Una Voce Austria

Herzliche Einladung!

Tridentinisches Choralamt am Fest des hl. Franz v. Borja, am Dienstag, dem 10. Oktober 2017, um 19:00 in der Karlskirche, Wien IV.
SvataHora
@Regina-Maria - Aber diese Problematik wollte ich eigentlich nicht in einen Una Voce thread reinbringen. Ich bitte also hiermit, den Faden nicht …More
@Regina-Maria - Aber diese Problematik wollte ich eigentlich nicht in einen Una Voce thread reinbringen. Ich bitte also hiermit, den Faden nicht mehr weiterzuspinnen.
SvataHora
@Regina-Maria - Una Voce ist eigentlich mehr eine Laienbewegung. - Ich bin auch mehr FSSPX-orientiert, obwohl ich mit "Papst Franziskus" meine …More
@Regina-Maria - Una Voce ist eigentlich mehr eine Laienbewegung. - Ich bin auch mehr FSSPX-orientiert, obwohl ich mit "Papst Franziskus" meine größten Schwierigkeien habe, gelinde gesagt. Aber so kann es auch Piuspriestern gehen - wer weiß - und vielleicht auch noch vielen anderen aufrichtigen und rechtgläubigen Priestern und Gläubigen. Ich bin eigentlich derjenige in diesem Forum, der diesbezüglich den Mund am weiteresten aufreißt, was mir als ehem. Protestanten relativ leicht fällt, wenn der, der auf dem Stuhl Petri sitzt, nicht auf einer Linie mit seinen "Vorgängern" ist.
View 6 more comments
Una Voce Austria
87

Herzliche Einladung!

Tridentinisches Choralamt am Dienstag, dem 26. September 2017, um 19:00 in der Karlskirche, Wien IV.
One page
Una Voce Austria
3369

Herzliche Einladung!

Tridentinisches Choralamt am Dienstag, dem 26. September 2017, um 19:00 in der Karlskirche, Wien IV.
alfredus
So ein einfaches Bild sagt mehr aus, als viele Worte es vermögen. Deo Gratias ! 🙏 🙏 🙏
Una Voce Austria
@Carlus Das tut mir leid, aber es wäre zu aufwendig, jedes Choralamt zu filmen.
View one more comment

Pontifikalvesper in der Wiener Karlskirche in 360° (1.9.2017)

Hier das Video von der Pontifikalvesper zu Ehren des hl. Stephan v. Ungarn am 1. September in der Karlskirche. Es zelebriert S. E. Dr. Lajos Varga, Weihbischof in Waitzen/Ungarn. Im Übrigen danken …More
Hier das Video von der Pontifikalvesper zu Ehren des hl. Stephan v. Ungarn am 1. September in der Karlskirche. Es zelebriert S. E. Dr. Lajos Varga, Weihbischof in Waitzen/Ungarn. Im Übrigen danken wir Dr. Stefan Bugovsky für die 360° Aufnahmen.
47:33
Una Voce Austria
Wer Schwierigkeiten hat die interaktiven Funktionen des 360° Videos zu nutzen, kann es direkt auf YouTube oder hier ansehen: una-voce-austria.at/…More
Wer Schwierigkeiten hat die interaktiven Funktionen des 360° Videos zu nutzen, kann es direkt auf YouTube oder hier ansehen: una-voce-austria.at/video/stephan-v-ungarn-2017/

Pontifikalamt in der Wiener Karlskirche in 360° (2.9.2017)

