de.news
183K

Ladenhüter: Die "Neue Moral” von Franziskus wurde schon von Pius XII. verurteilt

Bereits im Jahr 1952 wurde der von Franziskus heiß geliebte Rigiditäts-Vorwurf - welcher der Unmoral das Wort redet - von Pius XII. (+1958) auf den Schrotthaufen der Geschichte geworfen.

In seiner Radiobotschaft vom 23. März 1952 kritisierte der als “engelsgleicher Hirte” bekannte Papst die von Franziskus vertretene Situationsethik. Diese bewertet die menschliche Handlungen im Lichte ihres engen situativen Kontextes (“von Fall zu Fall") und nicht durch die Anwendung umfassender moralischer Prinzipien, welche Situationsethiker zu verunglimpfen suchen.

Entsprechend sagte Pius XII.: "Der von der 'neuen Moral' gegen die Kirche erhobene Vorwurf der erdrückenden Rigidität greift in Wirklichkeit in erster Linie die anbetungswürdige Person Christi selbst an."

Franziskus ist geradezu besessen davon, denen “Rigidität" vorzuwerfen, die seinen unmoralischen Laxismus kritisieren.

Bild: Pius XII © wikicommons, CC BY-SA, #newsAdbkhywxjn

sedisvakanz
Weit ist es mit Gloria TV gekommen, dass dieses Ungeheuer Montini sogar noch als Vorbild hingestellt wird! 😱 😱 😱 😱 😱
Dabei war es Ottaviani, der dafür sorgte, dass die Pille nicht erlaubt wurde!
Der exkommunizierte Freimaurer"papst" und Gründer der Gegenkirche Montini wollte die Pille zuerst in "Humanae Vitae" sehr wohl erlauben und es nach üblicher Freimaurermanier dem "eigenen Gewissen" …More
Weit ist es mit Gloria TV gekommen, dass dieses Ungeheuer Montini sogar noch als Vorbild hingestellt wird! 😱 😱 😱 😱 😱
Dabei war es Ottaviani, der dafür sorgte, dass die Pille nicht erlaubt wurde!

Der exkommunizierte Freimaurer"papst" und Gründer der Gegenkirche Montini wollte die Pille zuerst in "Humanae Vitae" sehr wohl erlauben und es nach üblicher Freimaurermanier dem "eigenen Gewissen" unterstellen, ob die Frauen sie nehmen oder nicht! Das ist die Wahrheit!

Doch dem heftigen und unbeugsamen Veto von Kardinal Ottaviani musste er sich dann doch beugen.
Vates
Ein wahres Wort des "Pastor angelicus" Pius' XII.!
Man lese nur z.B. aus der Bergpredigt Mt 5, 21-48, um die göttliche "Rigidität" des Herrn zu erkennen und hoffentlich auch zu verinnerlichen!
Der Hofrat
ja die Ökumene von Johannes PaulII. war auch von Pius XI verurteilt wo ist das Problem?
sedisvakanz
Nur ein ganz kleines Problemchen, gnädiger @Der Hofrat: eigentlich gar nicht der Rede wert:
Es handelt sich ja lediglich nur um zwei unterschiedliche Kirchen.
Die von Pius XI. war noch die Kirche Jesu Christi und ab und durch Montini wurde die Freimaurergegenkirche gegründet.
Aber das wissen Sie ja längst, nicht?
Sie gehören ja dazu. Alles kein Problem... 🥴
Bis der Herr kommt.More
Nur ein ganz kleines Problemchen, gnädiger @Der Hofrat: eigentlich gar nicht der Rede wert:
Es handelt sich ja lediglich nur um zwei unterschiedliche Kirchen.

Die von Pius XI. war noch die Kirche Jesu Christi und ab und durch Montini wurde die Freimaurergegenkirche gegründet.
Aber das wissen Sie ja längst, nicht?
Sie gehören ja dazu. Alles kein Problem... 🥴

Bis der Herr kommt.
Der Hofrat
auf Argumente von Sedisvakantisten gehe ich nur ein wenn sie theologisch einen gangbaren Weg gefunden haben die vermutete Sedisvakanz zu beenden wie Mgr des Lauries
Carlus shares this
21
Bergoglio ist ein Diener vom Nachäffer Gottes und der zur Zeit größte Lügner auf Gottes Erdboden.
philipp Neri
Irrtum, Erich, es ist beides!
sedisvakanz
Ja, verurteilt hat Pius XII. die Irrlehren wohl aber keinen einzigen Irrlehrer...
Erich Foltyn
was sie heute haben, ist keine Moral mehr, sondern Sittenverfall