Willkommen: Homo-Propagandist zum Priester geweiht

Als er Seminarist war, machte Alexander Balzanella im Internet Reklame für das homosexuelle Laster, zum Beispiel für Homo-Märsche, Gay-Veranstaltungen, Schwulen-Nachtclubs und die homosexuelle …
Immaculata90
Noch ein Hinterlader mehr im "Klerus" der Konzilssekte, einfach nur ekelhaft!
Gesù è con noi
Ein weiterer Beweis dafür, dass Bergoglio kein Papst ist, weil das Versprechen an Petrus lautet, dass die Tore der Hölle in der Kirche nicht siegen werden. Aber in der Sekte von Bergoglio Häresie und Lasterherrschaft, die die Tore der Hölle darstellen.
alfredus
Es ist nicht ausgeschlossen, dass er in Sünde lebt und damit wäre die Priesterweihe nicht gültig ... ! Die größte Schuld trägt offenbar der Bischof der die Weihe vollzieht und eventuell sündige Hände salbt. Natürlich wird er dem Bischof versprochen haben, von seinem Tun und Handeln abzulassen, aber der Mensch ist und bleibt schwach.
CollarUri
@alfredus Das ist relativ. Ein Kandidat (hypothetisch, spekulativ, aber nicht unrealistisch), der am Tag vor seiner Priesterweihe beichtet, am Abend schwer sündigt, am Morgen geweiht wird und am Nachmittag wieder beichtet, ist gültig geweiht.
Zur richtigen Beicht gehört natürlich, dass dieser hier die Internetseite löscht, allen Anschein seiner früheren Haltung vernichtet und sich aufgrund …More
@alfredus Das ist relativ. Ein Kandidat (hypothetisch, spekulativ, aber nicht unrealistisch), der am Tag vor seiner Priesterweihe beichtet, am Abend schwer sündigt, am Morgen geweiht wird und am Nachmittag wieder beichtet, ist gültig geweiht.
Zur richtigen Beicht gehört natürlich, dass dieser hier die Internetseite löscht, allen Anschein seiner früheren Haltung vernichtet und sich aufgrund seiner besonderen Anfälligkeit von der Problematik des VI. Gebotes fernhält.
Spannend ist die Frage, ob er dies beobachtbar tut, sodass wenigstens ein geistlicher Begleiter oder Vater ihn dabei betreuen und für ihn Zeugnis geben kann.
Escorial
Wer Gottes Gebot (Buch Levitikus über Sodomie) bekämpft, kann es nicht gleichzeitig verteidigen. Man kann nicht zwei Herren dienen, Gott und Satan. Die solches tun, leben auch niemals zölibatör. Nach dem römischen Codex ist es verboten Schwule zu Priestern zu weihen. Wir sehen das am Missbrauchsskandal der Amtskirche, da hat man das völlig weggelassen und wundert sich, dass das gottlose Rad …More
Wer Gottes Gebot (Buch Levitikus über Sodomie) bekämpft, kann es nicht gleichzeitig verteidigen. Man kann nicht zwei Herren dienen, Gott und Satan. Die solches tun, leben auch niemals zölibatör. Nach dem römischen Codex ist es verboten Schwule zu Priestern zu weihen. Wir sehen das am Missbrauchsskandal der Amtskirche, da hat man das völlig weggelassen und wundert sich, dass das gottlose Rad immer weiter in Richtug Hölle rollt...und zwar immer schneller.
Escorial
Da eckelt sich der Heilige Geist herabzukommen. Solche Weihen dürften nicht stattfinden, wenn der Kandidat gegen die Hl. Schrift handelt. Ein Greuel vor Gott.
Goldfisch
ist diese dunkle Priesterweihe überhaupt gültig?? Ich würde zu so einem NIE gehen. Was soll ich mir von dem erwarten, der Satan fröhnt und Gott und Seine Gebote mit Füßen tritt? - Sollte ein Priester nicht in erster Linie DEMUT an den Tag legen?? Eine Schande!!! Und das VOlk schaut zu, keiner sagt was!
nujaas Nachschlag
Woher wollen Sie denn wissen, dass er sein Zölibatsversprechen nicht einhält?
CollarUri
@nujaas Nachschlag Die Hoffnung, dass er das Versprechen einhält, hängt davon ab, ob er
- 1. vor der Priesterweihe gültig gebeichtet hat, was auch tätige Reue mit beinhaltet
- 2. demzufolge seine Einträge auf einschlägigen Sites gelöscht hat
- 3. den schlechten Anschein, den er erweckt hat, soweit absehbar geändert hat.
Ottaviani
