Clicks2.3K
de.news
22

Erzbischof macht aus der Handkommunion ein neues Superdogma

Erzbischof Thomas Rodi von Mobile, im US-Bundesstaat Alabama, hat Priestern, welche die heilige Kommunion ordnungsgemäß [auf der Zunge] austeilen, offen gedroht:

"Wenn ein Priester sich nicht an die erzbischöflichen Vorschriften halten kann, wird es für ihn notwendig sein, von der Feier öffentlicher Messen abzusehen", schrieb Rodi in einem Brief vom 20. Mai, den LifeSiteNews.com erhielt.

Das bedeutet, dass die Handkommunion zu einem neuen Superdogma geworden ist. Für Rodi ist sie "der einzige Weg".

In der Erzdiözese Mobile begannen am 12. Mai eingeschränkte öffentliche Gottesdienste.

Spitzel hatten sich über Priester beschwert, die beim Austeilen der Kommunion nicht distanziert genug waren und ihre Hände nicht desinfizierten, wenn sie jemanden berührt hatten.

Medizinisch gesehen ist die Form der Verteilung der Heiligen Kommunion bedeutungslos, da das Coronavirus über Aerosol übertragen wird.

Bild: Thomas Rodi, #newsYkyhsobqct

Susi 47
Vom Anfang der Not

Mt 24,3
Als er auf dem Ölberg saß, wandten sich die Jünger, die mit ihm allein waren, an ihn und fragten: Sag uns, wann wird das geschehen, und was ist das Zeichen für deine Ankunft und das Ende der Welt?

Mt 24,4
Jesus antwortete: Gebt Acht, dass euch niemand irreführt!

Mt 24,5
Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen: Ich bin der Messias!, und sie werden …More
Vom Anfang der Not

Mt 24,3
Als er auf dem Ölberg saß, wandten sich die Jünger, die mit ihm allein waren, an ihn und fragten: Sag uns, wann wird das geschehen, und was ist das Zeichen für deine Ankunft und das Ende der Welt?

Mt 24,4
Jesus antwortete: Gebt Acht, dass euch niemand irreführt!

Mt 24,5
Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen: Ich bin der Messias!, und sie werden viele irreführen.

Mt 24,6
Ihr werdet von Kriegen hören und Nachrichten über Kriege werden euch beunruhigen. Gebt Acht, lasst euch nicht erschrecken! Das muss geschehen. Es ist aber noch nicht das Ende.

Mt 24,7
Denn ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Reich gegen das andere und an vielen Orten wird es Hungersnöte und Erdbeben geben.

Mt 24,8
Doch das alles ist erst der Anfang der Wehen.

Mt 24,9
Dann wird man euch in große Not bringen und euch töten und ihr werdet von allen Völkern um meines Namens willen gehasst.

Mt 24,10
Dann werden viele zu Fall kommen und einander hassen und verraten.

Mt 24,11
Viele falsche Propheten werden auftreten und sie werden viele irreführen.

Mt 24,12
Und weil die Missachtung von Gottes Gesetz überhandnimmt, wird die Liebe bei vielen erkalten.

Mt 24,13
Wer jedoch bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet.

