Clicks9.2K

Gloria Global am 17. Februar 2014

Diözese Luçon dekretiert Handkommunion in der Alten Messe Frankreich. Im Dezember 2013 erliess Bischof Alain Castet von Luçon ein Dekret, dass in der Alten Messe die Spendung der Handkommunion auf …More
Diözese Luçon dekretiert Handkommunion in der Alten Messe

Frankreich. Im Dezember 2013 erliess Bischof Alain Castet von Luçon ein Dekret, dass in der Alten Messe die Spendung der Handkommunion auf Verlangen vorschreibt. Der Priester darf die Lesungen nicht mehr auf Lateinisch lesen, sondern an einem Lesepult auf Französisch, wobei die Epistel von einem Laien vorzutragen ist. Papst Benedikt XVI. hatte noch verfügt, dass die Handkommunion in der Alten Messe nicht gespendet werden darf.

Hintergrund des Wegganges

Deutschland. Am 6. Februar teilte das Bistum Trier mit, dass der katholische Pfarrer Wolfgang Schuhmacher protestantisch werde. Schuhmacher gab als Grund eine – Zitat - Entfremdung von der katholischen Lehre an. Jetzt wurde die ganze Wahrheit bekannt. Der Ex-Priester ist ein praktizierender Homosexueller. Er wird in das Haus des evangelischen Pfarrers Peter Bubmann einziehen. Die beiden wollen laut dem „evangelischen Pressedienst“ ihre homosexuelle Kohabitation staatlich eintragen lassen.

Keine geheimen Gründe für Papst-Rücktritt

Vatikan. Es existieren keine geheimen Ursachen für den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. Das sagte Erzbischof Georg Gänswein vor Radio Vatikan. Es gebe nur den einen Grund, den Benedikt in seiner Rücktrittserklärung nannte: die fehlende Kraft.

Berufswahl: Katholiken sollen demnächst Straßen waschen

Australien. Der katholische Apotheker Simon Horsfall in Thurgoona verkauft zwar die Anti-Baby-Pille, fügt dem Produkt aber einen Zettel bei, dass er „die Lehren der katholischen Kirche akzeptiere und gegen die Verwendung künstlicher Verhütungsmittel“ sei. Als das über Facebook bekannt wurde, kündigte die australische Pharma-Kette „Soul Pattinson“ dem Apotheker die Verträge. Zuletzt schaltete sich sogar der australische Premierminister Tony Abbott ein. Abbott ist Katholik, ehemaliger Seminarist und Abtreibungsverteidiger. Er bezeichnete das Vorgehen des Apothekers als „höchst ungewöhnlich“.
Winfried
@Nujaa

So sehe ich das auch. Dummerweise sprechen alle öffentlichen und persönlichen Verlautbarungen in dieser Angelegenheit gegen die sog. Warnungsbotschaften, denen Simeonundhanna anhängt. Seit Monaten wird dort behauptet, Benedikt sei Opfer einer Verschwörung geworden und hätte aus dem Vatikan fliehen müssen. Nur ist er eben immer noch dort. Selbst wenn damit der Verlust seines …More
@Nujaa

