Gaston Lagaffe
Gaston Lagaffe

Fotos vom außertourlichen Segen Urbi et Orbi

Religio depopulata!
Gaston Lagaffe

Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe

Wer verfolgte den Zweck der französischen Revolution? Wer verfolgte den Zweck der Oktoberrevolution?
Gaston Lagaffe

Überall: Messe SINE POPULO

Das ist der Unterschied zum alten Ritus. Ein N.O.M. ohne Volk ist das Selbstgespräch eines Irren!
Gaston Lagaffe

Corona-Streife: Veltener Kita-Erzieherin passt jetzt auf Erwachsene auf

Was werden die dem Borhan Gülbüz aus der Mucki-Bude erzählen, wenn sie ihn auf der Straße treffen?
Gaston Lagaffe

Weltgesundheitsorganisation am Bettelstab - Was gesund ist, bestimmt Bill Gates (Archiv)

Das, was der Deutschlandfunk hier sendet, ist billigste Verschwörungstheorie, die schon mannigfaltig von Ischa und CrimsonKingkong auf sachliche Weise widerlegt wurde. Der Parteigenossin Ischa und dem Parteigenossen Crimson unseren allerfrenetischsten Applaus. Ich schlage für beide eine kostenlose Bildungsreise nach Nord-Korea vor, wo sie dem Vorsitzenden des Polit-Büros, dem Genossen Kim Jong …More
Das, was der Deutschlandfunk hier sendet, ist billigste Verschwörungstheorie, die schon mannigfaltig von Ischa und CrimsonKingkong auf sachliche Weise widerlegt wurde. Der Parteigenossin Ischa und dem Parteigenossen Crimson unseren allerfrenetischsten Applaus. Ich schlage für beide eine kostenlose Bildungsreise nach Nord-Korea vor, wo sie dem Vorsitzenden des Polit-Büros, dem Genossen Kim Jong Un unsere herzlichsten Kampfesgrüße von der Fortschrittsfront in Deutschland überbringen dürfen.
Gaston Lagaffe

Weltgesundheitsorganisation am Bettelstab - Was gesund ist, bestimmt Bill Gates (Archiv)

Wie von gut unterrichteten Weisen gemeldet wurde, soll Rauchen doch nicht gesundheitsschädlich sein. Gezeichnet, Dr. Marlboro.

Die Konzernleitung der BASF bestätigt, daß die Verschmutzung unserer Gewässer und Flüsse nicht auf industrielle Abwässer zurückzuführen ist, sondern auf die vielen toten Fische, die darin schwimmen.

Die Zitate stammen von einem Auftritt des Blödelbarden Otto Waalkes …More
Wie von gut unterrichteten Weisen gemeldet wurde, soll Rauchen doch nicht gesundheitsschädlich sein. Gezeichnet, Dr. Marlboro.

Die Konzernleitung der BASF bestätigt, daß die Verschmutzung unserer Gewässer und Flüsse nicht auf industrielle Abwässer zurückzuführen ist, sondern auf die vielen toten Fische, die darin schwimmen.

Die Zitate stammen von einem Auftritt des Blödelbarden Otto Waalkes vom Anfang der 1970er Jahre. Sie sind mir seit meiner Kindheit nicht aus dem Gedächtnis entschwunden. @Santiago74 ; @Liberanosamalo
Gaston Lagaffe

Segen "Urbi et Orbi" vom 27. März

Sie können sicher sein, daß ich Ihrer Fraktion nicht schmeicheln wollte!
Gaston Lagaffe

Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe

Sie sind wie gewohnt sachlich faktenresitent!
Gaston Lagaffe

Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe

Der Zusammenbruch der Volkswirtschaft als Voraussetzung für die Weltrevolution nach allgemeinem Bankrott des kapitalistischen Systems!
Gaston Lagaffe

Franziskus predigt "falsches Gottesbild"

Das ist nicht die Kirche!
Gaston Lagaffe

Exklusiv auf Gloria.tv: Coronavirus und die wahren Verbündeten

Hmmm, na ja!
Gaston Lagaffe

Exklusiv auf Gloria.tv: Coronavirus und die wahren Verbündeten

Ich auch!
Gaston Lagaffe

Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe

Diesen Optimismus kann man nur teilen, wenn man den Zweck der Veranstaltung ignoriert.
Gaston Lagaffe

Segen "Urbi et Orbi" vom 27. März

Was ist Solidarität?
Gaston Lagaffe

Coronavirus : le gouvernement autorise la prescription de chloroquine en traitement du Covid-19

Yvelines. Le coup de gueule d’un médecin généraliste : « Démerdez-vous avec cette épidémie »

Le médecin généraliste Jean-Pierre Ribat a écrit une lettre au ministre Olivier Véran.

Privé de chloroquine
Mais ce qui énerve vraiment Jean-Pierre Ribat, c’est l’interdiction pour les généralistes d’utiliser ce médicament, la chloroquine, un antipaludique très employé dans la lutte contre le paludism…More
Yvelines. Le coup de gueule d’un médecin généraliste : « Démerdez-vous avec cette épidémie »

Le médecin généraliste Jean-Pierre Ribat a écrit une lettre au ministre Olivier Véran.

