Gloria.TV - Katechismus

Das tägliche Brot

00:39
In der vierten Bitte des Vater Unseres geht es um das tägliche Brot.
Wo ist Cantate?
Lieber Cantate, dazu meine aufrichtige Teilnahme zu diesem, für Sie so herben Verlust! Es gibt aber noch andere Frauen, Cantate, bei näherem Suchen …More
Lieber Cantate, dazu meine aufrichtige Teilnahme zu diesem, für Sie so herben Verlust!
Es gibt aber noch andere Frauen, Cantate, bei näherem Suchen wird auch für Sie einmal das Glück lachen!!!
View 21 more comments.

Der Wille Gottes

00:34
Das Heer der Engel im Himmel erfüllt immer den Willen Gottes.
jesus_fan
Schön und gut, nur ist die Frage, was den der "Wille Gottes" ist. Der "Wille Gottes" kann so vielseitig sein: Angefangen bei der Nächstenliebe, über …More
Schön und gut, nur ist die Frage, was den der "Wille Gottes" ist. Der "Wille Gottes" kann so vielseitig sein: Angefangen bei der Nächstenliebe, über Eigenliebe, über Gottesliebe, usw.
Renée_Krüger
Gute Erklärung.
View 5 more comments.

Dein Reich komme

00:51
Das Reich Gottes ist um uns, in uns und über uns.
Rübezahl
Die Kirche Christi ist identisch mit der Katholischen Kirche.
Venite exultemus
Eine entsprechende Stelle im KKK habe ich gerade gesucht und nicht gefunden. Es steht z.B. dort: Die Kirche ist „das im Mysterium schon gegenwärtige …More
Eine entsprechende Stelle im KKK habe ich gerade gesucht und nicht gefunden.
Es steht z.B. dort:
Die Kirche ist „das im Mysterium schon gegenwärtige Reich Christi“ (LG 3)
Aber hier ist wieder die Kirche Christi gemeint, die voll in der katholischen, aber nicht ausschließlich in ihr verwirklicht ist.
View 8 more comments.

Erkennen, lieben und verherrlichen

00:39
Der Name Gottes ist heilig.
Leutfred
JUlia sieht sehr gut aus mit ihrer Frisur!
HUTCHEN
Dass in, und durch main Leben, Gott verherrlicht werde. Das ist ein aufertandenes Leben ! Aber sowieso ist sein Name "heilig" er braucht uns nicht ! …More
Dass in, und durch main Leben, Gott verherrlicht werde. Das ist ein aufertandenes Leben ! Aber sowieso ist sein Name "heilig" er braucht uns nicht ! wir beten aber dass das für uns wahr wird, dass das in uns wirke sodas wir dann sagen und bekennen "dennoch bleibe ich stets an dir".
View 3 more comments.

Die erste Vater Unser Bitte

00:39
Der Gläubige muss sich an Gott wenden. Aber wie?
HUTCHEN
"abinou, ba schamahim" sie haben recht ! eine gute auslegung fehlt heutzutage, aber wichtig ist dass wir Gott der Vater als "unser" vater" anrufen, …More
"abinou, ba schamahim" sie haben recht ! eine gute auslegung fehlt heutzutage, aber wichtig ist dass wir Gott der Vater als "unser" vater" anrufen, dann sind wir seine Kinder, ...und Brüder und Schwester !
catharina
Besser wäre allerdings: "Vater unser, der Du bist im Himmel (in den Himmeln)." Durch die ökumenische Fassung hat sich die katholische Kirche im …More
Besser wäre allerdings: "Vater unser, der Du bist im Himmel (in den Himmeln)." Durch die ökumenische Fassung hat sich die katholische Kirche im deutschen Sprachraum nicht bloß von einem belanglosen Relativsatz getrennt. Sie hat vielmehr eine große und bedeutende Auslegungstradition ad acta gelegt, die ihr Augenmerk mit Recht auf das Sein Gottes richtet: ER ist der, der da IST!
View one more comment.

Wer ist die Zielgruppe?

