Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks12.8K

Kardinal Burke war am letzten Samstag in Trnava

Eva
286
Foto credits, Nadácia Slovakia Christiana (16.11. 2019)
SvataHora
Das wäre unter dem abgesetzten Erzbischof Robert Bezak auf keinen Fall möglich gewesen!
Eva
Der Erzbischof von Trnava war bei der Messe anwesend.
Nicolaus
Der abgebildete Herr ist aufgrund der Gewandung aber ein Kanonikus und evtl. Prälat, soviel sollte man schon erkennen.
Eva likes this.
Eva
Falsches Bild hereinkopiert. Das wollte ich:
Nicolaus likes this.
Josef O. likes this.
Josef O.
Wieder ein sehr bemerkenswerter Auftritt von Kardinal Burke, wobei die Bedeutsamkeit dieses Besuches von Nichtslowaken wohl kaum richtig erkannt werden wird. Sein Auftritt findet nicht irgendwann und irgendwo in der Slowakei statt, sondern ganz konkret in Trnava zum Zeitpunkt der Trnavaer Novene vom 13. bis 21. November. Trnava, das vormalige Tyrnau, liegt nordöstlich von Bratislava und wird ob …More
Wieder ein sehr bemerkenswerter Auftritt von Kardinal Burke, wobei die Bedeutsamkeit dieses Besuches von Nichtslowaken wohl kaum richtig erkannt werden wird. Sein Auftritt findet nicht irgendwann und irgendwo in der Slowakei statt, sondern ganz konkret in Trnava zum Zeitpunkt der Trnavaer Novene vom 13. bis 21. November. Trnava, das vormalige Tyrnau, liegt nordöstlich von Bratislava und wird ob seiner vielen Kirchen auch das kleine Rom genannt. Am bekanntesten ist wohl die Kathedrale des Heiligen Johannes des Täufers, aber unter Marienverehrern nicht weniger bekannt ist die Basilika des Heiligen Nikolaus, die das Gnadenbild der Muttergottes von Trnava, der Schutzpatronin der Stadt, beherbergt. Jedes Jahr kommen Tausende von Gläubigen nach Trnava, um während der Trnavaer Novene das Gnadenbild der segnenden Jungfrau Maria zu ehren. Sie schützte mit ihren blutigen Tränen die Trnavaer Einwohner zunächst vor den Einfällen der Türken und dann später vor der Pestepidemie... die Prozessionstradition reicht bis zum Jahre 1710 zurück, als die Pestepidemie ausbrach. Damals, am Feiertag von Mariä Opferung am 21. November, sammelten sich in der Basilika des Hl. Nikolaus alle gesunden Bürger und kamen nach der Messe in Prozession aus der Kirche. Noch an diesem Tag nahm die Pestepidemie ab.
nujaas Nachschlag and 3 more users like this.
nujaas Nachschlag likes this.
Elista likes this.
Eva likes this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
Wieso am 16. 11?
Ich dachte immer, Karneval beginne am 11. 11!
Nicolaus
Na und, wir sind in der Karnevalsszeit, Sie dürfen sich ruhig wieder als Mensch verkleiden.
Bethlehem 2014 likes this.
Freche Frage: "Sind" Sie Nicolaus - oder haben Sie sich nur als Nikolaus verkleidet...?
Nicolaus likes this.
Eremitin
die cappa magna wirkt heutzutage komisch, jedenfalls auf mich, so nach "Fürstbischof des Barock",also wie eine Verkleidung.
Antiquas and 2 more users like this.
Antiquas likes this.
Winfried likes this.
Bethlehem 2014 likes this.
SvataHora
Diese Fürstbischöfe waren nicht immer die besten geistlichen Hirten. So mancher zog die Jagd der Spendung des Firmsakramentes vor etc. Auch umgaben sie sich mit allerlei Pracht und Pomp. Und auch so manche Gemälde und Figuren in den Lustgärten und Schlössern entsprachen nicht immer dem kirchlichen Keuschheitskodex. ABER: Sie haben auch viel für ihre Untertanen getan. Sie gewährten Schutz und …More
Diese Fürstbischöfe waren nicht immer die besten geistlichen Hirten. So mancher zog die Jagd der Spendung des Firmsakramentes vor etc. Auch umgaben sie sich mit allerlei Pracht und Pomp. Und auch so manche Gemälde und Figuren in den Lustgärten und Schlössern entsprachen nicht immer dem kirchlichen Keuschheitskodex. ABER: Sie haben auch viel für ihre Untertanen getan. Sie gewährten Schutz und Versorgung, förderten Bildung und garantierten eine gewisse Sicherheit. Und ihnen verdanken wir auch wunderschöe Barockbauwerke, die unsere Gegenden bis heute prägen und Augen und Herz erfreuen. U.I .O.G.D. (Ut in omnibus glorificetur Deus)
Joannes Baptista likes this.
Die gnadenreiche Cappa, immer wieder schön! Und der schöne Winterhermelin, die ganze Schöpfung zum Lobpreis des Dreifaltigen Gottes! In welcher Preßburger Kirche war das?
