Clicks9.4K
Nachrichten
25

Vatikan: Papst geht ins Karmel-Kloster

Vatikanstadt (KNA) Papst Benedikt XVI. will nach seinem Amtsverzicht in das bisherige Karmel-Kloster innerhalb der Vatikanmauern ziehen. Dort wolle er ein Leben in Gebet und Meditation führen, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi am Montag vor Journalisten. Bis die notwendigen Umbauarbeiten abgeschlossen seien, werde Benedikt XVI. im päpstlichen Sommersitz Castel Gandolfo wohnen.
cyprian
Ich weiss nicht: aber je länger ich nachdenke, habe ich den Eindruck, er hätte es "durchziehen" sollen.
Aber wie gestern ein user schrieb: vllt. nicht zurückgetreten sondern zurückgetreten WORDEN.
Eremitin
Das Karmelkloster wird für ihn einfach eine Wohnung sein,wo er Gäste frei empfangen kann,das Kloster verlassen,wie und wann er immer will...er schließt sich doch nicht hinter Klostermauern ein...es ist zudem ein ehemaliges Karmelitinnenkloster ,jetzt sind dort 7 Salesianerinnen,die sich um ihn und Erzbischof Gänswein liebevoll fraulich kümmern werden.....was ich ihm am meisten wünsche,sind …More
Das Karmelkloster wird für ihn einfach eine Wohnung sein,wo er Gäste frei empfangen kann,das Kloster verlassen,wie und wann er immer will...er schließt sich doch nicht hinter Klostermauern ein...es ist zudem ein ehemaliges Karmelitinnenkloster ,jetzt sind dort 7 Salesianerinnen,die sich um ihn und Erzbischof Gänswein liebevoll fraulich kümmern werden.....was ich ihm am meisten wünsche,sind liebevolle und ehrliche Menschen um ihn herum-nur so kann er genesen und weiter im Hintergrund für uns alle im Gebet und hoffentlich noch so manchen guten theologischen Schriften da sein.
Wenn ich nun die vielen Anteilnahmen und Zustimmungen zu seinem Rücktritt lese,dann überkommt mich ein ungutes Gefühl: viel Heuchelei--und die Presse schlachtet alles wieder aus und immer nur das ZdK und andere Reformer werden gehört,die einfachen ,normalen Katholiken,die um ihn weinen,findet man z.B bei Radio Horeb,k-tv etc.
Ja,ihr Lieben hier,ich mache mir große Sorgen um unsere Kirche-der Dammbruch ist da und dass ausgerechnet ein deutscher Kardinal wieder mal diesen aufgreifen musste( Woelki: Papstwahl für 5 Jahre möglich) ist wohl typisch,für eine Amtskirche,die ihn oft im Stich gelassen hat und denen seine Anordnungen piep-egal sind und waren. Und sein Nachfolger?? Der hats extrem schwer im Amt-hoffentlich ein guter Mann,der wirklich der Kirche und nicht Machtinteressen dient und der vor allem auch eine charismatische Gestalt des Glaubens ist. Beten wir dafür...
elisabethvonthüringen
Malachias, was soll der Blödsinn?
Wir wissen es jetzt! Spammen Sie nicht alles zu 🤬
Schreiben's dem Papst besser Ihre Anteilnahme, solange er noch lebt!!

"Thank You Pope Benedict"

Wer dem Heiligen Vater online danken möchte, der kann dies hier tun.
Jesajafuture
@gerdich: Ich auch 🤗
Malachias
ehr interessanter Artikel über mögliche Gründe des Papst rücktrittes:
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/…/papst-spekulati…
singular
@Tam-Tam

Papst Benedikt XVI hat es nicht nötig aus dem Vatikan zu fliehen!

Er residiert im Karmelkloster und führt von dort den Kampf gegen die
Abtrünnigen beherzt und voller Schwung weiter!

😉 ☕
Tam-Tam
hmja.

Wenn er ins Karmelkloster IM Vatikan geht, flieht er aber nicht aus dem Vatikan, nicht wahr?

🙏

Die "Warnung" ist schon lange so leicht als Menschenmachwerk zu durchschauen gewesen...
singular
@Eremitin

Sic est!

