Clicks1.9K
Don Reto Nay
25

Großes Jericho-Gebet für die Kirche und die Welt von 3 bis 9 Mai 2020

Großes Jericho-Gebet
für die Kirche und die Welt

von 3 bis 9 Mai 2020

Jemand hat mich gebeten, dieses Gebet auf GTV hochzustellen. Ich tue das als Dienst an ihm. Ich bitte, mich nicht persönlich, für dieses Posting zu belangen:

Joshua 6, 15. 20:
„Am siebten Tag aber brachen sie beim Anbruch der Morgenröte auf und zogen, wie gewohnt, um die Stadt, siebenmal; nur an diesem Tag zogen sie siebenmal um die Stadt…20 Darauf erhob das Volk das Kriegsgeschrei und die Widderhörner wurden geblasen. Als das Volk den Hörnerschall hörte, brach es in lautes Kriegsgeschrei aus. Die Stadtmauer stürzte in sich zusammen…“

Markus 11, 23 :“Wahrlich, ich sage euch: Wer zu diesem Berge spreche:"Hebe dich und wirf dich ins Meer! und zweifelte nicht in seinem Herzen, sondern glaubte, daß es geschehen würde, was er sagt, so wird's geschehen, was er sagt."

Matthäus 18,19: "Weiter sage ich euch: Alles, was zwei von euch auf Erden gemeinsam erbitten, werden sie von meinem himmlischen Vater erhalten."

Matthäus 17,20 :„Amen, das sage ich euch: Wenn euer Glaube auch nur so groß ist wie ein Senfkorn, dann werdet ihr zu diesem Berg sagen: Rück von hier nach dort!, und er wird wegrücken. Nichts wird euch unmöglich"

Liebe Brüder und Schwestern in Christus,

Angesichts der großen Früchte, die wir durch unsere Gebete und angesichts so vieler Widrigkeiten, denen wir heute gegenüberstehen, erhalten, möchten wir sie vom 3. bis zum 9. Mai erneut zu einem grossen Jericho Gebet einberufen.
Die Hauptabsicht ist es, Gott zu bitten, uns von den schrecklichen Plänen der Mächtigen der Welt zu befreien, die unter den Vorwand dieser Pandemie planen, einen globalen Impfstoff und den Tracking-Mikrochip mit sehr gefährlichen Konsequenzen für körperliche und geistige Gesundheit darstellen.


Während des Jericho-Gebetes ist es wichtig, eine brennende Kerze anzuzünden an dem Ort, an dem das Gebet durchgeführt wird. (Jeder kann es privat zu Hause oder während der Freizeit des Tages machen). Denjenigen, die in diesen sieben Tagen mehr Zeit zum Beten haben, wird empfohlen, die vier Geheimnisse des Heiligen Rosenkranzes sowie die Jericho-Gebete zu beten. Diejenigen, die nicht viel Zeit haben, könnten der täglichen heiligen Messe in TV oder körperlich (wo das noch moeglich ist) beiwohnen und sich an diesen Anliegen verbinden und entsprechend ihrer Möglichkeiten beten .

Folgende Gebete sind besonders empfohlen:

1) Hymnus zum Heiligen Geist (Gotteslob N. 241 oder 245)

