Clicks1.6K
de.news
110

Schneider an die Iren: Macht es im Geheimen!

Bischof Athanasius Schneider unterstützt irische Katholiken, die sich zu Rosenkranzandachten vor ihren Kirchen versammeln, um dem irischen Covid-Regime zu trotzen, das die Teilnahme an der Messe zu einem "kriminellen Vergehen" gemacht hat.

Schneider schrieb an CatholicArena.com (23. April), dass die derzeitige Unterdrückung der Messe durch den irischen Staat "tyrannisch" und "drakonisch" sei.

Für ihn ist klar, dass eine solche "systematische Unterdrückung der Heiligen Messe über eine bloße Gesundheitsvorsorge hinausgeht." Er lobt das "heroische Beispiel" der irischen Katholiken, die während der Zeit der Strafgesetze im Geheimen überall auf der Insel die Messe feierten.

#newsKsrjqvsuhz




alfredus
Es wird immer deutlicher, dass das Christentum als Feind der Staatsmacht und der Regierenden angesehen und deshalb durch Gesetze bekämpft wird ! Das ist von uns garnicht so weit entfernt, nur weil Widerstand durch das Volk da ist, geht man behutsamer vor und wird auf längerer Sicht ein Seuchenschutzgesetz einbringen, dass dann zum Impfzwang führt !
De Profundis
"Corpus Domini nostri Jesu Christi custodiat animam tuam in vitam aeternam. Amen."
Elista shares this
1.6K
72 - Athanasius Schneider - eine Stimme des Glaubens.

Ich bete darum, dass Weihbischof Athanasius Schneider auch weiterhin seine Stimme erhebt und treu den Glauben verkündet!
De Profundis
Hier sind Messen aus der Zeit, wo die Messe in Irland verboten war (und für Katholiken vieles andere). Besonders die Messen auf den Felsen waren beliebt.
Sin Is No Love
Es trugen nie die die Kirche, die ihren Frieden mit der Welt gemacht haben.
Vered Lavan
Untergrundkirche. Wie im kommunistischen China. 😭
Escorial
Zustände sind das....das ist der Beginn einer schrecklichen Verfolgung!
niclaas
Es ist allerdings fraglich, ob die Priester vom NOM charakterlich so geformt worden sind, daß sie noch das Zeug zum Widerstand ihrer Vorfahren haben …
Klaus Elmar Müller
Vielleicht weckt das Verbot den Widerstandsgeist! Und die Versuchung des widerstandslosen Gehorsams, der übertriebenen Staats- und Obrigkeitshörigkeit kann gerade streng Konservative quälen.
prince0357
Die NOM Priester vielleicht, wenn sie einen guten "Seelenführer" haben, nicht jedoch die Bischöfe, weil sie vergessen und verdrängt haben, warum sie eine rote Soutane tragen (sofern sie eine solche noch besitzen)