Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks3K
de.news
121

Erzbischof feuert berühmten Professor wegen Kritik an Amoris Laetitia

Am 31. August feuerte Erzbischof Javier Martínez Fernández von Granada in Spanien den bekannten Philosophen Josef Seifert (72) als Professor des erzdiözesanen philosophischen Instituts Edith Stein. Der Grund: Seifert kritisierte in der Vergangenheit das umstrittene Dokument Amoris Laetitia.

Martínez erklärt in einer Stellungnahme, dass die beiden Artikel von Seifert über Amoris Laetitia für die Gläubigen „verwirrend“ seien und der Gemeinschaft der Kirche schadeten. Seifert bewies in den zwei Artikeln mit wissenschaftlicher Stringenz, dass Amoris Laetitia zur Auflösung jedes absoluten Moralgesetzes führt.

In der gleichen Stellungnahme übernimmt Martinez die Richtlinien zu Amoris Laetitia der Bischöfe der Region von Buenos Aires in Argentinien, welche die Ehebrecher-Kommunion erlauben. Diese widerspricht den Evangelien, dem Neuen Testament und der katholischen Lehre.

Bild: Josef Seifert, #newsIpqfdxjmkm
Josef Seifert klagt Erzbistum Granada

Nach wiederholten Versuchen, mit dem Erzbistum zu einer außergerichtlichen Einigung zu kommen, will der Philosoph die Beendigung seines Dienstverhältnisses nun juristisch anfechten.

Granada (kath.net/LSN/jg) Der österreichische Philosoph Josef Seifert hat das Erzbistum Granada verklagt. Die Beendigung seines Di...[mehr]
Carlus
wo der Professor das Recht hat, da legt der Bischof den Gläubigen die Lüge als Kreuz auf die Schultern.
So sind PF und seine Handlanger: superfreundlich ins Gesicht, schreien zur Tarnung stets Barmherzigkeit und Nächstenliebe und hintenherum bügeln sie verdiente Leute gnadenlos ab mit allen Mitteln.
niclaas and 5 more users like this.
niclaas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Theotokion likes this.
Massoulié likes this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Usambara
Wenn wir nun diese und ähnliche Vorfälle hören, wird immer klarer, daß es seine Richtigkeit mit dem Buch der Wahrheit hat, dort wurden all diese Änderungen bereits vor einigen Jahren vor angekündigt und mittlerweile ist dieses BdW (wie es abgekürzt wird) heiß umstritten, wird von der Kirche fast zur Gänze abgelehnt und als Sektenzeitschrift verdonnert - Warum? - Kann sein, daß sich darin die …More
Wenn wir nun diese und ähnliche Vorfälle hören, wird immer klarer, daß es seine Richtigkeit mit dem Buch der Wahrheit hat, dort wurden all diese Änderungen bereits vor einigen Jahren vor angekündigt und mittlerweile ist dieses BdW (wie es abgekürzt wird) heiß umstritten, wird von der Kirche fast zur Gänze abgelehnt und als Sektenzeitschrift verdonnert - Warum? - Kann sein, daß sich darin die Wahrheit verbirgt und die hört man halt als treuer Papstanhänger nicht besonders gern.
Armin Schwibach @ASchwibach mobile.twitter.com/…/905373909717012…

Erzbischof von Granada schickt Josef Seifert in den Ruhestand www.kath.net/news/mobile/60818
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Theresia Katharina likes this.
Alle Hochachtung und Anerkennung für Herrn Professor Seifert! Am Jüngsten Tag wird er über Bischof Martinez von Granada zu Gericht sitzen!
Theotokion and 4 more users like this.
Theotokion likes this.
CollarUri likes this.
Theresia Katharina likes this.
Katharina Maria likes this.
Gestas likes this.
@Simeonundhanna Soweit sind wir schon länger, es ist nicht das erste Mal, dass aufrechte Katholiken aus ihren Ämtern gekegelt werden!
CollarUri and 4 more users like this.
CollarUri likes this.
Usambara likes this.
Katharina Maria likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
CollarUri
Josef Seifert: Papst Franziskus soll Teile von "Amoris laetitia" widerrufen
Papst Franziskus kann nicht die Bibel ändern
Er hat vollkommen Recht.

Das, was hier geschieht, nennt man Christenverfolgung.
Es gibt also eine Christenverfolgung innerhalb der Hl. Kirche.
Man muss es bitte zweimal oder mehrmals lesen, um es wirklich zur Kenntnis zu nehmen.
Es gibt eine Christenverfolgung innerhalb der …More
Josef Seifert: Papst Franziskus soll Teile von "Amoris laetitia" widerrufen
Papst Franziskus kann nicht die Bibel ändern
Er hat vollkommen Recht.

Das, was hier geschieht, nennt man Christenverfolgung.
Es gibt also eine Christenverfolgung innerhalb der Hl. Kirche.
Man muss es bitte zweimal oder mehrmals lesen, um es wirklich zur Kenntnis zu nehmen.
Es gibt eine Christenverfolgung innerhalb der katholischen Kirche und dies ist weder Ironie noch Übertreibung.
Amethya and 5 more users like this.
Amethya likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Usambara likes this.
Katharina Maria likes this.
onda likes this.
Theresia Katharina likes this.
PF und seine Handlanger entlarven sich mal wieder!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Katharina Maria likes this.
a.t.m likes this.
Theresia Katharina likes this.
niclaas
Der Erzbischof hat einen Mißbrauchsskandal suboptimal behandelt und stand unter Rücktrittsdruck. Daß er Bergoglio jetzt dieses Huldigungsopfer bringt, dürfte sich erfahrungsgemäß auszahlen.
Amethya and 3 more users like this.
Amethya likes this.
Theresia Katharina likes this.
CollarUri likes this.
a.t.m likes this.
tarcis
Ich habe mehrere Bücher von Seifert rezensiert und bin stets zu dem Ergebnis gelangt, dass er durch durch katholisch ist. Wer ihn ablehnt, weil er diese katholischen Positionen vertritt, kann selbst kaum katholisch sein.
Amethya and 5 more users like this.
Amethya likes this.
Usambara likes this.
Whitby likes this.
Theresia Katharina likes this.
CollarUri likes this.
a.t.m likes this.
SARAH FOR POPE
So werden die Gegner dieses speziellen Papstes nach und nach
aus dem Weg geräumt. - Herr, erbarme dich deiner Kirche!
Usambara and 4 more users like this.
Usambara likes this.
Katharina Maria likes this.
onda likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.