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Nicolaus
Welche Gnaden waren das noch gleich? Will es nur für meine Postwurfsendung an andere Kardinäle und Bischöfe. Kann mich übrigens nicht erinnern, dass Kardinal Groer jemals eine trug, den letzten live in felix Austria war der Generalabt der Augustiner Chorherren in Klosterneuburg, Prälat Koberger.
@Nicolaus Auch Exzellenz Kostelecky trug das heilige Gnadengewand zweimal anläßlich von Priesterweihen in seiner Kathedrale zu Wiener Neustadt, die jetzt von seinem zweiten Nachfolger, dem prohomosexuellen und islamfreundlichen "Bischof" Dr. Freistetter , zur freimaurerischen Mehrzweckhalle umfunktioniert wurde. - Es ist schon befremdlich, daß es hier "Katholiken" gibt, die sich …More
@Nicolaus Auch Exzellenz Kostelecky trug das heilige Gnadengewand zweimal anläßlich von Priesterweihen in seiner Kathedrale zu Wiener Neustadt, die jetzt von seinem zweiten Nachfolger, dem prohomosexuellen und islamfreundlichen "Bischof" Dr. Freistetter , zur freimaurerischen Mehrzweckhalle umfunktioniert wurde. - Es ist schon befremdlich, daß es hier "Katholiken" gibt, die sich wie aufklärerische Rationalisten über die Traditionen der hl. Kirche lustig machen!
Nicolaus likes this.
SvataHora
@Immaculata90 - Das war in überhaupt keiner Pressburger Kirche sondern in Trnava.
Antiquas
Solange wenigstens noch der Klerus die Kirche besucht, ist Hoffnung.
Nicolaus
Hoffentlich hat die Cappa Magna nicht gelitten bei dem Wetter...
Modern ist es ja, alles was "leiden" könnte, abzuschaffen. Oder Standarten, Trachten usw. mit durchsichtigem Plastik zu umhüllen. Ich lobe darum alte Würde und stilvolle Erhabenheit.
Immaculata90 and one more user like this.
Immaculata90 likes this.
Anna Dagmar likes this.
Eremitin likes this.
Nicolaus
Das wäre eine tolle Idee: Die cappa magna in Frischhaltefolie einzuwickeln, damit sie nicht leidet.
Anna Dagmar likes this.
Anna Dagmar likes this.
Eremitin
Lieber Nicolaus, das braucht zuviel Frischhaltefolie, schlecht für die Umwelt einerseits aber andererseits könnten sie ja verpackt bleiben und ne Frage: welche Gnaden gehen denn von ihr aus???? oder von dem Hermelinchen?
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Winfried likes this.
Nicolaus
Das Verehrteste müssen Sie unsere Wiener Mitschwester fragen, wobei: gefallen tut es mir durchaus! In den USA, Polen, Italien war und ist sie noch mehr üblich, könnte mir aber vorstellen, dass sich PF so provoziert fühlt, dass er sie per Handstreich abschafft und dann san ma nackert.
SvataHora
Ein bisschen barock anmutender "Klamauk" kann in unserer heutigen kalten Zeit nicht schaden. Auf jeden Fall transportiert die Cappa magna eine Botschaft: die Erhabenheit des Heiligen insgesamt; die Erhabenheit der Kardinalswürde; und irgendwie erinnert es ein wenig an Jesu Einzug in Jerusalem. (Ich weiß, Er saß auf einem Esel. Aber die Leute breiteten ihre Kleider vor Ihm aus.) Auf jeden Fall …More
Ein bisschen barock anmutender "Klamauk" kann in unserer heutigen kalten Zeit nicht schaden. Auf jeden Fall transportiert die Cappa magna eine Botschaft: die Erhabenheit des Heiligen insgesamt; die Erhabenheit der Kardinalswürde; und irgendwie erinnert es ein wenig an Jesu Einzug in Jerusalem. (Ich weiß, Er saß auf einem Esel. Aber die Leute breiteten ihre Kleider vor Ihm aus.) Auf jeden Fall mutet das alles beiweitem nicht so komisch an, wie all diese geschmacklosen Säcke, die diese geschmacklosen Säcke heutzutage bei ihren "liturgischen Feiern" tragen.
Eremitin
nein, nicht verbieten, ein wenig kürzen und nach Benutzung in Folie einmotten:) ich mag Kardinal Burke ja!
Nicolaus
Wurde schon gekürzt, überlassen wir die Kürzungen Merkel und Co, ich zitiere meinen Vater: Ich mach mir nicht viel aus wenig...
Antiquas likes this.
Antiquas
Ich habe mich als Kind auch gerne verkleidet und am liebsten öffentlich Kasperletheater gespielt. Diese Jungs takten ähnlich.
Eremitin likes this.
@Eremitin Verbieten gehört verboten!
Nicolaus
@Antiquas Die Welt ist die größte Bühne, unsere Rolle als ich ist aber schlecht bezahlt.
Antiquas
@Nicolaus Ich sehe das eher existenzialistisch, habe aber Verständnis für Ihre rhetorisch geschliffene Glaubensbekundung.
bert likes this.