Sprache
Klicks
3,8 Tsd.
de.news 67 6

BREAKING: Benedikt XVI. gegen die deutsche Protestanten-Kommunion

Benedikt XVI. hat „den sieben Bischöfen und ihrem Brief an den Vatikan“ gegen die Protestanten-Kommunion „seine volle Unterstützung“ gegeben. Das berichtet Edward Pentin auf ncregister.com (25. April)

Pentin beruft sich auf „zuverlässige und maßgebliche Quellen“.

Im Februar erlaubte die [völlig dekadente] deutsche Bischofskonferenz den Protestanten, die heilige Kommunion zu empfangen.

Aber sieben Bischöfe widersetzen sich diesem Schritt und fordern vom Vatikan eine Klärung [die es vielleicht nie geben wird].

Bild: © Mazur, catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsBxjiszuqxu

Kommentieren …
Gerti Harzl
Für mich sind das in Wahrheit hier die "Trolle" die in einer solchen Weise gegen die katholische Kirche wüten (Mewis-Irrlehren verbreiten).
Gerti Harzl
Wiederholt bezweifelte @diana 1 in ihren Kommentaren, dass Papst Benedikt eine gültige katholische Messe gefeiert habe, indem sie (2012, unter dem Pontifikat Benedikts) Anne Mewis zitierte. Das muß man sich als Katholik mal zu Gemüte führen, was da seit Jahren für Unverschämtheiten verbreitet werden: "... feiert der Oberste Hirte wirklich ein Opfermahl? Nein! Er feiert ein protestantisches … Mehr
ZENTRUM
@Usambara Ich muß die katholische Lehre verkünden. Wer sie annehmen will nimmt sie an, wer nicht läßt es bleiben. Liebevoll in die richtige Richtung führen - ja, aber keine Kompromisse und schon gar keine faulen. Ich muß doch niemandem etwas schmackhaft machen. Ich mache doch nur etwas schmackhaft, wenn es verdorben ist.
Usambara
@ZENTRUM " .... @Brazos Sie liegen falsch!!! Es muß der katholische Glaube schonungslos verkündet werden. Wer ihn annimmt wird gerettet werden, wer nicht wird verdammt werden. --" @Brazos Ziel ist nicht Rechthaberei, sondern möglichst viele zu Gott zuführen. --->> ich denke, daß das auf jeden Fall der erste Schritt ist, Menschen liebevoll in die richtige Richtung zu führen, hin zu den … Mehr
Usambara
@Marie M. " ..... Wie sollte man auch den Kommunionempfang kontrollieren, ....." ---> völlig richtig, ein Ding der Unmöglichkeit. Daher sollten eigentlich die Priester vor der Kommunion noch darauf hinweisen, daß man sich durch unrechtmäßiges "Handeln", das Gericht zuziehen wird!!!
Radulf gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Usambara
@Tradition und Kontinuität zu @Gestas " .... Wenn Tina jedoch ihre Blut- und Horror-Geschichten einstellt, Drohbotschaften verbreitet, Weltuntergangs-Szenarien erfindet, dubiose Botschaften unter das Volk bringt, unsägliche Kommentare über die Handkommunion schreibt, die heilige Eucharistie verunglimpft, Ausländer-Hetze betreibt, dann, ja dann darf sie auch in Zukunft mit meinem entschiedenen … Mehr
Gestas gefällt das. 
Usambara
@Tobias.12 " .... Ich bin der Überzeugung, dass der Gräuel der Verwüstung dies in Rom schaffen wird, dass die Kirche in den Untergrund gehen muss.
Das Christentum wird neu definiert, Katholiken so den Halt durch die Religionszugehörigkeit verlieren, als Sekten abgestempelt und ....." -->> es gefällt mir zwar gar nicht, was da geschrieben steht, aber ich kann dem leider nur zustimmen. Genau so … Mehr
Gestas gefällt das. 
Usambara
@Ginsterbusch -" .... "Sie wollen dem Hirten die eigene Weide nehmen! Sie wollen einen eindrängen, der den Feinden alles zugibt! Oh, ihr deutschen Spitzbuben! Wartet! Es soll euch nicht gelingen! Der Hirte steht auf dem Felsen. " ..... Danke dafür, ein ganz wichtiger Aspekt für all diese Diskussionen!!! @stefan4711 --->> Genau das wollte ich damit andeuten, wie es uns schon prophezeit wurde, … Mehr
Usambara
@stefan4711 " .... als Papst zurückgetreten ist, so sollte er doch in kirchenpolitischen Dingen sehr zurückhaltend mit seiner "Unterstützung" sein. Es könnte der Weg in ein offnes Schisma sein.
Ich bleibe bei meiner schon oftmals geäußerten Position: Papst Benedikt XVI. hätte niemals zurücktreten dürfen. Denn irgendwie hat sein Rücktritt das ganze Chaos ....." --->>>
