Lektionar seit 2019 gefälscht, passend zur gefälschten Bibelausgabe von 2016

Lindauer Evangeliar aus dem 9.Jahrhundert
Prachtband mit Goldschmiedearbeiten

Fälschung: Es gibt nun eine erfundene Apostelin Junia.
Grammatikalisch herausgekitzelt aus einem Akkusativ,
um das geplante Frauenpriestertum, das demnächst über die Hintertür kommen soll, "biblisch" begründen zu können.

Aber in Wahrheit hieß der Mann Junias, war ein Mitgefangener des hl.Paulus und war wegen seines Einsatzes für den Glauben bekannt unter den Aposteln, aber er war kein Apostel.

Die Fälscher haben nun auch beim Lektionar zugeschlagen!
Motu Proprio - Meinung

Alle Stellen, die ihr Treiben aufdecken könnten, wurden gelöscht!

Heiliger Paulus: Wer ein Jota am Evangelium ändert, etwas hinzufügt oder weglässt, sei verflucht!!

Die Bibel haben sie ja vor Jahren schon geändert!! Änderungen der neuen Einheitsübersetzung im Vergleich zur alten Einheitsübersetzung und im Vergleic…

Nun haben sie ihre Fälschung mit dem Lektionar vollendet!

Die Ruinierung der hl. Kirche in ihren Grundfesten und die Ruinierung der Staaten gehen Hand in Hand -
gesteuert von den Handlangern der NWO, des Widersachers Christi!!

Soeben haben die Bischöfe pr Abstimmung auf der Frankfurter Synode ihr eigenes Amt ruiniert durch Abtretung der Bestimmungsrechte an Laien. Die Bischöfe stimmen der Entmachtung ihres Bischofsamtes durch Laien zu

Die freimaurerische NWO= New World Order (neue Welt Ordnung) ist ein Pakt zur Auslöschung der christlich geprägten Staaten und damit des Christentums !
Dürfen die Christen Schweinefleisch essen ?

Jetzt ist Europa in der vollen Ruinierungsphase, es kommen aber alle christlichen Staaten weltweit dran!

Die Heilige Dreifaltigkeit im Credo des hl.Athanasius. Und was ist mit dem Gottesnamen Jahwe?
Gottes Gericht über die Irrlehrer
One more comment from Theresia Katharina
Franz Graf
Nicht zu fassen, es wird doch tatsächlich vor nichts und niemanden halt gemacht, von diesen Betrügern, dieser Verbrecherklique, die sich um Bergoglio schart. Warum nur wird das von glaubenstreuer Seite nicht, oder kaum thematisiert? Es handelt sich dabei schließlich nicht um eine Lappalie.