugendlichen Gegendemonstranten? Woher beziehen sie ihre Informationen über das Thema Abtreibung? Ich bin sicher, dass die meisten dieser Jugendlichen, wären sie nicht in dieser aufgeheizten Gruppe und würde man ruhig über das Thema sprechen, vielleicht auch zu anderen Einsichten kämen. Viele Jugendliche haben aufgrund ihrer Lebenssituation …More
Wie vollzieht sich die geistige Entwicklung der meist jugendlichen Gegendemonstranten? Woher beziehen sie ihre Informationen über das Thema Abtreibung? Ich bin sicher, dass die meisten dieser Jugendlichen, wären sie nicht in dieser aufgeheizten Gruppe und würde man ruhig über das Thema sprechen, vielleicht auch zu anderen Einsichten kämen. Viele Jugendliche haben aufgrund ihrer Lebenssituation noch nie ein kleines Baby auf dem Arm gehabt. Wären sie dann nicht auch zärtlich zu ihm und würden zurücklächeln? Sicherlich doch. Viele sind durch Ideologien und Ideologen verführt worden. Das sind nicht immer harte Kader-Ideologen, einfach Leute aus ihrer Umgebung. In Verantwortung sind hier Eltern, Lehrer, die Kirche, Politik... vielleicht gab es Abtreibung in der eigenen Familie? Es gibt so viele Abtreibungen, in jede sind mehrere Menschen involviert, das bekommen auch Kinder mit. Deshalb hat mir der Satz ("Ein Blick auf die Gegendemonstranten zeigt, welch Geistes Kind sie sind" nicht so gut gefallen.) Diese Jugendlichen sind oft nicht schlecht, vielfach Idealisten, voller Power, nur leider in die falsche Richtung. Jeder sollte beten, dass Kinder und Jugendliche nicht von falschen Ideologien vereinnahmt werden. Wir bräuchten sie dringend.
kreuz
mein schriftl. Beitrag zum Lebensrecht

www.kathtube.com/player.php

( 😇 hinter dem "Bild" ist ein .doc)
Harald
Sehr traurig. Die Polizei ist nicht in der Lage (oder willens) den normalen Ablauf einer genehmigten Demo zu gewährleisten.
alles das und mehr
@Elisabeth

Danke für Deinen Tip! (mich bitte trotzdem nicht bebeten ;-) )

Mach ich eh. Und fühle mich auch beschenkt und wohl in einer Welt, die wir mit der Ratio wohl nie verstehen werden.
Und steh auf Vielfalt und auf Zweifel! ;-)

Ende des Threads. ;-)
elisabethvonthüringen
'Laß di falln in irgend an Arm
und mach'd Arm auf, wenn irgend wer fallt
dann halt ma uns inwendig warm
denn da draußen, da is oft so kalt. ;-)

Ja, mach das, liebes unbegnadetes und unbeschenktes" Alles das und mehr", azs ist der richtige Mensch für Dich....

Lies sein Lebenszeugnis auf www. kathwahrheit.de und Du bist reich beschenkt.
steffisenior
@Monika Elisabeth

... die Heilige Franziska von Rom ... danke für den Tipp. Habe gerade über sie im Internet nachgelesen... meine Güte, ist das entsetzlich, was sie über die Dämonen erfahren hat...

Da kann man nur hoffen, dass die Leute ihre Verbindung mit dem eigenen Schutzengel stärken (können)...

Zitat: an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Bringt denn ein Dornbusch süße Trauben hervo…More
@Monika Elisabeth

... die Heilige Franziska von Rom ... danke für den Tipp. Habe gerade über sie im Internet nachgelesen... meine Güte, ist das entsetzlich, was sie über die Dämonen erfahren hat...

Da kann man nur hoffen, dass die Leute ihre Verbindung mit dem eigenen Schutzengel stärken (können)...

Zitat: an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Bringt denn ein Dornbusch süße Trauben hervor, so oder ähnlich heißt es doch...

Und da gibt es Leute, die Erfindungen machen - Dinge erfinden, die vorher nicht da waren - hinterher sagen alle, das hätte uns doch auch einfallen können. Beispiel: diese "Postit"...
alles das und mehr
@elisabth....

Klar gibt es das.
Aber, mag ja auch sein, das ist ein Geschenk. Eine Gnade.

Und, ich freue mich für User 'azs' (kenne den Namen leider nicht) daß er sich wohlfühlt!

Alles Gute weiterhin, Dir, unbekannter Azs,

Marcus

P.S.: ich will ja auch nur, daß ihr mit den unbeschenkten, unbegnadeten nicht ins Gericht zieht.
Vielleicht sollten wir uns einfach mehr so verhalten, wie es der …More
@elisabth....

Klar gibt es das.
Aber, mag ja auch sein, das ist ein Geschenk. Eine Gnade.

Und, ich freue mich für User 'azs' (kenne den Namen leider nicht) daß er sich wohlfühlt!