So sehe ich das auch. Dummerweise sprechen alle öffentlichen und persönlichen Verlautbarungen in dieser Angelegenheit gegen die sog. Warnungsbotschaften, denen Simeonundhanna anhängt. Seit Monaten wird dort behauptet, Benedikt sei Opfer einer Verschwörung geworden und hätte aus dem Vatikan fliehen müssen. Nur ist er eben immer noch dort. Selbst wenn damit der Verlust seines Amtes gemeint sein sollte, so geschah dies nach einer Reihe von Quellen und persönlichen Mitteilungen freiwillig (Benedikt XVI, EB Gänswein, Georg Ratzinger u.v.a.). Dazu kommt sein herzliches Verhältnis zu Papst Franziskus (Fotos, Filmausschnitte, Kommentare, persönliche Äußerungen). Warum sollte ein Papst wie Benedikt XVI vor irgendwelchen Intrigen, die gegen ihn geschmiedet worden sein sollen, fliehen? Was hätte er zu verlieren gehabt? Hat ein Papst in seinem Alter es nötig, sich internem Druck zu beugen? Aber es kann ja nicht wahr sein, was nicht wahr sein darf (s. sog. "Buch der Wahrheit").
cyprian
Die Gläubigen sollten mit Füssen abstimmen und in solche Messen einfach nicht mehr gehen. Durch die Austeilung der Handkommunion wird die tridentinische Messe entstellt. Und das ist ja auch Sinn und Zweck des ganzes Manövers. - Ich habe es kurz nach Summorum in einer Pfarrgemeinde, wo eine wöchentliche alte Messe eingeführt wurde, erlebt. Es gab vonseiten all der "mündigen Laien" grössten …More
Die Gläubigen sollten mit Füssen abstimmen und in solche Messen einfach nicht mehr gehen. Durch die Austeilung der Handkommunion wird die tridentinische Messe entstellt. Und das ist ja auch Sinn und Zweck des ganzes Manövers. - Ich habe es kurz nach Summorum in einer Pfarrgemeinde, wo eine wöchentliche alte Messe eingeführt wurde, erlebt. Es gab vonseiten all der "mündigen Laien" grössten Aufruhr. Da war jegliche Toleranz vorbei. Die frechen Aufrührer kamen zur alten Messe. Obwohl der Pfarrer betonte, dass es keine Handkommunion bei der alten Messe gibt, stellten sie sich frech hin und forderten sie ein. Der Pfarrer telefonierte mit seinem Ortsbischof, der ihm riet, "um des Friedens willen" ihnen die Handkommunion zu geben. Als diese Unruhestifter ihr Ziel erreicht hatten, bei der alten Messe die Handkommunion zu bekommen, blieben sie gottlob weg. Die Messen gingen dann noch einige Monate weiter; dann wurde der Pfarrer versetzt. Der Kaplan führte sie noch einige Wochen weiter. Doch der war dem Druck des PGR nicht gewachsen und hörte mit den alten Messen ganz auf. Bald darauf konnte er auch seinen Hut nehmen. - Ungefähr ein halbes Jahr fanden also in N.N. die trid. Messen statt. Dann war es aus. Das ist nun auch schon bald wieder 6 Jahre her und somit schon längst Geschichte - eine traurige Geschichte!
Solche Fälle sind keine Einzelfälle gewesen. An manchen Orten fing's gut an. Aber der Druck derer, die immer nach Toleranz schreien, ist nicht zu unterschätzen.
Galahad
a.t.m
EvT: Was www.orf.at/stories/2218653/ also nun schnappen die Homophilen über, und Gendern nun auch schon Quallen. 🤬 😁 😁 😁

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
a.t.m
Die stehende Handkommunion ist nur per Indult erlaubt und kann daher auch sofort wieder verboten werden, der normale Empfang der "Heiligen Kommunion" erfolgt kniend mit den Mund. Daher ist es auch Priestern erlaubt die Handkommunion zu verweigern, nicht aber die kniende Mundkommunion (wenn es ein Priester aber dennoch macht, sofort den Dechanten, Ortsbischof und den Vatikan informieren, aber …More
Die stehende Handkommunion ist nur per Indult erlaubt und kann daher auch sofort wieder verboten werden, der normale Empfang der "Heiligen Kommunion" erfolgt kniend mit den Mund. Daher ist es auch Priestern erlaubt die Handkommunion zu verweigern, nicht aber die kniende Mundkommunion (wenn es ein Priester aber dennoch macht, sofort den Dechanten, Ortsbischof und den Vatikan informieren, aber bitte nicht nur die erst genannten, sondern auch am besten mit Verteiler den Vatikan, Kongregation für die Glaubenslehre, Klerus, Bischöfe und Gottesdienst und Sakramentenlehre, den bei den erstgenannten geschieht ansonsten nichts sind ja meistens nur Wölfe im Schafspelz) . Aber was läuft in der sich an den Fürsten der Welt anbiedernden "Konzilskirche" sprich der "DIE NEUE KIRCHE" noch wahrlich katholisch und normal??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Galahad
Ja Handkommunion für alle.
Das ist dir aktuelle Entwicklung.
Weg mit der unhygienischen Mundkommunion.


Davon ab, daß Sie Gott beleidigen R igelia, wenn sie so sprechen mal folgendes:

Sagt unser Lieber Herr und Heiland nicht eindeutig, daß es für die Seele schlimmer ist was aus dem Mund herauskommt, als das was hineinkommt. Das ist für gewisse Menschen ganz besonders wichtig zu bedenken! …More
Ja Handkommunion für alle.
Das ist dir aktuelle Entwicklung.
Weg mit der unhygienischen Mundkommunion.


