Clicks2.4K
Nachrichten
4

Freimaurer-Loge im Vatikan?

Der Blog „Anonimi della Croce“ schreibt, dass seit rund 60 Jahren eine Freimaurerloge im Vatikan existiere. Sie sei mit der Großloge von Italien verbunden. Mitglieder der vatikanischen Loge seien Prälaten und Laien. Die Loge heiße "La confraternita" – „die Bruderschaft“. Sie treffe sich häufig im Vatikan, in Wohnungen oder Hotels. Laut dem Blog kontrolliert die mutmaßliche Loge die Vatikanbank und steckte hinter dem versuchten Mordanschlag auf Johannes Paul II.
a.t.m
@alfredus es ist doch bekannt das es die Freimaurer schon 1903 (Mariano Kardinal Rampolla del Tindaro) fasst geschafft hätten einen der ihren auf den Papststuhl zu hieven, und das von ihnen erwähnte Schreiben kath-zdw.ch/maria/freimauerische.plan.html , welches ja schon fasst? vollständig umgesetzt ist, muss eben auch in Verbindung mit diesen Schreiben www.kathpedia.com/index.php gesehen …More
@alfredus es ist doch bekannt das es die Freimaurer schon 1903 (Mariano Kardinal Rampolla del Tindaro) fasst geschafft hätten einen der ihren auf den Papststuhl zu hieven, und das von ihnen erwähnte Schreiben kath-zdw.ch/maria/freimauerische.plan.html , welches ja schon fasst? vollständig umgesetzt ist, muss eben auch in Verbindung mit diesen Schreiben www.kathpedia.com/index.php gesehen werden. Und so darf es eine nicht wundern, wie es nun im Rom der Nach VK II Ära und den von Rom regierten Gebieten zugeht und aussieht, Glaubens - Gottlosigkeit hin bis zu Selbstvernichtung.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
alfredus
Von vier Logen der Freimaurer im Vatikan wird gesprochen. Dieser ehemalig als geheim gehaltene Geheimbund, wird immer öffentlicher und seine Großmeister mit Schürze, treten oft offiziell in der Gesellschaft auf. Vor Monaten hat sogar ein Prälat einen offenen Brief an die : .. Lieben Brüder Freimaurer .. geschrieben und es gab keinerlei Kritik. Es ist bekannt, dass Kardinäle und Prälaten geheime …More
Von vier Logen der Freimaurer im Vatikan wird gesprochen. Dieser ehemalig als geheim gehaltene Geheimbund, wird immer öffentlicher und seine Großmeister mit Schürze, treten oft offiziell in der Gesellschaft auf. Vor Monaten hat sogar ein Prälat einen offenen Brief an die : .. Lieben Brüder Freimaurer .. geschrieben und es gab keinerlei Kritik. Es ist bekannt, dass Kardinäle und Prälaten geheime Mitglieder sind und ganz im Sinne der Freimaurer ihr Unwesen treiben. In den sechziger Jahren wurde ein Schreiben bekannt, eine Instruktion an die Freimaurer-Priester und -Bischöfe, mit ca. 30 Punkten, wie die katholische Kirche zu vernichten ist. Die Freimaurer gaben erst vor kurzem bekannt, dass schon die meisten dieser Punkte in der katholischen Kirche verwirklicht worden sind. 😇 😈 👍
Im_Kreuz_ist_Heil
JP II haben die wohl wahrscheinlich nicht umbringen wollen, ob bewusst oder unbewusst, verkörperte er doch viele Inhalte der Freimaurerei und christlich waren viele seiner Handlungen auch nicht.
a.t.m
Was erst seit 60 Jahren ??? Das kann ich echt nicht glauben, diese Feinde Gottes unseres Herrn und seiner Kirche wirken und wüten sicher schon weit länger im Vatikan. Aber mich würde eher Interessieren wie die Namen dieser Helfershelfer des Widersachers genannt werden, also warum werden keine Namen genannt??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen