Aus dem Archiv, 15. Mai 2019
promisglauben.de

Jim Caviezel: "Ohne Medjugorje hätte ich die Rolle des Jesus nie angenommen"

Wie katholisch.de berichtet, hat Papst Franziskus am vergangenen Sonntag die Erlaubnis für offizielle katholische Pilgerfahrten in den Wallfahrtsor…
sedisvakanz
Das hat der Herr so veranlasst, dass Sie kurz weg waren. 😉
Gerti Harzl
Ich kann das alles gar nicht lesen!!! 😲 😱 🥺 Ich verschwinde wieder, macht alleine weiter!
Gerti Harzl
Da sage noch einer, ich sperre alle Gegner. Hahaha!!! Kaum dass ich kurz weg bin, feiern die Mäuse Kirtag in meinen Threads 😱
sedisvakanz
😂 😂 😂 Wir sind aber keine Mäuse.
sedisvakanz
Ich möchte Ihnen danken, @Gerti Harzl, dass Sie die kritischen Kommentare nicht löschen.
Das ist schwer in Ordnung, wie man heute so sagt. 😍
Gerti Harzl
Aha, das sehe ich erst jetzt, nachdem ich oben gerade meinen Senf dazugeschrieben habe 😂
Gerti Harzl
Kritische Kommentare mag ich sehr gern in den Threads, nicht aber den Verlauf störende oder gar beleidigende Kommentare.
sedisvakanz
Typisch Allerlösungshäretiker dieser Jim Caviezel und typisch Medjugorje:

Die Muttergottes ist die Mutter der Christenheit, resp. Katholiken, nicht der Menschheit.

Jesus sagte zu den Pharisäern und Schriftgelehrten:
"Euer Vater ist der Teufel."(!!!)

Und dazu gehören alle, die Jesus Christus als Sohn Gottes und unseren Erlöser ablehnen und gegen ihn kämpfen.
Sie alle sind vom Antichrist, schre…More
Typisch Allerlösungshäretiker dieser Jim Caviezel und typisch Medjugorje:

Die Muttergottes ist die Mutter der Christenheit, resp. Katholiken, nicht der Menschheit.

Jesus sagte zu den Pharisäern und Schriftgelehrten:
"Euer Vater ist der Teufel."(!!!)

Und dazu gehören alle, die Jesus Christus als Sohn Gottes und unseren Erlöser ablehnen und gegen ihn kämpfen.
Sie alle sind vom Antichrist, schreibt der Apostel Johannes in seinem Brief.

Und von all diesen, in der Heiligen Schrift so bezeichneten Teufelsvater- und Antichristmenschen, soll nun die Muttergottes die Mutter sein??? 🥵 🥶
Nachdenken Leute!
Der Teufel ist so raffiniert!
Liberanosamalo
Sehr wahr! Und in seinem Evangelium heißt es: "Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben...." Eben nicht allen Menschen.
sedisvakanz
Das überlesen sie auch alle. Nur denen die IHN aufnahmen gibt ER die Macht Kinder Gottes zu werden.
Werden, steht da , w e r d e n - noch nicht einmal sie sind es schon!

