de.news
198.7K

Es gibt eine HEILIGE CORONA und sie ist die Schutzpatronin gegen SEUCHEN

In Anzù, in Norditalien, der Brutstätte des Coronavirus in Europa, befindet sich eine Basilika, in der seit dem 9. Jahrhundert die Reliquien des Heiligen Viktor und der Heiligen Corona aufbewahrt werden. …More
In Anzù, in Norditalien, der Brutstätte des Coronavirus in Europa, befindet sich eine Basilika, in der seit dem 9. Jahrhundert die Reliquien des Heiligen Viktor und der Heiligen Corona aufbewahrt werden.
Die Heilige Corona war erst fünfzehn Jahre alt, als sie sich während der Verfolgung des römischen Kaisers Marcus Aurelius um 165 als Christin bekannte.
Corona wurde verhaftet und an den Füßen an die Wipfel zweier zu Boden gebogener Palmen gefesselt. Die Palmen wurden losgelassen und ihr Leib auseinandergerisssen. Laut dem römischen Martyrologium geschah dies in Syrien.
Zwei Untersuchungen in den Jahren 1943 und 1981 wiesen nach, dass die Reliquien einem Mann und einer Frau gehören. Es wurden Zedernpollen gefunden, die eine ursprüngliche Bestattung in Syrien und dann in Zypern bestätigten.
Die Heilige Corona wird in Österreich und Bayern als Schutzpatronin der Schatzsucher verehrt und gegen Seuchen angerufen. Ihr Festtag ist der 14. Mai.
#newsXahyebyylu
Goldfisch
Mir reichen die Psalmen 51 und 91. Diese schützen alles ab. 51 für die Welt und 91 für einen selbst und seine Familie. - Was brauch ich mehr?
Faustine 15
Den Rosenkranz beten vielleicht noch!
Goldfisch
Ja, und die Novene zum Hl. Josef!
Brevierbeter65
Heilige Corona, bitte für uns
De Profundis
Corona ist die Patronin der Schatzgräber und gegen Seuchen und Unwetter. Außerdem ist Corona auch für Standhaftigkeit im Glauben und für Geldangelegenheiten zuständig.
Zweihundert
www.thecathwalk.de/…/mit-der-heilige…
Mit der heiligen Corona gegen CoronaMore
www.thecathwalk.de/…/mit-der-heilige…

Mit der heiligen Corona gegen Corona
alfredus
Man kann nur beten, dass es nicht noch schlimmer kommt. Nur die Beter können es schaffen, dass Gott die Übel einstellt !
sudetus
der Wallfahrtort St. Corona am Wechsel in Österreich
Mir vsjem
Interessant. Vielen Dank.
Theresia Katharina
@Vered Lavan Dann wäre es sinnvoll, die heilige Corona anzurufen, den hl. Rochus und die hll. Jacinta und Francisco von Fatima!! @Gestas @Faustine 15 @Waagerl @Carlus
Theresia Katharina
Über diese Karikatur von PF zu Thema Corona= Krone kann ich nicht lächeln, zu schlimm, was da im Vatikan abläuft!!
Vered Lavan
Hier ist die Beschreibung im Heiligenlexikon: www.heiligenlexikon.de/BiographienC/Corona_Stephana… - Wichtig sind auch noch der Heilige Rochus, und Jacinta & Franciso von Fatima, die beide durch die Virusepedemie der Spanischen Grippe starben.
Theresia Katharina
Der heilige Rochus ist der Pestheilige des Mittelalters!
Joseph Franziskus
@Theresia Katharina, ich dachte immer, der hl. Sebastian, wäre der Schutzheilige, bei einer Pestepedemie.
Theresia Katharina
@Joseph Franziskus Der heilige Sebastianus ist der Schutzheilige der Soldaten und Schützengesellschaften, wird aber auch bei Pest angerufen!
Der hauptsächliche Schutzheilige gegen die Pest ist der heilige Rochus! Diese war die Geißel des Mittelalters! Aus dieser Zeit gibt es hier noch Rochus-Wallfahrten zu einem kleinen Kirchlein außerhalb, das dem hl. Rochus geweiht ist! Man kann ihn bei allen …More
@Joseph Franziskus Der heilige Sebastianus ist der Schutzheilige der Soldaten und Schützengesellschaften, wird aber auch bei Pest angerufen!

Der hauptsächliche Schutzheilige gegen die Pest ist der heilige Rochus! Diese war die Geißel des Mittelalters! Aus dieser Zeit gibt es hier noch Rochus-Wallfahrten zu einem kleinen Kirchlein außerhalb, das dem hl. Rochus geweiht ist! Man kann ihn bei allen schweren oder unheilbaren Infektionskrankheiten anrufen!
@Vered Lavan @Gestas @Faustine 15 @Carlus @Waagerl
Joseph Franziskus
Möglicherweise existiert beim hl. Sebastian da eine Verbindung zwischen Soldatentum und Pest. Bei uns grassierte während den 30jährigen Krieg, eine schlimme Pestepedemie. Dazu gibt es eine Bild, wo ein Landsknecht, an am Boden liegenden Pesttoten vorbeiläuft, auf den von Pfeilen durchbohrten hl. Sebastian zu. Über der Szenerie, schwebt ein Skelett, das wohl den Pesttot darstellt. Deshalb Verband …More
Möglicherweise existiert beim hl. Sebastian da eine Verbindung zwischen Soldatentum und Pest. Bei uns grassierte während den 30jährigen Krieg, eine schlimme Pestepedemie. Dazu gibt es eine Bild, wo ein Landsknecht, an am Boden liegenden Pesttoten vorbeiläuft, auf den von Pfeilen durchbohrten hl. Sebastian zu. Über der Szenerie, schwebt ein Skelett, das wohl den Pesttot darstellt. Deshalb Verband ich den hl. Sebastian auch immer mit der Pest..
Vered Lavan
Joseph Franziskus & Theresia Katharina - Es gibt auch noch das Rochustäfelchen! Ich habe meines an der Tür aufgehängt: Rochustäfelchen <- www.theresia.ch/produkt/rochus-tafelchen-19694/