Clicks1.5K
de.news
7

Franziskus predigt Religion ohne Christus

Franziskus' Video-Gebetsintention vom Januar 2021, die am 5. Januar veröffentlicht wurde, trägt den Titel "Im Dienst der menschlichen Brüderlichkeit" - wobei Katholiken im Dienst Christi stehen.

Während Franziskus darauf besteht, dass Christen mit denen beten sollten, die nach "anderen" Kulturen, "anderen" Traditionen und "anderen" Glaubensrichtungen beten, zeigt das Video eine sitzende katholische Dame, die etwas krampfhaft den Rosenkranz rezitiert, ein muslimisches Mädchen, das sich auf einem Gebetsteppich verbeugt, und einen jungen Juden, der aus einem Buch betet. Riesige Gruppen wie Hindus und Buddhisten werden einfach ignoriert.

Der Gebrauch des Wortes "andere" suggeriert, dass verschiedene Religionen austauschbar sind und dass die Wahrheit in der Religion keine Rolle spielt. Franziskus behauptet, dass "Brüderlichkeit" uns dazu führe, uns dem "Vater aller" zu öffnen, während Gott in Wahrheit nur der Vater seines "eingeborenen" Sohnes und jener ist, die durch die Kirche in dessen Leib inkorporiert wurden.

Das kitschige Video zeigt dann, wie die drei Beter sich per Mobiltelefon austauschen und anschließend gemeinsam - mit obligatorischen großen Covid-19-Masken im Gesichts - in einer Suppenküche arbeiten.

Gleichzeitig moralisiert Franziskus, dass Menschen verschiedener Religionen zum "Wesentlichen" zurückkehren sollten, das er als "die Anbetung Gottes und die Liebe zum Nächsten" definiert. Allerdings ist es unmöglich, Gott anzubeten und den Nächsten zu lieben, wenn man Christus ablehnt.

#newsCjdtambasf

Vates
Franziskus propagiert zu seiner Schande abermals puren Synkretismus im Dienst der NWO und macht ihn auch noch zu seiner "Gebetsintention" für Januar 2021, so daß Gläubige, die einen vollkommenen Ablaß gewinnen wollen (zumal im St. Josefsjahr) dadurch nolens volens in diesen Greuel mit hineingezogen werden! Sagen das die traditionstreuen altrituellen Gemeinschaften, vor allem die FSSP, ihren …More
Franziskus propagiert zu seiner Schande abermals puren Synkretismus im Dienst der NWO und macht ihn auch noch zu seiner "Gebetsintention" für Januar 2021, so daß Gläubige, die einen vollkommenen Ablaß gewinnen wollen (zumal im St. Josefsjahr) dadurch nolens volens in diesen Greuel mit hineingezogen werden! Sagen das die traditionstreuen altrituellen Gemeinschaften, vor allem die FSSP, ihren Gläubigen?
jamacor
stephanw
Wer immer noch glaubt Bergoglio ist ein Christ der irrt.
Bergoglio ist ein Freimaurer der die Kirche und unseren Glauben
zerstören, vernichten möchte. Er ist der falsche Prophet so wie prophezeit im BDW. HÜTET EUCH VOR IHM!!!
Goldfisch
trägt den Titel "Im Dienst der menschlichen Brüderlichkeit" > könnte man abkürzen mit: trägt den Titel "Im Dienst der Freimaurerei" .
Während Franziskus darauf besteht, dass Christen mit denen beten sollten, die nach "anderen" Kulturen, "anderen" Traditionen und "anderen" Glaubensrichtungen beten, >> hat das Jesus je so gewollt???
die Wahrheit in der Religion spielt keine Rolle . >> Wahrheit …More
trägt den Titel "Im Dienst der menschlichen Brüderlichkeit" > könnte man abkürzen mit: trägt den Titel "Im Dienst der Freimaurerei" .
Während Franziskus darauf besteht, dass Christen mit denen beten sollten, die nach "anderen" Kulturen, "anderen" Traditionen und "anderen" Glaubensrichtungen beten, >> hat das Jesus je so gewollt???
die Wahrheit in der Religion spielt keine Rolle . >> Wahrheit spielt immer eine Rolle, egal worum es sich handelt!
Franziskus behauptet, dass "Brüderlichkeit" uns dazu führe, uns dem "Vater aller" zu öffnen, >> da trifft er ja den Nagel auf den Kopf. Genau so ist es: Vater aller = Satan. Kein Mensch ist ohne Sünde und der Vater ALLER ist Satan. Der Vater Weiniger ist GOTT aber davon versteht Bergoglio leider nix.
anschließend gemeinsam - mit obligatorischen großen Covid-19-Masken im Gesichts >> wäre besser gewesen, sie hätte sich dies an den A gebunden!

zum "Wesentlichen" zurückkehren sollten, das er als "die Anbetung Gottes und die Liebe zum Nächsten" definiert. Allerdings ist es unmöglich, Gott anzubeten und den Nächsten zu lieben, wenn man Christus ablehnt. >> Man schüttle den Kopf - Niveau wird er wohl nie kriegen - abgedroschen und leer.. Er lebt es vor, wie es nicht sein sollte ... Wein trinken und Wasser predigen ... so heißt das bei ihm ... oder nur Salz, schales Salz??
Erich Foltyn
Franziskus ist ein totaler Flop
Hermias