Davor liegt noch ein steiler Weg .
Winfried
@sedisvakanz
Zumindest sind erst einmal alle Menschen Geschöpfe Gottes. Was aus ihnen wird, ergibt sich mit der Zeit. Auch hat jeder die Möglichkeit, sich während seines Erdenlebens zu bekehren. Erst im Tod wird über Himmel oder Hölle entschieden.
sedisvakanz
Richtig, @Winfried , Geschöpfe Gottes sind wir Menschen und die Tiere. Aber auch alle Engel und Dämonen mit ihrem obersten Anführer. Der Rest, was Sie schreiben, ist halb richtig.
Für uns Menschen entscheidet es sich im Tod.
Gott weiß es schon von Ewigkeit, wie es mit jedem Einzelnen ausgehen wird.
Und der Widerstrebende wird beim persönlichen Gericht erkennen, dass er dem liebenden und …More
Richtig, @Winfried , Geschöpfe Gottes sind wir Menschen und die Tiere. Aber auch alle Engel und Dämonen mit ihrem obersten Anführer. Der Rest, was Sie schreiben, ist halb richtig.
Für uns Menschen entscheidet es sich im Tod.
Gott weiß es schon von Ewigkeit, wie es mit jedem Einzelnen ausgehen wird.
Und der Widerstrebende wird beim persönlichen Gericht erkennen, dass er dem liebenden und lockendem und auch den erschreckendem Ruf Gottes immer widerstanden hat.
Gott der Herr kennt unser Herz.
Psalm 138/139 ist da sehr hilfreich und erleuchtend.
Ein wunderschöner Psalm.
sudetus
no ja wenn " Papst Franziskus" es erlaubt hat.... ja dann nix wie hin, gell ? 🥴 🥴 🥴
sedisvakanz
@sudetus
Dann ist der "Falsche Prophet" ja doch zu was nützlich! 🥴
Dann ist er plötzlich wieder "Papst Franziskus." 🥳
sudetus
genau, klar das er für Medjugorje ist- Lügner und Betrüger passen dorthin
Gerti Harzl
Zum Frust-Abladen ist das Forum allemal gut ... Kostet keine intellektuelle Anstrengung und tut dem (eigenen) Wohlbefinden gut.
sedisvakanz
@Gerti Harzl
Nicht wirklich Frust.
Es ist eine Ermahnung an die im Forum, die ihn sonst als falschen Propheten bezeichnen, dann aber wieder als "Papst Franziskus" vor ihren Karren spannen, wenn es um Medjugorje geht.
Das ist zutiefst unaufrichtig und heuchlerisch.
Entweder - oder.
Gerti Harzl
Von Medjugorje kommt das mit dem falschen Propheten ja gar nicht, erstens. Und zweitens, vor den Karren spannen den Papst eher diejenigen, die sonst keinerlei Respekt vor der von ihnen sogenannten Konzilskirche und dem Papst (Franziskus) haben, aber dann darauf pochen, die Botschaften seien noch nicht anerkannt. Von welcher Kirche nicht anerkannt? Frage ich mich dann oft. Da ist die Kirche, und …More
Von Medjugorje kommt das mit dem falschen Propheten ja gar nicht, erstens. Und zweitens, vor den Karren spannen den Papst eher diejenigen, die sonst keinerlei Respekt vor der von ihnen sogenannten Konzilskirche und dem Papst (Franziskus) haben, aber dann darauf pochen, die Botschaften seien noch nicht anerkannt. Von welcher Kirche nicht anerkannt? Frage ich mich dann oft. Da ist die Kirche, und ist der Vatikan dann plötzlich von großer Bedeutung für die lieben Tradis.
sedisvakanz
Sie haben meine Andeutung nicht verstanden@Gerti Harzl.
Sie waren damit nicht gemeint.
Es sind die BDW-Gläubigen , die Bergoglio immer als "falscher Prophet" bezeichnen und dann plötzlich wieder als Papst Franziskus, wenn er sich Medju gegenüber positiv äussert . Diejenigen, die ich angesprochen habe, wissen schon, dass ich sie gemeint habe.
Iwanow
Aha? 🤔
Katholik25
Gott schreibt auch auf krummen Zeilen. Der Mensch geht dort mit einer gewissen Erwartung hin.
sedisvakanz
@Katholik25
Das ist die einzige Rechtfertigung für Medjugorje. Die krummen Zeilen, auf denen Gott auch gerade schreibt und uns ruft.
Aber sobald man erkannt hat, dass diese Zeilen krumm sind, auf denen Gott in seiner großen Barmherzigkeit uns einen Brief geschrieben hat, sollte man nicht aus lauter Trotz diesen krummen Weg weiter beschreiten wollen, denn dieser führt nicht in den Himmel.

Gott …More
@Katholik25
Das ist die einzige Rechtfertigung für Medjugorje. Die krummen Zeilen, auf denen Gott auch gerade schreibt und uns ruft.
Aber sobald man erkannt hat, dass diese Zeilen krumm sind, auf denen Gott in seiner großen Barmherzigkeit uns einen Brief geschrieben hat, sollte man nicht aus lauter Trotz diesen krummen Weg weiter beschreiten wollen, denn dieser führt nicht in den Himmel.

Gott schickt uns dann in Seiner Güte wieder so viele Hinweise, dass wir sehr wohl erkennen könnten, wo der gerade Weg wäre.
Wer guten Willens ist, wird auf die Mahner hören.
Katholik25
@sedisvakanz Man hört aber nicht auf die Mahner. Weil man Angst hat wenn einem die Welt zusammenbricht und sieht dass Medjugorje falsch. Die Anhänger werden alle aggressiv wenn man dagegen spricht und dann ist man einfach nur vom Glauben abgefallen für solche Menschen. Medjugorje ist wie das täglich Brot für die.
sedisvakanz
@Katholik25
Ja, von dieser Medju-Aggressivität kann ich auch ein Lied singen... 😬
Myste
Es ist aber auch mitunter so: Das man durch Erfahrungen, die dicht an der Wahrheit sind, aber dies nur, um von ihr abzulenken, dann doch Anteil an der Wahrheit gewinnt, wenn man die Ablenkung nicht mitmacht und es zur Hinlenkung macht.
Magee
Sehr um die Ecke gedacht, aber deshalb nicht weniger richtig!
sedisvakanz
@Myste
Um der Hinlenkung willen sollte man aber wirklich nicht nach Medju fahren,wenn man erkannt hat, dass das Ganze eine raffinierte Ablenkung von der Wahrheit ist!
Da gibt es heilige und anerkannte Erscheinungs- und Wallfahrtsorte, wenn einem nach Wallfahrt zumute ist. 😇

Da bekommt man dann wirklich den wahren Segen Gottes.
Wenn man erkannt hat, dass in Medjugorje etwas überhaupt nicht …More
@Myste
Um der Hinlenkung willen sollte man aber wirklich nicht nach Medju fahren,wenn man erkannt hat, dass das Ganze eine raffinierte Ablenkung von der Wahrheit ist!
Da gibt es heilige und anerkannte Erscheinungs- und Wallfahrtsorte, wenn einem nach Wallfahrt zumute ist. 😇

