Clicks1.7K

Covid 19 Folgeschäden - Uniklinik Innsbruck

Die Erkenntnis der mehr oder weniger starken Folgeschäden von Covid-19 bis hin zur Invalidisierung ist nun nach Wochen auch im deutschsprachigen Raum angekommen: "Dass Covid-19 als schwere Erkrankun…More
Die Erkenntnis der mehr oder weniger starken Folgeschäden von Covid-19 bis hin zur Invalidisierung ist nun nach Wochen auch im deutschsprachigen Raum angekommen:
"Dass Covid-19 als schwere Erkrankung ernst zu nehmen ist, ist mittlerweile unbestritten. Wie sich die Spätfolgen allerdings auswirken, wird sich erst Schritt für Schritt zeigen. Besondere Gefahr droht auch genesenen Patienten im Tauchsport. Die massiven Veränderungen an der Lunge können die Unfallgefahr deutlich erhöhen, sagte der Oberarzt der Universitätsklinik Innsbruck, Frank Hartig. Er leitet die Notfallaufnahme im Klinikum und ist verantwortlicher Krisenkoordinator für Covid-19-Patienten. In der Klinik haben die Ärzte in den vergangenen Wochen dutzende Coronavirus-Erkrankte behandelt, vom symptomlosen Spreader bis hin zum Intensivpatienten an der Herz-Lungenmaschine. Unter ihnen waren auch sechs aktive Taucher, die aber alle nicht stationär behandelt werden mussten, sondern sich in Heimquarantäne auskurierten. Sie alle waren keine schweren Fälle, ihre Erkrankungen liegen fünf bis sechs Wochen zurück und sie gelten als genesen. Tauchen können sie aber alle nicht mehr. "Die Schäden an der Lunge sind irreversibel", sagte Hartig im Gespräch mit der APA. Und das, obwohl sie bei der Kontrolle nach mehreren Wochen als klinisch gesund galten und lediglich einzelne Symptome wie Reizhusten oder reduzierte Leistungsfähigkeit aufwiesen.
"Das ist schockierend, wir verstehen nicht, was hier gerade passiert. Sie sind wahrscheinlich lebenslang Patienten, da geht es nicht darum, ob sie wieder tauchen oder nicht", sagte der Mediziner. Die Hiobsbotschaft wurde durch Lungen-CTs deutlich. "Ich habe sogar im Röntgen angerufen, ob sie nicht die Bilder vertauscht haben, weil ein gesunder Patient vor uns saß", berichtete Hartig. "Als sie ihre eigenen Bilder gesehen haben, war das schockierend für sie", sagte der Mediziner. "Sie müssen mit solchen Lungenschäden regelmäßig zur Kontrolle.
Q.: www.rainews.it/…/tag-Coronavirus…
miracleworker
Ich lese mit Interesse auch die Beiträge von Dr. Wodarg - vermisse allerdings den Hinweis auf die wirkliche Gefährlichkeit dieses Virus mit den hier aufgezeigten Folgeschäden . . .
Vered Lavan
BREAKING: Die Gates Foundation, die Weltgesundheitsorganisation und das Wuhan Institute of Virology wurden alle gehackt und Tausende von E-Mails, Passwörtern und Dokumenten sind online durchgesickert!: magamedia.org/…/breaking-it-is-…
Theresia Katharina
Die Covid-19 Corona-Infektion ist nicht harmlos!
Innerhalb von nur 2 Monaten gibt es in Italien 25.000 Tote, in Spanien 21.300 Tote, in Frankreich 20.800 Tote, in den USA 45.000 Tote, in England 17.500 Tote, und die Zahlen sind steigend !!
Und das trotz moderner Medizin!!!
