Clicks643
Tina 13
25

Die Stunde der Wahrheit - Mögen alle Schandtaten schonungslos aufgedeckt werden. - Und wenn der Sünder seine Schandtaten beichtet, so muss er diese auch wieder gut machen!

Die 10 Gebote Gottes

Mögen alle Schandtaten schonungslos aufgedeckt werden.

Viele Frauen trauen sich nicht mehr, abends allein zu joggen, und Pfefferspray findet sich in fast jeder Damenhandtasche. Das Sicherheitsgefühl hat sich in Deutschland in den letzten fünf Jahren stark verschlechtert.

Gesundsämter die neue Stasi?
Die Gesundheitsämter sind mittlerweile die wahren Mächtigen in diesem Land. Sie setzen die völlig überzogenen Verordnungen der Bundes- und Landesregierungen um und überprüfen gemeinsam mit den Ordnungsämtern ständig, ob sich die Bürger auch daran halten. Wer ausschert, wird verfolgt und bestraft.


Daniel in der Löwengrube: Jeder kennt das Bild; aber was steckt dahinter? Es scheint sich um Vorgänge zu handeln, die uns aus der neueren Geschichte nur zu bekannt sind, nur dass heute die Löwen nicht mehr in der Grube sitzen.

Offenbarung des Johannes - Kapitel 15 - Die Ankündigung der sieben letzten Plagen

Das Gesicht der Erde wird sich verändern, denn der Glaubensabfall ist groß.

Das Blut der Märtyrer wird über den Opferaltar fliessen in Vereinigung mit dem Blut des Erlösergottes, ehe diese Ereignisse eintreten.

Alois Irlmaier - Prophezeiung von Irlmaier: "Wenn die ganze Lumperei aufkommt, steht das Volk auf mit den Soldaten. Dann wird jeder, der ein Amt hat, an der nächsten Laterne oder gleich am Fensterkreuz aufgehängt."

Visionen zur Endzeit – Hl. Franziskus - Papstweissagung des hl. Franziskus - Jene aber, die mit glühendem Geist aus Liebe und Eifer für die Wahrheit an der Frömmigkeit festhalten, werden als Ungehorsame und Schismatiker Verfolgungen und Unrecht erleiden.

Sünde und Schuld – Abwendung von Gott - Predigt von Professor May

Denn ein Gräuel ist dem Herrn der Ränkeschmied, die Redlichen sind seine Freunde.

Die Bosheit und die Sünde der Menschheit zerbricht die Harmonie von allem was Gott erschaffen hat. - Die Sünde eines einzigen Menschen beeinflusst viele.
Tina 13
Lügenpresse - Lügenfernsehen reichen wir endlich die Scheidung ein!

Es wird Zeit, dass wir die Konsequenzen ziehen.
Rita 3
schlimm
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Ist Corona die Neuauflage der Büchse der Pandora?!
Tina 13
Tina 13
Tina 13
Die Zehn Gebote Gottes
2. Mose 20, 1-17 (Exodus)

Ich bin der Herr, dein Gott.

1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
3. Du sollst den Sabbat (Sonntag) heiligen.
4. Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe und du lange lebst auf Erden.
5. Du sollst nicht töten.
6. Du sollst nicht Unkeuschheit treiben.
7. Du sollst …More
Die Zehn Gebote Gottes
2. Mose 20, 1-17 (Exodus)

Ich bin der Herr, dein Gott.

1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
3. Du sollst den Sabbat (Sonntag) heiligen.
4. Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe und du lange lebst auf Erden.
5. Du sollst nicht töten.
6. Du sollst nicht Unkeuschheit treiben.
7. Du sollst nicht stehlen.
8. Du sollst kein falsches Zeugnis geben.
9. Du sollst nicht Unkeusches begehren,
10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut.

