03:18
Albtraum für Franziskus: Promi-Bekehrung wegen Alter Messe Abtraum. Der Schauspieler Shia LaBeouf, der in einem neuen Film Padre Pio verkörpert, hat sich insbesondere wegen der Alten Messe wieder der …More
Albtraum für Franziskus: Promi-Bekehrung wegen Alter Messe

Abtraum. Der Schauspieler Shia LaBeouf, der in einem neuen Film Padre Pio verkörpert, hat sich insbesondere wegen der Alten Messe wieder der Kirche zugewandt, erzählte er Ende August vor Bischof Barron. Liz Yore stellte auf LifeSiteNews fest, dass die Meldung eine so grosse Verbreitung fand, dass sie das Konsistorium in den Schatten stellte. Während Franziskus die Alte Messe bekämpft, findet dieser junge Mann, der sich in einer Talsohle seines Lebens befindet, in der Messe einen Rettungsanker. Zitat Yore: „Ich denke, das ist der schlimmste Albtraum von Franziskus.“

Der Albtraum wird Mainstream. Die Oligarchenmedien sind erwartungsgemäß über LaBeouf‘s Bekehrung sauer. Slate.com etikettiert die lateinische Messe als „zutiefst kontrovers“. Sie habe eine angeblich kleine, aber sehr feurige Fraktion in der Kirche und werde als feierlich, schön, alt, geheimnisvoll und heilig beschrieben. Und - so Slate.com weiter: „Traditionalisten [das heisst Katholiken] glauben, dass die lateinische Messe der Schlüssel zur Wiederbelebung des Glaubens unter jungen Katholiken ist.“

Autoverkäufer als Autoverkäufer karikiert

Autoverkäufer. LaBeoufs Konversion wird in den sozialen Netzwerken bejubelt und für Vatikan-Satire benutzt. CatholicChack erfand ein Meme, das die Überraschung von Bischof Barron, der kein Freund der Alten Messe ist, über LaBeoufs Entdeckung der Messe darstellt, wobei LeBeouf als Pater Pio dargestellt ist. Der Liturgiker Matthew Hazell repräsentiert in seinem Meme LaBeouf’s Aussage, dass sich der Novus Ordo präsentiere, als ob er eine Ideologie verkaufen wolle, und die Antwort des Präfekten der Liturgiekongregation, Kardinal Roche, der dazu sagte: „Ich würde gerne wissen, warum er so denkt.“

Traum wird wahr

Ein Traum wird wahr. In einer kaum zitierten Stelle des Interviews sagt LaBeouf, dass es für ihn sehr schwierig war, die Römische Messen überhaupt zu finden. Am Ende habe ihm Mel Gibson dabei geholfen. An einer anderen Stelle sagt LaBeouf, dass die Neue Messe versuche, die Teilnehmer auf eine künstliche Weise zur Teilnahme zu mobilisieren. Dagegen ziehe die Alte Messe die Gläubigen in ihr Heiliges Geheimnis hinein.
alfredus
September, der Schutzengel-Monat ... ! Wer weiß das noch ? Wer betet noch zu seinem Schutzengel ? Die Ökumene kennt keine Engelswelt !
Tradition und Kontinuität
Als Kinder beteten wir oft zu unserem Schutzengel. Auch als Erwachsene sollten wir unsere Schutzengel nicht vergessen. Sie sind uns ein Leben lang treue Begleiter.
Gerald Backhaus
Eine Stadt, die auf dem Berge liegt, kann nicht verborgen bleiben.
But the fool on the hill.....
Iskariot I. PP.
rumi
Diese Ausdruckweise von Shia LaBeouf, ist ganz klar Inspiration von oben, vom Heiligen Geist. Die Antwort auf Kardinal Roche's Frage, ist eine Gegenfrage: Kardinal Roche kennen sie eigentlich den Heiligen Geist?
Melchiades
Da ich hier blockiert bin :
Polen will Reparationen. Mit guten Gründen
Frage ich mal von hier aus den User aron> und was ist mit diesen Geldleistungen : Polnische Opfer erhielten bis 1991 umgerechnet 225 Millionen Euro an Reparationen. Eine Milliarde ging an ehemalige polnische Zwangsarbeiter. KZ-Häftlinge und Opfer von pseudomedizinischen Versuchen der SS hatten in den 1970er Jahren fast eine …More
Da ich hier blockiert bin :

