Die Bischöfe stimmen der Entmachtung ihres Bischofsamtes durch Laien zu.

Teilnehmerausweis von 1868, Vorläufer des ZdK

Der Synodale Weg - Vierte Synodalversammlung
Congress Center Messe Frankfurt, 08. - 10.09.2022
Von den Bischöfen stimmten praktisch alle zu: Nur 5 Nein und 10 Enthaltungen. 2 Neins von Bischöfen (Gregor Maria Hanke und Rudolf Vorderholzer) und 3 Neins von Weihbischöfen (Dominikus Schwaderlapp, Stefan Zekorn, Rupert Stolberg)

Es gibt derzeit 27 Bischöfe und 40 Weihbischöfe

Andrea Heim (Nr. Andrea Heim) Ja 1
Andrea Fischer (Nr. Andrea Fischer) Ja 1
Anna-Lena Ils (Nr. Anna-Lena Ils) Ja 1
Bernhard Ledermann (Nr. Bernhard Ledermann) Nein 1
Birgit Mock (Nr. Birgit Mock) Ja 1
Bischof Dr. Bertram Meier (Nr. Bischof Dr. Bertram Meier) Enthaltung 1
Bischof Dr. Felix Genn (Nr. Bischof Dr. Felix Genn) Ja 1
Bischof Dr. Franz Jung (Nr. Bischof Dr. Franz Jung) Ja 1
Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Nr. Bischof Dr. Franz-Josef
Overbeck) Ja 1
Bischof Dr. Franz-Josef Bode (Nr. Bischof Dr. Franz-Josef Bode) Ja 1
Bischof Dr. Gebhard Fürst (Nr. Bischof Dr. Gebhard Fürst) Ja 1
Bischof Dr. Georg Bätzing (Nr. Bischof Dr. Georg Bätzing) Ja 1
Bischof Dr. Gerhard Feige (Nr. Bischof Dr. Gerhard Feige) Ja 1
Bischof Dr. Gregor Maria Hanke OSB (Nr. Bischof Dr. Gregor
Maria Hanke OSB) Nein 1

Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ (Nr. Bischof Dr. Heiner Wilmer
SCJ) Ja 1
Bischof Dr. Helmut Dieser (Nr. Bischof Dr. Helmut Dieser) Ja 1
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann (Nr. Bischof Dr. Karl-Heinz
Wiesemann) Ja 1
Bischof Dr. Michael Gerber (Nr. Bischof Dr. Michael Gerber) Ja 1
Bischof Dr. Rudolf Voderholzer (Nr. Bischof Dr. Rudolf
Voderholzer) Nein 1
Bischof Dr. Stefan Oster SDB (Nr. Bischof Dr. Stefan Oster SDB) Enthaltung 1

Bischof Dr. Stephan Ackermann (Nr. Bischof Dr. Stephan
Ackermann) Ja 1
Bischof Dr. Ulrich Neymeyr (Nr. Bischof Dr. Ulrich Neymeyr) Ja 1
Bischof Heinrich Timmerevers (Nr. Bischof Heinrich
Timmerevers) Ja 1
Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf (Nr. Prof. Dr. Peter Kohlgraf) Ja 1
Bischof Wolfgang Ipolt (Nr. Bischof Wolfgang Ipolt) Ja 1
Br. Thomas Wierling (Nr. Br. Thomas Wierling) Ja 1
Brigitte Vielhaus (Nr. Brigitte Vielhaus) Ja 1
Brigitte Lehmann (Nr. Brigitte Lehmann) Ja 1
Burkhard Köster (Nr. Burkhard Köster) Ja 1

Die Liste ist um 5 weitere Seiten länger, nun gekürzte Wiedergabe.

Seite 2
lediglich 2 Enthaltungen der Bischöfe (alle anderen stimmen zu):

Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki : Enthaltung
Erzbischof Stephan Burger : Enthaltung

Seiten 3 und 4 Kein Bischof aufgeführt
, nur Pfarrer und Laien, von denen u.a. die bekannte Glaubensverteidigerin Frau Prof.Dr. Hanna Barbara Gerl-Falkowitz dagegen gestimmt hat. Auch Priester und Ordensleute stimmen bis auf wenige Ausnahmen zu.