00:39
Vor dem Empfang der Krankensalbung soll man beichten.
Claudine
es ist nicht "eine Möglichkeit".
cantate
@Claudine "aber meinen Sie nicht, dass es im Leben durchaus zielführend ist, sich eben auch mit dem Sakrament der Beichte zu befassen, neben der …More
@Claudine
"aber meinen Sie nicht, dass es im Leben durchaus zielführend ist, sich eben auch mit dem Sakrament der Beichte zu befassen, neben der göttlichen Barmherzigkeit auch die göttliche Heiligkeit und Gerechtigkeit zumindest zu betrachten und zu erwägen?"
Sicher! Das Sakrament der Beichte ist m. E. eine gute Möglichkeit, sich in die Barmherzigkeit Gottes zu vertiefen.
View 46 more comments.

Vierfache Wirkung

00:45
Gegenwärtig werden immer mehr Laien in der Notfallseelsorge (für Sterbende) eingesetzt. Ein fataler Fehler.
Kritikus
Was heisst schon Todesgefahr? Wir alle sind doch immer in Todesgefahr. Und wenn wir ein gewisses Alter erreicht haben sowieso. Sie werden sicher …More
Was heisst schon Todesgefahr? Wir alle sind doch immer in Todesgefahr. Und wenn wir ein gewisses Alter erreicht haben sowieso. Sie werden sicher auch wieder irgend eine Definition aus dem Ärmel schütteln, was Todesgefahr genau heisst. Zum Glück gibt es nicht nur diese Kirchentheoretiker, sondern auch noch ab und zu Priester, die etwas praktischer denken. Von den Schriftgelehrten steht in der Bibel ja auch nicht so viel Tolles....
utvideam
Zum Kommentar von Matthias Joseph Scheeben: Vielen Dank für die offizielle Klarstellung. "Schwere Krankheit" ist das Schlüsselwort, nicht nur "…More
Zum Kommentar von Matthias Joseph Scheeben:
Vielen Dank für die offizielle Klarstellung. "Schwere Krankheit" ist das Schlüsselwort, nicht nur "Todesgefahr". Danke auch, dass Sie sich die
Mühe gemacht haben, das genau darzustellen nach dem KKK.
View 20 more comments.

Der Ritus der Krankensalbung

00:27
Zur Spendung der Sakraments hat Christus bestimmte Zeichen und Worte vorgegeben.
pina
was bin ich doch glücklich,dass meine liebe mutti IMMER vom pfarrer besucht wurde und zweimal in meiner anwesenheit das wunderbare sakrament der …More
was bin ich doch glücklich,dass meine liebe mutti IMMER vom pfarrer besucht wurde und zweimal in meiner anwesenheit das wunderbare sakrament der krankensalbung empfangen durfte,welche gnade!!!!!!!!!
PyP, haben Sie schon öfters das Sakrament der Krankensalbung gespendet? Oder dürfen das Diakone nicht? Es wurde mir auch einmal sehr vorwurfsvoll …More
PyP, haben Sie schon öfters das Sakrament der Krankensalbung gespendet?
Oder dürfen das Diakone nicht?
Es wurde mir auch einmal sehr vorwurfsvoll die Frage gestellt, warum nicht die Kommunionüberbringer die letzte Ölung geben könnten, der Kranke würde das ohnehin nicht mehr bemerken...
View 2 more comments.

