Clicks1.6K
De Profundis
9
Therapie tödlicher als Krankheit? - Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Claus Köhnlein. Die WHO hat die Gefahr des Corona-Virus inzwischen ziemlich heruntergestuft. Aber wieso sind dann in Ländern wie Großbrita…More
Therapie tödlicher als Krankheit? - Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Claus Köhnlein.

Die WHO hat die Gefahr des Corona-Virus inzwischen ziemlich heruntergestuft. Aber wieso sind dann in Ländern wie Großbritannien, Belgien und Frankreich so viele Menschen gestorben? Der Internist Dr. Claus Köhnlein sagt: in vielen Fällen war die Therapie schlimmer als die Krankheit. Vor allem rund um die WHO-Studie mit dem Malaria-Mittel Hydroxychloroquin. Dort sei es zu einer fatalen Verwechslung gekommen. Der Autor des Buches „Viruswahn“ sieht außerdem jede Menge Parallelen zu vergangenen „Pandemien“ wie Schweinegrippe, Vogelgrippe oder Sars. Ein Gespräch über Behandlungsfehler, Pharmaindustrie und die seltsame Rechenweise des RKI in Sachen Grippe. Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank! Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen. Milena Preradovic Name: Milena Preradovic IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694 BIC: SPFNAT21XXX oder paypal.me/punktpreradovic euromomo.eu/graphs-and-maps/ deutsche-apotheker-zeitung.de/…quin-studie-wird-doch-pausiert twitter.com/…us/1324292016621182977/photo/1 francesoir.fr/…ing-manipulation-and-big-bucks welt.de/…n-fuer-Covid-19-Patienten.html #virus #corona #covid-19 #krankenhaus #lockdown #mns #kontaktsperre #köhnlein #behandlung #therapie #hydroxychloroquin #infektion #immunsystem #immunabwehr #grippe #influenza #rki #impfung #schweinegrippe #vogelgrippe #sars #wuhan #china #pharma #pharmaindustrie #viruswahn #profit #who #pcr #pcrtest #seuche #pandemie #epidemie #panik #angst #medikamente #virusinfektion #impfpflicht
Zweihundert
Heiner Müller
Es ist schon interessant, dass seit Jahrzehnten der Mord am ungeborenen Leben akzeptiert, gutgeheissen oder gefördert wird. Alles im Namen der Unzucht. (schlimmste Beispiele wie Vergewaltigung, Inzest und ähnliche Todsünden ausgenommen.) Hier wird Leben getötet. Bei einer Grippe müssen alle ihre Bürgerrechte aufgeben....
Heiner Müller
Tödlicher als die Grippe oder Impfungen ist der Hochmut des Menschen. Die Wissenschaft ist der neue Götzendienst. Was verfolgt uns denn wirklich? Es ist die Abkehr von den Geboten. Gier und sexuelle Widerwärtigkeiten sind allgegenwärtig. Der Mensch missbraucht die Geschöpfe für Versuche. Alles wird beliebig und austauschbar.
sedisvakanz
Ein ganz feiner , kluger und mutiger Mann, dieser Dr. Köhnlein!
Es tut einfach gut, ihm zuzuhören. Er belegt alles, was er sagt.
Heiner Müller
Finde ich auch! Nur mal so aus Interesse, Herr oder Frau sedisvakanz, denken Sie, der Stuhl Petri sei nicht besetzt?
sedisvakanz
@heinrich Müller: Wie mein Username schon kundtut: Er ist nicht besetzt. Und zwar ist er schon länger nicht besetzt.
Aus mehreren beweisbaren und stichhaltigen Gründen.

Falls Sie es interessiert, lesen Sie die verlinkte Bulle von Papst Paul IV.
"Cum ex Apostolatus Officio" von 1559
(ist übersetzt).
Die Bulle schrieb dieser Papst, welche von allen Kardinälen auch unterzeichnet wurde, um zu …More
@heinrich Müller: Wie mein Username schon kundtut: Er ist nicht besetzt. Und zwar ist er schon länger nicht besetzt.
Aus mehreren beweisbaren und stichhaltigen Gründen.

Falls Sie es interessiert, lesen Sie die verlinkte Bulle von Papst Paul IV.
"Cum ex Apostolatus Officio" von 1559
(ist übersetzt).
Die Bulle schrieb dieser Papst, welche von allen Kardinälen auch unterzeichnet wurde, um zu verhindern, dass der kommende Antichrist, der, wie er erkannte, aus dem Inneren der Kirche kommen wird, gültig sein wird.

Sie ist für immer gültig - festgelegt in § 10
Die Ungültigkeit betrifft nicht nur den Papst, sondern auch alle vor ihrer Erhebung vom Glauben abgewichene (nicht abgefallene!) Würdenträger.-->§6
Die Übersetzung der Bulle:

herzmariae.blogspot.com/…x-apostolatus-officio-von.html
Heiner Müller
Ich denke ja auch, daß der jetzige Pabst eine Zumutung ist. Aber selbst der heilige Petrus hat unseren Herrn verraten - und trotzdem hat Er seine Kirche auf ihn gebaut. Die Kirche krankt, aber sie lebt.
sedisvakanz
@Heiner Müller
Der Hl. Petrus hat den Herrn nicht verraten, sondern aus furchtbarer Angst verleugnet IHN zu kennen.
Verraten hat ihn Judas. Und zwar ohne Angst und ohne Not!
Aus Geldgier und Wut über Jesus Christus, der andere Pläne hatte als er.
Es machte Judas wütend, dass der Herr jede weltliche Macht ablehnte, von der er doch so sehr zu profitieren hoffte.
Das ist ein Riesenunterschied.