Theresia Katharina
Ab kommenden Montag Maskenpflicht in Hessen beim Einkaufen und im regionalen Bus- und Bahnverkehr
osthessen-news.de/n11632917/maskenpflicht-f…
Vered Lavan
In Baden-Württemberg auch. // "Dieses schockierende durchgesickerte Video zeigt Schlangen von Krankenwagen, die darauf warten, COVID19-Patienten ins Krankenhaus in Khimki, Moskau, zu bringen.: twitter.com/…/125085416665991…
Vered Lavan
This shocking Leaked video shows lines of ambulances waiting to deliver #COVID19 patients to hospital in Khimki, Moscow ("Dieses schockierende durchgesickerte Video zeigt Schlangen von Krankenwagen, die darauf warten, #COVID19-Patienten ins Krankenhaus in Khimki, Moskau, zu bringen."): twitter.com/…/125085416665991…
Vered Lavan
Moskau: Neue Infektionsklinik für Corona-Patienten in einem Monat errichtet !: www.youtube.com/watch www.youtube.com/watch Russlands Präsident Wladimir Putin eröffnete am Freitag per Videoschalte eine neue Infektionsklinik, die als Behandlungszentrum von Corona-Patienten dienen soll. Die Klinik liegt etwa 70 Kilometer südwestlich von Moskau und wurde innerhalb eines Monats errichtet. …More
Moskau: Neue Infektionsklinik für Corona-Patienten in einem Monat errichtet !: www.youtube.com/watch www.youtube.com/watch Russlands Präsident Wladimir Putin eröffnete am Freitag per Videoschalte eine neue Infektionsklinik, die als Behandlungszentrum von Corona-Patienten dienen soll. Die Klinik liegt etwa 70 Kilometer südwestlich von Moskau und wurde innerhalb eines Monats errichtet. Etwa zum selben Zeitpunkt, als die Weltgesundheitsorganisation die Corona-Pandemie ausrief, wurde mit dem Bau einer neuen Klinik rund 70 Kilometer südwestlich von Moskau begonnen. Das Krankenhaus mit einer Gesamtfläche von mehr als 80.000 Quadratmetern wurde in der Siedlung Woronowskoje im Eiltempo gebaut. Dort sollen Patienten unterkommen, die an der Lungenkrankheit COVID-19 erkrankt sind. Die Anlage besteht aus ein-, zwei- und dreistöckigen Bauten. Das Behandlungszentrum ist für 500 Betten ausgelegt, kann aber auf 656 Betten erweitert werden. Den Patienten stehen insgesamt 770 Beatmungsgeräte zur Verfügung. Das medizinische Personal soll in zusätzlichen Gebäuden untergebracht werden. Die Klinik soll am 20. April in Betrieb gehen. Der für die Stadtplanung zuständige Vize-Bürgermeister Andrei Botschkarjow sagte, das Behandlungszentrum könne 50 Jahre lang seinen Dienst tun. Fast 11.000 Arbeiter haben rund um die Uhr am Bau des Infektionszentrums gearbeitet.
Vered Lavan
'Alle Spitäler sind voll': Russlands Gesundheitssystem gerät mit dem Anstieg der COVID-19-Fälle aus dem Gleichgewicht (engl.): www.rferl.org/…/30563990.html --- BBC International brachte Handy-Filme von Russen wo man sieht wie riesige Schlangen von Krankenwagen mit Covid-19-Kranken vor den Krankenhäusern stehen!
Vered Lavan
Very sad situation in Moscow as hospitals are full to capacity and ambulances have to line up for miles because there's no space for new COVID patients. ("Eine sehr traurige Situation in Moskau, da die Krankenhäuser voll ausgelastet sind und die Krankenwagen meilenweit Schlange stehen müssen, weil es keinen Platz für neue COVID-Patienten gibt."): twitter.com/…/125241783531947…
Theresia Katharina
Es ist traurig zu sehen, dass es immer mehr Leute gibt, die die Existenz von krankmachenden Viren und Bakterien bestreiten und Scharlatanen und Pseudowissenschaftlern Glauben schenken!
Es gibt den Corona-Virus und seine Folgen, was man nachweisen kann!
Vered Lavan
Es ist nicht nur traurig, sondern verantwortungslos und lebensgefährdend!
Vered Lavan
Moskau muss erste Klinik wegen Covid-19-Ausbruch schließen. Die Chefärztin liegt am Beatmungsgerät. ! [14.04.2020]: twitter.com/…/124995493449114…
Katholik25
Es ist traurig dass es hier noch immer Leute gibt, die glauben dass es das Coronavirus wirklich gibt. Die nichts hinterfragen und alles den Nachrichten glauben. Da passt das Wort aus der Bibel: denn die Kinder dieser Welt sind klüger als die Kinder des Lichtes in ihrem Geschlecht.
Vered Lavan
Wenn Sie hier relativieren und bagatellisieren wollen, indem Sie andeuten das alles sei nur ein "harmloses Grippchen", dann ist dies mehr als verantwortungslos. Von diesen Virenbagatellisierungsexperten à la Wodarg ist nichts zu halten! Diese Epidemie ist so schlimm wie die Spanische Grippe 1918-1920, die leider nicht erforscht werden konnte. Hören Sie bitte auf damit !! Innerhalb von nur 2 …More
Wenn Sie hier relativieren und bagatellisieren wollen, indem Sie andeuten das alles sei nur ein "harmloses Grippchen", dann ist dies mehr als verantwortungslos. Von diesen Virenbagatellisierungsexperten à la Wodarg ist nichts zu halten! Diese Epidemie ist so schlimm wie die Spanische Grippe 1918-1920, die leider nicht erforscht werden konnte. Hören Sie bitte auf damit !! Innerhalb von nur 2 Monaten gibt es in Italien 25.000 Tote, in Spanien 21.300 Tote, in Frankreich 20.800 Tote, in den USA 45.000 Tote, in England 17.500 Tote, und die Zahlen sind steigend !!