Seite 5

Weihbischof Ansgar Puff: Enthaltung
Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp: Nein
Weihbischof Dr. Josef Graf: Enthaltung
Weihbischof Dr. Matthias Heinrich : Enthaltung
Weihbischof Dr. Thomas Löhr: Enthaltung
Weihbischof Dr. Stefan Zekorn: Nein

Seite 6

Weihbischof Florian Wörner: Enthaltung
Weihbischof Rupert Stolberg : Nein
Weihbischof Thomas Maria Renz: Enthaltung

Weihbischof Rolf Steinhäuser erklärte, er habe aus Versehen mit Nein gestimmt, es sollte ein Ja sein.

Quelle:
Ein pdf der katholischen Zeitung " Die Tagespost". Linkadresse: die-tagespost.de/storage/mediadl/9236-T87cyuur1g

Namentliche Abstimmung der Bischöfe.

Wie die deutschen Bischöfe sich selbst beerdigt haben
Theresia Katharina
Theresia Katharina
Abtreibung bis zur Geburt und Tötung während der Geburt mit grausamen Methoden erlaubt in Neuseel…
Frau Irme Stetter-Karp, Vorsitzende des ZdK befürwortet die flächendeckende Abtreibung und die Bischöfe tun nicht nur nichts dagegen, sondern heben sie auf den Schild.
Theresia Katharina
Das ist die Neuauflage des Heidentums! Karl, der Große hat die heidnische Irminsul gefällt, Frau Irme S.-K ( Nomen est Omen.) richtet sie wieder auf mit Hilfe der katholischen Bischöfe.
Sonia Chrisye
Danke für diese Auflistung
Theresia Katharina
Diese Entmachtung der Bischöfe hin zu einer Laienkirche gehört ebenfalls zum Great Reset und zur neuen Eine-Welt-Religion, die keinen katholischen Klerus mehr dulden wird.
Josefa Menendez
Theresia Katharina, könnten Sie bitte die Quelle nennen bitte? Danke.
Theresia Katharina
Das ist ein pdf von der katholischen Zeitung die Tagespost. die-tagespost.de/storage/mediadl/9236-T87cyuur1g
Josefa Menendez
Danke !
Ursula Sankt shares this
2906
Der Satz ist der Hammer: "Weihbischof Rolf Steinhäuser erklärte, er habe aus Versehen mit Nein gestimmt, es sollte ein Ja sein."
alfredus
Bischof Steinhäuser hat aus Versehen mit Nein gestimmt ? Das sieht nach Unaufmerksamkeit und Langeweile aus ! Das geht wahrscheinlich vielen Bischöfen des Ausverkaufs so . Da sie ihren Glauben nicht mehr kennen, kennen sie auch nicht die Stelle in der Bibel die sagt : Euer JA sei ein JA und euer NEIN ein NEIN ! Aber das spielt sowieso keine Rolle in diesem Reigen unter Bischof Bätzing, der Luther …More
Bischof Steinhäuser hat aus Versehen mit Nein gestimmt ? Das sieht nach Unaufmerksamkeit und Langeweile aus ! Das geht wahrscheinlich vielen Bischöfen des Ausverkaufs so . Da sie ihren Glauben nicht mehr kennen, kennen sie auch nicht die Stelle in der Bibel die sagt : Euer JA sei ein JA und euer NEIN ein NEIN ! Aber das spielt sowieso keine Rolle in diesem Reigen unter Bischof Bätzing, der Luther übertreffen will ! Erstaunlich ist dass der Bischof viele in seinen Bann zieht, ob da nicht ein Dämon seine Finger im Spiel hat ?
kyriake
WB Steinhäuser ist ein ganz linker Typ, der mächtig am Stuhl von Kardinal Wölki sägt!!
Theresia Katharina
Theresia Katharina
Bischöfe wie Meier (Augsburg), sogar Oster (Passau) und Kardinal Woelki (Köln) schauten gelassen ihrer eigenen „Beerdigung“ zu. Meine Anmerkung: Sie stimmten mit Enthaltung.
Wohingegen die Bischöfe Hanke (Eichstätt) und Voderholzer (Regensburg) sowie die Weihbischöfe Schwaderlapp (Köln), Zekorn (Münster) und Stolberg (München-Freising) für das Überleben des traditionellen Bischofsamtes kämpften …More
Bischöfe wie Meier (Augsburg), sogar Oster (Passau) und Kardinal Woelki (Köln) schauten gelassen ihrer eigenen „Beerdigung“ zu. Meine Anmerkung: Sie stimmten mit Enthaltung.

