Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks3.2K
Tina 13
25

Was für eine Gräuel an einst Heiliger Stätte. Der Kölner Dom ist die höchste Moschee Deutschlands.

Wenn nachts am Dom das Licht ausgeht!

Veröffentlicht am Januar 2, 2015

von tapferimnirgendwo

Das Kölner Domkapitel hat angekündigt, bei der geplanten PEGIDA-Demonstration am 5. Januar 2015 die Beleuchtung des Kölner Doms abzuschalten. Dies ist nur folgerichtig, ist der Kölner Dom doch seit 1965 eine Moschee!

Als in den 1960er-Jahren muslimische Gastarbeiter nach Deutschland kamen, gab es in Köln kein Haus, wo die Gläubigen zu Allah beten konnten. Darum stellte der Kölner Dom kurzerhand seine beiden nördlichen Seitenschiffe islamischen Gottesdiensten türkischer Arbeitsmigranten zur Verfügung. Die Gebetsbänke wurden weggeräumt und Gebetsteppiche ausgerollt. Im Jahr 1965 breiteten zum Ende des Ramadans um die 400 Muslime ihre Gebetsteppiche im Kölner Dom aus, um mit religiösem Gesang das Ende des Fastenmonats zu feiern. Das Gebet “Allahu akbar” erschallte im Kölner Dom. Die ZEITtitelte damals:

“Muselmanen beten im Kölner Dom”

Wer sich etwas im islamischen Glauben auskennt, weiß, dass jedes Gotteshaus, in dem Allah angebetet wurde, zur Moschee wird, nämlich zum “Ort der Niederwerfung” und dies dann auch auf ewig bleibt, ein Ort an dem Muslime sich in Gemeinschaft vor Gott niedergeworfen haben. Deshalb warfen in den 60er Jahren auch jene Muslime, die im Kölner Dom zu Allah beteten, stets Geld in den Opferstock. Das gehört sich nämlich so für einen gemeinschaftlichen Ort der Niederwerfung, einer Moschee!

Der Kölner Dom ist somit die höchste Moschee Deutschlands. Es ist absolut verständlich, dass diese Moschee das Licht ausknipst, wenn davor gegen eine Islamisierung des Abendlandes demonstriert wird.

Als das Richter-Fenster von Gerhard Richter im Südquerhausfenster des Kölner Doms am 25. August 2007 im Rahmen einer Messfeier eingeweiht wurde, da dauerte es nicht lange, bis sich Kardinal Meisner zu dem neuen Fenster äußerte.

“Wenn wir schon ein neues Fenster bekommen, soll es auch deutlich unseren Glauben widerspiegeln. Und nicht irgendeinen”, ließ der Kardinal in einem Interview mit derExpress verlauten und fand noch deutlichere Worte. Das Fenster passe “eher in eine Moschee oder ein anderes Gebetshaus” als in die gotische Kathedrale.

Kardinal Meisner war kein echter Kölner! Sonst hätte er gewusst, dass er regelmäßig in einer Moschee betet! Das Richter-Fenster hängt nämlich am richtigen Platz!

tapferimnirgendwo.com/…/wenn-nachts-am-…

Zweihundert
Furchtbar
Tina 13
„Moschee steht symbolisch für die große türkische Community“

„KÖLN. Der 1. FC Köln hat die Kündigung eines Mitglieds öffentlich gemacht, das sich über die Darstellung der Großmoschee auf dem neuen Trikot des Bundesligisten beklagt hatte. „

jungefreiheit.de/…/245883
Tina 13
„Bürgermeisterin Reker („eine Armlänge Abstand“) will „mehr für die Sicherheit der zu Fuß Gehenden und Radfahrenden tun“ und glaubt das mit einem flächendeckenden Tempolimit erreichen zu können. Der entscheidende Schlag gegen das Auto, das dann in Köln zukünftig maximal eingeschränkt wäre.„
Tina 13
„Als das de.wikipedia.org/wiki/Richter-Fenster von Gerhard Richter im Südquerhausfenster des Kölner Doms am 25. August 2007 im Rahmen einer Messfeier eingeweiht wurde, da dauerte es nicht lange, bis sich Kardinal Meisner zu dem neuen Fenster äußerte.