Davon ab, daß Sie Gott beleidigen R igelia, wenn sie so sprechen mal folgendes:

Sagt unser Lieber Herr und Heiland nicht eindeutig, daß es für die Seele schlimmer ist was aus dem Mund herauskommt, als das was hineinkommt. Das ist für gewisse Menschen ganz besonders wichtig zu bedenken! Außerdem (!!!): In der hl. Hostie empfangen wir den lieben Herrgott selbst. Unseren Herrn und Erlöser, der selbst die Mundkommunion wünscht! Das hat auch Maria Simma z.B. eindeutig gesagt! Sie erhielt diese Information direkt von den armen Seelen aus dem Fegfeuer. Hochw. Georg May stellt darüber hinaus als Theologe auch noch einmal sehr deutlich klar, warum die Handkommunion nicht so das Wahre ist, wie Sie es gerade darstellen. Sie scheinen ein reiner Materialist zu sein. Meines Erachtens sollten Sie auf die Reinheit Ihrer Seele WENIGSTENS genauso viel Wert legen, wie auf die Reinheit Ihres Leibes. Wenn Sie das nicht wollen und es sich mit unserm Herrn Jesus Christus, dem einstigen Weltenrichter verscherzen wollen - IHR Bier! Aufzwingen können Sie's ja den Tradis nicht. Zumindest den echten nicht. Sie müssen für sich selbst entscheiden, wo sie die Ewigkeit verbringen wollen wie wir alle.

In diesem Sinne, Gottes Schutz und Segen und mein Gebet für Ihre Bekehrung,

Galahad
Galahad
@T.K
Sie haben vollkommen recht. Dieser "Notfallblog" ist, wenn es die Seite ist die ich vermute eine Plagiatsseite von einem andern Blog. Vllt. stehen ja sogar die ehemaligen Agitatoren von kreu(t)z.net dahinter. Dieser Seite sollte man wirklich keine Beachtung schenken. Wenn es sich um die Seite handelt, um die ich denke, daß es sich handelt, dann ist schon durch den dort geführten Jargon …More
@T.K
Sie haben vollkommen recht. Dieser "Notfallblog" ist, wenn es die Seite ist die ich vermute eine Plagiatsseite von einem andern Blog. Vllt. stehen ja sogar die ehemaligen Agitatoren von kreu(t)z.net dahinter. Dieser Seite sollte man wirklich keine Beachtung schenken. Wenn es sich um die Seite handelt, um die ich denke, daß es sich handelt, dann ist schon durch den dort geführten Jargon eindeutig klar, wes Geistes Kind die Betreiber sie sind und welchem Niveau sie angehören.
One more comment from Galahad
Galahad
Frankreich. Im Dezember 2013 erliess Bischof Alain Castet von Luçon ein Dekret, dass in der Alten Messe die Spendung der Handkommunion auf Verlangen vorschreibt. Der Priester darf die Lesungen nicht mehr auf Lateinisch lesen, sondern an einem Lesepult auf Französisch, wobei die Epistel von einem Laien vorzutragen ist.

Werden die Betroffen es jetzt endlich verstehen wollen und die entsprechenden …More
Frankreich. Im Dezember 2013 erliess Bischof Alain Castet von Luçon ein Dekret, dass in der Alten Messe die Spendung der Handkommunion auf Verlangen vorschreibt. Der Priester darf die Lesungen nicht mehr auf Lateinisch lesen, sondern an einem Lesepult auf Französisch, wobei die Epistel von einem Laien vorzutragen ist.

Werden die Betroffen es jetzt endlich verstehen wollen und die entsprechenden Konsequenzen aus der aktuellen Entwicklung ziehen? 🙏 🙏 🙏
Tradition und Kontinuität
@Rigelia
Eine Fake-Seite, eine peinlich-primitive Hetzseite, die man nicht beachten sollte, und die eh keiner liest. Wäre auch verlorene Zeit. Wir kämpfen an echten Fronten, solche hasserfüllten Dumpfbacken könnten uns eigentlich egal sein, allerdings tun sie mir leid, denn mit ihrem Hass, ihrer Menschenverachtung, und ihrer Religionsfeindlichkeit schaden sie am meisten sich selbst. Sie sollten …More
@Rigelia
Eine Fake-Seite, eine peinlich-primitive Hetzseite, die man nicht beachten sollte, und die eh keiner liest. Wäre auch verlorene Zeit. Wir kämpfen an echten Fronten, solche hasserfüllten Dumpfbacken könnten uns eigentlich egal sein, allerdings tun sie mir leid, denn mit ihrem Hass, ihrer Menschenverachtung, und ihrer Religionsfeindlichkeit schaden sie am meisten sich selbst. Sie sollten wirklich umkehren. Es ehrt jedenfalls Gloria.TV wie auch kreuz.net von dieser Sorte primitiver Agitatoren verunglimpft zu werden. Das zeigt, dass unser Weg der richtige ist.
UNITATE!
1.wieso darf so ein Bischof 2012 in wigratzbad weihen?
2.dieser schwule Pfarrer ist einfach nur krank-er wird die folgen dafür erhalten von gottes Gerechtigkeit wenn nicht in diesem leben dann im ewigen!man kann nur hoffen dass er wieder zu sinnen kommt.er ist aus meiner sicht kein Christ mehr-denn wer von seinen trieben kontrolliert wird und dem fleisch nachtrachtet ist kein Christ mehr.durch …More
1.wieso darf so ein Bischof 2012 in wigratzbad weihen?
2.dieser schwule Pfarrer ist einfach nur krank-er wird die folgen dafür erhalten von gottes Gerechtigkeit wenn nicht in diesem leben dann im ewigen!man kann nur hoffen dass er wieder zu sinnen kommt.er ist aus meiner sicht kein Christ mehr-denn wer von seinen trieben kontrolliert wird und dem fleisch nachtrachtet ist kein Christ mehr.durch die taufe sind wir geistliche wesen mit einem leib-aber nicht mehr der leib ist unser herr sondern unser herr Jesus Christus!
Rosa de Sarom
GOTT SCHÜTZE PAPST BENEDIGT XVI UND GIBT IHM GESUNDHEIT!
Iacobus
Da man sie nicht abschaffen konnte folgt jetzt die Zerstörung der 'Alten Messe'...

