Hyla
@Kirchenfreak Mittwoch, 20:44

Das VK 2 hat da wieder viel zunichte gemacht. Mir persönlich, als Ministrant, fehlt die stille und Ruhe vor einer hl-Messe sehr. Das merke auch dem jeweiligen Zelebranten an.

Ich hoffe, dass Verständnis kommt wieder zurück, dass die An - und Auskleidung schon eine Liturgische Handlung darstellt!

Falls es noch nicht erwähnt wurde:

Im tridentinischen Ritus wird …
More
@Kirchenfreak Mittwoch, 20:44

Das VK 2 hat da wieder viel zunichte gemacht. Mir persönlich, als Ministrant, fehlt die stille und Ruhe vor einer hl-Messe sehr. Das merke auch dem jeweiligen Zelebranten an.

Ich hoffe, dass Verständnis kommt wieder zurück, dass die An - und Auskleidung schon eine Liturgische Handlung darstellt!

Falls es noch nicht erwähnt wurde:

Im tridentinischen Ritus wird das An- und Auskleiden mit Gebeten begleitet, und zwar für jedes einzelne Kleidungsstück !!!!!!!!
cyprian
Es ist hier tagtäglich eine handvoll von usern, die das große Wort führen, den Ton angeben und andere verprellen. Es ätzt und langweilt!
Melchiades
Gestas
@Josef O.
" Aber ich kann 'Gestas' gleich beruhigen: das wird ganz bestimmt nicht der Fall sein"
Was suchen sie dann hier wieder?
Hören sie doch endlich so nette Nutzer wie Melchiades, Carlus und Galahad zu beleidigen, sie furchtbarer Mensch!


Herzlichen Dank, dass Sie sich unter anderem auch für mich eingetreten sind. Doch letztendlich hat Josef O. in seiner Selbstherrlichkeit nur …More
Gestas
@Josef O.
" Aber ich kann 'Gestas' gleich beruhigen: das wird ganz bestimmt nicht der Fall sein"
Was suchen sie dann hier wieder?
Hören sie doch endlich so nette Nutzer wie Melchiades, Carlus und Galahad zu beleidigen, sie furchtbarer Mensch!


Herzlichen Dank, dass Sie sich unter anderem auch für mich eingetreten sind. Doch letztendlich hat Josef O. in seiner Selbstherrlichkeit nur bestättigt, was ich mir als vorsichtiges Bild über ihn machen konnte. Denn ich habe eigentlich nur darauf gewartet, dass er sich daran hochzieht, dass ich Konvertitin aus der ev.- luth. Glaubensgemeinschaft bin. Solche Vögel des Weichspülkatholizismus durfte ich zur Genüge kennen lernen ! 😌 Und war immer erstaunt darüber, wie sehr sie doch, im Grunde, genau den nur noch oberflächlichen vollzeit Lutheranern gleichen. Alles was aus der Tradition stammt und für sie eine zu große Last dastellt, muß beseitigt werden oder muß bitteschön so lau sein, dass es keine Last ist. Denn weshalb sollte man sich anstrengen, wo der Herr dies ja schon getan hat ? Doch, dass diese Art des heutigen katholischen Denkens eigentlich lutherisch ist, kommt ihn und solchen Katholiken, wie ihn, überhaupt nicht in den Sinn ! Was, mit verlaub, ich mehr als lächerlich empfinde. Denn und dies haben mir meine geistigen Früher einstimmig bestättigt und somit erlaubt,wenn ich wirklich von Herzen eher zu den sehr alten strengen Fastenregeln geneigt bin, so solle ich diesen folgen. Und da können mir Leutchen, wie Josef O. und Co, auch mal herzlich gerne im Dunkeln über den Weg laufen. Sorry, aber ich würde wohl nur einen Lachkrampf bekommen, mehr nicht ! Denn, wenn sie diesen strengen Regeln und der dazu gehörigen Disziplin nicht folgen können, ist das doch in Ordnung. Nur sollten sie wenigstens so viel Verstand beweisen, dass es halt auch Menschen gibt, die einen anderen Weg im Glauben gehen und dieser auch katholisch ist !
Ach, und da ich wieder etwas schelmisch bin !

So nebenbei an Josef O. für mich sind sogar bis ans Ende meines natürlichen Lebens Mittwochs, natürlich Freitags und Samstags Fleischspeisen untersagt. So und nun viel spaß beim Aufregen Sie Superkatholik !! Wat nu ?
Gestas
@achior
13 irgendwelche Zitate nacheinander. Das ist nicht nötig.
Gestas
Galahad
Galahad
Grüß Gott, A.S.K +

Das ist eine sehr gute Frage. Gut kombiniert, hätte Sherlock Holmes gesagt.
a.t.m
Achior:

Matthäus 10. 34 – 36

Scheidung der Geister:

Glaubt nicht ich sei gekommen, Frieden auf Erden zu bringen. Ich bin nicht gekommen, den Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, den Sohn mit seinen Vater zu entzweien, die Tochter mit ihrer Mutter, die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter. So werden des Menschen Feinde seine eigenen Hausgenossen.

und

LUKAS:…More
Achior:

Matthäus 10. 34 – 36

Scheidung der Geister:

Glaubt nicht ich sei gekommen, Frieden auf Erden zu bringen. Ich bin nicht gekommen, den Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, den Sohn mit seinen Vater zu entzweien, die Tochter mit ihrer Mutter, die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter. So werden des Menschen Feinde seine eigenen Hausgenossen.

und

LUKAS:11.23

Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Galahad
Konzilsfreak

🤦 🤦 🤦
Gestas
@Kirchenfreak
Dann drücken sie sich, verdammt noch mal, verständlich aus und nicht doppeldeutig.
a.t.m
Lutz Matthias: Was verstehen sie genau darunter?
Schade das aus der traditionellen Ecke soviel Haß gegen andere Christen kommt. Damit bestätigen sich die Vorurteile von den Liberalen und gemäßigten Christen!

