Clicks2.6K
de.news
15

Nonne mit zehn Kindern im Alter von 92 Jahren gestorben

Schwester Mary Joseph von der Dreifaltigkeit, 92, eine Karmelitin, die in der Welt als Ann Russell Miller bekannt war, starb am 6. Juni im Kloster der Unbeschuhten Karmelitinnen in Des Planes, Illinois. Dort hatte sie die letzten drei Jahrzehnte in Schweigen, Einsamkeit und Armut gelebt.

Davor war sie eine wohlhabende Gesellschaftsdame aus San Francisco, die verschwenderische Partys veranstaltete, Dauerkarten für die Oper hatte und Mutter von zehn Kindern war, die sie in einer Villa mit neun Schlafzimmern und Blick auf die Bucht von San Francisco aufzog.

Ihr 9. Kind Mark postete ihre unglaubliche Geschichte auf Twitter.com. Seine Mutter wurde 1928 geboren und heiratete mit 20, obwohl sie schon damals mit dem Gedanken gespielt hatte, Nonne zu werden. Im Alter von 27 Jahren hatte sie bereits fünf Kinder, eine Tatsache, die sie als "Planned Parenthood" zu bezeichnen pflegte.

Laut ihrem Sohn hatte sie eine Million Freunde, rauchte, trank, spielte Karten, war eine Freiwassertaucherin, eine schnelle und rücksichtslose Autofahrerin und Mitglied in 22 verschiedenen Gremien. "Sie gab das Rauchen, den Alkohol und das Koffein am selben Tag auf und schaffte es irgendwie, deswegen trotzdem keinen Mord zu begehen", erinnert sich ihr Sohn.

1984 starb ihr Mann Richard an Krebs. Er war der Vizepräsident von Pacific Gas and Electric (2020: ~24.000 Mitarbeiter). Fünf Jahre später, an ihrem 61. Geburtstag, veranstaltete sie eine Abschiedsparty mit 800 Gästen im Hilton Hotel in San Francisco, mit teuren Meeresfrüchten und einem Live-Orchester.

Sie sagte ihren Gästen, dass sie die ersten 30 Jahre ihres Lebens sich selbst gewidmet habe, die zweiten 30 Jahre ihren Kindern und dass das letzte Drittel ihres Lebens Gott gewidmet sein würde. Am nächsten Tag flog sie nach Chicago, um in den Karmel einzutreten.

Danach sah Mark sie nur noch zweimal in 33 Jahren - hinter den Metallgittern des Klosters. Die zwei hatten eine "komplizierte" Beziehung, gesteht Mark ein, und er ist nicht in großer Traurigkeit. Allerdings fügt er hinzu: "Ich hoffe, sie grüßt Papa von mir." Schwester M. Joseph hatte 28 Enkelkinder, von denen sie einige nie kennenlernte. Keines ihrer zwölf Urenkelkinder hat sie je in den Händen gehalten.

