Clicks8.6K
Das Bild der "Frau aller Völker" Das Bild der "Frau aller Völker" Versteckte Zeichen - Okkulte BedeutungMore
Das Bild der "Frau aller Völker"

Das Bild der "Frau aller Völker"
Versteckte Zeichen - Okkulte Bedeutung
Maria Katharina
Selten so einen Dummfug gesehen (gelesen).
Lachhaft hoch 10!
Iacobus
Die "Frau aller Völker" ist nicht Maria.
Falko
@NAViCULUM Das Urteil steht jedem gefirmten Christen zu. Wo aber ist hier der Geist? Und da sind wir gleich beim nächsten Punkt von dieser Frau aller Völker: Ganz offensichtlich muss der Heilige Geist wieder neu ausgegossen werden!!! Ich bin wirklich entsetzt, wie, nicht nur Sie, ihr ausweicht.
Falko
Wer dieses Video als "Aufklärung" bezeichnet ist aggressiv anti- marianisch, Gotteslästerer und, oder komplett sediert. Die Argumente sind falsch, z.B: Das Kreuz ist also These und Antithese. soso! Man merke auf! Wer das behauptet kann nur Hegelianer und Freimaurer sein. Nur als ein Beispiel. Ich bin entsetzt, wie die Propaganda von Lucie`s Trust hier geduldet wird.
Einen grundehrlichen MisterX …More
Wer dieses Video als "Aufklärung" bezeichnet ist aggressiv anti- marianisch, Gotteslästerer und, oder komplett sediert. Die Argumente sind falsch, z.B: Das Kreuz ist also These und Antithese. soso! Man merke auf! Wer das behauptet kann nur Hegelianer und Freimaurer sein. Nur als ein Beispiel. Ich bin entsetzt, wie die Propaganda von Lucie`s Trust hier geduldet wird.
Einen grundehrlichen MisterX habt ihr wegen Nichtigkeiten entfernt! The more catholic....... Lach, aber den Antichristen erkennt ihr was? Dank an esra, und meinen Respekt!
Eremitin
nicht mein Ding diese "Erscheinungen"
RupertvonSalzburg
HERR JESUS CHRISTUS,
SOHN DES VATERS,
SENDE JETZT DEINEN GEIST
ÜBER DIE ERDE.
LASS DEN HEILIGEN GEIST WOHNEN
IN DEN HERZEN ALLER VÖLKER,
DAMIT SIE BEWAHRT BLEIBEN MÖGEN
VOR VERFALL, UNHEIL UND KRIEG.
MÖGE DIE FRAU ALLER VÖLKER,
DIE SELIGE JUNGFRAU MARIA,
UNSERE FÜRSPRECHERIN SEIN.
AMEN.
Aquila
Da werden unglaubliche Vermutungen angestellt und Sachen in das Bild hineingedeutet, die mit dem Bild sicher nichts zu tun haben! Fünfzackstern usw.!
Was das angebliche "Tau" betrifft: Wer dieses Bild betrachtet, wird wohl erkennen, dass Maria vor dem Kreuz steht.
Freimaurerei, Okkultismus, Heidentum usw. sind schrecklich, aber man muss aufpassen, dass man nicht überall solche Einflüsse "sieht"! …More
Da werden unglaubliche Vermutungen angestellt und Sachen in das Bild hineingedeutet, die mit dem Bild sicher nichts zu tun haben! Fünfzackstern usw.!
Was das angebliche "Tau" betrifft: Wer dieses Bild betrachtet, wird wohl erkennen, dass Maria vor dem Kreuz steht.
Freimaurerei, Okkultismus, Heidentum usw. sind schrecklich, aber man muss aufpassen, dass man nicht überall solche Einflüsse "sieht"!

Ob der Urheber dieses Beitrages vielleicht eine fehlgeleitete Phantasie hat?
alfredus
@Viandonta .. finden Dämonen faszinierend .. ? Dämonen sind nicht als faszinierend anzusehen, sondern Kräfte aus der Unterwelt, die den Glauben an Gott zerstören wollen und durch Halbwahrheiten in die Irre führen. Es ist jedenfalls bedenklich, wenn man die einzelnen Beiträge liest, über ein Für und Wider. Irgendwelche Symbole und Zeichen in dem Bild zu erkennen, grenzt schon an Überschätzung …More
@Viandonta .. finden Dämonen faszinierend .. ? Dämonen sind nicht als faszinierend anzusehen, sondern Kräfte aus der Unterwelt, die den Glauben an Gott zerstören wollen und durch Halbwahrheiten in die Irre führen. Es ist jedenfalls bedenklich, wenn man die einzelnen Beiträge liest, über ein Für und Wider. Irgendwelche Symbole und Zeichen in dem Bild zu erkennen, grenzt schon an Überschätzung und schadet dem Thema. Dämonen sind schon in La Salette durch Maria als Grund für den Zustand in der Kirche benannt, auch heute würde sie zu den untätigen, glaubensmüden Hirten sagen : .. der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt ( geraubt ). 😇 😈 🙏
Bibiana
@Viandonta

