Heute, am 24.Juni ist der Festtag vom hl. Johannes dem Täufer, dem Vorläufer Christi

Bild: hl. Johannes, der Täufer, 15.Jahrhundert, Schweden Johannes der Täufer ist der letzte Prophet des Alten Testaments, der erste Märtyrer des Neue…
Theresia Katharina
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Der Festtag Johannes, des Täufers ist immer der 24.Juni, genau 6 Monate vor der Geburt unseres Herrn Jesus Christus am 24.Dezember. Wenn aber auf diesen Tag ein Fest mit höherem Rang wie das Herz-Jesu Fest fällt, kann das Fest Johannes des Täufers nachgefeiert werden, im Altritus üblich, im NOM nicht unbedingt. Das Datum des Herz-Jesu Fest ist beweglich, denn es findet immer am ersten Frei…More
Der Festtag Johannes, des Täufers ist immer der 24.Juni, genau 6 Monate vor der Geburt unseres Herrn Jesus Christus am 24.Dezember. Wenn aber auf diesen Tag ein Fest mit höherem Rang wie das Herz-Jesu Fest fällt, kann das Fest Johannes des Täufers nachgefeiert werden, im Altritus üblich, im NOM nicht unbedingt. Das Datum des Herz-Jesu Fest ist beweglich, denn es findet immer am ersten Freitag nach der Fronleichnams-Oktav statt. Fronleichnam (10 Tage nach Pfingsten) ist an das bewegliche Datum des Osterfestes gekoppelt, das immer am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond stattfindet, also zwischen dem 22.März und dem 25.April des jeweiligen Jahres.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Auf meinem liturgischen Abreißkalender der Limburger Patres steht für den 24.Juni als Festtag, rot gedruckt : Heiligstes Herz Jesu oder Geburt Johannes des Täufers.
Für heute, 25.Juni ist vermerkt: Unbeflecktes Herz Mariä.
Josef O.
Heute am 24. Juni 2022 ist nicht der Festtag vom hl. Johannes dem Täufer, sondern das Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu. Es ist richtig, dass die Kirche das Fest der Geburt Johannes des Täufers normalerweise am 24. Juni feiert. Es wird aber auf den 23. Juni vorgezogen, wenn es mit dem Fronleichnamsfest oder – wie in diesem Jahr – mit dem Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu zusammenfällt. In …More
Heute am 24. Juni 2022 ist nicht der Festtag vom hl. Johannes dem Täufer, sondern das Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu. Es ist richtig, dass die Kirche das Fest der Geburt Johannes des Täufers normalerweise am 24. Juni feiert. Es wird aber auf den 23. Juni vorgezogen, wenn es mit dem Fronleichnamsfest oder – wie in diesem Jahr – mit dem Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu zusammenfällt. In Maria Schutz hat gerade das Rosenkranzgebet begonnen, um 9.30 Uhr ist dann Hl. Messe.
Immaculata90
@Josef O. Falschmeldung! Gestern wurde die Vigil vom hl. Johannes vorgezogen, das Fest wird von den Katholiken morgen gefeiert! Die Liturgie zieht keine Feste vor, sonden feiert sie nach, wenn sie verschoben werden müssen!
Josef O.
@Immaculata90 Ich weiß nicht, welche Katholiken angeblich morgen das Fest der Geburt Johannes des Täufers feiern, die Katholiken der röm.-kath. Kirche jedenfalls nicht, denn diese feiern morgen das Fest des Unbefleckten Herzens Mariens. Wer genau wissen will, was gestern gefeiert wurde und heute und morgen gefeiert wird, der werfe doch einfach nur einen Blick in einen liturgischen Kalender der …More
@Immaculata90 Ich weiß nicht, welche Katholiken angeblich morgen das Fest der Geburt Johannes des Täufers feiern, die Katholiken der röm.-kath. Kirche jedenfalls nicht, denn diese feiern morgen das Fest des Unbefleckten Herzens Mariens. Wer genau wissen will, was gestern gefeiert wurde und heute und morgen gefeiert wird, der werfe doch einfach nur einen Blick in einen liturgischen Kalender der röm.-kath. Kirche... ich z.B. verwende schon jahrelang das Magnificat... aber auch ein kurzer Blick in das Direktorium Ihrer Diözese räumt alle Zweifel aus! Wer was anderes behauptet, der folgt schlicht und einfach nicht mehr den Vorgaben der röm.-kath. Kirche!!
Josef O.
@Immaculata90 Okay, ich habe gerade nachgeprüft, wie das die Petrusbruderschaft handhabt, und ja, die feiern tatsächlich morgen am 25. Juni 2022 das Fest der Geburt des hl. Johannes des Täufers, verwenden also den liturgischen Kalender nach dem Missale Romanum 1962 und feiern dieses Fest nach. Somit hoffe ich, dass das jetzt zur Gänze geklärt ist... NOM-Katholiken wie ich feiern morgen also …More
@Immaculata90 Okay, ich habe gerade nachgeprüft, wie das die Petrusbruderschaft handhabt, und ja, die feiern tatsächlich morgen am 25. Juni 2022 das Fest der Geburt des hl. Johannes des Täufers, verwenden also den liturgischen Kalender nach dem Missale Romanum 1962 und feiern dieses Fest nach. Somit hoffe ich, dass das jetzt zur Gänze geklärt ist... NOM-Katholiken wie ich feiern morgen also das Fest des Unbefleckten Herzens Mariens, Altritus-Katholiken das Fest der Geburt des hl. Johannes des Täufers.
Immaculata90
Lüge! Heute ist das Fest des hlst. Herzens Jesu, morgen wird Johannes nachgefeiert!
Theresia Katharina
Nicht gleich so heftig! Siehe meine Bemerkung oben!
Theresia Katharina