2) Sturmgebet zu den heiligen Engeln


Allmächtiger, ewiger Dreieiniger Gott! Ehe wir, Deine Diener, die heiligen Engel beschwören, fallen wir vor Dir auf die Knie nieder und beten Dich an, Vater, Sohn und Heiliger Geist! Sei gelobt und gepriesen in Ewigkeit, und alles, was Du geschaffen hast, möge Dich anbeten, lieben und Dir dienen, Du heiliger, starker, unsterblicher Gott!
Auch Du, Maria, Königin aller Engel, nimm unser Flehen zu Deinen Dienern gnädig an und leite es weiter, Du bittende Allmacht, Du Mittlerin der Gnaden, zum Thron des Allerhöchsten, auf dass wir Gnade finden, Rettung und Hilfe! Amen.
Ihr großen, heiligen Engel! Ihr seid uns von Gott zu unserem Schutz und zu unserer Hilfe gegeben!
Wir beschwören euch im Namen des Dreieinigen Gottes - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im Namen des kostbaren Blutes unseres Herrn Jesus Christus - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im allvermögenden Namen Jesu - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch durch alle Wunden unseres Herrn Jesus Christus - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch durch alle Martern unseres Herrn Jesus Christus - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch durch das heilige Wort Gottes - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch durch das Herz unseres Herrn Jesus Christus - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im Namen der Liebe Gottes zu uns Armen - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im Namen der Treue Gottes zu uns Armen - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im Namen der Barmherzigkeit Gottes zu uns Armen - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im Namen Mariens, der Königin des Himmels und der Erde - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im Namen Mariens, eurer Königin und Herrin - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch im Namen Mariens, der Mutter Gottes und unserer Mutter - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch bei eurer eigenen Seligkeit - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch bei eurer eigenen Treue - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch bei eurem Kämpfertum für das Reich Gottes - eilet, uns zu helfen!
Wir beschwören euch decket uns mit eurem Schild!
Wir beschwören euch schützet uns mit eurem Schwert!
Wir beschwören euch leuchtet uns mit eurem Licht!
Wir beschwören euch rettet uns unter den Schutzmantel Mariens!
Wir beschwören euch berget uns in das Herz Mariens!
Wir beschwören euch legt uns in die Hände Mariens!
Wir beschwören euch zeigt uns den Weg zum Tor des Lebens, dem geöffneten Herzen unseres Herrn!
Wir beschwören euch geleitet uns sicher zum himmlischen Vaterhaus!
Ihr neun Chöre der heiligen Engel - eilet, uns zu helfen!
Ihr Engel des Lebens - eilet, uns zu helfen!
Ihr Engel der Kraft des Wortes Gottes - eilet, uns zu helfen!
Ihr Engel der Liebe - eilet, uns zu helfen!
Ihr, unsere besonderen, uns von Gott gegebenen Begleiter - eilet, uns zu helfen!
EILET, HELFET, WIR BESCHWÖREN EUCH!
Das Kostbare Blut unseres Herrn und Königs ruft euch um Hilfe an für uns Armen! Eilet, helfet, wir beschwören euch!
Das Herz unseres Herrn und Königs ruft euch um Hilfe an für uns Armen! Eilet, helfet, wir beschwören euch!
Das Unbefleckte Herz Mariens, der Allerreinsten, eurer Königin, ruft euch um Hilfe an für uns Armen! Eilet, helfet, wir beschwören euch!
Heiliger Erzengel Michael!
Du Fürst der himmlischen Heerscharen, du Besieger des höllischen Drachen, du hast von Gott die Kraft und die Macht erhalten, durch die Demut den Hochmut der Mächte der Finsternis zu vernichten!
Wir beschwören dich, verhilf uns zu einer wahren Demut des Herzens, zu einer unerschütterlichen Treue den Willen Gottes immer zu erfüllen, zu einem Starkmut in Leid und Not! Hilf uns zu bestehen vor dem Richterstuhle Gottes!
Heiliger Erzengel Gabriel!
Du Engel der Menschwerdung, du getreuer Bote Gottes, öffne unsere Ohren auch für die leisen Mahnungen und Lockrufe des liebenden Herzens unseres Herrn! Sei uns immer vor Augen, wir beschwören dich, dass wir das Wort Gottes recht verstehen, ihm nachgehen und gehorchen und das vollbringen, was Gott von uns will! Verhilf uns zu einer wachen Bereitschaft, dass uns der Herr, wenn Er kommt, nicht schlafend finde!
Heiliger Erzengel Raphael!
Du Liebespfeil und Arznei der Liebe Gottes! Verwunde, wir beschwören dich, unser Herz, durch die brennende Liebe und lass diese Wunde nie heilen, damit wir auch im Alltag immer auf dem Weg der Liebe bleiben und durch die Liebe alles überwinden!
Helfet uns, ihr großen, heiligen Brüder, Mitknechte vor Gott!
Schützet uns vor uns selbst, vor unserer eigenen Feigheit und Lauheit, vor unserer Ichsucht und Habsucht, vor unserem Neid und Misstrauen, unserer Gier nach Sattwerden, Guthaben und Anerkanntsein. Löst uns von den Fesseln der Sünde und Anhänglichkeit an das Irdische!
Nehmt uns die Binde von den Augen, die wir uns selbst umgelegt haben, damit wir uns geruhsam betrachten und bemitleiden können, um die Not um uns herum nicht sehen zu müssen. Setzt uns den Stachel der heiligen Unruhe nach Gott in unser Herz, damit wir nicht aufhören Gott zu suchen in Sehnsucht, Reue und Liebe!
Suchet das Blut unseres Herrn in uns, das um unseretwillen geflossen ist! Suchet die Tränen
eurer Königin für uns, die sie unseretwillen geweint hat! Suchet das arme, verwaschene, zerstörte Bild Gottes in uns, das Gott einst in Liebe auf unsere Seele gedrückt hat!
Helft uns Gott zu erkennen, ihn anzubeten, zu lieben und Ihm zu dienen!
Helft uns im Kampfe mit den Mächten der Finsternis, die uns heimlich umschleichen und bedrängen! Helft uns, dass niemand von uns verloren gehe und wir einmal jubelnd in ewiger Seligkeit vereint seien! Amen
Imprimatur Ordinariat Innsbruck 1121/1968 vom 31. 7.1968
3) Gebete zum Kostbaren Blut

