Mir vsjem
War die Rede am 13.1. oder wann? Bitte immer Datum angeben.
Zivilcourage
Das Datum konnte ich leider nicht abklären.
Wilgefortis
Muss im Juni, Juli gewesen sein!
nujaas Nachschlag
vom Inhalt her muss es Juni/Juli letzen Jahres gewesen sein
Zivilcourage
Meines Wissens steht Dr. Bhakdi im Wesentlichen immer noch zu seinen Aussagen.
Zivilcourage
Das Interview dürfte bei den Nachhaltigkeitstagen in Saalbach-Hintgerglemm vom 28. bis 30. September 2020 aufgenommen worden sein.
nujaas Nachschlag
Ja, und das kann ich nicht fassen. Im Frühjahr hat er ein Buch zum Thema veröffentlicht, in dem er behauptete, es gäbe gar keine Corona-Infktionen während des ersten Lockdown. mehr .
Die Datengrundlage dafür entnahm er aus der Sentinel-Studie. Dafür werden in statistisch ausgewählten Arztpraxen von allen Patienten mit Erkältungssyptomen Proben genommen und analysiert. So stellt man seit …More
Ja, und das kann ich nicht fassen. Im Frühjahr hat er ein Buch zum Thema veröffentlicht, in dem er behauptete, es gäbe gar keine Corona-Infktionen während des ersten Lockdown. mehr .
Die Datengrundlage dafür entnahm er aus der Sentinel-Studie. Dafür werden in statistisch ausgewählten Arztpraxen von allen Patienten mit Erkältungssyptomen Proben genommen und analysiert. So stellt man seit Jahrzehnten , fest, was für Viren so unterwegs sind. Im letzten Jahr aber konnte man dort kein Coronavirus finden, weil alle Patienten, die nur entfernt sich nach Corona anhörten, zu eigens eingerichteten Fieberambulanzen oder Testzentren geschickt wurden. Eine Praxis, die eine positive Probe einschickte, musste zusperren und in Quarantäne. Auch dass er diese Daten zur Begründung, es gäbe keine Corona-Kranken mehr, genommen hat, hat er nicht berichtigt.
Mir vsjem
Also es ist ziemlich sicher, habe nochmals nachrecherchiert, es ist nicht vom Juni/Juli, sondern die Zeitangabe von @Zivilcourage stimmt, nämlich die drei Tage Ende September in Saalbach-Hinterglemm, also zu der Zeit, wo der zweite Abschnitt begann und die Schüler am 14.9. mit Maske zur Schule kommen mussten.
nujaas Nachschlag
Da waren die deutschen Zahlen zwar noch niedrig, aber schon exponentiell steigend, die österreichischen bereits hoch.
Heilwasser
Die Positivzahlen des PCR-Testes steigen auch ohne jegliche Coronaerkrankungen. Es ist mittlerweile gerichtlich mehrfach festgestellt, dass der Test keine sichere Infektion anzeigen kann. Kann er nicht und damit alleine ist die Unwissenschaftlichkeit der Maßnahmen erhärtet.
nujaas Nachschlag
Letztlich ist es egal, welche der Zahlen Sie zugrunde legen. Von den positiv getesteten, erkrankt ein Prozentsatz, davon wieder ein Prozentsatz sehr schwer. Alle sind ein paar Tage ansteckend.
Das exponentielle Wachstum bildet sich in jeder der Entwicklungskurven ab. @Pazzo.
elisabethvonthüringen
Aha...Trump ist weg...nun gibt es Entspannungen aller Art!
JETZT LIVE – Merkel spricht auf Bundespressekonferenz – Anzeichen für „Entspannung“ der Corona-Lage
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steht am Donnerstag (11.00) in Berlin den Hauptstadtjournalistinnen und -journalisten Rede und Antwort. Merkel…epochtimes.de
Hermias
Michael Karasek
Die teuflischen Pharma- Fabriken die im Auftrag des Obersatans Bill Gates arbeiten und vielen zigtausenden Menschen den Tod bringen werden das ernten was sie gesät haben,betrifft auch die Impfärzte.
Wilgefortis
In Deutschland sterben z. Z. meist über 1000 am Tag, nicht eine Handvoll. Aufgrund der Aussage: vor 4 Monaten - gehe ich davon aus, dass das Video vom Juni/Juli 2020 ist, also sehr veraltet.
Zivilcourage
(1) Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist. sozialministerium.at/…s-Coronavirus-(2019-nCov).html
nujaas Nachschlag
Ja, die Formulierung "an oder mit Corona verstorben" ist auch in den Medien durchgehend.. Wenn dieser Umstand im Sommer auf 10 und jetzt auf 1000 pro Tag zutrifft, hat sich da etwas verändert.
Im letzten Dezember sind in Sachsen doppelt so viele Menschen gestorben wie in dem Dezember mit der übelsten Grippesaison, unabhängig von der Todesursache gezählt.
elisabethvonthüringen
Die Regierung hat gestern offiziell verlautbart, dass die Wirtschaftshilfen für die wegen Corona zugesperrten Klein- und Mittelbetriebe bis Ende Juni weiterlaufen. Damit ist die Katze aus dem Sack, wie lange wir noch weggesperrt werden sollen. lepenseur-lepenseur.blogspot.com
Sunamis 49
die sperren alle noch viel länger ein
Zweihundert
Zivilcourage