Theresia Katharina
PF ist in seinem Herkunftsland Argentinien verhasst.
alfredus
Die Reisen von Franziskus sind nutzlos und sinnlos ... ! So wie sein humpelnder Gang, ist die Kirche inzwischen geworden ! Man kann nur noch Mitleid mit ihm haben, denn er repräsetiert weder die Kirche noch den Glauben und spricht nichts sinnvolles und katholisches ! Es ist nur noch ein Jammer und das in einer Zeit wo eine starke Kirche von Nöten wäre !
Pretorius
Bergoglio NIE nach Argentinien! An seiner Stelle würde ich dies auch nicht tun. Als falscher Papst weiss er sehr wohl was ihm blüht sobald er seine Heimat betritt
elisabethvonthüringen
Ein hinkender Papst und der "sakrilegische Krieg"

vor 1 Stunden in Aktuelles, keine Lesermeinung

Auf der zweitägigen Malta-Reise weht der "Wind des kalten Krieges" - Franziskus findet deutliche Worte für die Ukraine-Invasion und eine menschenfreundliche Aufnahme von Geflüchteten - Die Glaubenskrise besorgt ihn - Von Anna Mertens (Kathpress)
alfredus
Franziskus sollte schon wegen seiner Knieverletzung zu Hause bleiben, denn er verbreitet nur politische Themen ... !
elisabethvonthüringen
Es war halt alles in seinem Pontifikat "ein Schuss ins Knie...."
Escorial
Diese ganze Einwanderungspropaganda von Bergoglio ist dasselbe wie durch die Freimaurer auf dem politischen Weg. Es geht darum durch eine große Aufstockung der Muslime eine christliche Minderheit in Europa zu schaffen. Es kommen zum Beispiel Menschen aus ganz Afrika zu uns nach Europa aus Gebieten, wo sich gar kein Krieg abspielt. Wenn laut Irlmaier ein kommender Dritter Weltkrieg ganz Europa …More
Diese ganze Einwanderungspropaganda von Bergoglio ist dasselbe wie durch die Freimaurer auf dem politischen Weg. Es geht darum durch eine große Aufstockung der Muslime eine christliche Minderheit in Europa zu schaffen. Es kommen zum Beispiel Menschen aus ganz Afrika zu uns nach Europa aus Gebieten, wo sich gar kein Krieg abspielt. Wenn laut Irlmaier ein kommender Dritter Weltkrieg ganz Europa entvölkern wird, so lockt Bergoglio diese Millionen in eine kommende Todeszone. Wir werden sehen was das bringt. Von jetzigem Standpunkt aus ist das eine Islamisierung.
Bibiana
Rufen wir um so inniger Maria an. Maria, Hilfe der Christen, bitte für uns.