Elista
1321.3K

Wollte Kindern keine LGBT-Bücher vorlesen: Betreuerin gekündigt

Nelli Parisenkova wollte aus religiösen Gründen keine LGBT-Bücher vorlesen. Nach der Kündigung klagte sie die Betreuungseinrichtung. Los Angeles (kath.net/jg) Eine Mitarbeiterin einer Kinderbetreuun…More
Nelli Parisenkova wollte aus religiösen Gründen keine LGBT-Bücher vorlesen. Nach der Kündigung klagte sie die Betreuungseinrichtung.
Los Angeles (kath.net/jg)
Eine Mitarbeiterin einer Kinderbetreuungseinrichtung in Kalifornien hat ihren ehemaligen Arbeitgeber geklagt. Nelli Parisenkova wurde vom Bright Horizons Children’s Center in Studio City, einem Stadtteil von Los Angeles, gekündigt, nachdem sie sich aus religiösen Gründen geweigert hatte, den Kindern aus Büchern vorzulesen, in denen homosexuelle Beziehungen positiv dargestellt wurden. Parisenkova hält die Kündigung für nicht gerechtfertigt, berichtet Fox News.
Parisenkova wird von der Thomas More Society rechtlich vertreten. Sie arbeitete vier Jahre für das Bright Horizons Children’s Center in Studio City, wo sie Kinder unter sechs Jahren betreute. Bright Horizons ist der weltweit größte Anbieter von Kinderbetreuungseinrichtungen und beschäftigt mehr als 26.000 Mitarbeiter.
Zuvor hatte Parisenkova ein informelles Einverständnis …More
Der Hofrat
es besteht kein Grund hier Ausnahmen zu machen Die Dame hat ja die Möglichkeit in einer religiösen Kinderbetreuung zu arbeiten
Mensch Meier
Das sagen Sie nächstes mal den verschleierten Muslima, die in christlichen Tagesstätten beschäftigt werden "müssen", sie Oberheuchler aus dem Hinterhof! Und ja: "Auf Ihren Rat, ich meine Ihre saudummen Sprüche kann ich gerne verzichten! Sie brauchen auch kein Bild mehr von sich einstellen - ich hab eines! Das reicht!
Der Hofrat
auf was Sie verzichten können interessiert mich nicht
Mensch Meier
Macht nichts! Hauptsache, Sie wissen es!
Der Hofrat
sie erwarten also keine Änderung wegen Ihrer Wünsche?
Ewald Herrman
Die Satanisten haben der Bevölkerung ihren Unglauben aufgezwungen. Das finden Sie wohl in Ordnung? Es gibt auch Gesetze in den USA die jedem ein Recht auf die Ausübung seines Glaubens zusprechen. Von diesem Recht hat die Erzieherin Gebrauch gemacht.
Der Hofrat
Wem wurde der Unglaube aufgezwungen und von welchen Satanisten
ein Lehrer oder Erzieher darf auch wegen der eigenen Religion keine Lehrpläne oder Arbeitsaufträge verweigern in den USA
Anemone
Der Terror durch LGTB ist unerträglich! Er bestimmt auch die Politik der Ampel. Jeder, der Werte des katholischen Glaubens vertritt ist dann rechts! Politiker in Europa, die vernünftig denke, werden diskriminiert wie Orban in Ungarn! Leute wie van der Leyen, die am Tod vieler Menschen schuld sein soll durch ihre Pfizer Lüge, die nie gewählt wurde, bestimmt hier das Geschehen? Herr, erbarme dich! …More
Der Terror durch LGTB ist unerträglich! Er bestimmt auch die Politik der Ampel. Jeder, der Werte des katholischen Glaubens vertritt ist dann rechts! Politiker in Europa, die vernünftig denke, werden diskriminiert wie Orban in Ungarn! Leute wie van der Leyen, die am Tod vieler Menschen schuld sein soll durch ihre Pfizer Lüge, die nie gewählt wurde, bestimmt hier das Geschehen? Herr, erbarme dich!
😬
Der Hofrat
@Anemone LGBT Menschen haben Jahrhundertelang den Terror der kirchlichen Morallehre ertragen also bitte nicht jammern
Elista
@Der Hofrat "LGBT Menschen haben Jahrhundertelang den Terror der kirchlichen Morallehre ertragen also bitte nicht jammern"
Und deshalb sollen nun Kleinkinder indoktriniert werden? 🤮
Es ist ein großer Unterschied, ob man Menschen mit anderer sexueller Orientierung trotzdem respektvoll bebegnet, oder ob man Keinkindern solche Lebensweise als etwas Normales und Positives darstellt.
Der Hofrat
solche Lebensweisen sind normal und weder positiver noch negativer als Heterosexualität
Sie zeigen sehr gut was ich meine Christen diskriminieren LGBT Menschen nach wie vor und tun so als ob es edel w#re respektvollen Umang zu erbitten
@Elista
Der Hofrat
Ach ja noch was
Waagerl nzeigt nun Sie ist keine Christin
Sie beruft sich hier öffentlich auf den Verbrecher Osho Osho über die Selbsthypnose Angst, Pandemie, Epidemie ❤️More
Ach ja noch was