Die letzte Ölung

00:37
Die Krankensalbung hilft den Leidenden und den Sterbenden.
Ich werde den Papst anschreiben mit der Bitte um neue Wortschöpfungen: Krankensalbung geht gar nicht. Das Wort Krank ist eine Zumutung. Die Fortschr…More
Ich werde den Papst anschreiben mit der Bitte um neue Wortschöpfungen:
Krankensalbung geht gar nicht. Das Wort Krank ist eine Zumutung.
Die Fortschrittler haben das schon lange erkannt:
Krankenhäuser nennt man mittlerweile Kliniken,
und Krankenkassen werden zu Gesundheitskassen,
darum ist es Zeit die Krankensalbung umzubenennen.
Letzte Ölung geht sowieso nicht.
Da hier einige Poster die "Letzte Ölung" bereits erhalten haben und immer noch unter uns verweilen, folgert ihre Logik, dass dieses Sakrament niemals die allerletzte Ölung werden könnte. (Macht diese Ölung eventuell unsterblich?) Außerdem könnte der Empfänger bei einer wortwörtlich zu nehmenden Spende des Sakraments, den NEID der anderen hervorrufen, da man damit auf ein gesundes verbrachtes Leben bezeugt.
cantate
@ Evt, lingualpfeife Achtung, nicht verwechseln: Vor der Taufe wird der Täufling mit Katechumenenöl gesalbt (kann sinnvollerweise auch eine bestimmte…More
@ Evt, lingualpfeife
Achtung, nicht verwechseln:
Vor der Taufe wird der Täufling mit Katechumenenöl gesalbt (kann sinnvollerweise auch eine bestimmte Zeit vor dem Taufgottesdienst gemacht werden, wird aber meistens direkt im Taufgottesdienst gemacht). Das ist natürlich kein Sakrament.
Aber direkt nach der Taufe wird der neue Christ nochmal gesalbt, dann mit Chrisam. Das ist natürlich selbst auch kein Sakrament, wird aber doch von einem Getauften empfangen.
View 12 more comments.

Viel Witz und eine Wahrheit

01:17
Eine überlastete Himmelspforte, ein einfallsreicher Petrus, wer in den meisten Haushalten das Sagen hat und der gottgewollte Zölibat.
Monika Elisabeth
Hoher Schmunzelfaktor
Claudine
mir gefällts. weiter so!More
mir gefällts.
weiter so!
View 10 more comments.

Dreifache Gewalt

00:40
Die Priesterweihe ist nicht nur eine schöne Zeremonie. Sie gibt dem Priester Anteil an den Mächten Christi.
Virgina
Ein richtiger, Nachfolger Christus! More
Ein richtiger, Nachfolger Christus!
Angy
View 2 more comments.

Ein Gnadenbrunnen

00:36
Am Tag der Priesterweihe schüttet Gott seine Geschenke über den Weihekandidaten aus.

"So ein Blödsinn"

00:43
Linke Kräfte innerhalb der Kirche wollen die Frauen-Priesterweihe über Frauen-diakone einführen. Doch die Frau kann aus verschiedenen Gründen keine sakramentale Weihe empfangen. Der wichtigste ist …More
Linke Kräfte innerhalb der Kirche wollen die Frauen-Priesterweihe über Frauen-diakone einführen. Doch die Frau kann aus verschiedenen Gründen keine sakramentale Weihe empfangen. Der wichtigste ist ganz einfach.
Katholisator
@Vorposter wasn das für eine Argumentation, Frodo ?More
@Vorposter
wasn das für eine Argumentation, Frodo ?
jesus_fan
Weil Jesus das so eingesetzt hat, ist keine Erklärung. Im 2. Weltkrieg wurden Millionen von Menschen ermodert - Weil Hitler es so wollte? More
Weil Jesus das so eingesetzt hat, ist keine Erklärung.
Im 2. Weltkrieg wurden Millionen von Menschen ermodert - Weil Hitler es so wollte?
View 34 more comments.

Was ist die Priesterweihe?

00:38
Der Priester wird Priester auf ewig. Seine Seele wird in alle Ewigkeit einen Stempel tragen. Den kann auch der Papst nicht löschen.
Monika Elisabeth
Wenn das schöne Dreieck zum Pfeil nach rechts wird, ist alles wieder gut
pina
ja ich finde hier don marcus an der richtigen stelle und ermacht das doch wirklich inzwischen sehr gut----
View 8 more comments.

Wie beten?

01:09
Wenn wir beten, sollen wir dies auf vierfache Weise tun.
pina
sehr gut,liebe elisabeth und DANKE More
sehr gut,liebe elisabeth und DANKE
Ps. Der Artikel ist "Aus Andreas Unterbergers Tagebuch" (Wiener Zeitung)More
Ps.
Der Artikel ist "Aus Andreas Unterbergers Tagebuch" (Wiener Zeitung)
View 3 more comments.

