VeonikaCz
VeonikaCz

Diözese Feldkirch: "...egal, wer das Kind ohne wen bekommt"

Was heute völlig einseitig ist, dass nur Mütter, denn das sind sie, weil das Kind ja schon gezeugt ist und nur noch Zeit braucht, sich zu entfalten, aufgefordert werden, JA zu ihrem Kind zu sagen. Ein Kind ist immer ein "unser" Kind, denn es hat auch einen Vater. Ich allein kenne schon zwei sich katholisch nennende Väter, die auf keinen Fall ein zweites Kind wollten (sie sagen ganz offen, sie …More
Was heute völlig einseitig ist, dass nur Mütter, denn das sind sie, weil das Kind ja schon gezeugt ist und nur noch Zeit braucht, sich zu entfalten, aufgefordert werden, JA zu ihrem Kind zu sagen. Ein Kind ist immer ein "unser" Kind, denn es hat auch einen Vater. Ich allein kenne schon zwei sich katholisch nennende Väter, die auf keinen Fall ein zweites Kind wollten (sie sagen ganz offen, sie wollen lieber Auto fahren und reisen) und von ihren Ehefrauen, die zumindest ein zweites Kind sich wünschten, erwarten dafür zu sorgen. Ich möche alle Hilfen für Frauen, die mit unserem Kind vom Vater und Großeltern allein ge-, verlassen werden, ich möchte keine 600-1000 Mitarbeiter eines Bischofs.
VeonikaCz

Bischof Schneider empfiehlt Frauen, in der Messe einen Schleier zu nehmen

Wenn das Verhüllen eine Form von Achtung und Verehrung dessen, was verhüllt ist, ist warum wird das denn nicht auch für Männer empfohlen? Vielmehr gilt als jeher, dass Männer die Kopfbedeckung abnehmen. Aber manche Männer haben doch eine Kopfbedeckung in der Hl. Messe, die, die einem Orden angehören, dessen Habit eine Kapuze enthält. Ich denke , dass sowohl Schleier als auch Kapuze hillft, sich …More
Wenn das Verhüllen eine Form von Achtung und Verehrung dessen, was verhüllt ist, ist warum wird das denn nicht auch für Männer empfohlen? Vielmehr gilt als jeher, dass Männer die Kopfbedeckung abnehmen. Aber manche Männer haben doch eine Kopfbedeckung in der Hl. Messe, die, die einem Orden angehören, dessen Habit eine Kapuze enthält. Ich denke , dass sowohl Schleier als auch Kapuze hillft, sich nicht ablenken zu lassen.

Hat schon jemand Maria ohne Kopfbeckung gesehen?

Ich denke, es gibt eine Skala von schlecht bis gut. Schlecht ist eine Kopfbedeckung für Frauen, wenn das Männer fordern, in der Absicht, Frauen zu einen Nicht-Person zu demütigen oder auch nur, dass sie ihre Haare bedecken, weil diese Männer offensichtlich schöne Haare als Aufforderung zu unsittlichen Gedanken ansehen, also um keine Selbstbeherrschung lernen zu müssen.
Gut wäre eine Kopfbedeckung für Frauen als Ausdruck, dass der Ehemann und Vater der Priester der kleinen Familien-Hauskirche ist, die Frau durch den Mann gelehrt wird und dieser Mann auch wirklich Jesus nachfolgt - doch das ist offensichtlich ein Ideal, wo gibt es das?