Alles Gute weiterhin, Dir, unbekannter Azs,

Marcus

P.S.: ich will ja auch nur, daß ihr mit den unbeschenkten, unbegnadeten nicht ins Gericht zieht.
Vielleicht sollten wir uns einfach mehr so verhalten, wie es der liebe Wecker schrieb:

'Laß di falln in irgend an Arm
und mach'd Arm auf, wenn irgend wer fallt
dann halt ma uns inwendig warm
denn da draußen, da is oft so kalt. ;-)
elisabethvonthüringen
Heute vor einem Jahr war Ostersonntag. An diesem Tag wurde unser User azs getauft. 😇
Er wird am 14. 10. 20 Jahre alt.
Also, das gibt es schon, das alles..... und noch mehr glaubenbezeugende junge Menschen. Danken wir dem HERRN dafür.

Vielleicht liest jetzt so mancher die Beiträge von azs aufmerksamer, wenn man sein Alter kennt, kann man nur staunen. 😇
alles das und mehr
@ Hochmut

erwischt? ;-)

Ach, komm, kann icht glauben, daß Du keinen Spaß verstehst.

Sonst hätte Nietzsche ja doch recht: 'Also, so erlöst sehen die Christen nicht aus.' ;-)
Misericordia
@Alles und doch nix
Gä di browsen, Ordinärius! Pfui!
alles das und mehr
@Monika

Ich finde das eh toll, daß Du Deinen Glauben hast.
Und, echt, das ist nicht zynisch gemeint sondern kommt aus meinem tiefsten Herzen (ein, auch nicht zynisch gemeint, warmes Ketzerherz!)

Das Einzige, was ich will ist doch nur, daß man nicht mit Anderen zu Gericht zieht, ohne die geringste Ahnung, was deren Beweggründe wären.

Und Kirche! bitte nicht unter die Bettdecke schauen, siehe …More
@Monika

Ich finde das eh toll, daß Du Deinen Glauben hast.
Und, echt, das ist nicht zynisch gemeint sondern kommt aus meinem tiefsten Herzen (ein, auch nicht zynisch gemeint, warmes Ketzerherz!)

Das Einzige, was ich will ist doch nur, daß man nicht mit Anderen zu Gericht zieht, ohne die geringste Ahnung, was deren Beweggründe wären.

Und Kirche! bitte nicht unter die Bettdecke schauen, siehe Schwule, Lesben, usw.
Auch Selbstbefriedugung ist ja ein Stachel im dürren Fleisch der kath. Kirche: Sei doch ehrlich, Monika, hast Du nie masturbiert? Ich schon, und das Rückenmark ist noch voll intakt! ;-)

Vielleicht wäre das, Rübezahl et al, besser als Hirnwixen. ;-)
Monika Elisabeth
@pina

Am Fronleichnamstag? Schön 😌

bei mir war es so zu sagen ein Geburtstagsgeschenk.

Ziemlich erstaunlich wie das bei Gott einfach so geschieht, ohne das man auch nur ein Quäntchen selbst daran gebastelt hätte.
Monika Elisabeth
Kommt immer darauf an, welche Gesetze ein Rechtsstaat hat... will man sich blind auf die evtl. ideologisch gefärbte "Staatsmoral" verlassen? Da ist es für mich als Katholikin wesentlich besser eine höhere Instanz zu haben, die mir zeigt was moralisch ist und was nicht.

Und zu meiner Firmung - ich war nie so richtig von der Kath. Kirche überzeugt. Zur Firmung bin ich halt mitgegangen, weil's …More
Kommt immer darauf an, welche Gesetze ein Rechtsstaat hat... will man sich blind auf die evtl. ideologisch gefärbte "Staatsmoral" verlassen? Da ist es für mich als Katholikin wesentlich besser eine höhere Instanz zu haben, die mir zeigt was moralisch ist und was nicht.

Und zu meiner Firmung - ich war nie so richtig von der Kath. Kirche überzeugt. Zur Firmung bin ich halt mitgegangen, weil's damals die anderen auch gemacht haben - gesellschaftliche Tradition.

War doch bei mir haargenauso 😉
alles das und mehr
@ Hochmut

Immer diese vereinfachenden Zusammenhänge: ;-)

Kennen Sie Monsieur Dutroux ? Gut? Böse?
Kenn ich aus den Medien. Abscheulich die Taten. Böse! Und doch wird er auch seine guten Seiten haben. Vielleicht nur eine.
Marcus: nicht so böse, aber auch kein Engel. ;-)

Männer werden Väter; Männer sind Väter!
Männer sind auch Vergewaltiger und neigen oft dazu, Macht auszuüben, Männer …More
@ Hochmut

Immer diese vereinfachenden Zusammenhänge: ;-)

Kennen Sie Monsieur Dutroux ? Gut? Böse?
Kenn ich aus den Medien. Abscheulich die Taten. Böse! Und doch wird er auch seine guten Seiten haben. Vielleicht nur eine.
Marcus: nicht so böse, aber auch kein Engel. ;-)

Männer werden Väter; Männer sind Väter!
Männer sind auch Vergewaltiger und neigen oft dazu, Macht auszuüben, Männer verdienen in Ö bei gleicher Leistung 25% mehr!
Männer gründen Religionen, weil sie anscheinden nicht darüber hinwegkommen, dem Leben und seinem Mysterium doch nicht so ganz nahe zu sein, im Vergleich zu Frauen.