Ich glaube den Erscheinungen von Amsterdam, zumal weil diese auch durch Bischof Punt kirchlich anerkannt worden sind.
Sicher, auch kirchlich anerkannte Erscheinungen muss man als Katholik dennoch nicht glauben, wie man auch nicht an "Lourdes" oder "Fatima" glauben muss. Und hat man Erhörung vor einem so vieler altbekannter "Gnadenbilder" erhalten, muss man daran auch nicht …More
@Viandonta

Ich glaube den Erscheinungen von Amsterdam, zumal weil diese auch durch Bischof Punt kirchlich anerkannt worden sind.
Sicher, auch kirchlich anerkannte Erscheinungen muss man als Katholik dennoch nicht glauben, wie man auch nicht an "Lourdes" oder "Fatima" glauben muss. Und hat man Erhörung vor einem so vieler altbekannter "Gnadenbilder" erhalten, muss man daran auch nicht glauben, stimmt auch.
Maria Katharina
Sowieso glaube ich an die Erscheinungen von Amsterdam.
pro_multis
Pius XII. hat schlicht und ergreifend auf pastorale Notwendigkeiten reagiert...ein verheerender Krieg hat halb Europa in Schutt und Asche gelegt, unter anderem deshalb änderte sich der Arbeitsalltag vieler Menschen gravierend (z. B. zunehmende Zahl von Tätigkeiten im Schichtdienst).
Eine Anpassung war halt nötig...aber bei dieser Gelegenheit frage ich mich, wer Papst Pius XII. gesagt hat, daß er …More
Pius XII. hat schlicht und ergreifend auf pastorale Notwendigkeiten reagiert...ein verheerender Krieg hat halb Europa in Schutt und Asche gelegt, unter anderem deshalb änderte sich der Arbeitsalltag vieler Menschen gravierend (z. B. zunehmende Zahl von Tätigkeiten im Schichtdienst).
Eine Anpassung war halt nötig...aber bei dieser Gelegenheit frage ich mich, wer Papst Pius XII. gesagt hat, daß er die Feier der Osternacht 1954 ändern solle: Der Küster? Oder vielleicht der Pförtner des päpstlichen Gartengeräte-Schuppens?
Wer weiß..??
Gestas
Ich habe mich entschlossen, mir das Buch zu bestellen
augustinus 4
Fragen können ohnehin nur beantwortet werden, wenn man
die Botschaften mal alle liest, Regina-Maria.

Hier das Nüchternheitsgebot von Pius XII. von 1957, also noch
vor dem Konzil: kikreukreu.blogspot.ro/…/Nüchternheitsge…,
das dann Joh. XXIII. noch einmal gelockert hat, was bis heute gilt.
Und das dürfte auch im himmlischen Sinne sein.

Wenn PIus XII. das nur deswegen machte, weil dem Sakri…More
Fragen können ohnehin nur beantwortet werden, wenn man
die Botschaften mal alle liest, Regina-Maria.

Hier das Nüchternheitsgebot von Pius XII. von 1957, also noch
vor dem Konzil: kikreukreu.blogspot.ro/…/Nüchternheitsge…,
das dann Joh. XXIII. noch einmal gelockert hat, was bis heute gilt.
Und das dürfte auch im himmlischen Sinne sein.

Wenn PIus XII. das nur deswegen machte, weil dem Sakristan diese
Botschaft der Gottesmutter übergeben wurde, dann beantwortet
das sehr wohl die Frage, ob Pius XII. den Botschaften gehorchte.

Pius X. hat den oftmaligen Kommunionempfang gefördert durch
seine Kommuniondekrete.

Regina-Maria: Pius XII. setzt nicht einfach eine Anweisung eines
Bauern um, nur weil der grad was will. Da muss schon die Muttergottes
dahinterstecken.

Daher bitte ich Sie die Botschaften genau durchzulesen, alle, Wort
für Wort. Sie brauchen ja nicht mir glauben. Glauben Sie aufgrund
des eigenen Lesens.