Waagerl nzeigt nun Sie ist keine Christin

Sie beruft sich hier öffentlich auf den Verbrecher Osho Osho über die Selbsthypnose Angst, Pandemie, Epidemie ❤️
Mensch Meier
@Elista
Ihre Erklärung in Ehren, aber das versteht doch ein Hofrat nicht!
Der Hofrat
doch doch ich versteh sehr gut religöse Arroganz wenn freilich auch unbewußt
viatorem
Mir gefällt der Lebensweisheit - Spruch , den @Waagerl eingestellt hat, sehr gut. Da ist was dran, auch wenn er von dem Osho ( kenne ich nicht) stammt.
Elista
Ich arbeite mit (Klein)Kindern und ich wehre mich mit aller Kraft dagegen, unsere Kleinen mit solchen Inhalten zu verunsichern!
Waagerl
Sie sind einfach nur dumm @Der Hofrat
Sie verstehen nichts von der menschlichen Seele und auch nichts von Quantenphysik. Sie verfügen nur über primitives Schulwissen dass man Ihnen eingetrichtet hat. Selbst die Heiligen, Einsiedler oder Wüsterväter konnten sich in einer Ekstase befinden, wenn sie sich aus dieser Welt zurück gezogen haben und ganz in geistiger Vereinigung mit dem Schöpfergott …
More
Sie sind einfach nur dumm @Der Hofrat

Sie verstehen nichts von der menschlichen Seele und auch nichts von Quantenphysik. Sie verfügen nur über primitives Schulwissen dass man Ihnen eingetrichtet hat. Selbst die Heiligen, Einsiedler oder Wüsterväter konnten sich in einer Ekstase befinden, wenn sie sich aus dieser Welt zurück gezogen haben und ganz in geistiger Vereinigung mit dem Schöpfergott befanden! Aber Sie können nur hetzen, weil Sie zu dumm sind zu argumentieren und Ihnen geistige Reife, sowie ein enormes Potential an Wissen fehlt!

Wenn man sich diesen Film anschaut, versteht man umsomehr, warum es für die Transhumanisten so wichtig ist, sich des menschlichen Geistes zu bemächtigen!