Allerdings ist auch wieder zu beobachten, wenn die Frau fällt, fällt sie tiefer. Das sehen wir seit Jahrzehnten, wenn die Frau Räume (den Altarraum) besetzen will und Berufe beansprucht, zu denen sie nie berufen wird (Priesterberufung in allen drei früheren Weihestufen) oder auch nur die dominante Übernahme der unseligen Pfarrgemeinderäte durch die New-Age-Frauen der 68`Jahre. Oft wollten die Priester das nicht, aber sie haben diese Frauen, die nicht Maria als Vorbild haben, gewähren lassen und das ist der Anfang des Übels. Es ist wie bei der Erziehung von Kindern, Eltern müssen vorbeugend wissen, was passieren wird und das vorbeugend abwenden, notfalls nicht zulassen - auch gegen den Protest von der Welt und Teilen der Kirche.
Ich bin übrigens eine Frau.
VeonikaCz

Schreiben von Athanasius Schneider, Weihbischof von Astana, Kasachstan

Der Papst selbst verbietet seinen gesunden Mitarbeitern zur Arbeit zu kommen. Sie gelten für ihn als unentschuldigt abwesend und bekommen kein Entgelt.
Das ist die neue Barmherzigkeit und zärtliche Nächstenliebe, Unge"impfte" Illegale werden sofort gepampert, aber Arbeitswillige gesunde Angestellte des Vatikan??????
Es ist sooooo unglaublich.
VeonikaCz

Gloria Global am 24. August 2017

@Eugenia-Sarto
Ich verstehe auch, was Sie meinen. Kommt man zu einem anderen Ergebnis, wenn man fragt "Was will Gott? Welche Partei soll ich nach Seinem Willen nicht wählen?"
VeonikaCz

Gloria Global am 24. August 2017

@Eugenia-Sarto Bundestagswahl
Es wäre wunderschön, wenn wir eine katholische Partei in den Bundestag wählen könnten, wir haben aber überhaupt keine.
Wir haben in Deutschland mit einer wahlberechtigten Gesamtbevölkerung von 61,5 Millionen nur noch 17,5 Millionen Nenn-Katholiken, aber nur 2,5 Millionen sonntägliche Gottesdienst-Katholiken, das sind ca. 4%.
Wir haben überhaupt nur maximal 8 Parte…More
@Eugenia-Sarto Bundestagswahl
Es wäre wunderschön, wenn wir eine katholische Partei in den Bundestag wählen könnten, wir haben aber überhaupt keine.
Wir haben in Deutschland mit einer wahlberechtigten Gesamtbevölkerung von 61,5 Millionen nur noch 17,5 Millionen Nenn-Katholiken, aber nur 2,5 Millionen sonntägliche Gottesdienst-Katholiken, das sind ca. 4%.
Wir haben überhaupt nur maximal 8 Parteien, die die 5%-Hürde übersteigen könnten. Alles andere und sei es noch so katholisch kann gewählt werden, hat aber keinerlei Chance, diese Stimmen sind verloren.
CDU, SPD, DIE LINKE, Grüne, CSU, FDP, AFD

Mit den Parteien CDU, SPD, DIE LINKE, Grüne, CSU geht die rasante Islamisierung weiter wie bisher, mit der FDP kommt noch die Legalisierung der Leihmutterschaft hinzu. Einzig die AFD will etwas anderes. Die AFD wird keinesfalls an einer Regierung beteiligt werden.

Für mich stellt sich also nur die Frage "will ich die rasante Islamisierung" oder will ich eine Oppositionspartei, die im Bundestag viele Fragen stellen und Anträge begründet einbringen/ablehnen kann und so vielleicht einzelne andere Abgeordnete aufwachen und hoffentlich gemeinsame gute Sachentscheidungen getroffen werden können, die nicht nur Ideologie sind. Ich halte die Gefahr der rasanten Islamisierung und Terrorisierung Deutschlands und Europas für so groß, dass ich nicht glaube, dass irgendwie noch "ausreichend" Zeit bleibt, auf eine andere 5%-fähige Partei zu warten. Ich muss jetzt versuchen, die Islamisierung und einen Krieg zu stoppen.

