Clicks1.2K
de.news
20

Irak: Franziskus wird die Muttergottes von Loreto mit ins Flugzeug nehmen

Die Irak-Reise von Franziskus vom 5. bis 8. März wird die erste in ein Land mit einer schiitischen Mehrheit sein, stellte Vatikansprecher Matteo Bruni am 2. März fest.

Es wird auch das erste Mal sein, dass ein Papst eine Liturgie im chaldäischen Ritus feiern wird.

Kardinal Fernando Filoni, ein ehemaliger Nuntius in Bagdad, wird Franziskus begleiten. Er blieb dort, als die USA im Jahr 2003 das Land überfielen. Zwar überlebte Filoni die Bombardierungen, nicht aber Franziskus, der ihn im Dezember 2019 als Präfekt der Missionskongregation absetzte.

Bei jeder Auslandsreise von Franziskus wird jeweils ein einfacher vatikanischer Mitarbeiter eingeladen. Für diese Reise wählte Franziskus eine Krankenschwester aus dem vatikanischen Gesundheitsdienst aus, um den Covid-19-Hype zu betonen. Bruni scherzte, dass ihre Anwesenheit für Journalisten hilfreich sein könnte, falls etwas passieren sollte.

Er bestätigte, dass es "wahrscheinlich" sei, dass Franziskus im Irak einen gepanzerten Wagen benutzen wird.

Auf die Frage, warum Franziskus trotz Covid-19 in den Irak reist, sagte Bruni, dass gesundheitliche Vorsichtsmaßnahmen getroffen worden seiehn, soziale Distanz eingehalten würden und dass die Reise anders sein werde als die Apostolischen Reisen vor Covid-19,

Franziskus wird eine Kopie der Statue der Muttergottes von Loreto, der Schutzpatronin der Piloten, an Bord des Flugzeugs mitnehmen.

#newsKlauceklny

Vates
Wann wird Franziskus endlich auch die überlieferte trid. hl. Messe zelebrieren?
alfredus
Die arme Statue der Muttergottes von Loreto muss mit Franziskus reisen, obwohl sie weiß, dass die Gedanken von Franziskus bei der Urwald-Göttin Pachamama sind ! Franziskus der die Muttergottes schon mal als Postbote bezeichnet, macht das nicht ohne Kalkül und will wohl etwas katholisches vorzeigen, wobei natürlich die Gefahr besteht, dass er die Statue unter seinem Gewand versteckt. Aber …More
Die arme Statue der Muttergottes von Loreto muss mit Franziskus reisen, obwohl sie weiß, dass die Gedanken von Franziskus bei der Urwald-Göttin Pachamama sind ! Franziskus der die Muttergottes schon mal als Postbote bezeichnet, macht das nicht ohne Kalkül und will wohl etwas katholisches vorzeigen, wobei natürlich die Gefahr besteht, dass er die Statue unter seinem Gewand versteckt. Aber vielleicht wird die Muttergottes durch die Statue etwas bewirken, dass Franziskus nur so staunen wird !
elisabethvonthüringen
Da passiert schon nix...Gefährdet ist man heutzutage NUR durch Ansteckung mit Covid19...keine Bombe und Granate ist so gefährlich! Außerdem ist es Franz und nicht Benedikt... 🤗
🤔 Vatikan sieht besondere Gefährdung des Papstes im Irak
Franziskus steht bei viertägigem Besuch ab Freitag auch ein gepanzertes Fahrzeug zur VerfügungMore
Da passiert schon nix...Gefährdet ist man heutzutage NUR durch Ansteckung mit Covid19...keine Bombe und Granate ist so gefährlich! Außerdem ist es Franz und nicht Benedikt... 🤗
🤔 Vatikan sieht besondere Gefährdung des Papstes im Irak
Franziskus steht bei viertägigem Besuch ab Freitag auch ein gepanzertes Fahrzeug zur Verfügung
elisabethvonthüringen
Bei Benedikt machte man sich wahrscheinlich nicht so große Sorgen... 🤔 😡
Zweihundert
"Statue der Muttergottes von Loreto, der Schutzpatronin der Piloten"... hat er Angst, dass er abgeschossen wird?