Hier das Video vom Pontifikalamt am Fest des hl. Stephan v. Ungarn am 2. September in der Karlskirche. Es zelebriert S. E. Dr. Lajos Varga, Weihbischof in Waitzen/Ungarn. Im Übrigen danken wir Dr. …More
Hier das Video vom Pontifikalamt am Fest des hl. Stephan v. Ungarn am 2. September in der Karlskirche.
Es zelebriert S. E. Dr. Lajos Varga, Weihbischof in Waitzen/Ungarn.
Im Übrigen danken wir Dr. Stefan Bugovsky für die 360° Aufnahmen.
02:24:59
Una Voce Austria
Wer Schwierigkeiten hat die interaktiven Funktionen des 360° Videos zu nutzen, kann es direkt auf YouTube oder hier ansehen: una-voce-austria.at/…More
Wer Schwierigkeiten hat die interaktiven Funktionen des 360° Videos zu nutzen, kann es direkt auf YouTube oder hier ansehen: una-voce-austria.at/video/stephan-v-ungarn-2017/
Una Voce Austria
609

Herzliche Einladung!

Tridentinisches Pontifikalamt am Fest des hl. Stephan v. Ungarn am 2. September um 11:30 (feierlicher Empfang und Einkleidung 11:00) in der Karlskirche, Wien IV.
One page
Una Voce Austria
3449

Herzliche Einladung!

Tridentinisches Pontifikalamt am Fest des hl. Stephan v. Ungarn am 2. September um 11:30 (feierlicher Empfang und Einkleidung 11:00) in der Karlskirche, Wien IV.
One page
Theresia Katharina
Die heiligen Könige des HRR mögen für uns bitten und den Untergang unserer Völker verhindern!
Una Voce Austria
Nicht im Missale von 1962 (ao. Form des röm. Ritus).
View one more comment

Was ist die Kirche?

"Gott ist nie schwach. Denn wie sein Wille Tat ist und Welt heißt, so ist auch sein Beschluß das Heil der Menschen und heißt Kirche." Aus: Odo CASEL, Die Liturgie als Mysterienfeier (Ecclesia Orans …More
"Gott ist nie schwach. Denn wie sein Wille Tat ist und Welt heißt, so ist auch sein Beschluß das Heil der Menschen und heißt Kirche."
Aus: Odo CASEL, Die Liturgie als Mysterienfeier (Ecclesia Orans 9), dritte bis fünfte Auflage, Freiburg i. Br. 1923, 53.
unkownzh
@SvataHora daran ist ja erkennbar was bewirkt werden soll, an den früchten werden wir es erkennen
SvataHora
Aber im Novus Ordo (neue Messe/neuer Kalender) gibt es dieses Fest gar nicht mehr.
View 2 more comments
Una Voce Austria
63

Herzliche Einladung!

Choralamt am Fest des hl. Antonius v. Padua am Dienstag, dem 13. Juni 2017, um 19 Uhr in der Karlskirche, Wien IV.
One page
Una Voce Austria
245

Herzliche Einladung!

Choralamt am Fest des hl. Antonius v. Padua am Dienstag, dem 13. Juni 2017, um 19 Uhr in der Karlskirche, Wien IV.
Una Voce Austria
183

Herzliche Einladung!

Fünfherrenamt anläßlich der langen Nacht der Kirchen am Freitag, dem 9. Juni 2017, um 17:30 in der Minoritenkirche, Wien I.
One page
Una Voce Austria
Zu hören ist übrigens die Messe für drei Stimmen von William Byrd (1539- 1623).
Una Voce Austria
2501

Herzliche Einladung!

Fünfherrenamt anläßlich der langen Nacht der Kirchen am Freitag, dem 9. Juni 2017, um 17:30 in der Minoritenkirche, Wien I.
DrMartinBachmaier
Hier entsteht der Papstkalender 2017, in welchen ich den liturgischen Kalender 2017 gemäß dem Missale von 1962 integriere.
Una Voce Austria
Zu hören ist übrigens die Messe für drei Stimmen von William Byrd (1539- 1623).
Una Voce Austria
6657