Die Gebote Gottes sind Wegweiser zu Ordnung und Friede auf Erden und zum ewigen Glück im Himmel. Wir halten die Gebote Gottes, weil wir Gott lieben als unsern Vater und ihn fürchten als unsern Herrn.
Tina 13
Bei den vielen Schandtaten der Menschen der Moderne, die Jesus Christus ablehnen, braucht die Hölle wohl einen Anbau.
alfredus
Es sind jene die Gottes Gebote mit Füßen treten und verkünden : .. die Hölle ist leer und Gott straft nicht .. ? ! Diese Menschensünde ist selbst in der Kirche verbreitet und deshalb hat so mancher Kirchenmann keine Gottesfurcht .. ! Sie fühlen sich durch ihr Amt erlöst und gerettet. Das große Übel aber ist, dass viele Menschen das auch glauben und so gottvergessen werden !
Tina 13
alfredus
Irlmaier prophezeite auch ... : nach dem großen Glaubensabfall kommen Fremde ins Land. Dann kommt eine Teurung, Inflation und Hungersnot. Dadurch kommt es zu einem großen Bürgerkrieg ! Jeder kann sehen, dass das meiste schon eingetreten ist.
Tina 13
Die Pädophilie-Debatte in Deutschland im Jahr 2013 war eine öffentliche Debatte über den Umgang der Partei Die Grünen mit parteinahen Personen, Mitgliedern, parteiinternen Gruppierungen und Vertretern der Pädophilenbewegung sowie deren Rolle in der Frühphase der Partei Anfang der 1980er Jahre.
6 more comments from Tina 13
Tina 13
Pädophilen-Skandal in Berlin

Bis 2003 haben Jugendämter Kinder in die Obhut pädophiler Männer gegeben. Nach den Verantwortlichen wird weiter gesucht.
Tina 13
Renten-Doppelbesteuerung ist verfassungswidrig und politischer Skandal.

Laut "Plusminus" halten Finanzexperten die fortgesetzte Doppel-besteuerung von Renten für verfassungswidrig und einen politischen Skandal. "Das Bundesverfassungsgericht hat ganz klar entschieden. Jeder Fall der Doppelbesteuerung ist verfassungswidrig", erklärt der ehemalige Chef der Deutschen Rentenversicherung, Prof. Fran…More
Renten-Doppelbesteuerung ist verfassungswidrig und politischer Skandal.

Laut "Plusminus" halten Finanzexperten die fortgesetzte Doppel-besteuerung von Renten für verfassungswidrig und einen politischen Skandal. "Das Bundesverfassungsgericht hat ganz klar entschieden. Jeder Fall der Doppelbesteuerung ist verfassungswidrig", erklärt der ehemalige Chef der Deutschen Rentenversicherung, Prof. Franz Ruland, in der aktuellen Ausgabe des ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus" (16.01.2019). Trotz des eindeutigen Urteils ändert die Politik seit Jahren das Gesetz nicht. So muss jeder betroffene Rentner gegen die Doppelbesteuerung individuell und aufwendig klagen. "Das ist ein politischer Skandal", kommentiert Prof. Johanna Hey, Institut für Steuerrecht an der Universität Köln im ARD-Wirtschaftsmagazin die Ignoranz der Politik gegenüber den Entscheidungen des BVerfG.
Tina 13
Die Agentur für Beschäftigung und Integration e. V. (ABI) ist ein Verein, der die Integration von nach Bremerhavenkommenden Ausländern fördern möchte. Der Verein steht seit 2015 im Mittelpunkt von Ermittlungen zum Vorwurf des großangelegten Sozialbetrugs durch den Geschäftsführer Selim Öztürk. Er soll auch seinem Sohn, dem Bürgerschaftsabgeordneten Patrick Öztürk über seinen Verein Wahlkam…More
Die Agentur für Beschäftigung und Integration e. V. (ABI) ist ein Verein, der die Integration von nach Bremerhavenkommenden Ausländern fördern möchte. Der Verein steht seit 2015 im Mittelpunkt von Ermittlungen zum Vorwurf des großangelegten Sozialbetrugs durch den Geschäftsführer Selim Öztürk. Er soll auch seinem Sohn, dem Bürgerschaftsabgeordneten Patrick Öztürk über seinen Verein Wahlkampfhilfe geleistet haben. Geldbeträge wurden auf das Konto von Patrick Öztürk eingezahlt, der aber jede Kenntnis illegaler Machenschaften bestreitet.
Tina 13
Kategorie:Politische Affäre in der Bundesrepublik Deutschland.

de.m.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Polit…
Tina 13
Philipp Amthor
deutscher Jurist und Politiker (CDU)

bis zur Verwicklung in eine Lobbyismus-Affäre der einzige Bewerber für diesen Posten, mit dem auch die Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl 2021 zusammenhängt. Nach einem Treffen des Landesvorstands am 19. Juni 2020 zog Amthor Konsequenzen aus den Vorwürfen gegen seine Person und nahm seine Kandidatur zurück.
Tina 13
Scheuer und die Pkw-Maut

Auch diese Affäre wird in einem Untersuchungsausschuss im Bundestag aufgearbeitet: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte bereits 2018 Verträge zur Erhebung der Pkw-Maut mit zwei Betreibern abgeschlossen, als noch nicht sicher war, ob die Maut wirklich rechtlich zulässig sein würde.
Tina 13
Die Berater-Affäre

Seit Januar 2019 beschäftigt sich ein Untersuchungsausschuss des Bundestages mit der sogenannten Berater-Affäre.