Das Kreuz, unser Heil!
Himmlischer Vater, um der Last des Kreuzes willen, das auf den Schultern Deines göttlichen Sohnes lag, gib, dass die Sünder die Last ihrer Schuld zum Bußgericht Deiner Barmherzigkeit tragen und davon befreit werden.
Nimm an die Wunden Deines Sohnes und öffne um ihretwillen die Seelen Deiner Gnade.
Lass die Nägel, die die Hände und Füße Deines Sohnes durchbohrten, in die verhärteten Herzen eindringen, damit sie zur Buße bewegt werden.
Gib, dass sie um des bohrenden Schmerzes seiner Dornenkrone willen, von tiefem Reueschmerz über ihre Sünden durchdrungen werden.
Barmherziger Vater, sieh an die Verlassenheit Deines Sohnes am Kreuz. Ich opfere sie Dir auf, damit die Sünder den Frieden ihrer Seele zurückgewinnen und wahren Trost finden in der Buße für ihre Fehler.
Um der Beharrlichkeit willen, mit der Dein Sohn für jene gebetet hat, die ihn kreuzigten., gib den Seelen Beharrlichkeit im Guten und Liebe zu Dir und ihrem Nächsten.
Und wie die Leiden Deines vielgeliebten Sohnes in seiner ewigen Herrlichkeit vollendet sind, so kröne auch die Leiden der büßenden Seelen in Deiner Herrlichkeit.
Ewiger Vater! Nimm auf das Kostbare Blut, das Dein Sohn Jesus Christus bei seinem Leiden vergossen hat. Durch seine Wunden, durch sein dornengekröntes Haupt, durch sein Herz, durch seine unendlichen Verdienste verzeihe den Seelen und rette sie!
Um des kostbaren Blutes willen erhöre uns !
Imprimatur FriburgiHelv. 10.1.1957 L Waeber, vic. gen.

Sühne für geistige Verblendung:

Heiliger Gott, vor dem selbst Engel und Heilige unwürdig sind zu erscheinen, verzeihe alle Sünden, die durch Gedanken und Begierden begangen werden. Nimm an zur Sühne für diese Beleidigungen das von Dornen durchbohrte Haupt Deines göttlichen Sohnes.
Nimm an das reinste Blut, das ihm so überreich entströmt. Reinige den Geist dieser Menschen von allem Makel. Erhelle und erleuchte ihren verdunkelten Verstand, und lass dieses göttliche Blut ihre Kraft, ihr Licht und ihr Leben sein!
Nimm an, heiliger Vater, die Leiden und Verdienste aller, die sich mit den Leiden und Verdiensten Jesu Christi vereinigen und sich mit ihm und durch ihn Dir zum Opfer darbringen, damit Du der Welt Verzeihung schenkst.
O Gott der Barmherzigkeit und Liebe, sei die Stärke der Schwachen, das Licht der Blinden und die einzige Liebe der Menschen! Um des kostbaren Blutes willen erhöre uns !
Imprimatur: FriburgiHelv. 10.1.1957 L Waeber, vic. gen.
Herr, erbarme dich unser! - Christus, ... Herr, ... Christus, höre uns! Christus, erhöre uns! Gott Vater, im Himmel, erbarme dich unser! Gott Sohn, Erlöser der Welt,...Gott Heiliger Geist, ...
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott,...
Dass die verweltlichte Menschheit Herz und Sinn von Grund auf wandeln möge.