Mt 24,14
Aber dieses Evangelium vom Reich wird auf der ganzen Welt verkündet werden, damit alle Völker es hören; dann erst kommt das Ende.
Susi 47
Mt 23,38
Darum wird euer Haus (von Gott) verlassen.
Robert Belarmin
Es regt sich aufgrund meines Zornes in mir ein großes Hindernis, für die Bekehrung dieser falschen Apostel zu beten, die sich als die Herren in unserer eigenen Kirche aufspielen! Sollen die doch aufgrund ihrer antichristlichen Verordnungen in die Hölle fahren! Mein Gebet für ihre Seelenrettung kriegen die nicht! Denn die rettende katholische Wahrheit kennen die ja!
Aquila
Wir dürfen niemandem definitiv die Hölle wünschen!!!
Sogar für Stalin haben sich Beter und Opferseelen gefunden, und es gibt Anzeichen dafür, dass er gerettet ist!
Goldfisch
@Robert Belarmin >> kann Sie gut verstehen. Lange Zeit habe ich ebenfalls damit gehaddert, bis mir ein schönes Gebet, empfohlen von der MutterGottes in die Hände fiel. Dann fing ich an, es öfter zu beten und seit gut 3 Monaten bete ich es täglich. Auch Pfr. P.M.Sigl hat in seiner Ansprache vom vergangenen Samstag wieder aufgerufen, für unsere Feinde zu beten, damit Gott ihre Machenschaften …More
@Robert Belarmin >> kann Sie gut verstehen. Lange Zeit habe ich ebenfalls damit gehaddert, bis mir ein schönes Gebet, empfohlen von der MutterGottes in die Hände fiel. Dann fing ich an, es öfter zu beten und seit gut 3 Monaten bete ich es täglich. Auch Pfr. P.M.Sigl hat in seiner Ansprache vom vergangenen Samstag wieder aufgerufen, für unsere Feinde zu beten, damit Gott ihre Machenschaften durchkreuzt, sie ihn vielen Dingen die sie durchführen wollen gehindert werden. Ein kleiner Schritt, ein großes Opfer und ein unbeschreiblicher Segen von unserm Herrn. - Nun: Sie haben den freien Willen zu entscheiden!
Gebet, wenn Sie wollen, stell ich Ihnen rein!! 🤗
Robert Belarmin
@Aquila Ja, da haben Sie recht! Im Zorn denkt man eben völlig verquer!
Robert Belarmin
@Goldfisch Danke für den Hinweis! Stellen Sie das Gebet gerne hier rein!
Goldfisch
Gebet für unsere Feinde (Worte der Muttergottes)
Ihr Menschen der Endzeit seid vielen Angriffen ausgesetzt. Diese werden noch weiter zunehmen in einer Art, daß ihr ohne Meine Hilfe fast trostlos würdet. Ich will euch aus diesem Grund eine Lehre geben, wie ihr alle jene Angriffe in Meiner Gnade leicht überwinden könnt.
So hört: Wer für seine Feinde betet, der nimmt ihnen die Möglichkeit, ihm zu …More
Gebet für unsere Feinde (Worte der Muttergottes)
Ihr Menschen der Endzeit seid vielen Angriffen ausgesetzt. Diese werden noch weiter zunehmen in einer Art, daß ihr ohne Meine Hilfe fast trostlos würdet. Ich will euch aus diesem Grund eine Lehre geben, wie ihr alle jene Angriffe in Meiner Gnade leicht überwinden könnt.
So hört: Wer für seine Feinde betet, der nimmt ihnen die Möglichkeit, ihm zu schaden. Wohlgemerkt, es muß ein Gebet im Geist und in der Wahrheit sein. Nur es hat die Gewalt, welche selbst die pure Finsternis niederzwingt. Betet etwa so:
„Himmlischer Vater, sende herab durch Deinen vielgeliebten Sohn Jesus Christus unseres Erlösers und Seligmachers, Deine heilige Vaterliebe über alle Finsternis, auf daß sie sich dadurch bekehre oder im Bereich ihres Reiches bleibe. Vater sende herab Deine Vaterliebe, auf daß alle, welche uns verfolgen, verraten, Übles antun wollen, durch Deine heilige Gegenwart daran gehindert werden! Vater, sende Dein heiliges Liebesfeuer über alle Lügner, Verleumder, Heuchler, auf daß wir sie recht erkennen und uns vor ihnen schützen können. Vater, Deine Liebe gieße aus über alle Verbrecher, alle Werkzeuge der Gewalttätigkeit, des Mordes, der blinden Machtgier, auf daß sie uns und der Menschheit nicht schaden können. Vater, Deine heilige Liebeskraft laß gleich einem Blitz