Keine Lust auf Beten?

00:47
Der Mensch muss vor seinem Schöpfer auf die Knie. Dann kann er eintauchen in den Topf der Gnade - und an kein Ende stoßen.
Josef P.
Wieder sehr treffend gesagt. Ja, Gott will, dass wir, die er als seine Ebenbilder erschaffen hat, den Schöpfer aller Materie und allen Lebens die …More
Wieder sehr treffend gesagt. Ja, Gott will, dass wir, die er als seine Ebenbilder erschaffen hat, den Schöpfer aller Materie und allen Lebens die Ehre erweisen, aber mit ihm auch in Liebe, die aus ihm stammt, sprechen.
Salutator
Es ist schon schade, dass manche Menschen mit dem "Müssen" Probleme haben. Unser ganzes Leben ist voll von "Müssen", ohne dass wir uns darüber …More
Es ist schon schade, dass manche Menschen mit dem "Müssen" Probleme haben. Unser ganzes Leben ist voll von "Müssen", ohne dass wir uns darüber aufregen. Ich muss essen und trinken, um nicht zu sterben. Ich muss atmen, um nicht zu ersticken, ...
Es ist doch klar, dass alles "Müssen", das von Gott kommt und durch die Kirche vermittelt wird, eine große Gnade darstellt. Dadurch werden wir vor Schlimmem bewahrt.
Das "ich darf beten" ist daher nur weltlich zu sehen, und zwar als Ausdruck dafür, dass mir das Beten nicht von staatlicher Seite verboten wird.
View 3 more comments.

Was heißt beten?

00:46
Die Karwoche ist ein bevorzugter Moment, um in seine Seele hinabzusteigen und dort den Allmächtigen zu finden.
pina
sehr schön gesagt
Franziskus-Fan
5) Ihn zu suchen
View 3 more comments.

Wozu Weihen?

01:01
Weihen bereiten für den Dienst an Gott.

Wozu Segnungen?

00:41
Was bringt der Segen der Kirche?
pina
leider ist hier alles weggerutscht-also mein pfarrer hat mir die wohnung gesegnet und diesen schönen akt kann ich euch allen empfehlen
pina
mein pfarrer ich euch allhat meine wohnung gesegnet,ein sehr schöner akt---kann en empfehlenMore
mein pfarrer ich euch allhat meine wohnung gesegnet,ein sehr schöner akt---kann en empfehlen

Eine kirchliche Macht

00:36
Segnungen und Weihungen sind keine Erfindungen des Mittelalters. Die Sache ist viel älter.
pina
sehr gut und danke ,lieber franziskus-fan
Franziskus-Fan
Ich habe nochmal bei Kathpedia nachgeschaut: Segen Der Segen (lat. benedictio) ist ein Spruch, der jemandem oder einem Ding etwas Gutes wünscht.…More
Ich habe nochmal bei Kathpedia nachgeschaut:
Segen
Der Segen (lat. benedictio) ist ein Spruch, der jemandem oder einem Ding etwas Gutes wünscht. Der Segen oder die Segnung im christliche Sinn, ist ein von der Kirche festgelegtes (Formel) Bittgebet über Personen (Segen) oder Sachen (Segnung), das der bevollmächtigte Vertreter der Kirche (Kleriker), in ihrem Namen spricht, um Gottes Schutz auf Personen und Gegenstände, der auf diejenige die sie gebrauchen herabzurufen (Sakramentalien, Weihen).
Der Begriff taucht bereits im Alten Testamtent auf und entspricht der jüdischen Tradition, die beim Pascha die Segnung der Speisen kennt. Gott Vater segnete die Menschen nachdem er sie erschaffen hatte (vgl. Gen 1,22.28).
Der lateinische Begriff für Segen, benedictio oder Benediktion, bedeutet wörtlich: jemandem Gutes zusagen. Die "amtlichen" Segensformeln sind im Benedictionale gesammelt. Besondere Kraft hat neben dem priesterlichen Segen auch noch der Elternsegen.
Gerne wird als …More
View 2 more comments.