UM DES KOSTBAREN BLUTES WILLEN ERHÖRE UNS (R)

Dass Du durch die Gnade des Heiligen Geistes alle Gottsuchenden erleuchten wollest, (R)
Dass Du den Sündern die Gnade der Bekehrung schenken wollest, (R)
Dass Du die Sünder vor dem ewigen Verderben bewahren wollest, (R)
Dass Du die teuflische Bosheit vernichten wollest, (R)
Dass Du den Zusammenbruch der Gottlosigkeit beschleunigen und ihre Träger
bekehren wollest, (R)
Dass Du allem Hass unter den Völkern und aller Zwietracht in den Familien Einhalt gebieten wollest, (R)
Dass Du die Diesseitsbesessenheit von unseren Volke nehmen und der Herrschaft des Geistes den Weg ebnen wollest, (R)
Dass Du alle Leidtragenden von Herzen trösten wollest, (R)
Dass Du uns die Gnade einer tiefen Innerlichkeit und einer hl. Sammlung schenken wollest (R)
Dass Du uns mit Mut und Unerschrockenheit gegen jede Verfolgung wappnen wollest, (R)
Dass Du uns täglich von neuem mit der Gesinnung verzeihender Liebe durchdringen mögest,(R)
Dass Du die Lieblinge Deines Sohnes, die Priester, durch besondere Gnaden stärken wollest, (R)
Dass Du die verirrten und lauen Priester mit Deiner Gnade zurückrufen wollest, (R)
Dass wir das Altarsakrament wieder mehr schätzen und verehren wollen, R)
Dass Du in den Seelen der jungen Menschen Priester und Ordensberufe wecken wollest, (R)
Dass Du uns den wahren Glauben stärken und erhalten wollest, (R)
Dass Du uns allen eine glückselige Sterbestunde verleihen wollest, (R)
Dass Du alle unsere Wohltäter und Anvertrauten beschützen wollest, (R)
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, verschone uns o Herr!
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erhöre uns o Herr!
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erbarme dich unser, o Herr!
V. Du hast uns erlöst, o Herr, in deinem Blute.
A. Und zu Deinem Gottesreich gemacht.
Lasset uns Beten
Himmlischer Vater ich opfere Dir das Schwert durchbohrte, makellose Herz Mariens mit dem Kostbaren Blute auf , auf dass der Erzengel Michael samt allen Engeln und himmlischen Heerscharen das ganze Kampfheer der höllischen Geister verfolgen und ihre Werke und Pläne vernichten möge, besonders in unserer Stadt und in unserem Vaterland. Amen.

4) Die 4 Geheimnissen des Heiligen Rosenkranzes

5) Irgendein Kapitel aus der Bibel lesen oder Psalm 91

Am kommenden 20 Maerz wollen wir uns in geistlicher weise mit der MutterGottes von Marpingen vereinigen und die 24 Stunden Anbetung online foerdern weil wir nicht mehr in Marpingenkoerperlich gehen koennen.
www.pater-pio-marpingen.de

Apostolat im Dienste der Göttlichen Barmherzigkeit e.V.