@Goldfisch welches notwendige Kriterium ist bei der Weihe nicht gegeben die Materie ist gegeben der Ritus (wenn man die Meinung vertritt die Liturgiereform Paul VI)
und augenscheinlich auch die Intension
CollarUri
@Ottaviani Ja und Nein.
Wir wissen eben nicht, wie es mit der Intention steht. Der Artikel hier suggeriert, sie könnte evtl. mangeln. Als Gutgläubige dürfen wir trotzdem solange als wie eben möglich annehmen, sie sei vorhanden.
Endor
Shalom ! Eine Seele in den Fangnetzen Luzifers ! Da kann man nur beten um tiefe Umkehr und Reue.
Shalom !
Carlus
Dieser Herr birgt in sich ein Weihehindernis und kann niemals rechtmäßig zum Diakon / Priester geweiht werden. Antwortet er auf die Frage ob er frei und ungebunden kommt mit JA, dann lügt er. Er ist im Herzen an die Sodomie gebunden.
Das entspricht einer kaum lösbaren Verbindung
Ratzi
In der Schweizer Armee hieß es früher "Hinterlader". Heute ist dieses Wort verpönt.
Anno
Wäre nicht der erste Geistliche der ein bumsfideles Pfarrhaus führt.
Carlus
Das sind keine Geistlichen und Kleriker mehr. Durch die Tatstrafe sind es exkommunizierte Mietlinge.
Anno
@Carlus
Es wird mittlerweile viel geduldet und erduldet in der Kirche.
Wo kein Kläger, da kein Richter.
Carlus
@Anno wir leben derzeit in einer Situation in der es zwei Gruppen gibt,
1. die Eine Heilige Katholische und Apostolische Kirche, geführt vom rechtmäßigen Papst Benedikt XVI, und
2. der Nachäfferkirche Besetzter Raum, oder Konzilskirche ein Menschenwerk gegründet in der geistigen Substanz von Satan, geführt und geleitet vom Gegenpapst und Falschen Propheten Bergoglio dem Freimaurer,
Merke; In …More
@Anno wir leben derzeit in einer Situation in der es zwei Gruppen gibt,
1. die Eine Heilige Katholische und Apostolische Kirche, geführt vom rechtmäßigen Papst Benedikt XVI, und
2. der Nachäfferkirche Besetzter Raum, oder Konzilskirche ein Menschenwerk gegründet in der geistigen Substanz von Satan, geführt und geleitet vom Gegenpapst und Falschen Propheten Bergoglio dem Freimaurer,
Merke; In der Katholischen Kirche hat Gott der Heilige Geist durch das Authentische und Oberste Lehramt der Kirche die Urteile gesprochen. Diese haben Gültigkeit in Zeit und Ewigkeit im Himmel und auf Erden.
Was aber die Nachäfferkirche treibt, das hat uns Katholiken nicht zu berühren.
Ottaviani
@Anno da könnte ich ihnen auch genug Priester nennen die die alte Messe feiern die so leben
@Carlus das sind gültig geweihte Geistliche auch sollten Sie Exkommuniziert sein bitte etwas mehr differenzieren auch wenn es der eigenen Meinung widerspricht
Ottaviani
@Heraldina das ist das Bild in einem Artikel den ich hier gepostet habe also nicht mein Profil bild
jemanden gültig zu weihen der exkommuniziert ist ist natürlich möglich den sonst wären sämtliche Bischöfe und Priester der Orthodoxie nicht gültig geweiht
Ottaviani
was spricht kirchenrechtlich gegen die Weihe ein anonymer Bloog im Internet das ist doch lächerlich
michael7
Dagegen spricht, dass er die kirchliche Ehe- und Morallehre nicht teilt oder anerkennt, wenn er "Reklame für das homosexuelle Laster, zum Beispiel für Homo-Märsche, Gay-Veranstaltungen, Schwulen-Nachtclubs und die homosexuelle Pseudoehe" macht...

Haben die Verantwortlichen aus McCarric usw. nichts gelernt 🥺 (obwohl der ja meines Wissens durch "Reklame" gegen die kirchliche Moral- oder Ehelehre…More
Dagegen spricht, dass er die kirchliche Ehe- und Morallehre nicht teilt oder anerkennt, wenn er "Reklame für das homosexuelle Laster, zum Beispiel für Homo-Märsche, Gay-Veranstaltungen, Schwulen-Nachtclubs und die homosexuelle Pseudoehe" macht...

Haben die Verantwortlichen aus McCarric usw. nichts gelernt 🥺 (obwohl der ja meines Wissens durch "Reklame" gegen die kirchliche Moral- oder Ehelehre nicht einmal so direkt aufgefallen ist!?
Ottaviani
ich fragte was kirchenrechtlich dagegen spricht nicht was an seinen Ansichten nicht passt '