Sprache

Klicks
967
Babel, die Mutter aller Völker

Iacobus 11 1
Babel, die Mutter aller Völker (und Sprachen).

Kommentieren
pio molaioni
Meine persönliche Vision lautet: Haltet euer Hirn geschlossen. Denkt nich nach.
Viandonta
@elisabethvonthüringen
Ob da nicht der hl.Pater Pio für manches herhalten muss, vieles wird ihm wohl in den Mund gelegt, bzw. in die ihm zugeschriebenen "Schriften", wie könnte es sonst sein, dass in einer seiner "Visionen" von "Liebe Tochter" die Rede ist.

Die beschriebene dreitägige Finsternis hat mehrere Autoren .
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
pio molaioni gefällt das. 
pio molaioni
28. 1. 1950:(!!!!!!!)

»
Haltet eure Fenster geschlossen. Seht nicht hinaus. Da kann ich nur müde lächeln, liebe Elisabeth!
Nana...mein guter pio...denn siehe da: pio spricht!
pio molaioni
ja, ja, aus dem vorigem Jahrhundert, denen davor und auch heutzutage gibt es "Visionen", die ganze Bibliotheken füllen können. @elisabethvonthüringen , weg damit.
Es gibt ja eine Vision aus dem vorigen Jht. in der es heißt: "Brüssel wird seine Bedeutung verlieren"; vielleicht weiß jemand, wer diese bedeutsame Vision hatte?
alfredus
Babel ist heute überall. Sich zu verständigen scheint nicht möglich. Denn weltweit gibt es nur Unruhe und Zwietracht. Dazu tragen die Flüchtlings-und Migrantenprobleme bei. Diese Völkerwanderung ist bestimmt nicht von Gott gewollt, auch wenn man ihr ein christliches Mäntelchen umhängt. Schuld sind die Menschen die mit ihrer Politik und Bereicherung. Diese Flüchtenden werden durch Krieg und … Mehr
Gestas gefällt das. 
Immaculata90
@elisabethvonthüringen Kein Wunder, daß dieser Oberfreimaurer um das Gelingen seiner Neuen Weltordnung besorgt ist, zu der die EU ein wesentlicher Baustein ist!
Gestas
Nationale Lösungen wie in Österreich sind die einzige Möglichkeit
Vered Lavan gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
„Europa steht am Scheideweg“
In der Debatte um die Asylpolitik der EU-Staaten warnt Bundespräsident Alexander Van der Bellen vor dem Rückfall in Nationalismen: „Europa steht am Scheideweg.“ Es brauche mehr Zusammenhalt in Europa, auch angesichts eines möglichen Handelskriegs mit den USA und der Klimakrise - aktuell die größeren Probleme. Nationale Alleingänge in der Flüchtlingsdebatte würden … Mehr