Romano Guardini über die rechte Einstellung zur Liturgie

"Sie [die liturgische Gebetshaltung] will nicht eigenherrlich formen, sondern selbsvergessen dienen." Romano GUARDINI: Liturgie und liturgische Bildung, erste (Gesamt-Buch-)Auflage, Würzburg 1966, …More
"Sie [die liturgische Gebetshaltung] will nicht eigenherrlich formen, sondern selbsvergessen dienen." Romano GUARDINI: Liturgie und liturgische Bildung, erste (Gesamt-Buch-)Auflage, Würzburg 1966, 104.
Theotokion
"Rechte Einstellung" kann es nur einem wahren und gültigen Sakrament gegenüber geben. Das ist also die erste Frage: Wie weit sind die heutigen …More
"Rechte Einstellung" kann es nur einem wahren und gültigen Sakrament gegenüber geben. Das ist also die erste Frage: Wie weit sind die heutigen Sakramente gültig?
Die Gewissheit der Gültigkeit für die neuen Sakramente, das ist die Frage, die heute gestellt werden muss. Es ist nicht erlaubt, ein zweifelhaftes Sakrament zu empfangen. Jede charakteristische Änderung von Materie und Form hebt die Gültigkeit des Sakramentes auf. Die Änderung eines Sakramentes wurde vom Konzil von Trient mit dem Bann belegt.

Eine Änderung der Form erfolgt durch:
- Auslassungen
- Hinzufügungen
- Abwandlungen
- Transskription des Textes u.a.
P. Alvaro Calderon, Professor für Philosophie und Dogmatik am Priesterseminar in Buenos Aires der Priesterbruderschaft bekräftigt ebenso, daß die neuen Bischofsweihen "sicherlich illegitim" sind. Geändert wurden grundsätzlich alle Sakramente. Nicht zuletzt steht einer der drei Weihbischöfe der FSSPX für die Ungültigkeit der heutigen Bischofsweihen. "Wer auch nur sagt.." …More
Una Voce Austria
Bezüglich Casels Mysterientheologie empfehle ich den polemischen, aber auch sehr informativen Vortrag von Wolfram Schrems: Die Liturgiekonstitution …More
Bezüglich Casels Mysterientheologie empfehle ich den polemischen, aber auch sehr informativen Vortrag von Wolfram Schrems: Die Liturgiekonstitution des II. Vaticanums – Reform oder Revolution?
View 4 more comments
Una Voce Austria
51.2K

Levitiertes Choralrequiem

Requiem für Freunde und Wohltäter der Una Voce Austria am 5. Mai 2017 in der Wiener Karlskirche.

12

Una Voce Austria
Kommunionbank gab es am Hauptaltar nur zw. 1920 & 1970. Gespendet wurde die Kommunion davor ja nur an den Seitenaltären und außerhalb der Messe; …More
Kommunionbank gab es am Hauptaltar nur zw. 1920 & 1970. Gespendet wurde die Kommunion davor ja nur an den Seitenaltären und außerhalb der Messe; dafür aber immer in enger Verbindung mit der Beichte.
Das Presbyterium war vom Kirchenschiff durch ein eisernes Gitter getrennt.
Eremitin
vielleicht liegt es an einer ungünstigen Zeit
View 3 more comments
Una Voce Austria
114

Herzliche Einladung!

Levitiertes Choralrequiem am Dienstag, dem 23. Mai 2017, um 19 Uhr in der Karlskirche, Wien IV.
One page
Una Voce Austria
1581

Herzliche Einladung!

