de.news
192.9K

Botschaft an französischen Bischöfe: Franziskus gibt dem Konzept der Heuchelei eine neue Bedeutung

Franziskus, der erbittertste Verfolger der katholischen Liturgie in der jüngsten Geschichte, hat die französischen Bischöfe zu "größter Fürsorge" und "Väterlichkeit" für die Menschen - vor allem Jugendliche, Priester und Laien - aufgefordert, die durch das Motu Proprio Traditionis Custodes, "an dessen [erbarmungslosen] Umsetzung ihr arbeiten werdet”, “desorientiert" sind.

Diese Botschaft wurde für die in Lourdes versammelten Bischöfe geschrieben und von Kardinal Parolin am 3. November vorgetragen.

"Sie [= die Katholiken] sind oft verwundete Schafe, die begleitet werden müssen, denen man zuhören und Zeit geben muss", schloss Franziskus von sich auf andere.

Mit diesem Text hat er sich als der Vater aller Heuchelei etabliert.

Bild: © wikicommons, CC BY-SA, #newsBqiyrdsdts

Der Hofrat
was der Papst schreibt wird zig mal auf Gloria TV täglich bestätigt
Franz Graf
Diese Heuchelei ist kaum noch zu ertragen. Jedermann weiß doch, wie rücksichtslos und mit welch einer abgrundtiefen Bosheit, dieser Bergoglio auf das hl. Messopfer und auf die gläubigen Katholiken eindrischt. In Wahrheit ist diese Person durch und durch verlogen und sein Herz ist so hasserfüllt, das es für die Menschen, die seine Nähe ertragen müssen völlig klar zu erkennen ist, das dieser Mensch …More
Diese Heuchelei ist kaum noch zu ertragen. Jedermann weiß doch, wie rücksichtslos und mit welch einer abgrundtiefen Bosheit, dieser Bergoglio auf das hl. Messopfer und auf die gläubigen Katholiken eindrischt. In Wahrheit ist diese Person durch und durch verlogen und sein Herz ist so hasserfüllt, das es für die Menschen, die seine Nähe ertragen müssen völlig klar zu erkennen ist, das dieser Mensch einzig und allein auf den hl. Stuhl befördert wurde, um die katholische Kirche zu vernichten. Da ist es einfach an Dreistigkeit und Falschheit nicht zu überbieten, wenn er mit salbungsvollen Worten, sich als Hirte darstellt, als ob ihm am Wohl der Menschen, die das Messopfer im alten Ritus feiern wollen, auch nur im geringsten interessieren würde. Das genaue Gegenteil ist der Fall. Für die letzten Katholiken, die noch immer tapfer in der Amtskirche ausharren, bleibt von Bergoglio nichts als Hohn, Spott, Verachtung und ein zerstörerischer, teuflischer Hass.
Maria Pocs
Wer ist im Zusammenhang mit Traditionis custodes „desorientiert“?
michael7
Wohl Bergoglio selbst!? 🙏 🙏 🙏
Lisi Sterndorfer shares this
2395
Papst an französische Bischöfe: Sorgt euch um Menschen, die durch "Traditionis custodes" verunsichert sind
Bethlehem 2014
Schon mal dran gedacht, daß er es auch einfach ehrlich meinen könnte - so aus seiner Sicht...?
Goldfisch
Da sagte er zu ihnen:
Ihr redet den Leuten ein, dass ihr gerecht seid; aber Gott kennt euer Herz.
Denn was die Menschen für großartig halten, das ist in den Augen Gottes ein Gräuel. (Lk16,9)
Goldfisch
Das hat schon angefangen, als er das Gotteslob verunstalten ließ indem man das Kreuz durch den Ziegenbock ersetzte ...., wie ebenfalls angekündigt wurde >>> 1075. Mutter der Erlösung: Sie werden ein neues rotes Buch vorstellen, mit dem Kopf einer Ziege auf seinem Umschlag eingebettet.
Dienstag, 11. März 2014, >> so zieht sich der Rote Faden der Lüge und des Ungehorsams von Anfang an durch, bis …More
Das hat schon angefangen, als er das Gotteslob verunstalten ließ indem man das Kreuz durch den Ziegenbock ersetzte ...., wie ebenfalls angekündigt wurde >>> 1075. Mutter der Erlösung: Sie werden ein neues rotes Buch vorstellen, mit dem Kopf einer Ziege auf seinem Umschlag eingebettet.
Dienstag, 11. März 2014, >> so zieht sich der Rote Faden der Lüge und des Ungehorsams von Anfang an durch, bis hin zum Auftreten des AC. Wer immer noch schläft, dem kann man nicht helfen.
Girolamo Savonarola
Und Goldfisch, was fällt Ihnen zur gecoverten Zahl 666 auf dem Buch "die Warnung" und dem "Kreuz in der Krone" ein?
Goldfisch
@philipp Neri >> dass es SINNLOS ist, mit Ihnen darüber zu reden, da Sie ohnehin NICHT von Ihrer Einstellung abweichen. Warten wir ab - alles kommt ans Licht - so oder so!
Girolamo Savonarola
Na, lustig, noch keiner von Euch hat jemals auch nur einmal sachliche Argumente zur Auflösung von sachlich aufgezeigten Widersprüchen die sich aus Zitaten ergeben, vorgebracht; woher wollen Sie also wissen, dass ich nicht von den Annahmen betreffend die logischen, theologischen, dogmatischen, kirchenrechtlichen, apokalyptischen Bedenklichkeiten der Botschaften im sogenannten BdW abweichen kann?
Maria Katharina
Sehr richtig, @Goldfisch
Und es interessiert mich auch null, was da alles rausgehauen (= gelogen wird). Das lese ich nicht mal durch.
Da wir die Wahrheit kennen, muss man sich nicht beschnutzen.