zur Erde fahren, wenn Mörder die Erde durchziehen werden und Unheil allen Völkern bringen wollen. Vater, sei Du dann bei uns, sei Du unser Held, unser Herr, unser Führer; sei Du unser Schutz, unsere Kraft und Stärke. Vater laß Deine heilige Vaterliebe über alle Völker strömen, erfülle sie mit Deinem heiligen Feuer, auf daß sie erkennen die Gefahr der Zeit, welche durch die List der alten Schlange verursacht wurde. Vater, sei Du allerorts als der wahre Gebieter! Gebiete der Finsternis, auf daß sie weiche an den Ort ihrer Bosheit und Menschen verschone. Vater, bester Vater, tue Du, was Deine Vaterliebe in allem für gut, wahr und heilsam findet! Dies ist unser Glaube, ja dies ist unserer Liebe heilige Gewissheit.“
(Muttergottes: Eine Seele, welche Mich im Geiste bittet, ist stärker als ein ganzes Heer von Teufeln; bin doch Ich ihre Stärke, eile Ich ihr doch entgegen mit Meinen Heerscharen.)
Robert Belarmin
@Goldfisch Dankeschön. Das ist ein sehr schönes, sehr gutes Gebet. Ich werde es mir ausdrucken und täglich beten. Vergelt's Gott!
Goldfisch
Freut mich! 😍
rumi
Arme Bischöfe, ihr Hampelmännchen, ihr habt alle die Hose voll, weil die Welt euch droht, aber vor Gott fürchtet ihr euch nicht.
Magee
Soll er seine Kekse alleine essen! 🤪
sudetus
schon wie er grinst.... 😡
RupertvonSalzburg
Dem wird sein Grinsen noch vergehen, wenn Gott von ihm Rechenschaft fordert.
CollarUri
Gemäss der "Mitteilung über die Handkommunion" Papst Johannes-Pauls II. vom 3.4.85 wählt auf der ganzen Welt der Kommunikant aus, auf welche Weise er kommuniziert.
D. h. der Kardinal verstösst gegen das Kirchenrecht, und es darf ihm in diesem Punkt kein Gehorsam geleistet werden.
Carlus
Wenn ein Bischof die Kommunionspende wie sie die Kirche lehrt ablehnt und die protestantische Keksausteilung zum Heil erklärt, hat er seine Würde als Priester und Bischof geopfert und an die Kirche zurück gegeben, d.h. das ist die Tatstrafe bis zur Erlangung einer sakramentalen Beichte.
Diesem Häretiker darf kein Priester der Heiligen Mutter Kirche gehorchen.
Aquila
Hw. Herr Bischof, man könnte das Ganze auch umformulieren: „Wenn ein Bischof sich nicht an die Vorgaben des Himmels halten will, wird es für ihn notwendig sein, von der Ausübung seines Amtes abzusehen."
Mir vsjem
"Und sie bekehrten sich nicht..."
Bei ihm haben auch die Tränen der Gottesmutter in New Orleans nichts bewirkt. Denn von dort stamm er her.
Eine Weihe, ein Amt, hat er nie besessen.
Erich Foltyn
naja die früheren Zeiten sind vorbei und kommen nicht mehr wieder, wenn man bedenkt, wie alles wächst. Jetzt hat eine Chinesin mit fliegenden Fingern die Tritsch Tratsch Polka von Strauß gespielt. Nicht mehr wieder zu erkennen. Aber die Geschwindigkeit, mit der sie Passagen dazwischen hinein gespielt hat, war virtuos. So geht es bald mit allem. Nicht einmal Johann Strauß gefällt den Leute mehr, …More
naja die früheren Zeiten sind vorbei und kommen nicht mehr wieder, wenn man bedenkt, wie alles wächst. Jetzt hat eine Chinesin mit fliegenden Fingern die Tritsch Tratsch Polka von Strauß gespielt. Nicht mehr wieder zu erkennen. Aber die Geschwindigkeit, mit der sie Passagen dazwischen hinein gespielt hat, war virtuos. So geht es bald mit allem. Nicht einmal Johann Strauß gefällt den Leute mehr, nur noch die spielerische Leistung. Und natürlich: Eine schöne Eucharistie-Feier im Wohlstand, das ist wie eine Torte bei einem Satten. Es schmeckt einfach nicht mehr.
Katholik25
Wenn er wüsste dass bei der Handkommunion die meisten Viren sind. Man hat schon alles vorher angefasst
Goldfisch
Selbst wenn er es wüßte, es würde ihn vermutlich gar nicht interessieren. Das Niveau ist leider allgemein beim Klerus gefallen. 😭
Susi 47
he comes from alabama with a banjo on his knee...