Sekretariat: Hildegard und Reinhard CHRISTIAN, Im Schemel 7, 66687 Wadern email : christianahr@t-online.de tel: 06871 / 7199
Ratzi
Lieber @Don Reto Nay , glauben Sie immer noch an das Märchen vom bösen krankmachenden Virus, oder durchschauen Sie langsam das Teufelswerk der NWO? v2 PLAN der Neuer Weltordnung ist Veröffentlicht
Don Reto Nay
Ich glaube natürlich nicht an den bösen krankmachenden Virus, sondern nur daran, dass alle virologischen Institute und Lehrstühle der Welt und Publikationen und Bilder von Viren gemacht werden, um die Dummen in die Irre zu führen. Und diese Vorsichtsmassnahmen in den Spitälern und Desinfektionen: alles nur für die Dummen. Sogar Aerzte die zu Lefebvre in die Kirche gehen, glauben an Viren, diese …More
Ich glaube natürlich nicht an den bösen krankmachenden Virus, sondern nur daran, dass alle virologischen Institute und Lehrstühle der Welt und Publikationen und Bilder von Viren gemacht werden, um die Dummen in die Irre zu führen. Und diese Vorsichtsmassnahmen in den Spitälern und Desinfektionen: alles nur für die Dummen. Sogar Aerzte die zu Lefebvre in die Kirche gehen, glauben an Viren, diese Idioten. Aber wenigstens Sie, ich und der Dr. Lanka, haben diesen ganzen Schwindel durchschaut. Immerhin schon drei. Jetzt hoffe ich natürlich, dass wir nicht an einem Virus sterben, das wäre natürlich blöd. 😷
Ratzi
@Don Reto Nay Heute besuchte ich eine FSSPX-Kapelle und unterhielt mich dort mit einem Exerzitien-Priester auch über Corona. Aus Respekt vor dem Geistlichen hielt ich mich zurück und zog es vor, das Corona-Thema nicht zu sehr zu zerreden. Mein Eindruck war aber, dass man über den Schwindel nicht uninformiert ist. Die Lefebvre-Leute haben viel Gutes, unabhängig ob sie an böse krankmachende …More
@Don Reto Nay Heute besuchte ich eine FSSPX-Kapelle und unterhielt mich dort mit einem Exerzitien-Priester auch über Corona. Aus Respekt vor dem Geistlichen hielt ich mich zurück und zog es vor, das Corona-Thema nicht zu sehr zu zerreden. Mein Eindruck war aber, dass man über den Schwindel nicht uninformiert ist. Die Lefebvre-Leute haben viel Gutes, unabhängig ob sie an böse krankmachende Viren glauben oder nicht: sie beten viel und verteilen Wundertätige Medaillen (rue du Bac). Dass die Medaille als wundertätig bezeichnet wird kommt daher, weil während der schrecklichen Cholera-Epidemie 1852 in Paris viele Medaillen an Kranke verteilt wurden worauf sich die Heilungen häuften. Viele Heilungen wurden dieser Medaille zugesprochen. Das Tragen dieser Medaille ist gerade jetzt sehr zu empfehlen. Ich trage sie immer, nicht wegen dem "bösen" Virus, sondern wegen der "bösen" NWO! Die Weltregierung muss nicht mehr kommen, sie ist mit Corona gekommen. 😬
Don Reto Nay
Dass die FSSPX an Viren glaubt, wundert mich nicht. Die leben ja alle in der Vergangenheit und hinter dem Mond. Im nächsten Leben werde ich die Scheinwissenschaft Virologie studieren. Anschliessend werde ich hochbezahlt in einem Institut für Virologie Karten spielen, während die dumme Menschheit draussen glaubt, dass ich mich mit hochkomplizierten wissenschaftlichen Forschungen befasse. Ich …More
Dass die FSSPX an Viren glaubt, wundert mich nicht. Die leben ja alle in der Vergangenheit und hinter dem Mond. Im nächsten Leben werde ich die Scheinwissenschaft Virologie studieren. Anschliessend werde ich hochbezahlt in einem Institut für Virologie Karten spielen, während die dumme Menschheit draussen glaubt, dass ich mich mit hochkomplizierten wissenschaftlichen Forschungen befasse. Ich werde natürlich - mit dem Zufallsgenerator - auch zum Schein absurde Artikel schreiben und weil die ganze Menschheit so blöd ist, wird das niemand merken (ausser wir drei). 😂
Gerti Harzl
Gerti Harzl
Eine Frage: Wo sind die befreiten Kinder?
Maximilian Schmitt
Franz Josef über sinnlose Panikmache!
Gerti Harzl
Zitat: "Trump hat die Leute dazu aufgerufen!" (Maximilian Schmitt - ich bin bei ihm blockiert)