Privé de chloroquine
Mais ce qui énerve vraiment Jean-Pierre Ribat, c’est l’interdiction pour les généralistes d’utiliser ce médicament, la chloroquine, un antipaludique très employé dans la lutte contre le paludisme.

actu.fr/…/yvelines-coup-g…
Gaston Lagaffe

Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe

Operation gelungen, Patient tot! Der Patient ist in diesem Falle die Volkswirtschaft und die damit verbundenen Existenzen.
Gaston Lagaffe

Corona11

@Santiago74 ; @Liberanosamalo ; @Don Reto Nay ; Die Panikmacher werden nach wie vor darauf hinweisen, daß besonders in der Region Bergamo überdurchschnittlich viele Menschen sterben. Daß ist aber keine Pandemie, die per Definitionem vor niemandem Halt macht und keine Unterschiede kennt. Grassiert irgendwo eine Krankheit, die nur Kellerkinder aus dem schmuddeligen und feuchten Hinterhof …More
@Santiago74 ; @Liberanosamalo ; @Don Reto Nay ; Die Panikmacher werden nach wie vor darauf hinweisen, daß besonders in der Region Bergamo überdurchschnittlich viele Menschen sterben. Daß ist aber keine Pandemie, die per Definitionem vor niemandem Halt macht und keine Unterschiede kennt. Grassiert irgendwo eine Krankheit, die nur Kellerkinder aus dem schmuddeligen und feuchten Hinterhof trifft, dann muß man sich Gedanken machen, warum gerade dort die Krankheit wuchert. Und Kellerkind ist in diesem Falle jeder, der das Pech hat, in einer diesbezüglich benachteiligten Gegend zu leben. Selbst nach Westen hin, in Richtung Mailand, ist es nicht so schlimm. Nun gibt es aber auf der Seite der Panikmacher ideologische Scheuklappen, die verhindern, daß man über bestimmte Dinge überhaupt reden darf, wie z. B.:

Impfschäden; das Funksystem 5G; Altersstruktur; die damit verbundene Anamnese schädlicher medikamentöser Vorbehandlung älterer Menschen; Luftverschmutzung der Po-Ebene; die Verantwortlichkeit der Ärzte, die unterschiedslos immer dieselbe nutzlose Taktik verfolgen, eine Chemotherapie zu verschreiben, die ihnen Pharmazeutikhersteller andrehen, statt auf Dr. Didier Raoult zu hören und es bei schweren Fällen mal mit Chloroquinin zu versuchen, einem billigen Wirkstoff, den jedes Land völlig unabhängig von erpresserischen Monopolpatenten der Arzneimittelhersteller produzieren kann. Einige italienische Ärzte sollen es schon getan haben und bestätigen die Erfahrungen Dr. Raoults vom IHU Marseille.
Gaston Lagaffe

Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe

Wenn man heute das sagt, was ARTE damals sendete, ist man heute ein Feind der Menschheitsgesundheit.
Gaston Lagaffe

Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe

Damals gab es so viele besonnene Stimmen. Wo sind die jetzt?
Gaston Lagaffe

Aktuelle Eingriffe in die Freiheitsrechte werden Corona überdauern — RT Deutsch

Die Bevölkerung der Provinz Hubei laut französischen Quellen im Aufstand begriffen. Lynchjustiz an Sicherheitskräften auf offener Straße. Kriegsartige Auseinandersetzungen zwischen der Polizei Hubeis und jener von angrenzenden Provinzen wegen der Quarantäne:

Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:09]
⚠️ Des vidéos de protestations violentes dans la province du Hubei en Chine commencent à apparaître…More
Die Bevölkerung der Provinz Hubei laut französischen Quellen im Aufstand begriffen. Lynchjustiz an Sicherheitskräften auf offener Straße. Kriegsartige Auseinandersetzungen zwischen der Polizei Hubeis und jener von angrenzenden Provinzen wegen der Quarantäne:

Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:09]
⚠️ Des vidéos de protestations violentes dans la province du Hubei en Chine commencent à apparaître (et disparaître très vite) des réseaux sociaux chinois. La Police est prise pour cible, la population semble remontée contre les autorités, des agents sont lynchés et battus par la foule, des véhicules de police détruits, des renforts sont en train d'être déployés dans différentes villes.Les scènes sont très confuses et difficiles à suivre, les sources se contredisent, on voit même différentes forces de polices s'attaquer entre elles, l'une faisant front commun avec le peuple, l'autre tentant de résister.Apparemment, la police de la province du Jiangxi a attaqué la police du Hubei et ses citoyens à la frontière des deux provinces, car celle-ci laissait passer les gens alors que la première leur refusait l'accès à la province.On entend des cris "libérez-nous" par le peuple sur différentes vidéos, il semblerait que des mois de quarantaine forcée militairement ont chauffé les esprits.Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:23]
Il y a de nombreuses autres vidéos de bagarres mais je ne vais pas inonder le canal.

Ce qu'il faut comprendre, c'est que la population du Hubei est exaspérée par des mois de répression et que ça commence à se ressentir.Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:23]
Il y a de nombreuses autres vidéos de bagarres mais je ne vais pas inonder le canal.

Ce qu'il faut comprendre, c'est que la population du Hubei est exaspérée par des mois de répression et que ça commence à se ressentir.

Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:27]
⚠️ De nombreux pays (Espagne, République Tchèque, Italie, ...etc.) commencent à annoncer que les tests en masse achetés à la Chine ne fonctionnent pas (30% de fiabilité), on peut donc se demander comment prendre au sérieux les chiffres chinois, une fois de plus, puisque ce sont les mêmes tests que la Chine utilise.
Gaston Lagaffe

Coronavirus : le gouvernement autorise la prescription de chloroquine en traitement du Covid-19

Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:09]
⚠️ Des vidéos de protestations violentes dans la province du Hubei en Chine commencent à apparaître (et disparaître très vite) des réseaux sociaux chinois. La Police est prise pour cible, la population semble remontée contre les autorités, des agents sont lynchés et battus par la foule, des véhicules de police détruits, des renforts sont en train d'être …More
Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:09]
⚠️ Des vidéos de protestations violentes dans la province du Hubei en Chine commencent à apparaître (et disparaître très vite) des réseaux sociaux chinois. La Police est prise pour cible, la population semble remontée contre les autorités, des agents sont lynchés et battus par la foule, des véhicules de police détruits, des renforts sont en train d'être déployés dans différentes villes.Les scènes sont très confuses et difficiles à suivre, les sources se contredisent, on voit même différentes forces de polices s'attaquer entre elles, l'une faisant front commun avec le peuple, l'autre tentant de résister.Apparemment, la police de la province du Jiangxi a attaqué la police du Hubei et ses citoyens à la frontière des deux provinces, car celle-ci laissait passer les gens alors que la première leur refusait l'accès à la province.On entend des cris "libérez-nous" par le peuple sur différentes vidéos, il semblerait que des mois de quarantaine forcée militairement ont chauffé les esprits.Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:23]
Il y a de nombreuses autres vidéos de bagarres mais je ne vais pas inonder le canal.

Ce qu'il faut comprendre, c'est que la population du Hubei est exaspérée par des mois de répression et que ça commence à se ressentir.Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:23]
Il y a de nombreuses autres vidéos de bagarres mais je ne vais pas inonder le canal.

Ce qu'il faut comprendre, c'est que la population du Hubei est exaspérée par des mois de répression et que ça commence à se ressentir.

Coronavirus Info LIVE, [27.03.20 15:27]
⚠️ De nombreux pays (Espagne, République Tchèque, Italie, ...etc.) commencent à annoncer que les tests en masse achetés à la Chine ne fonctionnent pas (30% de fiabilité), on peut donc se demander comment prendre au sérieux les chiffres chinois, une fois de plus, puisque ce sont les mêmes tests que la Chine utilise.
Gaston Lagaffe

Beichte: Franziskus übersieht wichtige Details

Das ist prinzipiell zwar so, nur weiß einer erst im Jenseits, ob er wirklich die vollkommene Liebesreue gehabt hat.
Gaston Lagaffe

Confession: François passe à côté de détails importants

DEPUIS LE PARVIS DE SAINT-PIERRE

Ce matin, 25 mars de l’an de grâce 2020, alors qu’une maladie virulente et d’origine encore incertaine afflige les nations du monde entier, François (1er) du Vatican a parlé aux hommes de cette maladie depuis le parvis de la basilique Saint-Pierre, devant une place absolument vide ; d’autre part, le Vatican a annoncé que ledit François, après-demain vendredi …More
DEPUIS LE PARVIS DE SAINT-PIERRE

Ce matin, 25 mars de l’an de grâce 2020, alors qu’une maladie virulente et d’origine encore incertaine afflige les nations du monde entier, François (1er) du Vatican a parlé aux hommes de cette maladie depuis le parvis de la basilique Saint-Pierre, devant une place absolument vide ; d’autre part, le Vatican a annoncé que ledit François, après-demain vendredi 27 mars, donnerait au monde entier la bénédiction Urbi et Orbi (pour la ville de Rome et le monde entier).

Il y a quelques jours, le même François du Vatican s’était rendu dans une basilique romaine, franchissant à pied les derniers mètres du trajet, pour prier devant un Christ miraculeux qui, à d’autres époques, sauva la Ville éternelle d’une autre peste.

Il y a quelques jours également, accompagné de tous ses évêques auxiliaires vêtus en civil ou presque, leurs croix pectorales pendant au-dessus de leurs chemises, le Cardinal de Buenos Aires s’était rendu dans la cathédrale de la ville pour prier debout devant un Christ orant surmontant un des autels, et d’une voix mal assurée, il avait adressé au Christ une supplique pour obtenir Sa protection contre la peste.

Or, c’est avec une authentique dévotion, et non avec une voix mal assurée, que l’on touche le Sacré Cœur de Jésus-Christ.

Toutes ces voix dont je viens de parler se sont donc élevées – tremblantes ou théâtrales – pour prier ce Christ dont elles piétinent les droits depuis des années.

Ces mêmes voix pleurent les morts causées par la maladie. Il est certes juste de pleurer pour ceux qui meurent et qui, bien souvent, ne peuvent être dûment assistés, parce que tout aussi souvent, les gouvernants de trop nombreux pays ont mené une politique compromettant la santé de leurs peuples.

Pourtant, ces mêmes voix se sont tues des années durant face à d’atroces péchés et aberrations ; il y a quelques jours, on a prétendu remettre sur le tapis l’avortement en Italie, et tant le prédicateur qui s’exprimait ce matin devant une place vide que les évêques qui parlaient debout au Dieu de l’univers – adoré par ses anges au ciel, comme dit l’Écriture sainte – ont alors gardé un silence sépulcral afin de ne pas s’opposer à la démocratie universelle qui prétend légiférer par-dessus la Loi de Dieu.