Nocheinmal zur Wiederholun… Mehr
ZENTRUM
@Brazos Welche Barrieren wollen Sie denn abbauen? Welche Gemeinsamkeiten wollen Sie suchen?
Brazos
@ZENTRUM
Schonungslos darf der Glaube niemals verkündet werden, sondern nur in Liebe. Ziel der Glaubensverkündigung ist es nämlich, Seelen Gott zuzuführen und nicht persönlich Recht zu haben!
Marie M. gefällt das. 
ZENTRUM
@Brazos Sie liegen falsch!!! Es muß der katholische Glaube schonungslos verkündet werden. Wer ihn annimmt wird gerettet werden, wer nicht wird verdammt werden.
Brazos
Im Grunde sollte jeder gegen die "Protestanten-Kommunion" sein, aber leider müssen wir Christen mit dem Makel der Trennung untereinander leben und für alle das beste daraus machen. Ziel ist nicht Rechthaberei, sondern möglichst viele zu Gott zuführen. Barrieren müssen so gut wie möglich abgebaut werden, Gemeinsamkeiten müssen gesucht werden und Gottes Liebe zu allen Menschen muss verkündet … Mehr
Usambara gefällt das. 
Marie M.
Diese Form der Interkommunion gibt es doch in der Praxis schon seit Jahrzehnten. Nur jetzt, wo es offiziell werden soll, schreien manche auf. Wie sollte man auch den Kommunionempfang kontrollieren, wenn nicht so, wie bei den Orthodoxen und übrigens auch den Altlutheranern.
@Gestas
Haben sie aber lange gebraucht zu der Erkenntnis.
Jemand hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass diese Ihre Bemerkung sich auf meinen älteren Kommentar betreffend Saarländrin49 beziehen könnte. In dem Falle haben Sie natürlich recht und Ihre Bemerkung wäre zutreffend.
Ginsterbusch gefällt das. 
@Gestas
Haben sie aber lange gebraucht zu der Erkenntnis.
Das ist eine ziemlich dumme Bemerkung. Ich freue mich selbstverständlich, dass Tina Sympathie und Anerkennung für den großen Papst Benedikt empfindet. Und ich freue mich auch, dass wir wenigstens in diesem Punkt eine gemeinsame Sicht haben. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn Tina jedoch ihre Blut- und Horror-Geschichten einstellt, … Mehr
Svizzero gefällt das. 
Sunamis 46
Ich las soeben auf lifesitenews
Das bode äusserte wenn die im amazonas verheiratete proester haben
Wollen wir das auch-
Arme welt
Das strafgericht muss nahe sein
ertzt gefällt das. 
Tobias.12
Ich sehe es als eine Vorbereitung - um es auf den Punkt zu bringen - auf ein dogmenfreies Christentum.
Ich bin der Überzeugung, dass der Gräuel der Verwüstung dies in Rom schaffen wird, dass die Kirche in den Untergrund gehen muss.
Das Christentum wird neu definiert, Katholiken so den Halt durch die Religionszugehörigkeit verlieren, als Sekten abgestempelt und der offenen, ich glaube auch, … Mehr
stefan4711 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
stefan4711
@Tobias.12
So ganz verstehe ich nicht, was die Interkommunion mit der "Amazonas-Synode" zu tun hat, bei der es um "Amazonien - neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie" gehen soll.
Sollte Bergoglio die zunehmende Verwirrung in der deutschen Amtskirche weiter schwellen lassen, wäre das fatal.
Tobias.12 gefällt das. 
Tobias.12
Ich verstehe die Aussage nicht, dass sieben Bischöfe sich widersetzen würden. Das ist sachlich so nicht richtig. Bitte die Stellungnahmen von Oster und Vorderholzer lesen. Es ist kein Einspruch in diesem Sinne!
Im Kern wird durch Vorderholzer verwiesen auf
1.) die Lehre der Katholischen Kirche und auf das VK II,
2.) es scheint!, sagt Vorderholzer; es scheint derzeit nicht das Kriterium erfüllt … Mehr
Usambara gefällt das. 
Tina 13
Gutes Nächtle und Gottes Segen.
Sunamis 46 gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
Ginsterbusch
@Gestas

Gute Nacht lieber Mensch 😘
Sunamis 46 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Ginsterbusch
@Svizzero

Aber mit dem Antworten ist es bei ihm nicht immer eilig...
Gute Nacht an alle und bleibt behütet 💤😴
Sunamis 46 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Ginsterbusch
@Svizzero

Stimmt. Er hat noch nicht geantwortet. Warten wir ab.
Sunamis 46 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Ginsterbusch
@stefan4711

