Clicks1.2K
de.news
16

Franziskus' Schulstiftung fördert die Verwandlung von Katzen in Hunde

Franziskus' Päpstliche Scholas Occurrentes Stiftung fördert die Gender- und Homosex-Ideologie in mindestens einem Dutzend lateinamerikanischer Länder.

Die Stiftung veröffentlicht seit 2015 als Teil einer Buchreihe unmoralisches Material. Die Reihe trägt den Titel "Mit Franziskus an meiner Seite", wobei eine Karikatur von Franziskus auf dem Umschlag zu sehen ist.

Zu diesen Veröffentlichungen gehört auch das Buch “Ich bin ein Hund!". Es erzählt die Geschichte eines "kleinen, mutigen weißen Kätzchens", das als Hund anerkannt werden möchte. Einige Hunde stimmen zu, nachdem sich ein Esel, der sich als Pferd versteht, für die Sache der Katze einsetzt. Das Buch verbreitet den Mythos, dass sich "unser Bild und Selbstverständnis im Laufe des Lebens entwickelt."

Eine weitere Geschichte ist “Chiquillería" ("Kinderkram"). Sie erklärt die Binsenweisheit, dass "es Kinder gibt, die einen Vater und eine Mutter haben. Von jedem eines." Daraus wird auf die Absurdität geschlossen, wonach "andere zwei von jedem haben; andere, eins und zwei oder zwei und eins."

Eine Illustration zeigt zwei Kinder, die Händchen halten und von zwei in Röcken gekleideten Gestalten begleitet sind (unten).

Scholas Occurrentes erklärt, dass "Vielfalt" über die soziale Gruppe oder Kultur hinausgehe, zu der wir gehören. Der obskure Begriff "Vielfalt" wird nie definiert. Scholas Occurentes stellt die längst widerlegte Gender-Propaganda als "neue Vision" für die Kindererziehung hin.

CatholicNewsAgency.com (5. Februar) hatte Zugang zu den Finanzunterlagen der Stiftung. Daraus geht hervor, dass Scholas Occurrentes Millionen von Dollar an Spenden erhalten, aber nie eine einzige Schule für arme Kinder gebaut hat. Ein erheblicher Teil des Geldes wurde für Gebühren, Gehälter, Reisen und Büros verwendet.

#newsDsyzlncain


Goldfisch
Wie steigert man Schwachsinn???
Dumm - Schwachsinn - Bergoglio!
Vates
Wer früher einen solchen Irrsinn verbreitet hätte, wäre im Irrenhaus gelandet; heute ist er weltweit mit wenigen Ausnahmen quasi schon "Staatsdogma", dessen Ablehnung zunehmend kriminalisiert wird.

Und in der Kirche wird er nicht zuletzt durch eine offizielle Stiftung von Franziskus mindestens in eine Pseudo-Sententia communis überführt, deren öffentliche Verneinung wohl bald sanktioniert …More
Wer früher einen solchen Irrsinn verbreitet hätte, wäre im Irrenhaus gelandet; heute ist er weltweit mit wenigen Ausnahmen quasi schon "Staatsdogma", dessen Ablehnung zunehmend kriminalisiert wird.

Und in der Kirche wird er nicht zuletzt durch eine offizielle Stiftung von Franziskus mindestens in eine Pseudo-Sententia communis überführt, deren öffentliche Verneinung wohl bald sanktioniert werden dürfte!
Goldfisch
Wenn du sonst nichts hast, womit du Aufhorchen-lassen-kannst, dann versuch es mit Schwachsinn. In der heutigen Zeit ist das der große Aufhänger! - ich meine im wahrsten Sinne des Wortes!
Sunamis 49
lest das evangelium bei matthäus 24,
da steht drin:
.....es muss alles so kommen!
wenn die alle so verrückt sind muss das schon nahe sein
Carlus shares this
1.2K
121. Schöpfungslehre und Gegenstimmungen.

In diesem Album sammle ich alle Informationen über die Schöpfungslehre, die angebliche Evolution oder andere Schöpfungstheorien.
Waagerl
Ich frage mich, ob diese Wunden jemals wieder zu heilen sind!?
alfredus
Dazu gibt es nur eine Antwort : ... die Menschheit steht Kopf, ist verrückt und nicht mehr zu heilen ... !