Dieu, Notre Seigneur, a châtié Sodome et les autres cités pécheresses (épître de saint Jude 9, 7) ; Deutéronome 29, 23 ; Ézéchiel 16, 49 ; Genèse 19, 24 ; Isaïe 13, 19 ; Lamentations 4, 6 ; deuxième épître de saint Pierre 2, 6 ; etc.) pour les abominables péchés qui s’y commettaient, tandis que la Rome actuelle et ses évêques – presque tous l’unisson – préconisent une miséricorde qui n’appelle plus péché le péché et qui n’a pas la charité de dire que Dieu a châtié ces crimes, lesquels ne sont autres que l’expression illégitime d’un désordre. Peut-être ce silence sert-il de voile pour couvrir la faute de nombreux membres du clergé officiel.

Il est permis de se demander si Dieu entendra ces voix, ces plaintes tardives devant une funeste maladie comme devant les morts et les mourants qui se comptent par centaines dans certains pays.

Pour quelle raison prient-ils Dieu, qu’ils ont mis sur le même plan que la pachamama dans la basilique Saint-Pierre, après que les dieux des autres religions eurent été mis sur le même plan que Lui à Assise par Jean-Paul II, Benoît XVI et François ?

L’Écriture sainte énonce clairement ceci : « Tous les dieux des païens sont des démons » (Ps. 95, 5) ; « Ils sont sacrifié à des idoles qui ne sont pas Dieu » (Deut. 32, 17) ; « Ils ont sacrifié leurs fils et leurs filles aux démons (Ps. 105, 37).

Dieu peut-Il écouter ceux qui ont assumé la culpabilité inouïe de se taire quand les nations préparaient des lois iniques pour assassiner des enfants dans le sein de leurs mères ? S’ils le pouvaient, ces enfants ne leur demanderaient-il pas des comptes ? Pourquoi le droit de vivre nous a-t-il été refusé ? Pourquoi ne vous avez-vous pas défendus et avez-vous laissé souiller nos nations de notre sang innocent ? Est-il juste que vous adressiez des sourires à ceux qui ont voulu nous tuer ? Désirez-vous que Dieu vous sauve de ce dont vous ne nous avez pas sauvés ? Vous n’avez pas permis que nous parvenions au Ciel, et vous désirez la santé pour ceux qui, nombreux, se sont tus avec vous.

Je ne dis pas qu’il faille s’abstenir de prier devant un fléau tel que cette maladie, car il va de soi qu’on doit le faire, mais à condition de ne plus se moquer de Dieu. Il est blasphématoire de prier Dieu tout en péchant et en prétendant avoir le droit de pécher. Prier pour demander de l’aide tout en consentant à l’assassinat d’enfants est une aberration, et se taire quand il est obligatoire de parler est aussi criminel que de causer des morts qu’il fallait éviter.

Dieu n’écoutera ces prières que lorsque ceux qui prient se seront convertis ; c’est justice qu’il en soit ainsi, car on ne saurait mordre la main de qui nous nourrit tout en lui demandant de continuer à le faire.

Les lois de la vie et de la nature ne nous appartiennent pas ; elles s’imposent à nous et régissent notre existence, une existence que nous avons reçue et que nous n’avons nullement conquise. La maladie, accidentelle ou causée, coupable ou non, progresse dans tous les pays. En outre, il y a quelques jours, un séisme léger a été enregistré en Bosnie, et un autre dans les Hautes-Alpes, en France ; un séisme fort (7,5) s’est produit en mer, au large de la Russie.

Les hommes doivent confesser leur folie, qui est de vouloir contredire Dieu, de prétendre Le ravaler au niveau de n’importe quel fétiche, d’obscurcir la terre par tant de péchés, par tant d’injustices, par tant d’immoralités.

Ce n’est pas pour rien que selon l’Écriture sainte :

« … et l’univers combattra avec lui contre les insensés » (Sagesse, ch. 5, v. 20) ; sans oublier, quelques versets plus tôt : « … et il armera la création pour se venger de ses ennemis » (Sagesse, ch. 5, v. 17)[1].

Que les hommes se tournent vers Dieu, non avec la prétention de continuer à pécher, mais avec la douleur sincère d’avoir péché.

Lorsque les habitants de Capharnaüm rejetèrent Jésus-Christ, Notre Seigneur fit cette déclaration : « Je vous le dis en vérité : au jour du jugement, le pays de Sodome et de Gomorrhe sera traité moins rigoureusement que cette ville-là ».

Si nous voulons obtenir quelque chose de Dieu, nous devons revenir à Lui. Que la Très Sainte Vierge Marie, dont nous célébrons aujourd’hui la plus grande fête, nous convertisse à son Fils bien-aimé.

Ave Maria Purissima.

En la fête de l’Annonciation 2020 de la Très Sainte Vierge Marie.

† Monseigneur Andrés Morello

Télécharger la Lettre en PDF
Descargar la carta en PDF

*
* *


L’anti-Pape FrançoisØ appelle tous les chrétiens à prier ensemble mercredi pour vaincre la pandémie

L’antipape François
invite les chrétiens du monde à prier le Notre Père en communion, ce mercredi 25 mars, à midi. Par cette prière le jour de la fête de l’Annonciation, il souhaite « que le Seigneur entende la prière unanime de tous ses disciples ». Il espère que cette prière résolument universelle pour vaincre la pandémie de covid-19…

Le 16 mars, on nous a signalé que FrançoisØ avait rencontré des pseudo-évêques français Novus Ordo au Vatican, dont l’un a par la suite été testé positif au COVID-19, le redoutable Coronavirus. À leur retour en France, lui et tous les autres « prélats » qui l’avaient accompagné sont entrés en quarantaine. Ainsi, nous en avons conclu : « La question est de savoir si François lui-même sera désormais mis en quarantaine, et sinon, pourquoi ». Il n’a pas été mis en quarantaine depuis ; ou s’il l’a été, cela n’a pas été signalé.