Moment mal, bin gleich wieder da, geh bloß kurz zum Nachbarn und erschieß ihn.
Klar! Schon zurück? Aber ich schrieb ja auch von Rechtsstaat und seinen weltlichen Gesetzen und meinte schon implizit, daß sich die Menschne daran halten würden. Auch eine Utopie, weiß schon.

Wieso schwachsinnig?
Weil die Welt eben nicht schwarz/weiß ist.

Marcus ;-)
pina
hier prallen mal wieder welten aufeinander-aber bekehrung ist immer möglich und danke monika elisabeth für das glaubenszeugnis--auch ichfand,nach katholischer erziehung und jahre ohne kirchenbezug mit 27 jahren zum glauben,an einem fronleichnamstag,im freien während der wandlung-bumms!!!---dafür bin ich sehr froh und dankbar-ein leben ohne glauben und kirche ist leer und in krisensituationen …More
hier prallen mal wieder welten aufeinander-aber bekehrung ist immer möglich und danke monika elisabeth für das glaubenszeugnis--auch ichfand,nach katholischer erziehung und jahre ohne kirchenbezug mit 27 jahren zum glauben,an einem fronleichnamstag,im freien während der wandlung-bumms!!!---dafür bin ich sehr froh und dankbar-ein leben ohne glauben und kirche ist leer und in krisensituationen gibt dir nichts irdisches trost oder halt--denk mal darüber nach outsrc.
outsrc
Ein Beispiel für religiöses Bla-Fasel:www.youtube.com/watch

Und zu meiner Firmung - ich war nie so richtig von der Kath. Kirche überzeugt. Zur Firmung bin ich halt mitgegangen, weil's damals die anderen auch gemacht haben - gesellschaftliche Tradition.
Monika Elisabeth
@outsrc
Watzlawick

hui, radikaler Konstruktivismus. Das habe ich mir schon fast gedacht.

Zu deiner Firmung möchte ich noch etwas sagen:

Zwei Pfarrer treffen sich, und der eine klagt: "Meine Kirche ist frisch renoviert, aber die Tauben verschmutzen sie. Ich habe alles probiert, sie kommen immer wieder zurück!" Der andere lächelt verschmitzt: "Bei mir nicht mehr!" "Wieso, was hast du gemacht?",…More
@outsrc
Watzlawick

hui, radikaler Konstruktivismus. Das habe ich mir schon fast gedacht.

Zu deiner Firmung möchte ich noch etwas sagen:

Zwei Pfarrer treffen sich, und der eine klagt: "Meine Kirche ist frisch renoviert, aber die Tauben verschmutzen sie. Ich habe alles probiert, sie kommen immer wieder zurück!" Der andere lächelt verschmitzt: "Bei mir nicht mehr!" "Wieso, was hast du gemacht?", fragt der erste, und bekommt die Antwort: "Ich habe alle firmen lassen - und seit her sind sie nie mehr in die Kirche gekommen..."

Ich wurde auch gefirmt und ging danach nicht mehr in die Kirche... glaubte auch nicht mehr an Gott... wurde Agnostikerin, bald Atheistin, bald dieses und jenes.... tja und dann *zack bumm*.
Wenn es dir eines Tages auch so gehen sollte, vergiss nicht das es eine große Gnade ist - eine sehr sehr sehr große.
Misericordia
@alles das und mehr
...Ich habe auch noch niemanden getroffen, der der personifizierte Teufel wäre. (Auch so ein Wort, Teufel...). Meine Erfahrung ist eher, daß eigentlich alle nach ihren Möglichkeiten handeln. - Und viele sehr verletzt sind... .

Kennen Sie Monsieur Dutroux ? Gut? Böse?

....Ich habe Achtung davor, wenn sich eine Frau dazu entschließt, trotz widriger Lebensumstände, ein Kind …More
@alles das und mehr
...Ich habe auch noch niemanden getroffen, der der personifizierte Teufel wäre. (Auch so ein Wort, Teufel...). Meine Erfahrung ist eher, daß eigentlich alle nach ihren Möglichkeiten handeln. - Und viele sehr verletzt sind... .

Kennen Sie Monsieur Dutroux ? Gut? Böse?

....Ich habe Achtung davor, wenn sich eine Frau dazu entschließt, trotz widriger Lebensumstände, ein Kind auszutragen. Sie wird schon ihre Gründe haben. Aber Andere, genauso achtenswert, haben auch ihre Gründe.
Und wenn sich Männer da einmischen wird es widerlich!....

Männer werden Väter; Männer sind Väter!

...frei entscheiden können zu tun, was sie für richtig halten.....
Moment mal, bin gleich wieder da, geh bloß kurz zum Nachbarn und erschieß ihn.