Diese Wahl ist vielleicht die letzte und für uns alle eine sehr schwere Entscheidung.
VeonikaCz

Gloria Global am 24. August 2017

Es gibt verschiedenste Gründen, den Blick zu senken. Bei mir (als Frau) zum Beispiel die im Sommer und auch oft schon im Winter völlig unsittliche Kleidung von Frauen oder unsittliche Reklame und Plakate. Es soll sogar schon die angstvolle Blicksenkung vor mohammedanischen Herrenmenschen geben.
VeonikaCz

Gloria Global am 3. August 2017

Aktuelles Thema "Tempelberg"
Interessantes zum Islam und zur Al-Aksa-Moschee bietet der unten genannte Link.
Danach war die Al-Aksa-Moschee die christliche Kirche St. Maria, die auf dem zerstörten Tempelberg stand und 711 vom islamischen Eroberer entweiht und mit einer Moschee-Kuppel versehen wurde. Durch die Namensgebung "al-aksa=fernste Moschee" etablierte er die "fake News", dass die Al-Aksa-…More
Aktuelles Thema "Tempelberg"
Interessantes zum Islam und zur Al-Aksa-Moschee bietet der unten genannte Link.
Danach war die Al-Aksa-Moschee die christliche Kirche St. Maria, die auf dem zerstörten Tempelberg stand und 711 vom islamischen Eroberer entweiht und mit einer Moschee-Kuppel versehen wurde. Durch die Namensgebung "al-aksa=fernste Moschee" etablierte er die "fake News", dass die Al-Aksa-Moschee die im Koran erwähnte fernste Moschee der "Nachtreise von Mohammed" gewesen sei. Tatsache ist jedoch, dass die christliche Kirche erst 79 Jahre nach Mohammeds Tod zur Al-Aksa Moschee entweiht wurde.

www.efg-hohenstaufenstr.de/…/mythos_el-aksa_…

Weitere Artikel dieser Gemeinde klären auch gut zum Islam auf.
VeonikaCz

Gloria Global am 3. August 2017

@geringstes Rädchen - Papst und Islam
Die Äußerungen vom Papst zum Islam entsprechen leider der freimaurerisch-satanischen UNO, von der der Papst ja auch gelobt wird. Der Islam ist aber seit 1400 Jahren der Feind des Christentums, nicht nur ideologisch, sondern auch ganz konkret körperlich, wir werden leider noch viele brutale Morde und Vergewaltigungen auch in Deutschland erleben müssen und …More
@geringstes Rädchen - Papst und Islam
Die Äußerungen vom Papst zum Islam entsprechen leider der freimaurerisch-satanischen UNO, von der der Papst ja auch gelobt wird. Der Islam ist aber seit 1400 Jahren der Feind des Christentums, nicht nur ideologisch, sondern auch ganz konkret körperlich, wir werden leider noch viele brutale Morde und Vergewaltigungen auch in Deutschland erleben müssen und auch kein deutscher Kardinal, kein deutscher Bischof warnt uns, alles Freimaurer?
VeonikaCz

Gloria Global am 3. August 2017

@geringstes Rädchen - Papst Warnung
Nur die Hälfte weiterzugeben kann zum genauen Gegenteil führen, was gesagt wurde. Der Papst (dessen Pontifikat ich für ein schreckliches Problem halte) sagt hier aber richtig, dass Menschen, mit einer "persönlichen Beziehung zu Jesus" außerhalb der (katholischen) Kirche gefährlich leben, das ist richtig. Natürlich weht der Hl. Geist , wo er will, aber ich …More
@geringstes Rädchen - Papst Warnung
Nur die Hälfte weiterzugeben kann zum genauen Gegenteil führen, was gesagt wurde. Der Papst (dessen Pontifikat ich für ein schreckliches Problem halte) sagt hier aber richtig, dass Menschen, mit einer "persönlichen Beziehung zu Jesus" außerhalb der (katholischen) Kirche gefährlich leben, das ist richtig. Natürlich weht der Hl. Geist , wo er will, aber ich denke nicht in denen, die heute in Europa sagen "ich brauche die Kirche nicht, Jesus allein genügt", denn Jesus hat die Kirche gegründet und ihr die Sakramente geschenkt als Hilfe für den Menschen. Wie will der Mensch ohne die Hilfe der Sakramente gottesfürchtig leben?
VeonikaCz