Levitiertes Choralrequiem am Dienstag, dem 23. Mai 2017, um 19 Uhr in der Karlskirche, Wien IV.
Bethlehem 2014
Bin zwar noch nicht verstorben, aber dennoch dankbar für dieses Requiem. Dennoch (zum wiederholten Male) meine Frage: Wieso wird bei der Una Voce …More
Bin zwar noch nicht verstorben, aber dennoch dankbar für dieses Requiem.
Dennoch (zum wiederholten Male) meine Frage: Wieso wird bei der Una Voce Austria der Choral nach der Editio Medicaea ausgeführt? - Dann sollte man zumindest auch nicht Dalmatik und Tunica beim Requiem verwenden, sondern planeta plicata und stola latior.
Irgendwie scheint mir das ganze doch eine sehr willkürliche Theaterveranstaltung zu sein, lasse mich aber gern etwas Besseren belehren...
Una Voce Austria
1105

Über den Gruß Ite, Missa est und die Himmelfahrt Christi

Ad hæc Amalar. Fortun. Lib. 3. de Eccclesiast. offic. c. 36. Deinde, inquit, revertitur ad Orientem, ut se commendet Domini Ascensioni, dicitque Diaconus, Ite Missa est. Singularis etenim legatio …More
Ad hæc Amalar. Fortun. Lib. 3. de Eccclesiast. offic. c. 36. Deinde, inquit, revertitur ad Orientem, ut se commendet Domini Ascensioni, dicitque Diaconus, Ite Missa est. Singularis etenim legatio Christi missa est pro nobis ad Patrẽ, habens judicia suæ secum Passionis. Et posteà. * O utinam, quando audivimus à Diacono, ite, Missa est, mens nostra ad illlam patriam tendat, quò caput nostrum præcessit; ut ibi simus desiderio, ubi desideratus cunctis gentibus nos expectat cum suo trophæo. Steph. Euduensis. De Sacrament. alt. c. 18. Hac salutatione, Ite, Missa est, monentur adstantes recedere, quia missa est hostia: cui omnis laus, & honor, benedictio, & gloria: ad quam de hoc exilio transire festinandum est celeri cursu, sanctoque mentis recessu. Ea enim ad reconciliationem nostram sufficiens legatio mittitur. […] Aliter Micrologus de ecccles. Observatio. c. 20. Hos etiam, inquit, post ultimum convivium, ab eis discessurus in cœlum benedixit, sicut & Sacerdos populum cum oratione …More
Francesco I
Una Voce Austria
237

Herzliche Einladung!

Tridentinisches Choralamt am Fest des hl. Gregor v. Nazianz, am 9. Mai 2017, um 19 Uhr in der Karlskirche, Wien IV.
One page

Herzliche Einladung!

Tridentinisches Choralamt am Fest des hl. Gregor v. Nazianz, am 9. Mai 2017, um 19 Uhr in der Karlskirche, Wien IV.
Byzantinum Global
@pro_multis Und wenn diese Messen nicht stattfinden würden? Gibt es dann vielleicht Ihrer Meinung nach Seelsorge? 🤨
pro_multis
@Bethlehem 2014 Sie sprechen mir aus der Seele! Hin und wieder bekommt man schon den Eindruck, daß tridentinische Fantreffen veranstaltet werden! …More
@Bethlehem 2014 Sie sprechen mir aus der Seele! Hin und wieder bekommt man schon den Eindruck, daß tridentinische Fantreffen veranstaltet werden!
In aller Regel trifft man dort auch immer die "üblichen Verdächtigen"...bei aller Liebe für den überlieferten Ritus: Statt der von Ihnen so genannten Aufführungen sollte man den Fokus vielleicht gerade auch auf vergessene (häßliche Beton-) Kirchen richten, in denen -dank des Priestermangels- nichts mehr stattfindet.
Eine regelmäßige heilige Messe im überlieferten Ritus, 1x pro Woche, würde bestimmt einiges an Dankbarkeit unter den alleingelassenen Gläubigen hervorrufen.
Ich persönlich fände es deutlich überzeugender...zumal das schöne Amt alleine eben auch nicht alles ist: Ohne dazugehörige Seelsorge eben ein schönes Amt mit professioneller Schola...und am nächsten Tag?
View one more comment
Una Voce Austria
516

Hl. Markus

Choralamt am Fest des hl. Evangelisten Markus am 25. April 2017 in der Karlskirche

10