...Anstatt 'Lebensbejaher' und 'Lebensgegner' (auch so schwachsinnig)...
Wieso schwachsinnig?
Monika Elisabeth
"religiöses Bla-Fasel" 🤨
outsrc
@Monika Elisabeth:
Schon ein respektloses Posting von mir entdeckt? Denke nicht... ✍️
Und um religiöse Einrichtungen mache ich eher einen großen Bogen, ich schau mir nur Gebäude an wo auch andere Touristen zu finden sind...
elisabethvonthüringen
@outsrc
<<<In der Kirche war ich als Kind und Jungedlicher oft genug. Jungschar, Firmung - alles durchlaufen - ich denke ich kann sagen genug gesehen und mitbekommen zu haben.<<<

Na, dann hoffen wir mal, dass der Hl. Geist beizeiten wirkt.....Wie schön, dass Sie gefirmt sind.
Sonst haben Sie ja auch alles durchlaufen, was die Kirche in Ihren Augen so zu bieten hat, ist auch gut....

Und was …More
@outsrc
<<<In der Kirche war ich als Kind und Jungedlicher oft genug. Jungschar, Firmung - alles durchlaufen - ich denke ich kann sagen genug gesehen und mitbekommen zu haben.<<<

Na, dann hoffen wir mal, dass der Hl. Geist beizeiten wirkt.....Wie schön, dass Sie gefirmt sind.
Sonst haben Sie ja auch alles durchlaufen, was die Kirche in Ihren Augen so zu bieten hat, ist auch gut....

Und was Gott so zu bieten hat, darauf werden Sie schon noch kommen.

Im übrigen: Man muss Gott lieben, um ihn zu kennen,
man muss den Menschen kennen, um ihn zu lieben.
alles das und mehr
@ Hochmut

Sorry, aber Du wirst untergriffig und machst Deinem Namen alle Ehre. ;-)

Ich finde nicht, daß es meine Aufgabe als Arzt ist, Menschen zu missionieren oder zu verurteilen.
Was wissen wir denn in welchen Lebenswirklichkeiten andere Menschen sind? Was sie erlebt haben, welche Freuden und Leiden, welchen Schmerz, welchen Druck, welchen Pläne,,, usw. .
Ich glaube Achtung vor dem Gegenü…More
@ Hochmut

Sorry, aber Du wirst untergriffig und machst Deinem Namen alle Ehre. ;-)

Ich finde nicht, daß es meine Aufgabe als Arzt ist, Menschen zu missionieren oder zu verurteilen.
Was wissen wir denn in welchen Lebenswirklichkeiten andere Menschen sind? Was sie erlebt haben, welche Freuden und Leiden, welchen Schmerz, welchen Druck, welchen Pläne,,, usw. .
Ich glaube Achtung vor dem Gegenüber ist angezeigt.

Ich habe auch noch niemanden getroffen, der der personifizierte Teufel wäre. (Auch so ein Wort, Teufel...). Meine Erfahrung ist eher, daß eigentlich alle nach ihren Möglichkeiten handeln. - Und viele sehr verletzt sind... .

Ich habe Achtung davor, wenn sich eine Frau dazu entschießt, trotz widriger Lebensumstände, ein Kind auszutragen. Sie wird schon ihre Gründe haben. Aber Andere, genauso achtenswert, haben auch ihre Gründe.
Und wenn sich Männer da einmischen wird es widerlich!
Auch Männer in Frauengewändern sollten ganz schön leise sein. ;-)

Und überhaupt ist es müßig das überhaupt erwähnen zu müssen.
Falls strafrechtliche Tatbestände bestehen - ad Gericht, alle übrigen sollen sich in einem Rechtsstaat im 21 Jhdt. auch frei entscheiden können zu tun, was sie für richtig halten.

Nur ein kleines Beispiel wie verführend unsere (geb's zu, ist mir auch nicht fremd) kurzgreifenden, einfachen Lösungen, Watzlawick hat es Patend- Lösungen genannt, sind:

Anstatt 'Lebensbejaher' und 'Lebensgegner' (auch so schwachsinnig) ein Beispiel aus der Risikoforschung:

Auch in Wien nimmt die Anzahl der Fahrradunfalle mit tödlichen Kopfverletzungen zu. Klar, einfache Antwort: Helm.

Hm, in Australien wurde eine Studie gemacht, die zeigte, daß Fahrradfahrer mit Helm überpropotional verunfallen, auch tödliche Unfälle nahmen zu.

Mannigfaltige Gründe dafür wurden erarbeitet: Mit Helm ist die Sicht eingeschränkt, das subjektive Sicherheitsgefühl nimmt zu, das Gefühl für die Fahrgeschwindigkeit nimmt ab, die Autofahrer interpretieren den Helm als Sicherheitsgewinn für Radfahrer und überholen riskanter, und, und, und, über 20 Punkte wurden gefunden.

Ich glaube, es gibt keine einfachen Lösungen, und klar, wenn alle nur dies oder das machen oder glauben würden,,, . Ist aber nicht so.
Gott sei Dank! ;-)
Monika Elisabeth
Ich hoffe mal sie haben dann auch beim Kirchen SightSeeing den nötigen Respekt.
outsrc
@elisabethvonthüringen:

Mittlerweile bin ich in einigen Jahren 30 und Gott hat nichts großes mit mir vor - ICH HABE WAS GROSSES MIT MIR VOR !!!!