More
@Heiner Müller
Der Hl. Petrus hat den Herrn nicht verraten, sondern aus furchtbarer Angst verleugnet IHN zu kennen.
Verraten hat ihn Judas. Und zwar ohne Angst und ohne Not!
Aus Geldgier und Wut über Jesus Christus, der andere Pläne hatte als er.
Es machte Judas wütend, dass der Herr jede weltliche Macht ablehnte, von der er doch so sehr zu profitieren hoffte.
Das ist ein Riesenunterschied.

Immer wieder muss man jetzt diesen Petrus-Verrat-Unsinn lesen, wo fundamentale Begrifflichkeiten verwechselt werden!
Petrus hat bereut und bittere Tränen darüber vergossen.
Der Hl. Petrus starb als Märtyrer.

Judas verzweifelte wegen seiner Tat und hat sich selbst gerichtet und erhängt.

Der Herr ließ diese Verleugnung zu, damit Petrus demütiger wurde und erkannte, dass ohne Göttliche Hilfe jedes noch so großspurige und wohlgemeinte Versprechen IHM gegenüber nicht erfüllt werden kann und damit er - Petrus- sich und seine Abgründe besser kennenlernen konnte, was zu Demut und viel mehr Verständnis für die Ängste und Schwächen seiner ihm anvertrauten Schafe führte.

Der katholische Glaube wurde im 2. Vatikanum verraten, wo alle anwesenden Kardinäle
alle Promulgationen unterschrieben - auch alle neuen Lügenlehren, die die katholische Kirche immer verurteilt hatte!
Ganz wenige Kardinäle erkannten später, dass das falsch war und widerriefen.

Den Todesstoß versetzte Montini, alias "Papst"Paul VI, der Kirche,
indem er ALLE Sakramente in der Form veränderte und viele dadurch bewusst ungültig machte, wie die Priester- und die Bischofsweihe.
Beweis: Enzyklika "Apostolicae Curae" von Papst Leo XIII.

In dieser Enzyklika ist genau festgelegt, wann und warum ein Sakrament gültig oder ungültig ist.
Es gibt jetzt fast keine gültig geweihten Bischöfe und Priester mehr, weil dieser Teufel im Papstgewand das ganz bewusst getan hat.

Montini verkündete öffentlich die NEUE KIRCHE und die NEUE MESSE.
Bergoglio ist gegen diesen Antichristen Montini geradezu ein "Waisenknabe"!

Montini war bewiesenermaßen ein praktizierender Homosexueller, was dem ersten Seligsprechungsprozessversuch ein schnelles Ende bereitete und er war exkommunizierter Freimaurer.

Die NEUE KIRCHE , von Montini ausgerufen, ist die von der sel. A.K. Emmerich geschaute "Afterkirche" - die Kirche, die den Platz der wahren Kirche einnimmt.


Welche nicht mehr die Kirche Jesu Christi ist, sondern eine riesige Sekte, im pseudokatholischen Gewand.

"Ehe der Herr wiederkommt, muss erst der große Abfall kommen.", schreibt der Hl. Paulus.
-->Das ist geschehen 1968 durch die Unterzeichnung der Konzilsdokumente von allen Kardinälen und der Abfall wurde dann von Jahr zu Jahr immer schlimmer, da die "Würdenträger" auch die einfachen Gläubigen mit ihren Irrlehren ins Verderben zogen!

Sie tun es nun immer offensichtlicher und hemmungsloser, da sie keine Repressalien und keine "Exkommunikation" mehr befürchten müssen.

Sie sind aber längst alle eo ipso - automatisch - exkommuniziert, weil sie mittlerweile ganz offen viele Dogmen leugnen.

Was habe ich wegen dieses Menschen (Bergoglio)und seiner Lügen und seiner "frommen Verteidiger" gelitten!
Aber der Herr kam mir auf wunderbare Weise zu Hilfe.
Ich wusste nämlich gar nicht, dass es so etwas wie "Sedisvakanz" gibt!


Das Leugnen nur eines Dogmas, oder das ständige Bezweifeln desselben führt zur automatischen Exkommunikation.
Lehre der Kirche.

Damit haben sie sich alle selber der Verdammnis preisgegeben, weil sie dadurch nicht mehr zum Mystischen Leib Christi gehören.

Ein ganz "eifriger" Dogmenleugner ist auch Bergoglio.

Natürlich gibt es auch in der Konzilskirche noch wirklich Gläubige, weil sie keine Ahnung haben (so wie ich noch vor 6Jahren), was da passiert ist.

Sie glauben noch treu das, was Jesus Christus verkündet hat und nicht die Lügen, welche die "Würdenträger" der Abfallkirche verkünden.
Und sie leiden, so wie ich damals, furchtbar darunter.

Es sind die 5 schlafenden Jungfrauen, die der Herr, da ihr Öl reicht, trotzdem zum Himmlischen Hochzeitsmahl mitnehmen wird.
Die anderen 5 Jungfrauen, die später nachkommen, weil ihr "Öl" nicht reichte, dürfen nicht mehr hinein...
Und das wird bald geschehen, glauben Sie mir.

I