Ich frage mich schon seit Tagen, was denn eigentlich passieren wird, wenn Trump mit Herrn QAnon demnächst vielleicht auch die Deutschen, zum Beispiel, zu so etwas (Unaussprechlichem!) aufrufen wird.
Don Reto Nay
Trump hat so gute Statthalter in Europa, dass man nicht nach Amerika auswandern muss, um unter seiner Fuchtel zu leben. Die Sowjetunion hat sich nach Westeuropa gespiegelt.
SCIVIAS+
HE, welche sollen das den sein, da wäre ich echt neugierig. @Don Reto Nay
SCIVIAS+
Ach so ist das, die halten sich noch im Verborgenen, na wenn das so ist wird schon was dran sein.
2 more comments from SCIVIAS+
SCIVIAS+
Ischa, leider gibt mein zweit PC das nicht mehr her. Also vorerst mal nix mit Video schauen, aber danke für die Info. Aber sie wissen eh solche Sachen können auch ganz nach hinten losgehen, Jesus mahnt da zur Vorsicht, nach dem Motto lauft ihnen nicht nach.
SCIVIAS+
Sorry, wegen meiner letzten Antwort, aber ich bin schwer geschädigt durch eine katholische Gemeinschaft.
Joannes Baptista
Eine schlimmere deutsche Regierung in Noch-Friedenszeiten wie das derzeitig so verlogene Merkelregime ist kaum mehr vorstellbar. Alles Vermögen der Bürger wurde und wird von dieser Kommunistin gnadenlos zerstört. Sicherheit in Deutschland? Das war einmal...
alfredus
Der Hl. Josef ist fast ganz aus dem Blickfeld der Kirche geraten : Jesus, Maria, Josef ... ! So wurde früher gebetet und entsprechend wurden auch drei Statuen aufgestellt. Leider fiel vieles dem Bilderraub nach dem Konzil zum Opfer und viele Heilige wurden nicht mehr verehrt. Dabei ist der Hl. Josef ein starker und treuer Fürsprecher bei Gott und das gerade in der heutigen Notzeit ...
Maximilian Schmitt
Gebet tut tatsächlich Not, denn den Leuten geht die Geduld aus: Demonstranten, zum Teil bewaffnet, dringen in das Kapitol von Michigan ein
Don Reto Nay
Schon vergessen, wie man in Amerika mit solchen Leuten mühelos fertig wird? en.wikipedia.org/wiki/Waco_siege
Maximilian Schmitt
Das war eine Sekte, die keiner mochte! Hier geht es um tausende von Milizionären.
Don Reto Nay
Täuschen Sie sich nicht: Das FBI hat das Land gut im Griff in Abhör- und Hackerstaat par excellence.
Maximilian Schmitt
Trump hat die Leute dazu aufgerufen!
Don Reto Nay
Trump? Wie süss... Hört jemand auf den?
Maximilian Schmitt
Das sehen Sie doch! Deswegen sind sie ja im Kapitol von Michigan.
Don Reto Nay
Sie "waren" im Kapitol. Gestern.
Elista
Vor Jahren gab es in der Nähe in einer Kirche 1 bis 2 mal im Jahr ein "Jerichogebet". Es war allerdings anders als oben beschrieben, es war 7 Tage und Nächte am Stück eucharistische Anbetung. Man konnte sich in Listen eintragen und es kamen tatsächlich immer genügend Beter zusammen, dass an diesen 7 Tagen und Nächten ununterbrochen Beter da waren. Als dieser Priester, der das organisierte, dann …More
Vor Jahren gab es in der Nähe in einer Kirche 1 bis 2 mal im Jahr ein "Jerichogebet". Es war allerdings anders als oben beschrieben, es war 7 Tage und Nächte am Stück eucharistische Anbetung. Man konnte sich in Listen eintragen und es kamen tatsächlich immer genügend Beter zusammen, dass an diesen 7 Tagen und Nächten ununterbrochen Beter da waren. Als dieser Priester, der das organisierte, dann aber nicht mehr da war, verlor sich das leider.