#newsAenbhhpwfz





Goldfisch
Wenn man sich das so einteilen kann und der Herr auch mitspielt bei den 3/3, dann soll es ihr von Herzen gegönnt sein. Wenn aber das Verhältnis zum einen Sohn so gar nicht gut war .... wie war es mit den anderen Kindern, da sie so gut wie keinen Kontakt mehr zu ihnen hatte und diese auch keinen Kontakt zu ihr suchten .....??? Kein leichtes Leben ... vielleicht hat sie in ihrem Klosterdasein viele…More
Wenn man sich das so einteilen kann und der Herr auch mitspielt bei den 3/3, dann soll es ihr von Herzen gegönnt sein. Wenn aber das Verhältnis zum einen Sohn so gar nicht gut war .... wie war es mit den anderen Kindern, da sie so gut wie keinen Kontakt mehr zu ihnen hatte und diese auch keinen Kontakt zu ihr suchten .....??? Kein leichtes Leben ... vielleicht hat sie in ihrem Klosterdasein vieles zum Aufopfern gehabt ....; jedenfalls hat sie alles gegeben!
Confitemini Domino
Sehr genau und differenziert betrachtet!!!
Sin Is No Love
Wunderbar, 10 Kinder! Sie ist jetzt am rettenden Ufer.
Petros Patrikios
Noch ein Wort zu dieser heiligmaessigen Schwester Mary Joseph von der hl. Dreifaltigkeit. Ihr Leben in der Welt war ja nicht nur Zuckerschlecken. 10 Kinder bedeuten 90 Monate Schwangerschaft. Dann müssen diese Kinder groß gezogen werden. Manche sind schon mit einem Kind überfordert. Je länger ich über dieses außergewöhnliche Leben nachdenke, umso mehr steigt meine Begeisterung. Ich werde Sr. …More
Noch ein Wort zu dieser heiligmaessigen Schwester Mary Joseph von der hl. Dreifaltigkeit. Ihr Leben in der Welt war ja nicht nur Zuckerschlecken. 10 Kinder bedeuten 90 Monate Schwangerschaft. Dann müssen diese Kinder groß gezogen werden. Manche sind schon mit einem Kind überfordert. Je länger ich über dieses außergewöhnliche Leben nachdenke, umso mehr steigt meine Begeisterung. Ich werde Sr. Mary Joseph von der Hl. Dreifaltigkeit jeweils am 6. Juni ein warmes Memento widmen.
Fischl
Mit so einem Klosternamen kann es nur gut ausgehen
Petros Patrikios
Eine unvorstellbare Frau. Ich glaube, sie ist eine Heilige.
alfredus
Eine ungewöhnliche Lebensgeschichte ... ! Obwohl Reichtum und Luxus eine Seele normalerweise verderben, ist hier das Gegenteil eingetreten, ihre Liebe zu Gott ist noch rechtzeitig ausgebrochen ! Ihr Weg in das Kloster, war ihre richtige Entscheidung und ein Vorbild für unsere materielle Welt.
Tina 13
🙏🙏🙏
kyriake
Vom großem Reichtum in große Armut - wie der hl. Franziskus. Das ist eine radikale Berufung, die ich nur bewundern kann. Normalerweise will man sich ja gerade im Alter von all' den Mühen, die ein kinderreiches Familienleben mit sich brachte, ausruhen und sich den Lebensabend etwas gemütlicher machen. Sr. Mary Joseph ging den umgekehrten Weg! 😍😇

Eine Ordensschwester meinte einmal, dass diejenigen…More
Vom großem Reichtum in große Armut - wie der hl. Franziskus. Das ist eine radikale Berufung, die ich nur bewundern kann. Normalerweise will man sich ja gerade im Alter von all' den Mühen, die ein kinderreiches Familienleben mit sich brachte, ausruhen und sich den Lebensabend etwas gemütlicher machen. Sr. Mary Joseph ging den umgekehrten Weg! 😍😇

Eine Ordensschwester meinte einmal, dass diejenigen, die sich erst spät für ein geistliches Leben entscheiden sehr alt werden, damit der liebe GOTT auch noch auf Seine Kosten kommt....😇
Michael Karasek
Liebe Schwester Mary Joseph,ruhen sie in Frieden,Jesus hat sie nun zu sich in sein himmlisches Reich geholt und wird sie dort reichlichst belohnen,da sie seinem Ruf gefolgt sind ihr Leben ihm zu widmen.
Eugenia-Sarto
Sehr beeindruckend! Jeden Lebensabschnitt hat sie offensichtlich mit ganzer Kraft und Überzeugung gelebt. Ein "echter Israelit".
Rosalia
Das Wichtigste wäre eigentlich ihr 3. Lebensabschnitt.
Darüber wird aber leider nichts berichtet. Schade.
Eva
Gott ist ein eifersüchtiger Liebhaber. Der wirft seine Geheimnisse mit einer Seele in den meisten Fällen nicht vor die Meute der Leser.
Bethlehem 2014
Der 3. Lebensabschnitt wäre vielleicht ohne die beiden vorausgehenden gar nicht so glücklich geworden.
"Der Mensch denkt - Gott lenkt.
Der Mensch dachte - Gott lachte..:!"
Anna2020
RIP