In der Kirche war ich als Kind und Jungedlicher oft genug. Jungschar, Firmung - alles durchlaufen - ich denke ich kann sagen genug gesehen und mitbekommen zu haben.

Und wie gesagt - ich finds schön nicht die Zeit mit religiösem Bla-Fasel zu verbringe…More
@elisabethvonthüringen:

Mittlerweile bin ich in einigen Jahren 30 und Gott hat nichts großes mit mir vor - ICH HABE WAS GROSSES MIT MIR VOR !!!!

In der Kirche war ich als Kind und Jungedlicher oft genug. Jungschar, Firmung - alles durchlaufen - ich denke ich kann sagen genug gesehen und mitbekommen zu haben.

Und wie gesagt - ich finds schön nicht die Zeit mit religiösem Bla-Fasel zu verbringen - und desewegen -> Kirchen SightSeeing.

Und ich denke keiner kann auf der Welt sagen Gott zu kennen, oder?
elisabethvonthüringen
@outsrc
Damals mit !9 ?
Und heute sind Sie ?????? Den Ansichten nach zu schließen 19 1/2 ????

Ich verstehe nicht, dass Sie nicht neugieriger auf Gott sind!!!
Adolf Holl spricht nur von Gott, ohne ihn zu kennen, kann er kein Buch über IHN zu schreiben....

Aufgeklärt sind Sie nun mal nicht, wenn Sie nichts von Gott wissen usw.. auch nicht wissen wollen.

Ich persönlich möchte schon zuerst wissen…More
@outsrc
Damals mit !9 ?
Und heute sind Sie ?????? Den Ansichten nach zu schließen 19 1/2 ????

Ich verstehe nicht, dass Sie nicht neugieriger auf Gott sind!!!
Adolf Holl spricht nur von Gott, ohne ihn zu kennen, kann er kein Buch über IHN zu schreiben....

Aufgeklärt sind Sie nun mal nicht, wenn Sie nichts von Gott wissen usw.. auch nicht wissen wollen.

Ich persönlich möchte schon zuerst wissen, wogegen ich dann sein kann....

Sie sind ja nun schon einige Zeit hier im Forum, ich werte das als Zeichen, dass Sie wohl doch schon "angebissen" haben...vielleicht hat Gott noch was ganz großes mit Ihnen vor....? 😇
Misericordia
@alles das und mehr
Entschuldige, aber Deine Denke ist destruktiv:
Die Frauen sollen auch nicht bei der sog. Engelmacherin landen, sondern jedes Kind sollte erwünscht sein und nicht aus materiellen oder sonstigen Erwägungen zusammen mit der eigenen Mutter auf der Schlachtbank landen. Dahin müssen wir kommen; aber nicht nur gedanklich, sondern auch in der Realität.
Iacobus
@alles das und mehr:
nein.
...dann doch lieber das Kind austragen und in Adoption geben.
alles das und mehr
@Hochmut

Klar kenne ich die Bilder. Hätte auch versucht (wie ja eh alle) , wäre ich eine Frau, ohne Abtreibung auszukommen - versprechen kann ich das allerdings auch nicht.

Ich hab aber auf Grund meines Jobs auch Frauen gesehen, die z.B., weil sie sich eine Abtreibung im KH nicht leisten konnten bei einer 'Engelmacherin' waren (gibts leider immer noch, mit Stricknadeln, irrwitzigen …More
@Hochmut

Klar kenne ich die Bilder. Hätte auch versucht (wie ja eh alle) , wäre ich eine Frau, ohne Abtreibung auszukommen - versprechen kann ich das allerdings auch nicht.

Ich hab aber auf Grund meines Jobs auch Frauen gesehen, die z.B., weil sie sich eine Abtreibung im KH nicht leisten konnten bei einer 'Engelmacherin' waren (gibts leider immer noch, mit Stricknadeln, irrwitzigen Spülungen und so... ).

Glaub mir, Hochmut, auch kein netter Anblick.

Dann doch lieber die Fristenlösung.
Das meinte ich mit Realität.
outsrc
@ elisabethvonthüringen:

Nein, ich glaube nicht an Gott und das wird auch so bleiben. Machne Ansichten sind zwar ganz interessant, aber Religion spielt in meinen Leben bei wichtigen Entscheidungen oder wenns mir mal schlecht geht keine Rolle.

Schon alleine der Widerspruch zwischen Evolutionstheorie und Gott hat die Welt in 7 Tage geschafften ist für mich einfach zu groß. Deswegen werd ich mir …More
@ elisabethvonthüringen:

Nein, ich glaube nicht an Gott und das wird auch so bleiben. Machne Ansichten sind zwar ganz interessant, aber Religion spielt in meinen Leben bei wichtigen Entscheidungen oder wenns mir mal schlecht geht keine Rolle.

Schon alleine der Widerspruch zwischen Evolutionstheorie und Gott hat die Welt in 7 Tage geschafften ist für mich einfach zu groß. Deswegen werd ich mir auch das Holl Buch anschaun - vielleicht gründe ich das nächste Scientology und setzt mich dann mit 40 zur Ruhe - gibt genug Leute die auf Religion abfahren.

