Der digitale Finanzkomplex greift nach der absoluten Macht und schafft dazu eine Krise

Der Great Reset, das Ziel des digitalen Finanzkomplexes

Die Anzeichen für das nahe Ende des aktuellen Finanzsystems mehren sich. Die Akteure, die derzeit das Finanzsystem beherrschen, sind sich dieser Situation bewusst, sie verfügen über eine ungeheure wirtschaftliche Macht. Sie sind bestrebt, diese Macht auch nach dem Ende des bestehenden Systems auszuüben.

In einem neuen Finanzsystem, in dem digitales Geld und vollständige digitale Kontrolle die Grundlage bilden sollen, würden sie von Beginn an gleich über noch mehr Macht verfügen. Um diesen Zustand zu erreichen, muss das jetzige System kontrolliert einem Ende zugeführt werden und der Neubeginn vorbereitet werden.
Dieser Prozess wird offensichtlich lehrbuchmäßig mit einer veritablen Krise eingeleitet und gestaltet.

1. Angst erzeugen
Damit eine geplante Agenda bestmöglich durchgezogen werden kann, versetze man die Bevölkerung zunächst in Angst.
Diese Phase wurde in den letzten Jahren weltweit koordiniert sehr erfolgreich umgesetzt. Es ist ja wahrlich sehr verwunderlich, dass nahezu alle Staaten der Welt zum selben Zeitpunkt mit denselben Aussagen und Maßnahmen die Angstphase eingeleitet haben. Die P(l)andemie lieferte den besten Nährboden, auf dem nun weiter aufgebaut werden kann.

2. Energieprobleme schaffen

Ein genialer Schachzug folgte gleich als nächstes. Um die Wirtschaft nachhaltig aus der Bahn zu werfen, muss am Beginn des Produktionsprozesses angesetzt werden. Was liegt da näher, als die Energie knapp und teuer zu machen. Die Folgen dieses Schrittes wirken sich sukzessive auf die gesamte Wirtschaft und die Haushalte aus.

Eine ähnliche Wirkung wird durch von der Politik verordnete Maßnahmen erreicht, wenn Energieembargos ausgesprochen werden oder von heute auf morgen ohne jeglichen Plan ein bestehendes Energiekonzept in ein neues übergeführt werden soll. Die Sinnhaftigkeit eines solchen Vorhabens überhaupt zu hinterfragen, ist nicht mehr gesellschaftsfähig und wird von der durch die Politik vorgegebenen Meinung auch nicht mehr geduldet. Die weltweite Gleichschaltung der Medien ist Teil der Strategie.

3. Versorgungsengpässe erzeugen

In weiterer Folge werden Versorgungs- und Lieferengpässe zum Teil bewusst herbeigeführt oder ergeben sich automatisch aus dem ersten Schritt, der Verteuerung und dem Engpass an Energie. Wenn Lieferketten unterbrochen werden, nicht mehr ausreichend produziert werden kann, dann beginnt Schritt für Schritt ein Herabfahren der Wirtschaft. Die Auswirkungen sind sowohl bei den Unternehmen zu spüren, aber es trifft genau so die Beschäftigen durch den Verlust ihrer Arbeitsplätze und die Verbraucher durch einen Mangel an Waren, Lebensmitteln, anderen wichtigen Produkten und Dienstleistungen.

4. Konjunktureinbruch folgt
Die Konjunktur schwächt sich immer mehr ab, eine wirtschaftliche Rezession ist die Folge.
Alle Indikatoren weisen einen negativen Trend auf. Gleichzeitig verteuern sich aber alle Produkte und Dienstleistungen. Ein Teufelskreis hat begonnen, der zu einem dramatischen Ende führen wird bzw. offensichtlich führen soll. Die aktuellen Zahlen betreffend Wirtschaftswachstum und Inflation sprechen bereits für sich.

5. Staatshaushalte explodieren

Damit aber noch nicht genug der Maßnahmen. Um auch die Staatshaushalte nachhaltig in Schwierigkeiten zu bringen, nicht nur durch zusätzliche Ausgaben für Sozialtransfers infolge wirtschaftlicher Rezession, werden die Zinsen von den Zentralbanken nach oben gefahren. Die Auswirkungen auf die Staatsfinanzen sind dramatisch. Die zurückliegende P(l)andemie hat bereits enorme Belastungen für die Budgets der Staaten mit sich gebracht und jetzt sollen die Zinsen sogar stark erhöht werden – mit dem Argument der Inflationsbekämpfung. Aber genau das Gegenteil wird durch solche Maßnahmen erreicht! Die aktuelle Inflationsrate spricht eine deutliche Sprache.