Immer mehr staatliche Schulen in Deutschland geschlossen

Deutschland - wo sind deine Kinder?
Sie sind Anti-baby-Pille-abgetrieben, Pille-danach-abgetrieben, Abtreibung-abgetrieben.
....dies alles will ich Dir schenken (Karriere, Geld, Auto, Urlaub, Luxus.....), wenn Du niederkniest und mich anbetest und keine Kinder großziehst; besser gar keine Kinder, als dass eines womöglich noch zu Gott findet.
Im Mohammedanismus werden Kinder aus dem Willen …More
Deutschland - wo sind deine Kinder?
Sie sind Anti-baby-Pille-abgetrieben, Pille-danach-abgetrieben, Abtreibung-abgetrieben.
....dies alles will ich Dir schenken (Karriere, Geld, Auto, Urlaub, Luxus.....), wenn Du niederkniest und mich anbetest und keine Kinder großziehst; besser gar keine Kinder, als dass eines womöglich noch zu Gott findet.
Im Mohammedanismus werden Kinder aus dem Willen des Mannes ohne Liebe als Dschihadisten für den Götzen Allah gezeugt. Von wem werden Kinder in Liebe als Mitschöpfung Gottes für den ewigen Himmel gezeugt?
VeonikaCz

Gloria Global am 7. Juli 2017

@Eugenia-Sarto
Weil die traditionstreuen Katholiken dem Abbau der katholischen Kirche mit ihrer Opfermesse entgegenstehen und den Aufbau der neuen-ehemals- katholischen-Multi-Religionen-Ideologien-Kirche mit ihrem opferlosen Wohlfühl-ohne Sünden-Kult ablehnen.
VeonikaCz

Gloria Global am 3. Juli 2017

Marionetten, Homosexuelle und linksextreme Befreiungstheologen machen Karriere im Rom der Neuen Weltordnung
VeonikaCz

Gloria Global am 26. Juni 2017

@Matthias Lutz woher wissen Sie, dass die jungen Menschen bei den Identitären keine gläubigen Katholiken sind? Gerade diesen erwachsen doch starke Kräfte das Christentum in Europa zu verteidigen gegen die mohammedanische Übernahme.
Wer heute als junger Mensch Gott finden will, wo soll er Ihn denn in der heutigen öffentlichen Kirche finden? Über Domradio bestimmt nicht. Und wo sind die traditione…More
@Matthias Lutz woher wissen Sie, dass die jungen Menschen bei den Identitären keine gläubigen Katholiken sind? Gerade diesen erwachsen doch starke Kräfte das Christentum in Europa zu verteidigen gegen die mohammedanische Übernahme.
Wer heute als junger Mensch Gott finden will, wo soll er Ihn denn in der heutigen öffentlichen Kirche finden? Über Domradio bestimmt nicht. Und wo sind die traditionellen Bewegungen, die das Christentum in Europa schützen wollen gegen die mohammedanische Übernahme?
Nordafrika war einmal christlich, der Libanon war einmal christlich. Es gab im Mittelalter einen identitären Papst, dieser hat aufgerufen gegen den angreifenden Islam zu kämpfen, sonst dürften Sie heute kein Christ mehr sein. Kämpfen wir Katholiken gegen den angreifenden Islam zusammen mit den Identitären, dann werden die, die es noch nicht sind sicher Katholiken.
VeonikaCz