@a.t.m:
Gute Frage!
Auch hier wird sich die Spreu vom Weizen trennen.
a.t.m
ES ist ja die Frage ob sich die Priester der Priesterbruderschaft St. Petrus in der Diözese Lucon an diese Anordnungen des Ortsbischofs halten und die in meinen Augen frevelhafte Handkommunion austeilen, weis es jemand von euch.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
elisabethvonthüringen
Dem ORF ist der "Quallenalarm" in Israel eine Meldung wert, aber nicht der Terroralarm... 🙄

Anschlag auf Touristenbus im Sinai - Terroralarm in Israel

Vier Tote und 13 Verletzte gab es bei einem Anschlag auf einen Touristenbus ägyptischen Grenzort Taba - Der Bus mit rund 30 Passagieren auf der Rückfahrt vom griechisch-orthodoxen Katharinenkloster im ägyptischen Südsinai
[mehr]

Rosa Quallenpla…More
Dem ORF ist der "Quallenalarm" in Israel eine Meldung wert, aber nicht der Terroralarm... 🙄

Anschlag auf Touristenbus im Sinai - Terroralarm in Israel

Vier Tote und 13 Verletzte gab es bei einem Anschlag auf einen Touristenbus ägyptischen Grenzort Taba - Der Bus mit rund 30 Passagieren auf der Rückfahrt vom griechisch-orthodoxen Katharinenkloster im ägyptischen Südsinai
[mehr]

Rosa Quallenplage an Israels Küste
Quallenalarm in Israel: Vor der Küste sind zahlreiche rosafarbene Leuchtquallen gesichtet worden, wie der israelische Rundfunk heute berichtete. Die Badesaison hat zwar noch nicht begonnen. Wellenreiter und Taucher hätten jedoch von schmerzhaften Begegnungen mit den pinken Quallen berichtet, so der Sender.
Ein Quallenexperte der Universität Haifa sagte, offenbar halte sich ein ganzer Schwarm von Glibbertieren des Typs Pelagia noctiluca vor der Küste auf. Die in warmen Meeren auftretenden Leuchtquallen haben Tentakel von bis zu einem Meter Länge. Ihr Nesselgift kann starke Schmerzen auslösen.
elisabethvonthüringen
O Gott...aus welcher Schülerzeitung hat denn der ORF diese Meldung abgeschrieben?? Geht's noch?
"Bedürftige Familien mit vielen Kindern" darf es im Merkel-Lande doch gar nicht geben...tztztz...

Bericht: Tebartz-van Elst bediente sich aus Sozialkassa
Der beurlaubte deutsche Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst soll laut einem Zeitungsbericht Millionen Euro Stiftungsgeld zweckentfremdet haben, …More
O Gott...aus welcher Schülerzeitung hat denn der ORF diese Meldung abgeschrieben?? Geht's noch?
"Bedürftige Familien mit vielen Kindern" darf es im Merkel-Lande doch gar nicht geben...tztztz...

Bericht: Tebartz-van Elst bediente sich aus Sozialkassa
Der beurlaubte deutsche Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst soll laut einem Zeitungsbericht Millionen Euro Stiftungsgeld zweckentfremdet haben, das für Bedürftige gedacht war. Die Gelder sollten eigentlich für bedürftige Familien mit vielen Kindern verwendet werden.
Mehr dazu in religion.orf.at/stories/2631465/
Tradition und Kontinuität
Der Bischof von Luçon scheint ein liturgischer Ignorant zu sein, oder er will die Priester und Gläubigen verärgern. Lektoren haben in einer tridentinischen Messe nichts zu suchen. Etwas anderes ist es, wenn der Priester selbst oder ein Diakon die Lesung in der Landessprache vorträgt. Aber auf jeden Fall muss der Zelebrant die Epistel und das Evangelium zuerst auf Latein gelesen haben.