Um die Situation noch ein wenig zu verschlimmern, wird von der Politik zusätzlich Öl ins Feuer für weitere oder fortdauernde militärische Auseinandersetzungen gegossen. Profiteure sind einige wenige Rüstungskonzerne, die sich in der Hand der großen Vermögensverwalter befinden, Verlierer sind die Bevölkerungen.

Selenskyj: Offshore-Konten und Wagnergate - geheime Geschäfte des Präsidenten - WELT
Offshore Konten von Selensky- trotzdem bekommt er weiterhin Waffen und Geld in Milliarden Euro Höhe

Das Ziel der provozierten Krise

All die zuvor beschriebenen Maßnahmen scheinen ein Ziel zu verfolgen.

Aus dem vorherrschenden Chaos soll ein Befreiungsschlag und der Ruf nach einer weltumspannenden Lösung entstehen. Eine Lösung, die ein universelles Grundeinkommen, besitz- und mittellose Bürger vorsieht, wo totale digitale Kontrolle und ein digitales Geldsystem vorherrschen – alles in der Hand einiger weniger, in der Hand des sogenannten digitalen finanziellen Komplexes.

Das sind alles Vorbereitungen für den Great Reset, der das Kommen des AC in die Wege leiten soll.

Zugegeben, der Plan ist gut durchdacht und wird generalstabsmäßig umgesetzt.
Wie lange dauert es noch, dass die Bevölkerung erkennt, worauf wir zusteuern?

Werden Sie sich der Ernsthaftigkeit der jetzigen Krise bewusst und sprechen Sie mit vielen Menschen darüber! Nur gemeinsam schaffen wir den Umschwung!

nach: Great Reset – wie nach dem Lehrbuch: In 5 Schritten in die Krise
Die 4 Waffen der Globalisten: Hunger, Krieg,Virus, Migration
3 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
alfredus
Wer mit dem Teufel im Bunde ist, hat immer Geld in der Tasche ... ! Dieser alte Spruch bewahrheitet sich in unserer Zeit und gibt diesen Akteuren eine unheimliche Macht ! Macht über die Wirtschaft, über das Finanzzsystem und Macht über die Menschen . Dieser diabolische Hauch hat sich schon in der Corona-Krise gezeigt, der dem Staat viel Geld entzogen hat und viele Menschen krank gemacht hat .More
Wer mit dem Teufel im Bunde ist, hat immer Geld in der Tasche ... ! Dieser alte Spruch bewahrheitet sich in unserer Zeit und gibt diesen Akteuren eine unheimliche Macht ! Macht über die Wirtschaft, über das Finanzzsystem und Macht über die Menschen . Dieser diabolische Hauch hat sich schon in der Corona-Krise gezeigt, der dem Staat viel Geld entzogen hat und viele Menschen krank gemacht hat . Unsere und die Regierungen Europas, sind nicht mehr frei, sie folgen dem weltweiten Diktat und der EU ! Sie zeigen eine falsche Solidarität und gehen so gemeinsam dem Niedergang entgegen. Wenn alles am Boden liegt, kommt der Antichrist, der Herrscher der Weltelite und die Völker der Welt werden ihn als Retter feiern. Dieser errichtet in kurzer Zeit sein gottloses Weltenreich und macht alle Menschen, da gottlos, zu sklaven !
elisabethvonthüringen
Fußnoten zum Samstag
von Fragolin
Ach, ist das schön, wenn überbezahlte Kommentatoren des öffentlich-rechtlichen Propagandafunks ihre politische Gesinnung offenlegen und dem nächsten Schritt zum Great Reset, dem Grundeinkommen, den Teppich ausrollen. Natürlich verschwurbelt als heldenhafter Kampf gegen den Klimawandel. Die glauben wirklich, am Ende der Transformation würden sie zu den Relevanten …More
Fußnoten zum Samstag