Er könnte Ortsbischof auf den Amazonas- Inseln werden und seinen Kumpel mitnehmen..😉
Sunamis 46 gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
stefan4711
Es wird einen Verlierer geben, der aus dem "Machtspielchen" innerhalb der DBK hervorgehen wird. Sollte es Marx sein, ist er als Vorsitzender der DBK schwer angeschlagen. Vielleicht dreht sich ja das Personalkarussel.. Er könnte zum neuen Präfekten des Wirtschaftssekretariates werden, denn Kardinal Pell ist ja bereits über 75 Jahre alt.
Sunamis 46 gefällt das. 
Ginsterbusch gefällt das. 
Ginsterbusch
Auszug zu den deutschen Bischöfen von Anna Katharina Emmerick:
Auch die düstere Rolle der deutschen katholischen Kirche wurde Anna Katharina geoffenbart: "Sie wollen dem Hirten die eigene Weide nehmen! Sie wollen einen eindrängen, der den Feinden alles zugibt! Oh, ihr deutschen Spitzbuben! Wartet! Es soll euch nicht gelingen! Der Hirte steht auf dem Felsen. Ihr Priester, ihr rührt euch nicht. … Mehr
Usambara gefällt das. 
8 weitere Likes anzeigen.
stefan4711
Eine besonders treibende und nicht zu unterschätzende Kraft im Vatikan ist Walter Kasper. Man hätte ihn schon längst auf einer einsamen Insel entsorgen sollen oder besser noch: auf den Mond schießen sollen.
Usambara gefällt das. 
Ginsterbusch gefällt das. 
Svizzero
Aber ist das wirklich so eine brennende News? Schliesslich hat ja Franziskus den Deutschen noch gar nicht geantwortet, vielleicht tickt er da ja gleich wie Benedikt?
Svizzero
@De Profundis Ja, und?
Brazos gefällt das. 
stefan4711
Was mir momentan noch sehr rätselhaft ist, ist das plötzliche Auftauchen des Bischofs von Münster, Bischof Genn.
@Ginsterbusch: Danke für das Einstellen des übersetzten Artikiels.
Sunamis 46 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Brazos
Die Lutheraner glauben übrigens an eine Realpräsenz!
Svizzero gefällt das. 
De Profundis
Es gibt mehrere Bilder, wo Ratzinger dem Reformierten Roger Schutz (Taize) die Kommunion spendet.
a.t.m gefällt das. 
ertzt gefällt das. 
stefan4711
@Ginsterbusch
Ein sehr guter Vergleich mit dem Feuer. Jedoch gab es schon seit Jahrzehnten ein Glimmen im Gebälk der Kirche. Jetzt haben die Modernisten das Feuer vollends ausbrechen lassen.
Es geht jetzt nur noch um Schadensbegrenzung. Allerdings glaube ich nicht, daß der bereits entstandene Schaden, der der Kirche zugefügt worden ist, zur Gänze behoben werden kann. Dazu ist schon viel zu viel … Mehr
Usambara gefällt das. 
Ginsterbusch gefällt das. 
Ginsterbusch
Artikel Pentin (durch Übersetzung-Programm)
Das Register hat auch bestätigt, dass es Anfang des Monats von der mächtigen deutschen Bischofskonferenz, die fast alle katholischen Medien in Deutschland fest im Griff hat, bewusst durchgesickert ist.

Artikel, die die Initiative kritisierten, konnten gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Schreibens veröffentlicht werden. Der erste, der erschien, … Mehr
Gestas gefällt das. 
Versatz
Wo wird denn die Heilige Kommunion noch gespendet?
Das ist ja wohl die vor allem entscheidende Frage.
simeon f. gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
Ginsterbusch
Papst Benedikt hätte nie zurücktreten sollen.
Er wusste bestimmt nicht, was danach passiert und hat lange geschwiegen.
Aber jetzt brennt die Kirche!!!!
Sunamis 46 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Ginsterbusch
@stefan4711

Pentin ist glaubwürdig.
Sunamis 46 gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
simeon f.
Man kann nicht zwei Herren dienen! Bergoglio und gleichzeitig Ratzinger.

Die Tatsache, dass Ratzinger sich immer noch in die Angelegenheiten von Bergoglio einmischt, zeigt einmal mehr, dass er es mit dem Rücktritt nicht wirklich ernst genommen hat. Das Fundament der Kirche, das Papstamt ist geteilt. Die Kirche selbst ist ebenfalls entzweit. Sie baut nicht mehr auf der apostolischen Tradition … Mehr
Gestas
Bin etwas erstaunt. Er hat Stellung bezogen, sonst hatte er nie zu falschen Bergoglio-Entscheidungen etwas gesagt,
diana 1 gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Tina 13 hat diesen Beitrag in „Die meisten Messen sind Keksverteilung“ - Novus Ordo erklärt von Dr. Gregorius Hesse. verlinkt.