Ce 25 mars, le journal italien Il Messaggero rapporte que l’un des collaborateurs de FrançoisØ, qui vit à la Casa Santa Marta , le même bâtiment dans lequel François réside, a été testé positif au virus.

L’article d’Il Messaggero note que l’homme positif au COVID-19 à la Casa Santa Marta, qui a été hospitalisé immédiatement, est un « monsignor » travaillant au Secrétariat d’État. Maintenant, le Vatican se rapproche du confinement complet. Le Vatican n’a pas encore émis de commentaire à ce sujet, selon Pullella.

Ce dernier cas de COVID-19 s’ajoute aux quatre cas déjà connus au Vatican. Il s’agit du premier cas à entrer dans la résidence de François, la Casa Santa Marta (alias Domus Sanctae Marthae), la maison d’hôtes construite à l’origine en 1996 par « Jean-Paul II » pour héberger les « cardinaux » Novus Ordo assistant à un conclave. Peu de temps après son élection, FrançoisØ avait annoncé qu’il y habiterait au lieu du Palais apostolique parce que [n’étant pas prêtre ni évêque…ndlr], a-t-il dit, « je ne peux pas vivre seul. Je dois vivre ma vie avec les autres ».

Depuis l’Anti-Pape François a été « testé » ; il n’a pas le coronavirus, son test s’est révélé négatif.

[1] NdT : l’auteur s’est trompé chaque fois d’un verset ; j’ai dû rectifier en prenant appui sur ma Bible Crampon.
Gaston Lagaffe

Corona-Krise: Macron startet Militäroperation "Widerstandskraft"

Irrsinn hat einen Namen!
Gaston Lagaffe

Corona-Diktatur? Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?

@Santiago74; @Liberanosamalo ; @michael7 ; @sudetus ; @Don Reto Nay ; Behandlungserfolge von Dr. Didier Raoult, IHU (Institut Hospitalo-Universitaire) Marseille. Das Institut
veröffentlicht auf seiner Seite heute am 27.3. folgende Liste:

Weltweit festgestellte Fälle von COVID-19: 524.328
Todesfälle weltweit: 35.587

IHU Marseille

Anzahl der Tests: 38.436

Anzahl der Tests, die an …More
@Santiago74; @Liberanosamalo ; @michael7 ; @sudetus ; @Don Reto Nay ; Behandlungserfolge von Dr. Didier Raoult, IHU (Institut Hospitalo-Universitaire) Marseille. Das Institut
veröffentlicht auf seiner Seite heute am 27.3. folgende Liste:

Weltweit festgestellte Fälle von COVID-19: 524.328
Todesfälle weltweit: 35.587

IHU Marseille

Anzahl der Tests: 38.436

Anzahl der Tests, die an vom IHU betreuten Patienten vorgenommen wurden: 14.101

Anzahl der positiv getesteten Patienten: 1577

Todesfälle: 11

Davon Anzahl der Patienten, die nach der Methode von Dr. Raoult mit Chloroquinin behandelt wurden:

701

Davon die Todesfälle: 1

www.mediterranee-infection.com/covid-19/

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Veröffentlichung des IHU Marseille bestätigt wenigstens indirekt, was Dr. Claus Köhnlein zur gängigen Medikation sagt, wie sie in der Fachzeitschrift LANCET empfohlen wird und von der er sagt, sie vergifte die Patienten. Dr. Raoult wendet jetzt also eine Methode an, welche die Patienten wenigstens nicht tötet. Ob der Heilungserfolg tatsächlich auf Chloroquinin zurückgeht, oder ob Paracetamol und Vitamin C es nicht genauso getan hätten, wie Dr. Köhnlein es handhabt, können wir mangels einer unbehandelten Gruppe von Patienten nicht wissen. Aufgrund der herausragenden Stellung Dr. Raoults in Frankreich, prallen alle Rufmordkampagnen wie im Stil gegen Dr. Wodarg, an ihm ab wie an einem Aal.

Weiterhin beweisen die Erfolge von Dr. Raoult mit dem altbewährten Malariaheilmittel Chloroquinin, welches auch noch sehr billig in seiner Herstellung ist und auf das es kein Patent eines Monopolisten gibt, die Unnötigkeit der Entwicklung teurer Impfstoffe.
Gaston Lagaffe

Altes Wegekreuz in Elsen mutwillig zerstört ...

Wenn sich die Weissagung des elsischen Jungen erfüllen wird, dann wird Paderborn dafür bezahlen.
Gaston Lagaffe

Talk im Hangar-7 - Corona-Shutdown: Notbetrieb ohne Ende?