Da bekommt man dann wirklich den wahren Segen Gottes.
Wenn man erkannt hat, dass in Medjugorje etwas überhaupt nicht stimmt, DARF man da nicht mehr hinfahren.
Das hieße Gott auf die Probe stellen. Und das wird dann schief gehen.100%ig.
Myste
Hinterfragen muss man alles. Das Wahre hält dem Stand,
Myste
.
sedisvakanz
@Myste
Das ist die Aufgabe der Ortsbischöfe und nicht die der Laien, wenn es um Erscheinungen geht.
Diese haben die Aufgabe über echt oder unecht zu entscheiden.
Die Laien müssten gehorchen. 🥳 🥴
Sie haben, was Medjugorje betrifft, gründlich, ernsthaft und aufrichtig untersucht. Ich habe die Schriften gelesen.
Der untersuchende Ortsbischof Zanic schrieb, er würde sein Leben dafür hergeben, …More
@Myste
Das ist die Aufgabe der Ortsbischöfe und nicht die der Laien, wenn es um Erscheinungen geht.
Diese haben die Aufgabe über echt oder unecht zu entscheiden.
Die Laien müssten gehorchen. 🥳 🥴
Sie haben, was Medjugorje betrifft, gründlich, ernsthaft und aufrichtig untersucht. Ich habe die Schriften gelesen.
Der untersuchende Ortsbischof Zanic schrieb, er würde sein Leben dafür hergeben, wenn dieser endlichSchwindel aufflöge!
Myste
Solche Zuständigkeiten sind mir bekannt, aber auch, dass solche Anmaßungen direkt zu der Aushöhlung führte, die sich lange vor Vat II einschlich und anbahnte und nach Vat II etablierte.
Myste
Das bedarf der sachlichen Kompetenz nicht der amtlichen oder geweihten.
Gerti Harzl
JIM CAVIEZEL: „IM FILM ,DIE PASSION‘ MITZUSPIELEN, BRACHTE MICH NÄHER ZU MARIA“ "Der Schauspieler Jim Caviezel, der im Mel-Gibson-Film ‚Die Passion‘ Jesus von Nazareth verkörperte, sprach auf dem Kongress ‚Eucharistic Holy Hour for World Peace Through the Mother of All Peoples‘ [Heilige Stunde der Eucharistie für den Weltfrieden mithilfe der Mutter aller Menschen] in Amsterdam am 1.Juni …More
JIM CAVIEZEL: „IM FILM ,DIE PASSION‘ MITZUSPIELEN, BRACHTE MICH NÄHER ZU MARIA“ "Der Schauspieler Jim Caviezel, der im Mel-Gibson-Film ‚Die Passion‘ Jesus von Nazareth verkörperte, sprach auf dem Kongress ‚Eucharistic Holy Hour for World Peace Through the Mother of All Peoples‘ [Heilige Stunde der Eucharistie für den Weltfrieden mithilfe der Mutter aller Menschen] in Amsterdam am 1.Juni 2019 im RAI Convention Center. Er gab auf dieser Konferenz Auskunft über seine Karriere im Lichte seines katholischen Glaubens."
Gerti Harzl
Jim Caviezel: „Medugorje spielte eine große Rolle, denn dort vertiefte ich meine Liebe und meinen Dienst für die Mutter aller Menschen. Ich übergab ihr mein Leben und meine Karriere [nach der Marienweihe von Louis de Montfort]. Von diesem Moment an stellte ich alles in meinem Leben und meiner Karriere in Ihren Dienst. […] Ich glaube auch fest daran, dass Medugorje mein Herz darauf vorbereitet …More
Jim Caviezel: „Medugorje spielte eine große Rolle, denn dort vertiefte ich meine Liebe und meinen Dienst für die Mutter aller Menschen. Ich übergab ihr mein Leben und meine Karriere [nach der Marienweihe von Louis de Montfort]. Von diesem Moment an stellte ich alles in meinem Leben und meiner Karriere in Ihren Dienst. […] Ich glaube auch fest daran, dass Medugorje mein Herz darauf vorbereitet hat, mich für die Rolle zu ermächtigen. Bei Die Passion mitzuspielen brachte mich näher zu Maria.“ siehe voriger Kommentar
Gerti Harzl
kath.net im Jahr 2006(!): Mel Gibson will Film über Medjugorje drehen
Gerti Harzl
"Ohne Medjugorje hätte ich die Rolle nie gespielt" Interview mit Jim Caviezel, dem Jesus-Darsteller in dem Spielfilm "The Passion of the Christ", über seine persönliche Bekehrung im Wallfahrtsort Medjugorje und den Einfluss dann auf den Film "The Passion of the Christ"
Winfried
Ein Film wie "The passion of Christ" kann mitunter mehr bewegen als die schönste Predigt. Gerade Jugendliche müsste dieser Film interessieren.