Ich würde mich jetzt nicht als unwissend bezeichnen, eher aufgeklärt - das erste was ich mit 19 damals getan habe war aus der Kirche auszutreten und dem Roten Kreuz beizutreten... :-)
elisabethvonthüringen
<<<persönlich falle ja in die "ohne Bekenntnis" Sektion<<<

Upps, da müssen wir uns aber mächtig anstrengen, um Ihnen ein wahrhaftiges Zeugnis unseres Bekenntnisses zu geben.....

Glauben Sie an Gott?

Außerdem gibt es auf www. kathwahrheit.de ein tolles Zeugnis eines jungen Menschen, der so wie Sie auch sehr unwissend war und doch zum röm. kath. Glauben gefunden hat.
Hier im Forum ist er unter …More
<<<persönlich falle ja in die "ohne Bekenntnis" Sektion<<<

Upps, da müssen wir uns aber mächtig anstrengen, um Ihnen ein wahrhaftiges Zeugnis unseres Bekenntnisses zu geben.....

Glauben Sie an Gott?

Außerdem gibt es auf www. kathwahrheit.de ein tolles Zeugnis eines jungen Menschen, der so wie Sie auch sehr unwissend war und doch zum röm. kath. Glauben gefunden hat.
Hier im Forum ist er unter dem Usernamen azs bekannt.

Lesen Sie das doch einmal, nicht nur diesen vorgestrigen Adolf Holl.....
outsrc
@elisabethvonthüringen:

Ja, für mich ist gloria.tv Kath Kirchen Sightseeing - ich persönlich falle ja in die "ohne Bekenntnis" Sektion.

Welche Frage ?
outsrc
@alles das und mehr:

So - ich musste das Buch gleich bestellen. Das hat ja ein ehemaliger Wiener Pfarrer geschrieben - na ich bin ja mal gespannt.
Das wird meine U-Bahn Lekürte... :-)
elisabethvonthüringen
@outsrc

Da sind Sie dann bei GTV ja grade richtig, man lernt da wirklich viele Leute kennen, Sightseeing nach allen religiösen Richtungen pur....

Könnten Sie die Frage bezgl Talmud beantworten?
outsrc
@alles das und mehr:

Danke, guter Buchtipp - vielleicht werd ich das mal lesen. Wenn ich mir so anschaue was aus Scientology geworden ist.
Der Gründer lebt im Reichtum und als ich mir vor einem Jahr die Scientology Kirche am New Yorker Times Square angeschaut habe, war ich echt beindruckt.
Die haben so richtig viel Geld. Was mich am meisten erstaun ist, dass diese Religion von einem Sience …More
@alles das und mehr:

Danke, guter Buchtipp - vielleicht werd ich das mal lesen. Wenn ich mir so anschaue was aus Scientology geworden ist.
Der Gründer lebt im Reichtum und als ich mir vor einem Jahr die Scientology Kirche am New Yorker Times Square angeschaut habe, war ich echt beindruckt.
Die haben so richtig viel Geld. Was mich am meisten erstaun ist, dass diese Religion von einem Sience Fiction Fan gegründet wurde... der hat sich das quasi aus den Fingern gesaugt und nimmt den Leuten damit das Geld ab.

Für mich gehört ja Religions Sight Seening mittlerweile zu jedem Besuch in einem fremden Land dazu.
Eben das letzte mal in New York, eine nette junge hübsche Dame hat mir eine Stunde lang ziemlich viel und
echt überzeugend erklärt. Als ich ihr dann gesagt habe, dass ich jetzt nicht beitreten will und
eigentlich nur da bin weil ich mir das mal ansehen wollte, war sie etwas böse auf mich.
Aber wie gesagt - Religions Sight Seening kann ich nur empfehlen - sehr interessant und man lernt viele Leute kennen...
outsrc
Ich kenne die Bilder - aber ich halte die Fristenlösung trotzdem für einen guten Kompromiss.
Misericordia
Genau, das ist das richtige Wort, pina !

HARTHERZIG
pina
mir ist absolut unverständlich,dass abtreibung nicht als das erkannt wird ,was sie ist---MORD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!und das hat nichts mit katholisch sein zu tun,das kann auch ein nichtgläubiger verstehen-auch im islam und judentum und in jeder anderen religion ist es mord---so schwer zu verstehenist das doch nicht-schaut euch mal bilder von den getöteten kindern!!!!! an-so hartherzig kann doch …More
mir ist absolut unverständlich,dass abtreibung nicht als das erkannt wird ,was sie ist---MORD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!und das hat nichts mit katholisch sein zu tun,das kann auch ein nichtgläubiger verstehen-auch im islam und judentum und in jeder anderen religion ist es mord---so schwer zu verstehenist das doch nicht-schaut euch mal bilder von den getöteten kindern!!!!! an-so hartherzig kann doch keiner sein----
pina
mir ist absolut unverständlich,dass abteibung nicht als das erkannt wird ,was sie ist---MORD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!und das hat nichts mit katholisch sein zu tun,das kann auch ein nichtgläubiger verstehen-auch im islam und judentum und in jeder anderen religion ist es mord---so schwer zu verstehenist das doch nicht-schaut euch mal bilder von den getöteten kindern!!!!! an-so hartherzig kann doch …More
mir ist absolut unverständlich,dass abteibung nicht als das erkannt wird ,was sie ist---MORD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!und das hat nichts mit katholisch sein zu tun,das kann auch ein nichtgläubiger verstehen-auch im islam und judentum und in jeder anderen religion ist es mord---so schwer zu verstehenist das doch nicht-schaut euch mal bilder von den getöteten kindern!!!!! an-so hartherzig kann doch keiner sein----
Monika Elisabeth
🙄
Misericordia
@alles das und mehr
Es macht einen einfach nur traurig, dass Sie Abtreibung nicht als das erkennen, was es ist: Tötung werdenen Lebens!