Ich verabschiede mich ! 🤗 😇
augustinus 4
An Regina-Maria:

IN den Botschaften der Frau aller Völker können Sie lesen,
dass dem Sakristan von Pius XII. eine Botschaft übergeben
werden sollte, nämlich dass er das 3h -Nüchternheitsgebot
aufheben soll und zwar aus einem guten Grund:

Weil zuuu viele Unwürdige sowieso zur Hl. Kommunion
gehen würden und weil die Guten, welche von der Arbeit
heimkamen, Hunger hatten und was aßen, anschli…More
An Regina-Maria:

IN den Botschaften der Frau aller Völker können Sie lesen,
dass dem Sakristan von Pius XII. eine Botschaft übergeben
werden sollte, nämlich dass er das 3h -Nüchternheitsgebot
aufheben soll und zwar aus einem guten Grund:

Weil zuuu viele Unwürdige sowieso zur Hl. Kommunion
gehen würden und weil die Guten, welche von der Arbeit
heimkamen, Hunger hatten und was aßen, anschließend
zur Hl. Messe gingen und dann leider das Nüchternheitsgebot
von 3 h nicht einhalten konnten.
Der Himmel hat gesehen, dass es sehr wichtig für diese Zeit ist,
die Hl. Kommunion würdig zu empfangen, so erlaubte der Himmel
für diese Zeit eine sinnvolle Lockerung des Nüchternheitsgebots.

Pius XII. hatte noch vor dem Konzil das Nüchternheitsgebot
ganz überraschend aufgehoben und ein neues eingesetzt, nämlich
1 h Nüchternheit vor der Hl. Messe.

Das ist eine Tatsache. Bitte an der Quelle informieren.

Pius XII. hat dies nur getan, weil ihm eine Botschaft der Frau aller
Völker zukam über den Sakristan. Das ist ein Faktum.

😇
Bibiana
Schrecklich, dieses Bild so verunstalten zu wollen und Geheimnisse darin zu entdecken, die diabolischen Ursprungs wären.
Würde das fünfte Mariendogma (Maria als Miterlöserin) verkündet,
ginge es der ganzen Welt besser; und auch der Kirche.
Aber wer da doch lieber auf die Welt hört, lässt schnell vom Himmlischen.
Ist dann aber echt zu unserem und auch der ganzen Welt Schaden.

Ave Maria! 🙏
Endor
Shalom ! Beschämend dieser Videoclip. Da hat der tief katholische Maler
Repke ( in Wiedenbrück (bei Gütersloh, NRW ) in Anwesenheit von Frau
I. Peerdeman dieses herrliche Bild gemalt ( Miterlöserin und Frau aller Völker )
zum Segen und zur Rettung der Seelen und da tauchen natürlich mit
luziferischem Licht die "Immerwissenden" auf. Ich empfehle das Gebet des
schmerzhaften Rosenkranz vor dem …More
Shalom ! Beschämend dieser Videoclip. Da hat der tief katholische Maler
Repke ( in Wiedenbrück (bei Gütersloh, NRW ) in Anwesenheit von Frau
I. Peerdeman dieses herrliche Bild gemalt ( Miterlöserin und Frau aller Völker )
zum Segen und zur Rettung der Seelen und da tauchen natürlich mit
luziferischem Licht die "Immerwissenden" auf. Ich empfehle das Gebet des
schmerzhaften Rosenkranz vor dem Tabernakel demütig zu beten - auch als
Sühne. Shalom
Gestas
www.google.ro/webhp
Sehr schöne Bilder hat Heinrich Repke gemalt
Vered Lavan
@NAViCULUM - Ich habe mehrfach versucht den 2. Link als anklickbaren Link zu verlinken. Es funktioniert nicht. Entweder man kopiert es raus und gibt es oben in die Statusleiste ein, oder man googelt den Name des Malers Heinrich Repke.
Vered Lavan
@NAViCULUM - Ich habe den Kommentar noch einmal erweitert. Im 2. Link sieht man andere Bilder des Künstlers.
One more comment from Vered Lavan
Vered Lavan
@NAViCULUM - Das Bild wurde im Jahre 1951 vom deutschen Künstler Heinrich Repke gemalt: www.de-vrouwe.info/de/das-originalbild +++ /search?q=Heinrich+Repke&tbm=isch&client=firefox-b&sa=X&biw=1366&bih=568&gbv=1&sei=Bm2VWfn7Esz-aYbXq-AH
Tina 13
Lieber Franzl, gut erkannt !

😇 🤗