Sprache
JohannesT

Kardinal Sarah kritisiert die Handkommunion

Lieber Hr. @pio molaioni: Die Apostel im Abendmahls-Saal waren auch Priester und deshalb durften Sie den Leib Christi auch berühren, weil bei der Priesterweihe die Hände des Priesters IMMACULAT gemacht werden. Hingegen hat Jesus zu Maria Magdalena gesagt: "Rühr mich nicht an." Thomas hingegen durfte Jesus berühren (Seitenwunde) weil er auch Priester war.
JohannesT

Kardinal Sarah kritisiert die Handkommunion

Kommunion-Empfang heisst sich den HERRN schenken lassen und zwar in demütiger, anbetender Haltung. Bei der stehenden Handkommunion nimmt man den HERRN selber, meistens ohne ein Akt der Anbetung. Heisst es nicht: "Jedes Knie soll sich beugen im Himmel und auf der Erde und unter der Erde." Man steht vor dem ALLMÄCHTIGEN GOTT und beugt sein Knie nicht. Man nimmt sich die Heilige Hostie selber.
Mehr
Gestas gefällt das. 
Sofia M gefällt das. 
JohannesT

Kardinal Sarah kritisiert die Handkommunion

Satan wusste, dass bei der stehenden Handkommunion viele Partikel auf den Boden fallen werden und die Menschen(Katholiken) auf dem SOHN GOTTES herumtrampeln werden und der Priester ist das Werkzeug dafür. Das ist Satans Meisterwerk! Könnte es noch etwas Schlimmeres geben?
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
JohannesT

Kardinal Sarah kritisiert die Handkommunion

Die stehende Handkommunion ist das MEISTERWERK des Teufels. Das musste der Teufel selber dem Exorzisten aussagen bei einem Exorzismus bei Anneliese Michel. Demnach ist die stehende Handkommunion eine Todsünde. Wenn wir es nicht bereuen und beichten, kann es uns in die Hölle bringen!
Ginsterbusch gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
JohannesT

"Soroptimist" - kennen Sie diesen Begriff?

Als Kind des Himmlischen Vaters seinen Willen zu tun ist das allergrösste Glück auf dieser Erde. Alle anderen Wege führen in die Irre.
Eremitin gefällt das. 
Sunamis 46 gefällt das. 
JohannesT

Familienbund der Katholiken für Segnung von Homosexuellen

Beten wir besser für diese verirrten Schafe, damit sie nicht verloren gehen!
JohannesT

Zwei deutsche Bischöfe gegen Homo-Segnungen

Homo-Segnungen sind NICHT der WILLE GOTTES. Die röm. kath. Kirche ist dagegen, weil es der Lehre JESU CHRISTI widerspricht. Bischöfe die dies tun, arbeiten für das Reich der Finsternis (Luzifer), nicht für GOTT. KEHRT UM UND TUT BUSSE!
Theresia Katharina gefällt das. 
JohannesT

Diözese Linz erlaubt Homo-Dreharbeiten in einer berühmten Basilika

Wenn GOTT die Zeit nicht abkürzen würde, könnten sogar die Gerechten vom
Glauben abfallen.
a.t.m gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
JohannesT

Franziskus hat Probleme, mit Kritik umzugehen

BLEIBEN WIR JESUS CHRISTUS UND SEINER LEHRE T R E U!
Sunamis 46 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
JohannesT

DAS KATHOLISCHE "OUTING"

@SvataHora: Kein Mensch scherte sich um ihre Veranlagung.
Menschen die in der Todsünde leben dürfen uns nicht egal sein, denn sie könnten für ewig verloren gehen. Es ist unsere Pflicht für sie zu beten, aber auch sie in Liebe zu mahnen.
Regina-Maria gefällt das. 
JohannesT

AMD Fachtagung Evangelisation 2018: Dr Johannes Hartl

Das Herzstück der röm. kath. Kirche ist die Hl. lateinische Messe, das OPFER JESU CHRISTI. Dahin muss man die Menschen führen!
Wilhelmina gefällt das. 
caeli64 gefällt das. 
JohannesT

Frauen in Gefahr (JF-TV Reportage)

So ist ein Leben OHNE GOTT! (Antichrist) Nur wenn wir wieder zu Gott, zur röm. kath. Kirche der Tradition, zurückkehren und wieder beten wird sich das ändern, alle anderen Aktionen sind unnütze Luftschläge.
JohannesT

DAS KATHOLISCHE "OUTING"

Bezeugen wir JESUS CHRISTUS, der die WAHRHEIT ist, mit Freude und ohne Scheu. ER hat die röm. kath. Kirche gegründet damit wir das ewige Heil erlangen können. Wer mich vor den Menschen bekennt, den werde ich auch vor MEINEM VATER bekennen der IM HIMMEL ist. Wer mich vor den Menschen leugnet, den werde ich auch vor meinem Vater im Himmel leugnen.
Regina-Maria gefällt das. 
JohannesT

Wo stehen wir -Pater Schmidberger

Vergelt's Gott @Raffi2211 für diesen sehr informativen Beitag!
Raffi2211 gefällt das. 
JohannesT

Deutscher Priester verkündet lauthals: Ich habe schon 50 Homo-Paare gesegnet!

Blinde führen Blinde und beide fallen in die Grube (Hölle). Kehrt um mit einer reumütigen Beichte solange Gott Euch noch Zeit gibt.
JorgevonBurgoss gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
JohannesT

Staat und Kirche. Wer hat grössere Macht?

Der Auftrag JESU ist: "Macht alle zu meinen Jüngern, taufet sie und lehrt sie alles halten, was ich Euch geboten habe." Wer in der heiligmachenden Gnade lebt, möchte auch alle andern zu diesem grossen Ziel führen. Ausserhalb der röm. kath. Kirche ist kein Heil." Es darf uns Katholiken nicht egal sein, ob unsere Mitmenschen das ewige Heil erlangen oder nicht. Gott möchte, dass alle gerettet … Mehr
a.t.m gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.