Bevor sie antworten, Gloria TV ist eine Katholische Internetseite, und es gibt nichts schlimmeres in der Kirche Gottes unseres Herrn als das was allgemein als Liberaler und gemäßigter …More
Lutz Matthias: Was verstehen sie genau darunter?
Schade das aus der traditionellen Ecke soviel Haß gegen andere Christen kommt. Damit bestätigen sich die Vorurteile von den Liberalen und gemäßigten Christen!

Bevor sie antworten, Gloria TV ist eine Katholische Internetseite, und es gibt nichts schlimmeres in der Kirche Gottes unseres Herrn als das was allgemein als Liberaler und gemäßigter Christ bezeichnet wird. Den die liberalen (modernistischen) sagen zu allen was der satanische Zeitgeist befiehlt ja und amen (Massenmord an ungeborenen Kindern, Homoehe, Kommunion für Ehebrecher usw.) und die gemäßigten folgen diesen wie schwarze Schafe um ja nicht aufzufallen. Das sind genau diejenigen, die seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI so trefflich beschrieben hat,

11 Mai 2010 Papst Benedikt XI in Fatima:

Unter dem Neuen, das wir heute in dieser Botschaft entdecken können, ist auch die Tatsache, daß die Angriffe gegen den Papst und die Kirche nicht nur von außen kommen, sondern die Leiden der Kirche kommen gerade aus dem Inneren der Kirche, von der Sünde, die in der Kirche existiert. Auch das war immer bekannt, aber heute sehen wir es auf wahrhaft erschreckende Weise: Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Galahad
@Kirchenfreak!

So "klug" wie Du bist: Schenk Dir doch das Video auch noch! Willst Du Dich nicht in "vollster Erleuchtung" in Schweigen hüllen?
cyprian
Ciao! Buona notte! - Kennt Ihr Berlichingen im Kr. Künzelsau in Württemberg? Dort lebte ein gewisser Götz von. Er lässt einige herzlich grüssen. (Humor ist, wenn man trotzdem lacht.)
cyprian
@Gestas - ich hätte auch sagen können, dass ich ihm nie begegnen wollte. Für mich wäre es ein Grund, neben ihm die Kommunionbank sofort zu verlassen.
One more comment from cyprian
cyprian
@achior - aber nicht von einer Religionspolizei vollstreckt!!!
Eugenia-pia
Artikel von 21.58 von IZAAK sollte möglichst von Interessierten gelesen werden. Sehr hilfreich für die Debatte.
Gestas
@cyprian
"Niemals dürften Sie mir unter die Augen treten"
Was soll das? Das war nicht cool, wie sie oft sagen.
Gestas
@Kirchenfreak
Und warum schreiben sie-kirchenfreak gibt es bald nicht mehr oder ähnlich.
cyprian
Ich habe nicht gesagt, dass Kirchenfreak Probleme hat. Aber HIER kann man psychisch krank werden und die Freude am Glauben verlieren, wenn man es nicht besser wüsste. Ich bin kein Spitzel und kein Maulwurf; und dass ich jeden Tag massive Kritik am Zerstörungswerk Franz I. übe, dürfte Ihnen auch nicht entgangen sein.
Aber ich leiste mir einen Luxus: ich lasse andere Leute auch anders sein, als …More
Ich habe nicht gesagt, dass Kirchenfreak Probleme hat. Aber HIER kann man psychisch krank werden und die Freude am Glauben verlieren, wenn man es nicht besser wüsste. Ich bin kein Spitzel und kein Maulwurf; und dass ich jeden Tag massive Kritik am Zerstörungswerk Franz I. übe, dürfte Ihnen auch nicht entgangen sein.
Aber ich leiste mir einen Luxus: ich lasse andere Leute auch anders sein, als ich es mir vorstelle. Und sowas können Sie nicht ertragen. Bei Bergoglio ist das natürlich was anderes: er spricht in Namen der Kirche und ist dabei sie zu verändern und zu zerstören. In diesem Fall: show no mercy! Als gewöhnlicher Mensch könnte Bergoglio sagen, was er will: aber nicht als Papst! Da hat er eine Verpflichtung! - Niemals dürften Sie mir unter die Augen treten! In SaudiArabien o.ä. sind noch Jobs bei der Religionspolizei frei. Dort könnten Sie Ihrem Drang, Hass (aus)zu leben, freien Lauf lassen!
Galahad
@Kirchenfreak

Ich streue keine Gerüchte. Ich äußere nur Bedenken.