Goldfisch
Vielleicht läuten jetzt bei dem einen oder anderen Franziskus-Anhänger die Alarmglocken, oder er spitzt auf diese "überaus wertvolle Judas-Münze", man weiß ja nicht mehr, wie die Menschheit heute tickt! 🥺
kyriake
Die neue 2020 Vatikan-Gedenkmünze zeigt die Pachamama!
Adelita
Vates
Corona-Pandemie: Rückkehr zur "Normalität" - zu welcher "Normalität"? II. Teil

Und so sieht der ihm von Christus geoffenbarte Weg der Rückkehr zur wahren Normalität aus, was wirklich auf unsere heutige Situation zutreffen könnte (aus der 2. Schauung):

"Meine Rechte hab' ich zürnend auf die Länder ausgestrecket; ein Gericht ist
angesetzet, das die Erdenvölker schrecket
. Meinen Weizen will ich …More
Corona-Pandemie: Rückkehr zur "Normalität" - zu welcher "Normalität"? II. Teil

Und so sieht der ihm von Christus geoffenbarte Weg der Rückkehr zur wahren Normalität aus, was wirklich auf unsere heutige Situation zutreffen könnte (aus der 2. Schauung):

"Meine Rechte hab' ich zürnend auf die Länder ausgestrecket; ein Gericht ist
angesetzet, das die Erdenvölker schrecket
. Meinen Weizen will ich worfeln; säubern will ich meine Tenne; doch die Meinen will ich sammeln, wie die Küchlein lockt die Henne.
Will ein neues Reich mir stiften und darein die Treuen setzen, die in Buße meiner harren und den Glauben nicht verletzen."

Die Erfüllung dieser wahrhaft übernatürlichen Schauungen und Prophezeiungen dürfte eine entscheidende und wesentliche Rolle bei der Bekehrung von Überlebenden der mit der dreitägigen Finsternis endenden großen Züchtigung spielen(die mit Corona angefangen haben könnte), welche jetzt noch uneinsichtig und unbußfertig sind, aber dann das (wenn auch nur kurze) "Goldene Zeitalter" mit dem Triumph der gereinigten
Kirche erleben dürfen!

Schluß folgt!
Vates
Corona-Pandemie: Rückkehr zur "Normalität" - zu welcher "Normalität"? I. Teil

Mitten in der Corona-Pandemie mit dem "Tanz auf dem Vulkan" durch endlose "Feierei" von Herden entgeistigter und entsprechend verantwortungsloser junger und jüngerer Leute träumt so mancher von einer "Rückkehr zur Normalität". Aber zu welcher "Normalität"? Zur "Normalität"
der Gottvergessenheit von Hoch und Niedrig, …More
Corona-Pandemie: Rückkehr zur "Normalität" - zu welcher "Normalität"? I. Teil

Mitten in der Corona-Pandemie mit dem "Tanz auf dem Vulkan" durch endlose "Feierei" von Herden entgeistigter und entsprechend verantwortungsloser junger und jüngerer Leute träumt so mancher von einer "Rückkehr zur Normalität". Aber zu welcher "Normalität"? Zur "Normalität"
der Gottvergessenheit von Hoch und Niedrig, von Groß und Klein, von Jung und Alt bei Tag und bei Nacht?

Betrachten wir dazu die 15 Schauungen von Segenspfarrer Handwercher aus dem Jahr 1830!
Sein Szenarium paßt perfekt im kirchlichen und profanen Bereich auf die Zeit nach dem unseligen II. Vatikanum und könnte in großartigen Bildern tatsächlich unsere direkte Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft enthüllen. Es korrespondiert vollkommen mit vielen anderen echten alten Prophezeiungen kath. Seher und Seherinnen und insbesondere mit den Botschaften U.L.F. von Quito, La Salette und Fatima.

Teil II folgt!
Aquila
Wen wundert es, dass schwere und schwerste Ereignisse über uns kommen? Und die meisten Bischöfe schweigen in voller Lautstärke, anstatt flammende Aufrufe zur Umkehr an die Menschen zu richten!
Tina 13
Furchtbar 😭
SCIVIAS+
Ich kann diese Heidnische Erdvergötzung nicht mehr sehen.
Immaculata90
Götzendienst und geschlechtliche Perversion waren seit jeher satanische Geschwister!