Wie auch immer, wirklich todbringende Seuchen wurden erst für die Zeit während des Krieges prophezeit und nicht vorher. Das, was da jetzt abläuft, scheint jene "Lumperei" zu sein, von der Irlmaier sprach.
Gaston Lagaffe

Coronakrise in Deutschland: „Risikogruppen haben nichts davon, wenn alle ‚weggesperrt‘ werden“

@Don Reto Nay ; Zur SÜDDEUTSCHEN, bzw. ist es bei BILD ähnlich. Vor einiger Zeit gab es einen Prozeß, da der Rechtsanwalt der BILD-Zeitung vor Gericht das Geschäftsmodell präsentieren mußte, weil er wegen eines der BILD angeblich zugefügten Schadens Klage einlegte. Laut der Präsentation des Rechtsanwalts ist BILD weder eine Zeitung, noch ein Nachrichtenportal, sondern eine reine Werbeplattform,…More
@Don Reto Nay ; Zur SÜDDEUTSCHEN, bzw. ist es bei BILD ähnlich. Vor einiger Zeit gab es einen Prozeß, da der Rechtsanwalt der BILD-Zeitung vor Gericht das Geschäftsmodell präsentieren mußte, weil er wegen eines der BILD angeblich zugefügten Schadens Klage einlegte. Laut der Präsentation des Rechtsanwalts ist BILD weder eine Zeitung, noch ein Nachrichtenportal, sondern eine reine Werbeplattform, die nebenbei Nachrichten verbreitet. Genießt eine Werbeplattform Pressefreiheit?
Gaston Lagaffe

Talk im Hangar-7 - Corona-Shutdown: Notbetrieb ohne Ende?

Ich verweise diesbezüglich auf das Interview von RT Deutschland mit dem ehemaligen Manager der Weltbank, Peter König. König redet anfangs mit Engelszungen, so daß ihm jeder Systemkritiker auf den Leim geht und zeigt dann den Bocksfuß: Großes Vorbild im Hinblick auf die Beseitigung der Krise ist das kommunistische China, wo Nächstenliebe und Solidarität quasi staatlich verordnet sind. Hierin …More
Ich verweise diesbezüglich auf das Interview von RT Deutschland mit dem ehemaligen Manager der Weltbank, Peter König. König redet anfangs mit Engelszungen, so daß ihm jeder Systemkritiker auf den Leim geht und zeigt dann den Bocksfuß: Großes Vorbild im Hinblick auf die Beseitigung der Krise ist das kommunistische China, wo Nächstenliebe und Solidarität quasi staatlich verordnet sind. Hierin sieht er die Zukunft. Der tiefe Staat arbeitet also an beiden Fronten; erst wird durch willige Helfer und nützliche Idioten in Staat und Verwaltung das normale Leben unmöglich gemacht, dann bricht alles zusammen und eine Revolution kommt und der tiefe Staat opfert Leute wie Macron oder Merkel. Etwa so, wie Irlmaier weissagte, "die Lumperei kommt heraus und das Volk und die Armee stehen gegen die Mächtigen auf und hängen sie an den nächsten Laternenpfahl". Diese Revolution verspricht den Leuten sie von der Profitgier der Investoren zu befreien.
Gaston Lagaffe

Talk im Hangar-7 - Corona-Shutdown: Notbetrieb ohne Ende?

@Santiago74 ; @Liberanosamalo ; @michael7 ; @Antiquas ; @Don Reto Nay ; Sabotage der Krankenversorgung in Frankreich von höchster Stelle. Die leerstehenden Privatkliniken verlangen, daß ihre Dienste requisitioniert werden, was man ihnen verweigert. Es ist also ganz ähnlich, wie vor Ausbruch der französischen Revolution, als es in Paris kein Brot mehr gab. Wundersamerweise erhob sich …More
@Santiago74 ; @Liberanosamalo ; @michael7 ; @Antiquas ; @Don Reto Nay ; Sabotage der Krankenversorgung in Frankreich von höchster Stelle. Die leerstehenden Privatkliniken verlangen, daß ihre Dienste requisitioniert werden, was man ihnen verweigert. Es ist also ganz ähnlich, wie vor Ausbruch der französischen Revolution, als es in Paris kein Brot mehr gab. Wundersamerweise erhob sich das Volk. www.upr.fr/…/n1eme-sabotage-… ; Darf man sich wundern, wenn Intensivstationen in öffentlichen Krankenhäusern überfüllt sind, wenn anderweitig Leerstände auftreten? Und wie mag es in Italien sein?
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

Die UNO verlangt, daß wegen COVID-19, Frankreich seine Gefängnisse leert: www.lorientlejour.com/…/pandemie-lonu-a… ; Die bekommen dann wohl Listen mit Adressen in die Hand, wo sie sich abarbeiten dürfen, Amnestie garantiert. Säuberungen und Entkulakisierung, ein neues Betätigungsfeld für Häftlinge mit Freigang.
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

Das ändert aber nichts daran, daß auch Boris Johnson sein Bevölkerung einsperren will. Die Maßnahmen haben also einen anderen Grund, den man den Menschen nicht sagen will: www.francetvinfo.fr/…/coronavirus-bor…
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

Das wird scheitern. Die versuchen das Reich des Antichristen ohne den Antichristen zu gründen. Da auch von Henoch und Elias nichts zu sehen ist, ist der Antichrist auch nicht da. Also: Diese Typen werden während der drei dunklen Tage vernichtet werden.
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

Klar! Die Regierung des Vereinigten Königreiches weiß nicht Bescheid!
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

@Santiago74 ; @michael7 ; @Liberanosamalo ; @Antiquas ; @Don Reto Nay ; @Mk 16,16 ; Seit dem 19. März 2020 gilt COVID-19 in Großbritannien nicht mehr als eine hochgradige Infektionskrankheit (HCID).