von Fragolin

Ach, ist das schön, wenn überbezahlte Kommentatoren des öffentlich-rechtlichen Propagandafunks ihre politische Gesinnung offenlegen und dem nächsten Schritt zum Great Reset, dem Grundeinkommen, den Teppich ausrollen. Natürlich verschwurbelt als heldenhafter Kampf gegen den Klimawandel. Die glauben wirklich, am Ende der Transformation würden sie zu den Relevanten gehören und nicht zu den Überflüssigen, die im Geiste der Schwab-Sekte auf zehn Prozent Humanbestand runter ausgedünnt werden sollen. Mit Fertilitätsblockern und Abtreibungen erwischt man die kommende Generation, mit Impfungen und Mangelwirtschaft die lebende...
Theresia Katharina
@elisabethvonthüringen Das Grundeinkommen wird hinten und vorne nicht reichen. Es gibt ja viel mehr Plebs als Mittelschicht. Vor allem wollen die Globalisten stinkereich bleiben und noch reicher werden. @viatorem @Carlus @martin fischer @Vered Lavan @Faustine 15 @Die Bärin
Die Bärin
@Theresia Katharina Durch die zahlreichen zu erwartenden Spritzenopfer wird das mit dem "bedingungslosen" Grundeinkommen nicht sooo dramatisch werden... Allerdings fallen die Weggespritzten als Steuerzahler aus.
Theresia Katharina
Das geht nicht so schnell mit den Spritzen, diese Krankheiten können sich über Jahre hinziehen.
elisabethvonthüringen
Ja, der "Russland-Krieg" ist aus...man wendet sich wieder den "richtigen" Massnahmen zu...Bundeswehr steht für die Umsetzung von Corona-Regeln bereit
Theresia Katharina
Sobald aber der Krieg eskaliert, kann sich das schnell wieder ändern.
elisabethvonthüringen
Man gebraucht aber andere Dinge, die "kaputt machen"...Was euch kaputt macht
Theresia Katharina
Das gehört mit zur Strategie, das Volk zu entmutigen und innerlich zu zerbröseln. Die Strategie Brot und Spiele (aus dem Imperium Romanum übernommen) zur Ablenkung von den eigentlichen Problemen, funktioniert aber nur solange Versorgungssicherheit gewährleistet ist. Wenn die zusammenbricht, dann gibt es Aufstände.
elisabethvonthüringen
Die, die jetzt schon fast nichts besitzen, werden es besser ertragen, das bisschen auch noch zu verlieren, als jene, die jetzt noch im Schlesingerschen Mediensumpf mit Zwangsgebühren gemästet werden. Der Tag, an dem solche Gestalten erkennen müssen, dass ihre ersehnte Revolution sie selbst als erste frisst, wird auch noch kommen. Wenn Soylent Green gebacken wird, werden auch diese Leute nicht zu …More
Die, die jetzt schon fast nichts besitzen, werden es besser ertragen, das bisschen auch noch zu verlieren, als jene, die jetzt noch im Schlesingerschen Mediensumpf mit Zwangsgebühren gemästet werden. Der Tag, an dem solche Gestalten erkennen müssen, dass ihre ersehnte Revolution sie selbst als erste frisst, wird auch noch kommen. Wenn Soylent Green gebacken wird, werden auch diese Leute nicht zu den Bäckern gehören, sondern zum Teig.
Theresia Katharina
Stimmt, Soylent Green ist geplant. Beten wir, dass unser Herr Jesus Christus die furchtbaren Pläne des Widersachers vereiteln möge.
viatorem
@Theresia Katharina
Erst die Innereien ausräumen (Organklau) und dann den Rest zu Soylent Green verarbeiten und zumindest dem Tierwohl ist Genüge getan.
Dann brauchen wir auch keine Insekten und Würmer essen , das würde ja wiederum das Ökosystem sehr stark belasten. (iron.)More
@Theresia Katharina

Erst die Innereien ausräumen (Organklau) und dann den Rest zu Soylent Green verarbeiten und zumindest dem Tierwohl ist Genüge getan.

Dann brauchen wir auch keine Insekten und Würmer essen , das würde ja wiederum das Ökosystem sehr stark belasten. (iron.)
elisabethvonthüringen
Ökosystem geht auch so den 🤪 🥴 Bach runter (!)...Naturkatastrophe Wassermangel im Lake Powell - Vulkane Net Newsblog
Theresia Katharina
Der Film Soylent Green stammt von 1973, da wird das vorausgesagt.
Severin
Umschwung kann nur durch die Hinwendung an Gott und die Abwendung von der Sünde vollogen werden. Erst wenn kollektiv Gott wieder die Ehre gegeben wird, lebendiger Glaube in den Herzen ist und die Gebote Gottes hochgehalten werden, wird wieder Friede auf Erden sein.
Im Hinbblick auf die zeitspezifischen Greuel unserer Tage ist alles nur Getue und hysterisches Handeln,
um das Strafgericht Gottes …More
Umschwung kann nur durch die Hinwendung an Gott und die Abwendung von der Sünde vollogen werden. Erst wenn kollektiv Gott wieder die Ehre gegeben wird, lebendiger Glaube in den Herzen ist und die Gebote Gottes hochgehalten werden, wird wieder Friede auf Erden sein.
Im Hinbblick auf die zeitspezifischen Greuel unserer Tage ist alles nur Getue und hysterisches Handeln,
um das Strafgericht Gottes abzuwenden. Bekanntlich fängt das Gericht Gottes an seinem Haus an.
Theresia Katharina
Wir müssen beides machen: Aufklären, warnen und beten.
Theresia Katharina
Die Schlange windet sich und vertuscht, wo sie kann. Zuerst wurde wegen Entwarnung der Covid-19-Expertenrat in Frankreich aufgelöst. Nun wurde er neu gegründet mit neuen Namen und neuen Gesichtern.
Theresia Katharina
4 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Theresia Katharina