😉 👏 👏 👏
aninici
Hl. Vater meinen herzlichen Dank für all Ihre Bemühungen und Gottes Segen sowie der Schutz unserer Gottesmutter.
cantate
@Kirchenfreak

"Den werden wir sicher spätestens wieder zu Ostern zwischen Marini und Bertone mitten unter den Kardinälen sehen."

Das glaube ich nicht. Rückzug bedeutet bestimmt nicht, als Alt-Papst wieder unter den Kardinälen zu sitzen.
Eremitin
@Boni-Häschen: das ginge nur,wenn alle Kardinäle,Bischöfe,Priester,Ordensleute und Laien voll hinter unserem Papst Benedikt gestanden hätten--aber die vielen Querelen,der Ungehorsam und all diese unnötigen und schlimmen Auseinandersetzungen der letzten Zeit vor allem in den deutschsprachigen Ländern,schwächt wohl jede Gesundheit,vor allem einen 85 jährigen .
Malachias
Eine unglaubliche geschichte die etwas vorwegnimmt????
www.youtube.com/watch
gerdich
Das ist das Beste, wie man sein Lebensende vorbereiten kann!

Mit der alten Liturgiw wäre es noch besser.

Ich bete seit Wochen jeden Tag 10 Ave Maria für Papst Benedikt, weil ich das Gefühl habe, dass es mit ihm zu Ende geht, um ihn auf den letzten Weg vorzubereiten.

Ein Lebensende in Anbetung im Karmelitenkloster, das ist traumhaft.
So wünsche ich mir mein Lebensende auch.
Bonifatius-Franz
"...daß ich mein Unvermögen erkennen muss ...".

Jeder Blinde sieht, jeder Taube hört, dass hier etwas nicht stimmt. Wer soll es denn bitteschön besser machen? Glaubt Benedikt, die Kardinäle werden einen katholischen Papst zu seinem Nachfolger wählen? Dann wäre er wirklich reif für eine Zeit der Schonung.
Für diesen Dienst braucht man gar keine jugendlichen Kräfte!!!
Sonst hätte die Kirche nicht …More
"...daß ich mein Unvermögen erkennen muss ...".

Jeder Blinde sieht, jeder Taube hört, dass hier etwas nicht stimmt. Wer soll es denn bitteschön besser machen? Glaubt Benedikt, die Kardinäle werden einen katholischen Papst zu seinem Nachfolger wählen? Dann wäre er wirklich reif für eine Zeit der Schonung.
Für diesen Dienst braucht man gar keine jugendlichen Kräfte!!!
Sonst hätte die Kirche nicht zweitausend Jahre lang immer wieder auch von sterbenden Päpsten regiert werden können!!!
Bonifatius-Franz
Der Rücktritt ist vollkommen absurd: Der Rücktritt hätte nur Sinn, wenn es einen fähigeren Ersatz für den heiligen Vater gäbe. Welcher Nachfolger soll es denn besser machen? Sie werden ja wohl kaum Don Reto wählen ...
Tiberias Magnus
@ PM

Das mag stimmen 🤗
singular
@Tiberius

Gott schütze sie und schenke ihnen ein wenig Verstand!

😉 👏 👏
Tiberias Magnus
singular

Sie haben doch den Verstand verloren.

Wenn Sie nichts besseres zu tun haben als Verschwörungstheorien auszubereiten, empfehle ich Ihnen sich ein Leben anzuschaffen. Ein Hund vllt. Der sorgt für viel Ablenkung.

Und für Sie heißt es immer noch: Benedikt XVI.
singular
Gute Idee, im Vatikan zu bleiben und den Leuten auf die Finger
zu schauen.

Da kann Ratzinger aus dem Hintergrund noch die Fäden ziehen,
weil sehr nah dran an der Zentrale der Macht in Rom !

Ratzinger war jahrelang Präfekt der Kongregation der Glaubenslehre
und damit einer der wichtigsten und einflussreichsten Männer im
Vatikan.

Diesen Einfluss gilt es zu erhalten!

😉 👏 👏