Polen will Reparationen. Mit guten Gründen

Frage ich mal von hier aus den User aron> und was ist mit diesen Geldleistungen : Polnische Opfer erhielten bis 1991 umgerechnet 225 Millionen Euro an Reparationen. Eine Milliarde ging an ehemalige polnische Zwangsarbeiter. KZ-Häftlinge und Opfer von pseudomedizinischen Versuchen der SS hatten in den 1970er Jahren fast eine halbe Milliarde Euro bekommen.
Kein Geld, dass aus der BRD nach Polen geflossen ist, kein Reparationen, keine Wiedergutmachung ? Oder vielleicht eher, die Deutschen sollen zahlen und haben sie gezahlt, dann sagen wir einfach es ist niee genug und fordern und fordern. Doch, was sie den Deutschen, die nach dem 2. Weltkrieg angetan haben, die geblieben sind, dass ist ja kein Verbrechen gewesen, sondern nur RACHE. Es zählt natürlich auch nicht die Bohne, dass sie diesen Menschen, ihr ganzes Hab und Gut gestohlen haben..., weil sie ja die Opfer sind ! Es zählt auch nicht, dass so mancher Deutscher / Deutsche bei der Gestarpo gelandet ist, weil er / sie polinischen Zwangsarbeiter mit Essen und Trinken versorgt hat. Nein, ich bin und werde niemals eine Faschistin sein, aber dennoch kenne ich den Unterschied zwischen Gerechtigkeit und schlichter immernoch vorhandener Gier aus Rache !!!
Franz Graf
Da meine Familie aus Ostpreußen stammt weiß ich aus erster Quelle, das schon nach d. 1. Weltkrieg schon riesige Gebiete an Polen abgetreten werden mussten. Beispielsweise alleine Westpreußen, ein Gebiet so groß wie Baden-Württemberg, wo vor d. 1. Weltkrieg der deutsche Bevölkerungsanteil ca 90% betrug und nach den Weltkrieg, bis 1938 immerhin immer noch 75%. Die deutschen in diesen durch Polen …More
Da meine Familie aus Ostpreußen stammt weiß ich aus erster Quelle, das schon nach d. 1. Weltkrieg schon riesige Gebiete an Polen abgetreten werden mussten. Beispielsweise alleine Westpreußen, ein Gebiet so groß wie Baden-Württemberg, wo vor d. 1. Weltkrieg der deutsche Bevölkerungsanteil ca 90% betrug und nach den Weltkrieg, bis 1938 immerhin immer noch 75%. Die deutschen in diesen durch Polen okkupierten Gebiete, waren zwischen den kriegen schwersten Verfolgungen ausgesetzt. Das ging von Enteignung über Schikanen, über berufliche Benachteiligung bis zu Mord und Vertreibung. Das Gebiet, das von Deutschland an Polen abgegeben werden musste, betrifft über 30 % des deutschen Staatsgebietes. Bis auf Posen, wären diese Gebiete fast nur von deutschen bewohnt und gehörten nie in der Geschichte zu Polen, sondern immer zu Deutschland. Posen ist dabei die einzige Ausnahme. So etwas wurde nie einen anderen Land dauerhaft, etwa nach einen verlorenen Krieg, abverlangt und verstößt gegen jedes Völkerrecht.
alfredus
Ja, die alte Messe ist ein Geheimnis, denn sie berührt Gottes Gegenwart ... ! Gott selber ist ein Geheimnis, welches der Christ nicht fassen kann ! Diese Hl. Messe aller Zeiten, hat viele große Heilige hervor gebracht, während bei der Neuen Messe, die Heilgen gemacht werden ! Bedenkenswert ist auch, dass viele Bischöfe die römische " Hl. Messe " ablehnen und sogar bekämpfen. Was werden sie sagen,…More
Ja, die alte Messe ist ein Geheimnis, denn sie berührt Gottes Gegenwart ... ! Gott selber ist ein Geheimnis, welches der Christ nicht fassen kann ! Diese Hl. Messe aller Zeiten, hat viele große Heilige hervor gebracht, während bei der Neuen Messe, die Heilgen gemacht werden ! Bedenkenswert ist auch, dass viele Bischöfe die römische " Hl. Messe " ablehnen und sogar bekämpfen. Was werden sie sagen, wenn Gott sie nach dem Grund fragt ?
Vates
Und diese wunderbare Blüte der ewig jungen alten Messe, organisch gewachsen aus apostolischem Ursprung, ist ohne das Wirken von Eb Lefebvre nicht vorstellbar!
Ohne seinen heiligen Ungehorsam wäre sie ausgestorben, weil ohne Nachwuchs an Priestern geblieben! In aller Welt sammeln sich die Glaubenstreuen vor der großen Züchtigung um sie!
alfredus
@Vates Ja, Dank dem Erzbischof Lefebvre, er hat mit Gottes Hilfe diese wuderbare Hl. Messe gerettet ... ! In seiner Zeit waren viele seiner Meinung, aber als es darum ging, Lefebvre öffentlich mit Namen zu unterstützen, da zogen sogar seine Freunde sich zurück und ließen ihn allein ! So wurde er zum geistigen Märtyrer und selbst von der Kirche lieblos behandelt. Seine Exkommunikation war Unrecht …More
@Vates Ja, Dank dem Erzbischof Lefebvre, er hat mit Gottes Hilfe diese wuderbare Hl. Messe gerettet ... ! In seiner Zeit waren viele seiner Meinung, aber als es darum ging, Lefebvre öffentlich mit Namen zu unterstützen, da zogen sogar seine Freunde sich zurück und ließen ihn allein ! So wurde er zum geistigen Märtyrer und selbst von der Kirche lieblos behandelt. Seine Exkommunikation war Unrecht und ein Versagen der kirchlichen Leitung. Benedikt XVI. hätte vieles noch gutmachen können, er tat es nicht ! Warum ?
a.t.m
Wie der Teufel das Weihwasser, so fürchtet das Rom der Nach VK II Ära, deren Mitläufer und andere Helfershelfer des Widersacher Gottes unseres Herrn und Feinde der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen die "Alte Messe".
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
Wie der Teufel das Weihwasser, so fürchtet das Rom der Nach VK II Ära, deren Mitläufer und andere Helfershelfer des Widersacher Gottes unseres Herrn und Feinde der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen die "Alte Messe".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
LIGHT PROTECTOR
Shia LaBeouf hat es glasklar erkannt und die Situation sehr treffend in eigenen Alltagsworten beschrieben. Möge er der Heiligen Katholischen und Apostolischen Kirche für immer treu sein - als Vorbild für Andere und für sein eigenes Seelenheil!