Die HCID-Gruppe für öffentliche Gesundheit hat im Januar 2020 eine Zwischenempfehlung abgegeben, COVID-19 als HCID* einzustufen. Diese basierte auf der Berücksichtigung der britischen …More
@Santiago74 ; @michael7 ; @Liberanosamalo ; @Antiquas ; @Don Reto Nay ; @Mk 16,16 ; Seit dem 19. März 2020 gilt COVID-19 in Großbritannien nicht mehr als eine hochgradige Infektionskrankheit (HCID).

Die HCID-Gruppe für öffentliche Gesundheit hat im Januar 2020 eine Zwischenempfehlung abgegeben, COVID-19 als HCID* einzustufen. Diese basierte auf der Berücksichtigung der britischen HCID-Kriterien über das Virus und die Krankheit mit den Informationen, die in den frühen Phasen des Ausbruchs verfügbar waren. Da nun mehr über COVID-19 bekannt ist, haben die Gesundheitsbehörden in Großbritannien die aktuellsten Informationen über COVID-19 anhand der britischen HCID-Kriterien überprüft. Sie haben festgestellt, dass sich mehrere Merkmale inzwischen geändert haben; insbesondere sind mehr Informationen über die Mortalitätsraten (insgesamt niedrig) verfügbar, und es gibt jetzt ein besseres klinisches Bewusstsein und einen spezifischen und empfindlichen Labortest.
Der Beratende Ausschuss für gefährliche Krankheitserreger (ACDP) ist ebenfalls der Meinung, dass COVID-19 nicht mehr als HCID eingestuft werden sollte. Die Notwendigkeit einer nationalen, koordinierten Reaktion bleibt bestehen, doch wird diese durch die Reaktion der Regierung auf COVID-19 erfüllt.

COVID-19-Fälle werden nicht mehr ausschließlich von HCID-Zentren behandelt. Alle Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die mit möglichen und bestätigten Fällen umgehen, sollten die aktualisierten nationalen Leitlinien zur Infektion und Prävention (IPK) für COVID-19 befolgen, die alle früheren IPK-Leitlinien für COVID-19 ersetzen. Diese Leitlinien enthalten Anweisungen zu verschiedenen Ensembles der persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die für verschiedene klinische Szenarien geeignet sind.
* Definition von HCID
Im Vereinigten Königreich wird eine Infektionskrankheit mit hoher Konsequenz (HCID) nach den folgenden Kriterien definiert:
www.gov.uk/guidance/high-consequenc…

akute Infektionskrankheit
typischerweise eine hohe Sterblichkeitsrate
möglicherweise keine wirksame Prophylaxe oder Behandlung erhältlich
oft schwer zu erkennen zu entdecken
verbreitet sich schnell
erfordert eine verbesserte Reaktion des Einzelnen, der Bevölkerung und des Systems, um sicherzustellen, dass es effektiv, effizient und sicher verwaltet wird.
Gaston Lagaffe

Franziskus erneut auf Coronavirus getestet

Was soll das, hier in unkritischer Manier Videos von Protestanten zu verbreiten?
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

@michael7 ; Man duldet das, weil man sehr genau weiß, daß hinter dieser Epidemie nichts ist. Also hat alles einen anderen Grund, nämlich die Bereitung einer Lage mit revolutionären Potential.
Gaston Lagaffe

Nur ältere Menschen erkranken schwer an CORONA? - Dummes Zeug!

Ja, z. B. Drogenkonsum bei jungen Menschen.
Gaston Lagaffe

Dr.med Claus Köhnlein erklärt den Corona Wahnsinn

Wie die meisten deutschen Frauen heute! Lieber Corona als Corinna!
Gaston Lagaffe

Stuttgart-Weilimdorf: Frau brutal ins Gesicht geschlagen und ausgeraubt - Weilimdorf

Hätte sie mal eine Armlänge Abstand gehalten, wie von Frau OB Reker empfohlen, wäre das nicht geschehen.
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

Äh, bitte? Paris ist umgeben von einem Gürtel solcher Vorstädte, welcher quasi in der Isle de France die Mehrheit der Bevölkerung ausmacht. Nehmen wir mal an, es gäbe bei der Lebensweise der Araber, die ja hauptsächlich darauf beruht, daß man sich ständig auf der Straße trifft, ein wirkliche Epidemie, na dann gute Nacht, Marie! Aber ich bin sicher, da wird nichts kommen.
Gaston Lagaffe

Virologe erklärt das neue #Corona Virus und was wir 2018 mit #Influenza erlebt haben

@Santiago74 ; @Zweihundert ; @Liberanosamalo ; @michael7 ; @Antiquas ; @Don Reto Nay ; Der französische Innenminister Castaner erklärt, daß in den schwierig zu kontrollierenden Vorstädten die Umsetzung der Quarantäne keinerlei Priorität besitze. Das wird eine sehr schöne Fallstudie für die Wirklichkeit der Bedrohung durch diese vorgebliche Epidemie. Ich gehe mal davon aus, daß da …More
@Santiago74 ; @Zweihundert ; @Liberanosamalo ; @michael7 ; @Antiquas ; @Don Reto Nay ; Der französische Innenminister Castaner erklärt, daß in den schwierig zu kontrollierenden Vorstädten die Umsetzung der Quarantäne keinerlei Priorität besitze. Das wird eine sehr schöne Fallstudie für die Wirklichkeit der Bedrohung durch diese vorgebliche Epidemie. Ich gehe mal davon aus, daß da kaum jemand krank werden wird und daß das französische Innenminsterium es auch nicht erwartet: Pas de confinement pour les Quartiers "difficiles" !
Gaston Lagaffe

Nur ältere Menschen erkranken schwer an CORONA? - Dummes Zeug!