Der Vorwurf: Bei der Vergabe von Beraterverträgen wurden im Bundesverteidigungsministerium Vergabekriterien nicht eingehalten. Insgesamt wurden in dem Ministerium in den Jahren 2015 und 2016 mindestens 200 Millionen Euro für externen Sachverstand ausgegeben.

More
Die Berater-Affäre

Seit Januar 2019 beschäftigt sich ein Untersuchungsausschuss des Bundestages mit der sogenannten Berater-Affäre.

Der Vorwurf: Bei der Vergabe von Beraterverträgen wurden im Bundesverteidigungsministerium Vergabekriterien nicht eingehalten. Insgesamt wurden in dem Ministerium in den Jahren 2015 und 2016 mindestens 200 Millionen Euro für externen Sachverstand ausgegeben.

Ende 2019 wurde die Affäre neu befeuert, als bekannt wurde: Vom Handy von Ursula von der Leyen, das als Beweismittel dienen sollte, wurden Daten gelöscht.
Joannes Baptista
Hier möchte ich gerne 1000 😡 für Miss von der Leyen und mafiöser Kumpanen geben. So eine Dreistigkeit!
Tina 13
Viele Frauen trauen sich nicht mehr, abends allein zu joggen, und Pfefferspray findet sich in fast jeder Damenhandtasche. Das Sicherheitsgefühl hat sich in Deutschland in den letzten fünf Jahren stark verschlechtert.
alfredus
Sicherheitsgefühl ... ! Das gibt es nicht mehr, denn der Staat mit seiner Polizei hat keine Macht mehr, sie kann nur noch passiv auftreten. Die Regierenden wissen das, sind aber an die Vorgaben von Brüssel gebunden. So wird aus dieser Unsicherheit, Gewalt des Stärkeren werden und man wird sich selber schützen und verteidigen müssen. Das wird keine rosige Zukunft.
Tina 13
„Falsch berechnete und nicht versteuerte Bezüge

Berliner Bausenatorin Lompscher tritt zurück„

„Eine schriftliche Anfrage der AfD-Finanzexpertin Kristin Brinker im Berliner Abgeordnetenhaus hatte den Stein ins Rollen gebracht. Durch diese Anfrage respektive die Antwort darauf wurde bekannt, dass die bisherige Bausenatorin Katrin Lompscher aus den Reihen der mehrfach umbenannten SED über mehrere …More
„Falsch berechnete und nicht versteuerte Bezüge

Berliner Bausenatorin Lompscher tritt zurück„

„Eine schriftliche Anfrage der AfD-Finanzexpertin Kristin Brinker im Berliner Abgeordnetenhaus hatte den Stein ins Rollen gebracht. Durch diese Anfrage respektive die Antwort darauf wurde bekannt, dass die bisherige Bausenatorin Katrin Lompscher aus den Reihen der mehrfach umbenannten SED über mehrere Jahre hinweg ihre erhaltenen Vergütungen für Aufsichtsratsposten in landeseigenen Unternehmen nicht wie im Senatorengesetz vorgeschrieben an die Landeskasse zurückgezahlt hatte. Darauf hingewiesen versucht sich Lompscher damit herauszureden, sie hätte es einfach »vergessen«.

Im Laufe dieses Skandals wurde jetzt zusätzlich bekannt, dass Lompscher darüber hinaus »vergessen« hatte, Einnahmen im Höhe von über 15.000 Euro beim zuständigen Finanzamt zu versteuern. In ihrer gestrigen Pressemitteilung hat sie ihren sofortigen Rücktritt von ihrem Amt erklärt: »Für mich steht fest, dass mein schwerer persönlicher Fehler mein weiteres Handeln als Senatorin dauerhaft überschatten würde.«“


www.freiewelt.net/…/berliner-bausen…