Gloria Global am 1. Juni 2017

Simeonundhanna
Wieviele sind da schuldig! Der Priester, der den Laib Christi nicht selbst spendet und alle die nichts tun, nicht den Bereich der zertretenen gewandelten Hostie schützen, sondern womöglich noch selbst auf Partikel treten. Wie kann der "Kommunionhelfer" so tun, als sei nichts passiert? Der nächstfolgende Kommunikant hätte sich hinknien, anbeten müssen und alle Partikel schützen …More
Simeonundhanna
Wieviele sind da schuldig! Der Priester, der den Laib Christi nicht selbst spendet und alle die nichts tun, nicht den Bereich der zertretenen gewandelten Hostie schützen, sondern womöglich noch selbst auf Partikel treten. Wie kann der "Kommunionhelfer" so tun, als sei nichts passiert? Der nächstfolgende Kommunikant hätte sich hinknien, anbeten müssen und alle Partikel schützen müssen, bis der Priester alle Partikel aufgenommen hat. Bitte, überlegt alle jetzt, vorher, was zu tun ist, wenn man so etwas selbst miterlebt, damit wir nicht in unserem Entsetzen falsch reagieren.
VeonikaCz

Gloria Global am 1. Juni 2017

@Heinz .aus Hemmersdorf. aus Hemmersdorf
bitte informieren Sie sich, beides stimmt so nicht. Auch in Deutschland wird für viele (mindestens bis 20. Geburtstag) die Pille und die "Pille danach" von der Krankenkasse bezahlt. Und Obamacare ist so teuer, dass viele sich die Zwangskrankenkasse nicht leisten können, dann aber regelmäßige hohe Zwangsbußgelder zahlen müssen, von denen sie keine …More
@Heinz .aus Hemmersdorf. aus Hemmersdorf
bitte informieren Sie sich, beides stimmt so nicht. Auch in Deutschland wird für viele (mindestens bis 20. Geburtstag) die Pille und die "Pille danach" von der Krankenkasse bezahlt. Und Obamacare ist so teuer, dass viele sich die Zwangskrankenkasse nicht leisten können, dann aber regelmäßige hohe Zwangsbußgelder zahlen müssen, von denen sie keine Krankenkassenleistungen erhalten eben als Bußgeld, weil sie nicht noch mehr zahlen können.
VeonikaCz

Unfairer Angriff auf Kardinal Burke

Konzelebrationen? Haben wir keinen Priestermangel mehr?
VeonikaCz

Gloria Global am 25. Mai 2017

Ich danke dem Erzbischof für seine Worte.
Diese schreckliche Tat hat mindestens zwei Ursachen.
Die erste ist der Krieg von Mohammedanern gegen alle anderen Menschen der Welt, besonders gegen das Christentum. Hier liegt die Schuld bei den Politikern, die genau das wollen und bei uns, die das zulassen.
Die zweite sind die Erwachsenen, besonders die (manipulierten) Eltern, die in ihrer Gottlosigkeit…More
Ich danke dem Erzbischof für seine Worte.
Diese schreckliche Tat hat mindestens zwei Ursachen.
Die erste ist der Krieg von Mohammedanern gegen alle anderen Menschen der Welt, besonders gegen das Christentum. Hier liegt die Schuld bei den Politikern, die genau das wollen und bei uns, die das zulassen.
Die zweite sind die Erwachsenen, besonders die (manipulierten) Eltern, die in ihrer Gottlosigkeit, in ihrem Narzissmus und Hedonismus völlig oberflächlich leben, eben sinnlos leben und ihre Kinder zu einer satanischen Veranstaltung mit obszönen Bewegungen und Bekleidungen, die man bei Nutten erwartet, gehen lassen. Für mich ist es ausgeschlossen, dass eine junge Selige unter den Opfern ist. Nach meinem Empfinden würde sich eine junge Selige vor solch einer sündigen Veranstaltung ekeln und eher Sühne für die Teilnehmer leisten.
VeonikaCz