“Wenn wir schon ein neues Fenster bekommen, soll es auch deutlich unseren Glauben widerspiegeln. Und nicht irgendeinen”, ließ der Kardinal in eine…More
„Als das de.wikipedia.org/wiki/Richter-Fenster von Gerhard Richter im Südquerhausfenster des Kölner Doms am 25. August 2007 im Rahmen einer Messfeier eingeweiht wurde, da dauerte es nicht lange, bis sich Kardinal Meisner zu dem neuen Fenster äußerte.

“Wenn wir schon ein neues Fenster bekommen, soll es auch deutlich unseren Glauben widerspiegeln. Und nicht irgendeinen”, ließ der Kardinal in einem Interview mit derrp-online.de/…/meisner-richter… verlauten und fand noch deutlichere Worte. Das Fenster passe “eher in eine Moschee oder ein anderes Gebetshaus” als in die gotische Kathedrale.

Kardinal Meisner war kein echter Kölner! Sonst hätte er gewusst, dass er regelmäßig in einer Moschee betet! Das Richter-Fenster hängt nämlich am richtigen Platz!“
Tina 13
Wacht endlich auf und sühnt für die Beleidigungen von Jesus Christus. 🙏

10 Gebote - 1. Gebot - Du sollst keine anderen Götter neben mir haben!
Zweihundert
Im Jahr 1965 breiteten zum Ende des Ramadans um die 400 Muslime ihre Gebetsteppiche im Kölner Dom aus, um mit religiösem Gesang das Ende des Fastenmonats zu feiern. Das Gebet “Allahu akbar” erschallte im Kölner Dom. Die www.zeit.de/…/muselmanen-bete…titelte damals: 🤬 🤬 🤬 🤬 😜 🤮 🤒 😈
Immaculata90
@Zweihundert Vergelt's Gott für diesen wertvollen Hinweis!
Tina 13
Kehrt um !
5 more comments from Tina 13
Tina 13
😡 😡
Tina 13
"Es wird immer gefährlicher, sich abends oder nachts durch bestimmte Bereiche Kölns zu bewegen, selbst wenn es sich dabei um stark frequentierte öffentliche Orte handelt" (PI)
Tina 13
Köln ist schon lange verloren !

"Viele Stadtteile mit 75 % Migrantenanteil, jeder zweite Kölner unter 18 Jahren ist bereits stadtweit nichtdeutscher Herkunft"

!!!

(PI)

Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten.
Tina 13
"Köln: Zutritt verweigert – Iraker sticht den Türsteher einer Gaybar nieder, verletzt ihn schwer"