Da wir diese Hysterie in den letzten 18 Jahren schon mehrfach erlebt haben, kann man sich wirklich die Frage stellen, ob es nicht doch Panik ist. Und zu dieser Panik gehören auch die verabreichten Medikamente, über die ja keiner Reden will. In Frankreich ist man dank der herausragenden Stellung von Dr. Didier Raoult schon sehr viel weiter.
Gaston Lagaffe

Nur ältere Menschen erkranken schwer an CORONA? - Dummes Zeug!

Was das ist, bestimmen Sie!
Gaston Lagaffe

Dr.med Claus Köhnlein erklärt den Corona Wahnsinn

Wenn man eine Lüge immer und immer wiederholt, wird sie irgendwann zur Wahrheit. Mediziner verdanken in der Regel ihre Heilungserfolge nicht der Wissenschaft, sondern klinischer Erfahrung. Sie finden unter den Interviews, die Köhnlein gibt, ein sehr langes Gespräch auf Englisch über seine Erfahrung mit AIDS-Patienten. Aufgrund der Tatsache, daß er den Tod vieler Patienten, die er damals nach …More
Wenn man eine Lüge immer und immer wiederholt, wird sie irgendwann zur Wahrheit. Mediziner verdanken in der Regel ihre Heilungserfolge nicht der Wissenschaft, sondern klinischer Erfahrung. Sie finden unter den Interviews, die Köhnlein gibt, ein sehr langes Gespräch auf Englisch über seine Erfahrung mit AIDS-Patienten. Aufgrund der Tatsache, daß er den Tod vieler Patienten, die er damals nach stand der Wissenschaft behandelt hatte, miterlebte und dadurch mit verschuldete, änderte er seine Einstellung. Es gibt aber Leute, die nicht lernfähig sind. Ich warte immer noch auf Ihre Antwort zu der Frage, warum man bei EuroMoMo noch nichts aus der Sterblichkeitskurve erkennen kann. Übrigens scheint man in Deutschland ja geradezu verzweifelt darüber zu sein, daß nicht genügend Menschen sterben: www.welt.de/…/Corona-Drosten-…
Gaston Lagaffe

Italien, quo vadis? Vom Impfgürtel zum Todesgürtel

Das ist zwar sehr interessant, jedoch benötigen wir noch mehr fachliche Urteile, um das zu erhärten. Die Zeit wird es bringen.
Gaston Lagaffe

Dr.med Claus Köhnlein erklärt den Corona Wahnsinn

@Santiago74 ; @Liberanosamalo ; @Antiquas ; @michael7 ; @Don Reto Nay ; Neue Studie beweist: Die Letalität in Wuhan bei COVID-19 nur bei 0,04%!

Woher dieser plötzliche Sinneswandel? Wenn man genau nachforscht, wer hinter den Zahlen der Panikmacher und denen der Entwarnung steht, wird mit Sicherheit auf die gleichen Namen stoßen. Dr. Wodarg nannte z. B. den Namen des Bio-Mathematikers …More
@Santiago74 ; @Liberanosamalo ; @Antiquas ; @michael7 ; @Don Reto Nay ; Neue Studie beweist: Die Letalität in Wuhan bei COVID-19 nur bei 0,04%!

Woher dieser plötzliche Sinneswandel? Wenn man genau nachforscht, wer hinter den Zahlen der Panikmacher und denen der Entwarnung steht, wird mit Sicherheit auf die gleichen Namen stoßen. Dr. Wodarg nannte z. B. den Namen des Bio-Mathematikers Fergusson aus London. Schon damals bei der Schweinegrippe verrechnete sich Fergusson gründlich. Diese Leute müssen natürlich auch ihren Ruf retten, wenn es nicht so läuft wie von ihnen prophezeit. Sie haben die Ausrede, daß sie Menschheit hatten warnen wollen: Operation gelungen, Patient tot! Der Patient war in diesem Falle die Weltwirtschaft. Die ist hin!

Neapel lebt ständig mit der Gefahr eines Vulkanausbruchs oder Erdbebens. Was hier hier weltweit geschah und geschieht, ist praktisch gleichwertig mit einer vollständigen Räumung Neapels bei Fehlalarm: www.naturstoff-medizin.de/…/neue-studie-die…
Gaston Lagaffe

Russisch-Orthodoxe mit Brandbrief: Corona als Strafe Gottes

Die Strafe Gottes besteht aber mitnichten in einer Epidemie, sondern darin, daß jetzt über uns Nordkorea verhängt wird.
Gaston Lagaffe

Dr.med Claus Köhnlein erklärt den Corona Wahnsinn

Das hatten wir schon und nicht nur einmal. Nun gut, einige bekommen es sehr spät mit.
Gaston Lagaffe

Nur ältere Menschen erkranken schwer an CORONA? - Dummes Zeug!

Es gibt saisonale Schwankungen der Sterblichkeit und die Grippewellen im Winter kann man sehr gut sehen. Warum also ist das Gesundheitssystem in Italien nicht bei der Grippewelle vor zwei Jahren zusammengebrochen?