Christmas Campaign: Financial Insights
Elista
Übrigens, die Afrikaner unserer Kirchengemeinde haben sich über die schwarz bemalten Sternsinger letztes Jahr kaputt gelacht - sie fühlten sich dadurch nicht diskriminiert!
Inzwischen haben wir 3 afrikanische Ministranten, so dass wir bei der nächsten Sternsingeraktion, falls sie stattfinden darf, niemandem mehr das Gesicht schwärzen müssen 😇
Sollen die Heiligen 3 Könige aus der Krippe verbannt werden:
Ich bin dafür. 2% 6 Stimmen
Ich bin dagegen. 95% 278 Stimmen
Ich habe dazu keine Meinung. 3% 8 Stimmen.

Stand 7. Oktober 21 Uhr

Ein eindeutiges Ergebnis.
Man sieht, dass der Großteil der Menschen noch vernünftig ist und der Anteil der "weltverbessernden Gutmenschen" (Ironie), die Probleme sehen, wo keine sind, durchaus gering ist.
CollarUri
Man muss auch das Jesuskind verbannen.
Es handelt sich beim Jesuskind um den Versuch der Darstellung eines Juden.
In einem Land, wo die Juden verfolgt wurden, ist das noch weit schlimmer als bezüglich Melchior.
Boni
Der wahre Rassismus besteht darin, am Erscheinungsbild der Neger Anstoß zu nehmen.
nujaas Nachschlag
Wenn man den Links nachgeht, isr der eigentliche Stein des Anstosses eine lokale Mythe, die behauptet, der schwarze König sei schwarz, weil er sich wegen seiner Unbeherrschtheit schwarz ärgern musste.
prince0357
Sie werden den Lohn für Ihre FEIGHEIT erhalten!
Tina 13
Was kommt wohl als nächstes ?
Cavendish
Wer körperliche Merkmale von Menschen ("wulstige Lippen") als herabwürdigend ansieht, ist selbst der ärgste Rassist und Feind der Schöpfung! Es ist niemand anders als der HERR, der uns Menschen so unterschiedlich erschaffen hat. Es lebe das christliche Afrika!
Elista
Ich dachte immer, dass die hl.drei Könige für einen europäischen, einen aus dem Orient (asiatischen) und einen Afrikaner stehen. Was ist daran rassistisch, wenn auch ein Afrikaner zur Krippe findet?
Solimões
Ideologie kennt keine Gnade, sie ist totalitär. Armer Jesus.
Pie Jesus
Im Ernst, es gibt viele echte Afrikaner, die diese Melchior Figur ähneln. Melchior ist durchaus sympathisch und nett dargestellt. Außerdem werden Afrikaner doch durch die Figur des Melchiors geehrt. Er hat schließlich Baby Jesus Geschenke gebracht und angebetet. Wo ist hier das Problem? Die PC-Neurotiker haben einfach nur eine billige Ausrede gefunden, um ihren Feldzug gegen christliche …More
Im Ernst, es gibt viele echte Afrikaner, die diese Melchior Figur ähneln. Melchior ist durchaus sympathisch und nett dargestellt. Außerdem werden Afrikaner doch durch die Figur des Melchiors geehrt. Er hat schließlich Baby Jesus Geschenke gebracht und angebetet. Wo ist hier das Problem? Die PC-Neurotiker haben einfach nur eine billige Ausrede gefunden, um ihren Feldzug gegen christliche Traditionen und Bräuche weiterzuführen. Widerliche Heuchler!
Cavendish
Es ist Satan, der die erfolgreiche christliche Missionierung Afrikas verhindern will.