politikstube.com/koeln-zutritt-v…
Irapuato
Tina 13 🤗 Danke...
Tina 13
Tina 13
"Beck lobt Ehrenfelder Moschee als „Wahrzeichen“ von Köln"
-
jungefreiheit.de/…/beck-lobt-ehren…
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Tina 13
"Wurde nicht der göttliche SOHN aus seinen eigenen Reihen verraten ?
Und wie geschieht dies heute? Schaut nicht die ganze Menschheit zu, wie Christen verfolgt, getötet und Gotteshäuser zerstört werden ?
Aber auf der andern Seite schweigen sie, wenn diese Irrgläubigen in christlichen Ländern ihre Häuser bauen und sich wehren, wenn jemand etwas dagegen sagt! Heisst es dann nicht: Das ist Rassismus …More
"Wurde nicht der göttliche SOHN aus seinen eigenen Reihen verraten ?
Und wie geschieht dies heute? Schaut nicht die ganze Menschheit zu, wie Christen verfolgt, getötet und Gotteshäuser zerstört werden ?
Aber auf der andern Seite schweigen sie, wenn diese Irrgläubigen in christlichen Ländern ihre Häuser bauen und sich wehren, wenn jemand etwas dagegen sagt! Heisst es dann nicht: Das ist Rassismus !
Ich frage: Ist es nicht auch Rassismus, wenn in deren Ländern die Christen umgebracht werden ?
Und da frage ich mich: Wo sind die Bischöfe und Priester, die sich öffentlich dagegen wehren, wenn solches geschieht aus ihren eigenen Herden, aus ihren eigenen Reihen? Nein, sie schweigen !
So viele Unschuldige sind zu Märtyrern geworden !
Dies, meine geliebten Kinder, möchte ich euch auf den Weg geben. Denkt darüber nach:
Man soll nicht schweigen, sondern seine Stimme erheben,
wenn die eigenen Mitbrüder umgebracht werden !!!"
(Worte der Gottesmutter, 28. Dezember 2012, Myrtha-Maria, Sühneseele)
elisabethvonthüringen
Huch...welche Lichter wohl ausgehen, wenn erstmal DAS passiert? Hier in einer deutschen Großstadt? Nicht auszudenken, welche Distanzierungswut und "aufs-schärfste- Verurteil-Geschrei" da einsetzte!!
elisabethvonthüringen
.....
Tina 13
„Was für eine Zeit ist angebrochen, eine gottlose Zeit! Gottlose Gesetze werden erlassen! Und was tun viele Bischöfe und Priester? Anstatt ihre Herden zu führen, lassen sie sich selbst von wild gewordenen Schafen und Böcken verführen!“(Worte der Gottesmutter 29. Oktober 2013 Myrtha-Maria)
Tina 13
„GOTT hat die Priestersöhne berufen, die Herden zu führen, nicht zu verführen ! Ja, viele Priestersöhne verführen die Seelen und tun es weiter! Diese alle stehen im Dienst Satans ! !“ (Worte der Gottesmutter 4. Dezember 2012 Myrtha-Maria)
Carlus
Dies ist mir bekannt, durch das islamische Gebet wird jede Kirche zur Moschee. Der Kölner Dom und viele andere Kirchen in Deutschland sind nach islamischen Recht bereits Moscheen. Augenblicklich gewähren sie den Katholiken und Protestanten noch ein Gastrecht in ihren ehemaligen Kirchen. Wie lange das entscheiden die Herren aus dem Orient und nicht mehr wir.
Franziskus lies im Vatikan öffentlich …More
Dies ist mir bekannt, durch das islamische Gebet wird jede Kirche zur Moschee. Der Kölner Dom und viele andere Kirchen in Deutschland sind nach islamischen Recht bereits Moscheen. Augenblicklich gewähren sie den Katholiken und Protestanten noch ein Gastrecht in ihren ehemaligen Kirchen. Wie lange das entscheiden die Herren aus dem Orient und nicht mehr wir.
Franziskus lies im Vatikan öffentlich einen Muzin laut beten, dieser bat Allah dem Islam im Kampf gegen die Ungläubigen zu stärken und sie zum Sieg zu führen. Dem islamischen Recht entsprechend ist das Gebiet des Vatikan nun ein islamisches Gebiet. Die PKK erhält zur Zeit noch das Gastrecht.
Mehr Unheil wie Franziskus können die Muslime in den Vatikan auch nicht hineintragen, ebenso kommt durch deren Häresie auch nicht mehr Unheil heraus als dies das Wirken der Rotarier und Freimaurer im Dienst als Mietlinge hervorbringen.
Geistig sind sie Brüder und das gemeinsame Gottesbild erhalten sie nun in der Einheitsreligion durch die Brüder im 33. Grad geoffenbart.
An dieser Offenbarung arbeitet Franziskus federführend mit.