Vered Lavan
In Moskau musste die erste Klinik wegen Covid-19-Ausbruch schließen. Die Chefärztin liegt am Beatmungsgerät. ! [14.04.2020]: twitter.com/…/124995493449114…
Österreicher
aber man muss wissen, dass die Verstorbenen alle eine Vorerkrankung hatten und durch das Virus halt 2 bis 3 Wochen früher gestorben sind als ohne Virus. An irgendwas müssen wir ja schließlich alle sterben!
Katholik25
@Vered Lavan waren Sie dort? Haben Sie mitgezählt?? Die Zeitungen können Ihnen alles auftischen was sie wollen. Und Sie glauben noch alles? Das war ein guter Schachzug der NWO. Um uns zu kontrollieren und dann die Zwangsimpfung einzuführen.
Vered Lavan
AN ALLE VIRENLEUGNER, -BAGATELLISIERER UND VERHARMLOSER: VERSCHWINDET ENDLICH AUS MEINEN BEITRÄGEN, DA ICH SEIT MEHR ALS 3 MONATEN UNUNTERBROCHEN VOR DER GEFÄHRLICHKEIT DIESES AUS EINEM P4-BIOWAFFENLABOR ENTWICHENEN KILLERVIRUS WARNE UND ES SATT HABE EURE UNTERBELICHTETEN KOMMENTARE LESEN ZU MÜSSEN!
Eremitin
eben eine schwere ,oft auch tödliche Erkrankung und alle Lockerungen treiben nur die Zahlen hoch, weil die Menschen nur Befehlen und Gesetzen gehorchen, aber keinen Bitten.
Anno
Über Folgeschäden habe ich nie nachgedacht!!
Vered Lavan
@Anno - Leider ja. Auch der Epstein-Barr-Virus (Pfeiffersches Drüsenfieber) kann schwere Folgeschäden hervorrufen, u.a. Gehirntumoren.
Joannes Baptista shares this
1.7K
Die dauerhaften Schäden an der Lunge eines genesenen Covid-19-Patienten
Seestern
Das ist wie bei allen anderen Krankheiten auch: Ein paar wenige sterben, ein paar wenige haben bleibende Schäden, und für die meisten, für fast alle bleibt es ohne Folgeschäden.

Das ist nichts ungewöhnliches, das ist bei jeder Krankheit so.

Hier soll mal wieder Panik geschürt werden.
Bethlehem 2014
"Das ist wie bei allen (!) anderen Krankheiten auch."
"... das ist bei jeder (sic!) Krankheit so."
Ach so? Diagnose Krebs: "Ein paar wenige sterben, ein paar wenige haben bleibende Schäden, und für die meisten, für fast alle bleibt es ohne Folgeschäden." - ?
Das ist verachtend und auf einem christlichen Forum unerträglich!
sedisvakanz
www.youtube.com/watch
Bitte liebe Leute, macht euch doch die Mühe und hört diesem wirklichen Experten in Sachen "Coronaepidemie" mal zu.
Hinterher werdet ihr schlauer sein.
Prof.Dr. Bhakdi Sucharit ist nicht nur eine Koryphäe auf seinem Gebiet, sondern ein unglaublich liebenswürdiger Mann.
Vered Lavan
Wenn Sie hier relativieren und bagatellisieren wollen, indem Sie andeuten das alles sei nur ein "harmloses Grippchen", dann ist dies mehr als verantwortungslos. Von diesen Virenbagatellisierungsexperten à la Wodarg ist nichts zu halten! Diese Epidemie ist so schlimm wie die Spanische Grippe 1918-1920, die leider nicht erforscht werden konnte. Hören Sie bitte auf damit !! Innerhalb von nur 2 …More
Wenn Sie hier relativieren und bagatellisieren wollen, indem Sie andeuten das alles sei nur ein "harmloses Grippchen", dann ist dies mehr als verantwortungslos. Von diesen Virenbagatellisierungsexperten à la Wodarg ist nichts zu halten! Diese Epidemie ist so schlimm wie die Spanische Grippe 1918-1920, die leider nicht erforscht werden konnte. Hören Sie bitte auf damit !! Innerhalb von nur 2 Monaten gibt es in Italien 25.000 Tote, in Spanien 21.300 Tote, in Frankreich 20.800 Tote, in den USA 45.000 Tote, in England 17.500 Tote, und die Zahlen sind steigend !!