Erich Foltyn
oh Gott sind die alle blöd, das ist ungeheuer, wieso ist der Schwarze der Hl. 3 Könige jetzt rassistisch ?!!! Also die Geschichte mit den Hl. 3 Königen wurde ja von der Servitenkirche in Wien als eine Legende bezeichnet. Ich habe es ja lustig gefunden, weil der Stern über dem Stall still gestanden sein soll, damit die Könige hin finden. Und da müßte Bethlehem am Äquator gelegen sein und der …More
oh Gott sind die alle blöd, das ist ungeheuer, wieso ist der Schwarze der Hl. 3 Könige jetzt rassistisch ?!!! Also die Geschichte mit den Hl. 3 Königen wurde ja von der Servitenkirche in Wien als eine Legende bezeichnet. Ich habe es ja lustig gefunden, weil der Stern über dem Stall still gestanden sein soll, damit die Könige hin finden. Und da müßte Bethlehem am Äquator gelegen sein und der Stern in einer sog. quasistationären Umlaufbahn gewesen sein. Aber die Hl. 3 Könige sind von Tür zu Tür gegangen, haben ein Lied gesungen und dafür eine Spende erhalten, ein hübscher Brauch. Und dafür hat sich eigens einer mit Schuhpasta das Gesicht eingeschmiert. Und das soll jetzt eine Diskriminierung der Schwarzen sein ? Gott wie blöööööd doch die Menschen sind. Es sind vollkommene Idioten. Und in so einer riesigen Zahl nur lauter Blöde.
Erich Foltyn
die Welt besteht aus lauter Sprachverdrehungsfanatiker und Moralvortäuschern, bevor sie einen Euro auslassen, um jemand zu helfen. Wie ich mir vor Jahrzehnten auf der Straße ein 30 cm langes Kruzifix um den Hals hängte, kam sofort jemand auf mich zu und verlangte Geld. Bei den Moslems und den Moralvortäuschern macht das niemand, drum kann man nicht Christ sein. Wenn das der Papst von uns …More
die Welt besteht aus lauter Sprachverdrehungsfanatiker und Moralvortäuschern, bevor sie einen Euro auslassen, um jemand zu helfen. Wie ich mir vor Jahrzehnten auf der Straße ein 30 cm langes Kruzifix um den Hals hängte, kam sofort jemand auf mich zu und verlangte Geld. Bei den Moslems und den Moralvortäuschern macht das niemand, drum kann man nicht Christ sein. Wenn das der Papst von uns verlangt, muss er zuerst selbst in Armut leben wie ein Bettelmönch und dann nachweisen, wo er den Erfolg damit hat
nujaas Nachschlag
Wie wollen Sie in einer Religion, deren Hauptsymbol das Kreuz Christi ist und die Christus nachfolgen will, Erfolg messen?,
Tobias0.2
Ja man ist also Rechtextrem wenn man dies als Blödsinn ansieht?
Anno
Nein, hier nicht!
Tobias0.2
hier nicht aber laud dieser webseite schon, nur lustig dass bei deren abstimmung fast alle gesagt haben dass es dazu gehört!
Tina 13
Furchtbar 😭
HerzMariae
Zusammenfassung: Im Ulmer Münster wird dieses Jahr vor Weihnachten nicht wie üblich die Krippe mit den "Heiligen Drei Königen" aufgestellt. Damit solle eine der Figuren, der dunkelhäutige König Melchior, aus einer möglichen Rassismusdebatte genommen werden, sagte der Ulmer evangelische Dekan Ernst-Wilhelm Gohl dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Montag. Einen entsprechenden Beschluss, die …More
Zusammenfassung: Im Ulmer Münster wird dieses Jahr vor Weihnachten nicht wie üblich die Krippe mit den "Heiligen Drei Königen" aufgestellt. Damit solle eine der Figuren, der dunkelhäutige König Melchior, aus einer möglichen Rassismusdebatte genommen werden, sagte der Ulmer evangelische Dekan Ernst-Wilhelm Gohl dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Montag. Einen entsprechenden Beschluss, die Krippe in einer anderen Variante zu zeigen, habe der Kirchengemeinderat in seiner jüngsten Sitzung getroffen.