FOTOS ANSCHAUEN VON DEN GETÖTETEN KINDERN!
Wünsche viel Heiligen Geist und das möglichst bald!
alles das und mehr
@outsrc
Stimme Dir da total zu.

Und, keine Angst, will auch niemanden anderen heruntermachen.

Aber, warum ist das so schwer zu verstehen, daß eben nicht all im katholischen Glauben verwurzelt sind. Klar, kaum schreibt man, daß es auch eine Realität gibt, fühlt sich Userin Claudine, sichtlich eine ganz Aufgeweckte, ja berufen, gleich von Menschenverachtung und so zu schreiben. Soll sie, wird …More
@outsrc
Stimme Dir da total zu.

Und, keine Angst, will auch niemanden anderen heruntermachen.

Aber, warum ist das so schwer zu verstehen, daß eben nicht all im katholischen Glauben verwurzelt sind. Klar, kaum schreibt man, daß es auch eine Realität gibt, fühlt sich Userin Claudine, sichtlich eine ganz Aufgeweckte, ja berufen, gleich von Menschenverachtung und so zu schreiben. Soll sie, wird es schon nötig haben, sich auf einen Podest zu stellen. Aber all das führt doch am Problem vorbei.

Es gibt 9000 Religionen. Jetzt, in diesem Augenblick.
Wer nicht ganz humorresistent ist, dem sei das neue Buch von Adolf Holl 'Wie gründe ich eine Religion' ans Herz gelegt.

Ich finde, daß unsere Welt schön weiter, bunter, vielfältiger ist, als daß es für viele reichen würde, sich mit alttradierten Stehsätzen zufrieden zu geben.

Weil es ja der fachkundige Rübezahl so sehr schätzt ein Zitat anzubringen: Also: Konstantin Wecker in einem seiner neuesten Tagebucheinträge: Schön, wer einen Gott aber keine Kirche hat.
Kann man doch auch liebevoll akzeptieren.

Auch das wäre, meinem Dafürhalten nach, wert ein wenige reinzuschnuppern: www.willigis-jaeger.de/index.html

Und Meditation und Rosenkranz ist für mich kein Widerspruch sondern nur ein unterschiedlicher Name für das Selbe.
Nämlich das geschäftige Ich etwas zurückzunehemen und versuchen ganz im Augenblick aufzugehen. Könnte auch Sex sein. Aber dann nur mit Kondom, bitte! ;-)
Monika Elisabeth
Jeder Mensch hat einen Schutzengel, aber es reicht nicht allein einen zu haben, man muss es auch wissen und - genauso wichtig - mit ihm "reden". Es gibt schöne Schutzengel- und Heiligen-Gebete, aber wer betet sie noch?

Schutzengel können - wenn man auf sie hört - uns vor großen Sünden und Irrtümern bewahren. Die Heilige Franziska Romana hat sogar ihren Schutzengel als Gestalt gesehen.

Und bete…More
Jeder Mensch hat einen Schutzengel, aber es reicht nicht allein einen zu haben, man muss es auch wissen und - genauso wichtig - mit ihm "reden". Es gibt schöne Schutzengel- und Heiligen-Gebete, aber wer betet sie noch?

Schutzengel können - wenn man auf sie hört - uns vor großen Sünden und Irrtümern bewahren. Die Heilige Franziska Romana hat sogar ihren Schutzengel als Gestalt gesehen.

Und beten sollte man natürlich immer auch für die, die uns feindlich gesinnt sind. 😇
steffisenior
Aber haben denn nicht alle einen Schutzengel, auch die sog. Bösen bzw. die im Glauben Irrenden?

👌

Sollte man da nicht stellvertretend für die Vergesslichen, ein Gebet für die jeweiligen Heiligen Schutzengel sprechen?

Oft?

Denn - jeder stirbt für sich allein - was tun diese Leute, wenn es einmal so weit ist?

Die Verbindung zum Heiligen Schutzengel sollte schon bestehen - im Leben wie im …More
Aber haben denn nicht alle einen Schutzengel, auch die sog. Bösen bzw. die im Glauben Irrenden?

👌

Sollte man da nicht stellvertretend für die Vergesslichen, ein Gebet für die jeweiligen Heiligen Schutzengel sprechen?

Oft?

Denn - jeder stirbt für sich allein - was tun diese Leute, wenn es einmal so weit ist?