Vered Lavan
Christian Drosten - @c_drosten
"Für alle, die noch immer nicht daran glauben: Übersterblichkeit durch #COVID19 in England. Uns wurde dies vor allem durch frühe und breit eingesetzte Diagnostik erspart. Verspielen wir diesen Vorsprung nicht. Seien wir solidarisch mit unseren Nachbarn": twitter.com/…/125260181489106…
Vered Lavan
Ein 48-jähriger Mann ohne vorher bestehende Gesundheitsprobleme starb im Ichilov Medical Center in Tel Aviv, teilte das Krankenhaus mit. Er wurde als Aharon Turchin identifiziert, ein Vater von 14 Kindern aus der ultra-orthodoxen Stadt Bnei Brak. Das Krankenhaus sagte, er sei seit einer Woche an einem Beatmungsgerät gewesen.
Theresia Katharina
Also doch langfristig Lungenschäden, das wurde ja immer wieder bestritten!
Vered Lavan
Alles Mögliche wurde anfangs bestritten & bagatellisiert. Langsam kommt die Wahrheit ans Licht. Das C19-Virus kann auch Teile des Gehirns schädigen.
Theresia Katharina
Das hatte ich auch schon gehört, dass die Infizierten starke Kopfschmerzen bekommen wegen einer neuronalen Schädigung!
Vered Lavan
Nicht nur das. Es gibt Infizierte, die kollabieren urplötzlich, weil das Gehirnzentrum, das die Atmung steuert, durch den C19-Virus angegriffen und ausgeschaltet wird.
Vered Lavan
www.derstandard.de/…/tauchmediziner-… - Tauchmediziner warnt vor gefährlichen Folgen einer Covid-19-Infektion
Vered Lavan
Theresia Katharina
Ojee!
Tina 13
Schlimm
Vered Lavan
"Dass Covid-19 als schwere Erkrankung ernst zu nehmen ist, ist mittlerweile unbestritten. Wie sich die Spätfolgen allerdings auswirken, wird sich erst Schritt für Schritt zeigen. Besondere Gefahr droht auch genesenen Patienten im Tauchsport. Die massiven Veränderungen an der Lunge können die Unfallgefahr deutlich erhöhen, sagte der Oberarzt der Universitätsklinik Innsbruck, Frank Hartig. Er …More
"Dass Covid-19 als schwere Erkrankung ernst zu nehmen ist, ist mittlerweile unbestritten. Wie sich die Spätfolgen allerdings auswirken, wird sich erst Schritt für Schritt zeigen. Besondere Gefahr droht auch genesenen Patienten im Tauchsport. Die massiven Veränderungen an der Lunge können die Unfallgefahr deutlich erhöhen, sagte der Oberarzt der Universitätsklinik Innsbruck, Frank Hartig. Er leitet die Notfallaufnahme im Klinikum und ist verantwortlicher Krisenkoordinator für Covid-19-Patienten. In der Klinik haben die Ärzte in den vergangenen Wochen dutzende Coronavirus-Erkrankte behandelt, vom symptomlosen Spreader bis hin zum Intensivpatienten an der Herz-Lungenmaschine. Unter ihnen waren auch sechs aktive Taucher, die aber alle nicht stationär behandelt werden mussten, sondern sich in Heimquarantäne auskurierten. Sie alle waren keine schweren Fälle, ihre Erkrankungen liegen fünf bis sechs Wochen zurück und sie gelten als genesen. Tauchen können sie aber alle nicht mehr. "Die Schäden an der Lunge sind irreversibel", sagte Hartig im Gespräch mit der APA. Und das, obwohl sie bei der Kontrolle nach mehreren Wochen als klinisch gesund galten und lediglich einzelne Symptome wie Reizhusten oder reduzierte Leistungsfähigkeit aufwiesen.
"Das ist schockierend, wir verstehen nicht, was hier gerade passiert. Sie sind wahrscheinlich lebenslang Patienten, da geht es nicht darum, ob sie wieder tauchen oder nicht", sagte der Mediziner. Die Hiobsbotschaft wurde durch Lungen-CTs deutlich. "Ich habe sogar im Röntgen angerufen, ob sie nicht die Bilder vertauscht haben, weil ein gesunder Patient vor uns saß", berichtete Hartig. "Als sie ihre eigenen Bilder gesehen haben, war das schockierend für sie", sagte der Mediziner. "Sie müssen mit solchen Lungenschäden regelmäßig zur Kontrolle."
😱 😱 😱
Vered Lavan
Theresia Katharina
Tauchen kann man mit einer geschädigten Lunge nicht mehr!!
Antal Gördele
Und was von diesen Schäden kommt von der künstlichen Beatmung? DIE ist es nämlich, die schwere Folgeschäden nach sich zieht.
Theresia Katharina
@Antal Gördele Aber nicht solche, wie im Artikel beschrieben! @Vered Lavan