Gloria Global am 22. Mai 2017

Unfassbar! - Aktuelles:
Die Beschlüsse der Vollversammlung des Diözesanrats der Berliner Katholiken (siehe: www.erzbistumberlin.de/wir-sind/dioezesanrat/) sind pure Heuchelei, denn bis auf 2 Mitglieder haben alle anderen meldet kath. net einen Antrag zur Unterstützung des Marsches für das Leben ABGELEHNT!
Der Marsch für das Leben findet in Berlin 1 x im Jahr, meist im September statt - mit bis …More
Unfassbar! - Aktuelles:
Die Beschlüsse der Vollversammlung des Diözesanrats der Berliner Katholiken (siehe: www.erzbistumberlin.de/wir-sind/dioezesanrat/) sind pure Heuchelei, denn bis auf 2 Mitglieder haben alle anderen meldet kath. net einen Antrag zur Unterstützung des Marsches für das Leben ABGELEHNT!
Der Marsch für das Leben findet in Berlin 1 x im Jahr, meist im September statt - mit bis zu 7000 evangelischen und katholischen und anderen? Teilnehmern. Die Berliner Weihbischöfe und Erzbischof Koch haben daran teilgenommen (Kardinal Wölki nicht), auch Bischof Voderholzer (er kommt in diesem Jahr wieder) und Weihbischof Laun aus Salzburg, ich glaube es war noch ein (Weih?)Bischof.
Aufgabe des Diözesanrats u.a. : die Anliegen der Katholiken des Erzbistums in der Öffentlichkeit zu vertreten

Mein Anliegen als Katholikin des Erzbistums Berlin ist, den Marsch für das Leben größtmöglich zu unterstützen"
Kommt alle am Sonnabend 16.9.2017 nach Berlin. Schreibt jedem Mitglied dieses Diözesanrates eine E-Mail und fragt ihn, wenn er dagegen gestimmt hat, weshalb er das tat.
Laien und Räte zerstören die Kirche von unten und Kardinäle und Bischöfe von oben, Gläubige werden von Kirchenfunktionären von unten und oben bedrängt.
VeonikaCz

Gloria Global am 19. Mai 2017

Achtung: FDP will verpflichtendes "Kita-Jahr", die Zerstörung der Kinder soll Pflicht werden - so frei sind wir. Die katholischen Eltern müssen ihre Kinder schützen!!!! Wählt niemals FDP, wehrt Euch alle dagegen!
VeonikaCz

Gloria Global am 15. Mai 2017

@alfredus ich denke, dass all das, was heute in der Kirche geschieht, nicht einfach durch ein Unterlassen, ein nicht Durchgreifen der Konzil-Päpste erklärt werden kann. Nein, es handelt sich hier um ein geplantes und gewolltes aktives Zerstören der Kirche. Genauso wenig, wie die Menschen glauben können, dass Politiker Deutschland zerstören wollen (obwohl dies z.B. Joschka Fischer oft genug …More
@alfredus ich denke, dass all das, was heute in der Kirche geschieht, nicht einfach durch ein Unterlassen, ein nicht Durchgreifen der Konzil-Päpste erklärt werden kann. Nein, es handelt sich hier um ein geplantes und gewolltes aktives Zerstören der Kirche. Genauso wenig, wie die Menschen glauben können, dass Politiker Deutschland zerstören wollen (obwohl dies z.B. Joschka Fischer oft genug gesagt hat), weil die naiven gutmütigen Deutschen, die noch rest-christlich sozialisiert sind, sich diese ungeheure diabolische Bosheit einfach nicht vorstellen können - Satan ist ein mächtiger Geist des Hasses, der Vernichtung - genau sowenig können sich die naiven gutmütigen Katholiken vorstellen, dass es Kirchenfunktionäre gibt, die die Kirche von innen heraus zerstören wollen. Die meisten Katholiken trauen sich nicht darüber nachzudenken und sich das einzugestehen, denn dann würden sie, wie @Sandddorn es so schön gesagt hat, ihren falschen Gehorsam erkennen. Was in politischen Bereich "political correctness" heißt, das gibt es auch im kirchlichen Bereich, man könnte es "clerical correctness" nennen. Beides führt ins Unheil.