Der GEIST und die Aura sind mächtig - Bewusstsein in der Quantenphysik
Elista
@Der Hofrat
Hier in dem Threat muss nicht über einen anderen Threat kommentiert werden.
Anemone
Herr Johann und Elista, so sehe ich das auch, gerade auf einem katholischen Portal. Außerdem bin ich anders als der selbsternannte Hofrat der Meinung, dass LGBT nicht normal ist, es ist eine Minderheit im Land, die so veranlagt ist oder/ und geprägt ist und nicht die Norm des Landes und schon gar nicht die Norm Gottes. Als Mann und Frau schuf er sie, spricht die Bibel! Anderes muss man tolerieren …More
Herr Johann und Elista, so sehe ich das auch, gerade auf einem katholischen Portal. Außerdem bin ich anders als der selbsternannte Hofrat der Meinung, dass LGBT nicht normal ist, es ist eine Minderheit im Land, die so veranlagt ist oder/ und geprägt ist und nicht die Norm des Landes und schon gar nicht die Norm Gottes. Als Mann und Frau schuf er sie, spricht die Bibel! Anderes muss man tolerieren und respektieren so wie jeden Menschen, jedes Lebewesen, aber muss sich nicht durch ein Übermaß an Aktivitäten dieser Klientel tyrannisieren lassen indem sie vorschreiben wie wir unsere Kinder zu erziehen haben u.ä.! Schlimm genug, dass die Ideologie der Grünen aus diesem Denken heraus, es gesetzlich ermöglicht hat, dass Jugendliche sich umoperieren oder mit Hormonen behandeln lassen dürfen, wenn sie in pubertärer Verwirrung oder gerade durch Indoktrination in Kindergärten und Schulen Unsicherheiten in Bezug auf ihr Geschlecht entwickelt haben! Dies soll sogar gegen den Willen der Eltern möglich sein! Dies ist ein Verbrechen an unserer Jugend und ich kann nur hoffen, dass dieser ganze Wahnsinn irgendwann ein Ende nimmt! Lasst uns darum beten!
🤮
Ewald Herrman
Was "normal" ist, das ist noch lange nicht moralisch. Die wahre Normalität ist eine Gesellschaft, die auf christlichen Werten gründet. Normal sagt nur etwas aus über den aktuellen Zustand einer Gesellschaft, aber nichts über einen moralischen Wert an sich, der immer zeitlos und daher ewig ist.
Der Hofrat
@Elista Sie können sich gerne wehren so lange Sie rechtliche Vorgaben beachten
Elista
@Der Hofrat
Das tue ich
Anemone
@Der Hofrat Geht´s noch? Auf einem katholischen Portal sollten zunächst die katholischen Vorgaben gelten und nicht ihre Privatvorstellungen von Recht und Gesetz! Es ist albern wie Sie sich aufführen, Sie Möchtegern Hofrat und Rechtskundiger! Vorspiegelung falscher Tatsachen? Den gönnerhaften Stil, dass man unter ihren Vorgaben, ihren Vorstellungen von rechtlichen Vorgaben sich wehren darf, können …More
@Der Hofrat Geht´s noch? Auf einem katholischen Portal sollten zunächst die katholischen Vorgaben gelten und nicht ihre Privatvorstellungen von Recht und Gesetz! Es ist albern wie Sie sich aufführen, Sie Möchtegern Hofrat und Rechtskundiger! Vorspiegelung falscher Tatsachen? Den gönnerhaften Stil, dass man unter ihren Vorgaben, ihren Vorstellungen von rechtlichen Vorgaben sich wehren darf, können Sie sich sparen!
nujaas Nachschlag
Was im Kindergarten gelernt werden kann und soll, ist lediglich die Benennung der eigenen Geschlechtsorgane und daß diese esclusiv ihm gehören und niemanden etwas angehen. Ausnahmen kann es für Eltern und medizinisches Personal geben, ist aber begründungspflichtig.
Das ist die Rechtslage in NRW, die ich sinnvoll finde.
In Einzelfällen werden die Erzieherinnen genötigt sein, wegen der abholenden …More
Was im Kindergarten gelernt werden kann und soll, ist lediglich die Benennung der eigenen Geschlechtsorgane und daß diese esclusiv ihm gehören und niemanden etwas angehen. Ausnahmen kann es für Eltern und medizinisches Personal geben, ist aber begründungspflichtig.
Das ist die Rechtslage in NRW, die ich sinnvoll finde.
In Einzelfällen werden die Erzieherinnen genötigt sein, wegen der abholenden Eltern, Schwangerschaft zu erklären oder daß ein Kind zu zwei verschiedenen Männern Papa sagt. Lehrplan ist das nicht und braucht es auch gar nicht zu sein, denn so kleine Kinder haben da kein spezielles Interesse.
Wilgefortis
Zwischen 1981 und 1988 war ich in einem Dorf Leitung und ich machte die Erfahrung, dass schwul sein ein Lieblingswort von vielen Buben war, ebenso malten diese gerne Geschlechtsorgange auf Gartenbänke. Nachgehorcht, bin ich dahinter gekommen, dass diese Jungs großes Interesse am Kinderkriegen hatten, aber von ihren Eltern dazu nichts hörten. Es gab aber durchaus große pubertäre Jungs, die ihnen …More
Zwischen 1981 und 1988 war ich in einem Dorf Leitung und ich machte die Erfahrung, dass schwul sein ein Lieblingswort von vielen Buben war, ebenso malten diese gerne Geschlechtsorgange auf Gartenbänke. Nachgehorcht, bin ich dahinter gekommen, dass diese Jungs großes Interesse am Kinderkriegen hatten, aber von ihren Eltern dazu nichts hörten. Es gab aber durchaus große pubertäre Jungs, die ihnen nichts Gutes beibrachten.
Die Eltern angesprochen, hatten viele scheu, ihren Kindern auch nur irgendwas über Schwangerschaft zu erklären und wie Babys aus dem Bauch kommen.
Als meist ich das für die Eltern dann übernahm, herrschte Ruhe. Und es kam dann eigentlich auch nicht mehr vor, weil ich sofort bei ersten Anzeichen mit den Eltern sprach. Auch in späteren Jahren waren Kinder dann soweit aufgeklärt, dass sie ein gesundes Basiswissen hatten.
Und an Nujaa - meine Tochter, kaum 3 Jahre alt weinte im Bett, weil sie nichts von Papa hat. Sie war ja bei mir im Bauch wie ihr kleiner Bruder und sehr unglücklich. Sie war hartnäckig, dass sie auch etwas von Papa hat, war ihr zu wenig. Erst als ich ihr kurz erklärte, wie etwas von Papa zu mir kam, war Ruhe - ich hatte ein glückliches Kind und viele Jahre war dies kein Thema mehr.
Wilgefortis
Im übrigen, es gibt so viele gute Bilderbücher, da muss man wirklich nicht auf LGTB Bücher (ich kenne übrigens keines) zurückgreifen.
nujaas Nachschlag
Ich kenne auch keins, habe auch in Buchhandlungen keins gesehen. Aber der Artikel handelt ja auch von einer amerikanischen Stadt.
Elista
@Wilgefortis
Es sind immer mehr Bücher, die auf den ersten Blick gut sind, die zumindest als Nebenaussage solche Inhalte vermitteln
viatorem
Das Gute daran ist, bis jetzt hat sie sich nicht verbiegen lassen.
Carlus shares this
1147
in der weltweiten Diktatur der NWO führt Satan die Regie. Wer sich diesen Anordnungen widersetzt, der muss mit seiner persönlichen Vernichtung rechnen und diese akzeptieren.
alfredus
Das Böse herrscht und das in allen Bereichen ... ! Wohl dem der widersteht !
Tina 13
😭😭😭