Die Verbindung zum Heiligen Schutzengel sollte schon bestehen - im Leben wie im Tod. Schließlich geht es um die Auferstehung... 😇
Monika Elisabeth
endlich sagst du das, pina - das musste wirklich mal gesagt werden 👌

🙏 🙏
pina
lieber hansi---merkt ihr nicht,dass sich glaube und kirche längst in die private nische verziehen mussten---da werden feste umgewidmet,busse mit atheistenwerbung fahren,pro reli wird von den eigenen leuten sabotiert,kaum einer spricht in winnenden vom geistlichen versagen bei dem täter und wenn ,dann nur heimlich per flugblatt,in filmen und sogeannten familienserien kommt kirche nie vor,die …More
lieber hansi---merkt ihr nicht,dass sich glaube und kirche längst in die private nische verziehen mussten---da werden feste umgewidmet,busse mit atheistenwerbung fahren,pro reli wird von den eigenen leuten sabotiert,kaum einer spricht in winnenden vom geistlichen versagen bei dem täter und wenn ,dann nur heimlich per flugblatt,in filmen und sogeannten familienserien kommt kirche nie vor,die säkularen medien drängen kirchliche themen immer weiter an den rand,kirchlichr sendungen sind selten und dann so breitgewalzt,damit sich dort JEDER wiederfindet-katholische verlage gibt es nur noch wenige.große verlagsketten sind total verweltlicht oder stehen inzwischen in unserer multikulti-welt,die ja hausgemacht ist,fernöstlichen religionen nahe,längst ist ein säkularer beliebigkeitsgeist in ordenshäuser und vor allem in exerzitienhäuser gelangt,meditation und psychokulte statt rosenkranz und anbetung-----ja lieber hansi-deine großeltern und meine eltern hatten es in der nazizeit verdammt schwer mit ihrem glauben--aber sie haben ihn sich bewahrt--heutzutage haben die kinder erst keine chance ihn überhaupt kennenzulernen,denn alles ist gleichgut,alle solange erlaubt wie dem anderen keinen schaden zugefügt wird----abtreibung ist inzwischen eine probate form der familienplanung ,da die mainstram politiker ja wollen,dass die frau am arbeitsmarkt produktiv ist,egal was mit den kindern wird,für die gibts ja,falls sie zur welt kommen dürfen,krippen---musste mal gesagt werden
outsrc
Ich halte die aktuelle Fristenlösung für einen guten Kompromiss. Frauen sollte für eine Abtreibung nicht ins Ausland fahren, oder sich dubiosen Ärtzen anvertrauen müssen. Und soweit ich das mitbekommen habe ist die psychologische Beratung vor Abtreibungen auch ganz gut gelöst.

Aber für viel wichtiger halte ich die Unterstützung der Eltern und von guten Freunden. Es ist niemanden geholfen wenn …More
Ich halte die aktuelle Fristenlösung für einen guten Kompromiss. Frauen sollte für eine Abtreibung nicht ins Ausland fahren, oder sich dubiosen Ärtzen anvertrauen müssen. Und soweit ich das mitbekommen habe ist die psychologische Beratung vor Abtreibungen auch ganz gut gelöst.

Aber für viel wichtiger halte ich die Unterstützung der Eltern und von guten Freunden. Es ist niemanden geholfen wenn er von Abtreibungsgegnern oder Befürwortern mit religiösem Zeugs oder persönlichen Meinungen in eine Richtung gedrängt wird.
hansi
@ambart

das Verbot von Prozessionen und die Verbannung der katholischen Verbände in die Kirchen und Pfarrhäuser haben meine Großeltern in Deutschland schon einmal erlebt. Von 1936 bis 1945.
hansi
@ambart:

Eine legale Demonstration niederzubrüllen und zu pfeifen, ist FASCHISMUS!
Monika Elisabeth
Ich möchte mal vorsichtig schätzen, dass die meisten Leute, die immer "mein Bauch gehört mir" schreien, sowieso keine Erfahrung mit Abtreibung haben und hatten - und wenn, dann war es eine sehr schlechte Erfahrung (es kann nur eine schlechte gewesen sein, selbst wenn es um Leben und Tod gegangen wäre) und sie möchten ihre Erfahrung nun mit solchen unlogischen Parolen kompensieren.

Das ist wirkli…More
Ich möchte mal vorsichtig schätzen, dass die meisten Leute, die immer "mein Bauch gehört mir" schreien, sowieso keine Erfahrung mit Abtreibung haben und hatten - und wenn, dann war es eine sehr schlechte Erfahrung (es kann nur eine schlechte gewesen sein, selbst wenn es um Leben und Tod gegangen wäre) und sie möchten ihre Erfahrung nun mit solchen unlogischen Parolen kompensieren.

Das ist wirklich traurig.

🙏
pina
klar doch punks und die ewig anarchos,die sind bei jeder demo dabei,egal für oder gegen was,hauptsache gewaltbereit---echt sch...das thema gehört auch nicht auf die strasse,sondern in die sitzungssäle und köpfe von politikern und----auch bischöfen---hier müssten alle an einem strang ziehen ..