Wohingegen die Bischöfe Hanke (Eichstätt) und Voderholzer (Regensburg) sowie die Weihbischöfe Schwaderlapp (Köln), Zekorn (Münster) und Stolberg (München-Freising) für das Überleben des traditionellen Bischofsamtes kämpften!

Meine AnmerkungL Sie stimmten mit Nein.

Die Totengräber nicht nur der DBK, sondern auch ihres Apostelamtes bilden der traurige Trupp aus den Bischöfen von Limburg, München-Freising, Trier, Münster, Aachen, Mainz, Berlin und den allermeisten. Zitat aus dem Artikel von @Klaus Elmar Müller Wie die deutschen Bischöfe sich selbst beerdigt haben
Theresia Katharina
Die Herren Bischöfe werden sich noch umschauen, wenn die Laien das Szepter ergreifen, denn wenn die Weihbischöfe wegfallen, haben die Laien die Majorität.
Diese Abstimmung ist gegen die überlieferte Struktur der Heiligen Kirche. Die Leitung muss durch Bischöfe, nicht durch Laien erfolgen.
Auch hier soll alles umgestürzt werden: UMWERTUNG ALLER WERTE !
More
Die Herren Bischöfe werden sich noch umschauen, wenn die Laien das Szepter ergreifen, denn wenn die Weihbischöfe wegfallen, haben die Laien die Majorität.

Diese Abstimmung ist gegen die überlieferte Struktur der Heiligen Kirche. Die Leitung muss durch Bischöfe, nicht durch Laien erfolgen.

Auch hier soll alles umgestürzt werden: UMWERTUNG ALLER WERTE !
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Diese Umwertung ist satanisch inspiriert, das sieht man doch bei Frau Stetter-Karp, die offen die flächendeckende Abtreibung forderte, ohne dass ein Aufschrei der Bischöfe und ihre sofortige Ex-Kommunikation erfolgte mit Entfernung vom Amt der Vorsitzenden des ZdK !
Theresia Katharina
Dieses Dulden satanischer Umtriebe werden die Bischöfe noch tief bereuen.
Theresia Katharina
Der Synodale Weg - Vierte Synodalversammlung
Congress Center Messe Frankfurt, 08. - 10.09.2022
Von den Bischöfen stimmten praktisch alle zu: Nur 5 Nein und 10 Enthaltungen. 2 Neins von Bischöfen (Gregor Maria Hanke und Rudolf Vorderholzer) und 3 Neins von Weihbischöfen (Dominikus Schwaderlapp, Stefan Zekorn, Rupert Stolberg)
Es gibt derzeit 27 Bischöfe und 40 WeihbischöfeMore
Der Synodale Weg - Vierte Synodalversammlung
Congress Center Messe Frankfurt, 08. - 10.09.2022
Von den Bischöfen stimmten praktisch alle zu: Nur 5 Nein und 10 Enthaltungen. 2 Neins von Bischöfen (Gregor Maria Hanke und Rudolf Vorderholzer) und 3 Neins von Weihbischöfen (Dominikus Schwaderlapp, Stefan Zekorn, Rupert Stolberg)

Es gibt derzeit 27 Bischöfe und 40 Weihbischöfe
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Mit Hilfe der Gottesmutter wird der Sieg über die die Schlange und alle Häresien gelingen.