dann hat er wohl noch ein Fünkchen Glauben und ist noch nicht ganz verloren, sonst hätte er sich doch lieber auf sein Entchen und neuerdings auf Pachamama verlassen!😂😂😂
SvataHora
Unfassbar, was der Republikaner Bush angerichtet hat, indem er Sadam Hussein liquidiert hat. Letzterer war ein Übel aber trotzdem das kleinere! In Bagdad gingen zu seinen Zeiten sonntags mehr Katholiken in die Messe als in Köln. Die Leute hatten sich was aufgebaut, und sie lebten gut, wenn sie sich nicht mit dem System anlegten. Und die Christen waren relativ frei. Sadam musste so hart …More
Unfassbar, was der Republikaner Bush angerichtet hat, indem er Sadam Hussein liquidiert hat. Letzterer war ein Übel aber trotzdem das kleinere! In Bagdad gingen zu seinen Zeiten sonntags mehr Katholiken in die Messe als in Köln. Die Leute hatten sich was aufgebaut, und sie lebten gut, wenn sie sich nicht mit dem System anlegten. Und die Christen waren relativ frei. Sadam musste so hart durchgreifen, weil er sehr wohl wusste, dass diverse islamische Extremisten die Macht an sich reißen wollten, was das Land ins Chaos gestürzt hätte. Das geschah dann auf andere Weise durch die Intervention der Amerikaner. Durch Krieg und Anarchie setze ein Massenexodus der Christen ein. Eine der ältesten christlichen Regionen ist somit fast ausgeblutet.
Goldfisch
Ja habe da mal gelesen, daß vor allem unter Busch - die anderen außer D.T. und ich glaub J.Carter!? - auch nicht besser waren - die Extremisten enorm viel Geld von der Elite erhielten, um Bürgerkriege anzuzetteln. Als Zuckerl bekam die andere Seite also S.Hussein auch etwas, damit es so aussehe, als würden die lieben Amerikaner ja auf seiner Seite stehen. Und so haben sie es mit allen Ländern …More
Ja habe da mal gelesen, daß vor allem unter Busch - die anderen außer D.T. und ich glaub J.Carter!? - auch nicht besser waren - die Extremisten enorm viel Geld von der Elite erhielten, um Bürgerkriege anzuzetteln. Als Zuckerl bekam die andere Seite also S.Hussein auch etwas, damit es so aussehe, als würden die lieben Amerikaner ja auf seiner Seite stehen. Und so haben sie es mit allen Ländern gemacht. Es ist zum Heulen. Ich war todtraurig und total von den Socken, ..... 🥺 das arme Volk! 😭
Escorial
Zelebriert er in einer Kirche oder in diesem Mondtempel des Teufels "Sin"? Übrigens, ich wundere mich mit welcher Naivität manche wenige Mitglieder die Untaten Bergoglios mit dem Wirken des Heiligen Geistes verwechseln.
Moselanus
Eine sehr schöne Nachricht. Und dass er die Statue U. L. F. von Loreto (deren Fest er am Rosenkranzfest 2019 wiederhergestellt hat!) mitnimmt, ist ein weiteres Beispiel, dass er in seinen Frömmigkeitsformen eigentlich sehr traditionell ist. Solche Beispiele gibt es mehrere. Ich wünsche dem Zeremoniär und Presbyter assistens guten Erfolg bei der Zelebration.
simeon f.
Es ist mir vollkommen schleierhaft, wie man diesen Superhäretiker noch als "eigentlich sehr traditionell" bezeichnen kann. Das ist etwa so töricht, wie wenn man einen Teslafahrer als altmodisch bezeichnen würde, weil er einen kitschigen Wackeldackel auf dem Amaturenbrett aufgestellt hat. Oder wenn man einen Jazzmusiker als Traditionalisten bezeichnet, weil er in sein vollkommen disharmonisches …More
Es ist mir vollkommen schleierhaft, wie man diesen Superhäretiker noch als "eigentlich sehr traditionell" bezeichnen kann. Das ist etwa so töricht, wie wenn man einen Teslafahrer als altmodisch bezeichnen würde, weil er einen kitschigen Wackeldackel auf dem Amaturenbrett aufgestellt hat. Oder wenn man einen Jazzmusiker als Traditionalisten bezeichnet, weil er in sein vollkommen disharmonisches Geklimpere drei Töne der Mondscheinsonate hineingefriemelt hat. Schade, dass Bruder Tok nicht mehr zur Verfügung steht. 🤪
Moselanus
Sie scheinen auch von Jazz keine Ahnung zu haben.
simeon f.
Dumm dahergeschwätzt ist auch daneben!
SvataHora
So sorry, aber die Begleitstatue der Virgo Lauretana ist wieder äußerliche show. Er kann sich ja nicht lauter unkatholische Kapriolen leisten. Somit wird Konservativen wieder der Mund gestopft und diese Irakreise unkritischer verfolgt. Er hat schon vielzuviel Schaden angerichtet, als dass ich mich von ihm zum Narren halten ließe. (Mit einer Pachamamafigur hätten ihn die irakischen Christen …More
So sorry, aber die Begleitstatue der Virgo Lauretana ist wieder äußerliche show. Er kann sich ja nicht lauter unkatholische Kapriolen leisten. Somit wird Konservativen wieder der Mund gestopft und diese Irakreise unkritischer verfolgt. Er hat schon vielzuviel Schaden angerichtet, als dass ich mich von ihm zum Narren halten ließe. (Mit einer Pachamamafigur hätten ihn die irakischen Christen gleich wieder in den Flieger zurückgejagt!)
Goldfisch
Ja das schlägt wieder mal dem Faß den BOden aus. Wird die Muttergottes mitnehmen, damit er sie neben Pachamama plaziert und wer weiß, ob er sie nicht als Souvenier unten läßt. Diesem Heuchler ist alles zuzutrauen. Erschreckend, nur daran zu denken. Trauen kann man ihm wie einer Schlange.
nujaas Nachschlag
Ich habe mich schon im ersten Jahr des Pontifikats gefragt, worauf sich die Franziskusbegeisterung vieler Progressisten eigentlich stützt. Mir ist ausser seinem sozialethischem Schwerpunkt nichts aufgefallen.
simeon f.
Darüber hinaus scheint es aber auch Maulwürfe zu geben, wie Moselanus und Ottaviani, die einen auf konservativ machen, aber den Modernisten die Steigbügel halten.
Goldfisch
Hoffentlich behalten sie ihn, als unverkäufliches Musterexemplar!
jmjilers
Ne, den würde ich keinem antun, pardon.
Goldfisch
Ist leider nicht real da, sonst wäre das tatsächlich der Fall. So tauscht man eben seine Bedenken aus.