Clicks6.4K
Nachrichten
157

Papst soll am 28. Februar zurücktreten

(gloria.tv) Der Papst will sein Amt laut "Corriere della Serra" angeblich Ende Februar aufgeben. Er habe den Entschluss beim Konsistorium über die Heiligsprechugn dreier Märtyrer von Otranto auf Lateinisch mitgeteilt. Benedikt XVI. wäre der erste Papst seit Coelestin V. (+1296), der zurücktritt. Laut Medienberichten soll ein Sprecher den Rücktritt bestätigt haben.
Gerti Harzl shares this
Unser Benedikt XVI., so "alt & schwach"[Album, 65 Beiträge]

"Altersschwäche"
Malachias
ehr interessanter Artikel über mögliche Gründe des Papst rücktrittes:
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/…/papst-spekulati…
Marijakath
Danke, die Antwort reicht. Da kann man nur warnen vor der WARNUNG! Der Teufel weiß auch alles, also bitte nicht alles sofort immer glauben.
Zet.
Leute, ist Euch schon aufgefallen: die Vorhersage der "Warnung" über die "Vertreibung" des Papstes vom Heiligen Stuhl wurde vor exakt einem Jahr, am 11. Februar 2012, gemacht !!!
Marijakath
@Martin13: Wer bitte bekommt diese Nachrichten die Sie hier auflisten? Danke.
Jesajafuture
@Rosalia: Gibt es diese Ausgabe auch auf deutsch?
elisabethvonthüringen
Was steht denn in diesen Heft(en) drin?
Da habe ich den "Spiegel" und seine päpstl. Missbrauchsjäger wohl für gefährlicher gehalten!
Rosalia
Es gibt da noch eine andere Version, weshalb Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt bekannt gab:
www.chiesaviva.org/anno-2013.html
Vor kurzem starb Don Luigi aus Brescia. Er hat vorausgesagt: Wenn der Heilige Vater seine Heft lesen wird, wird er nicht anders können, als abzudanken.

Wer sich informiert hat, weiß wo wir heute stehen. Das Zeichen des Tieres wird nun den Menschen implantiert. Amerika…More
Es gibt da noch eine andere Version, weshalb Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt bekannt gab:
www.chiesaviva.org/anno-2013.html
Vor kurzem starb Don Luigi aus Brescia. Er hat vorausgesagt: Wenn der Heilige Vater seine Heft lesen wird, wird er nicht anders können, als abzudanken.

Wer sich informiert hat, weiß wo wir heute stehen. Das Zeichen des Tieres wird nun den Menschen implantiert. Amerika will es noch im Monat März allen Menschen aufzwingen, die nicht wenigstens Halbprivat versichert sind. Das nächste Land wird Indien sein.
Das ist keine Faschingmeldung, das ist Tatsache!
Zet.
elisabeth...,
Sie zitieren:
"Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden."
Der heutigen Rücktrittserklärung des Heiligen Vaters kann durchaus eine Art Vertreibung vom Stuhl Petri zugrunde liegen, dann hätte die "Warnung" bemerkenswert recht gehabt.
Satan und seine Kreaturen von der geheimen Machtelite stehen unter enormem Zeitdruck, …More
elisabeth...,
Sie zitieren:
"Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden."
Der heutigen Rücktrittserklärung des Heiligen Vaters kann durchaus eine Art Vertreibung vom Stuhl Petri zugrunde liegen, dann hätte die "Warnung" bemerkenswert recht gehabt.
Satan und seine Kreaturen von der geheimen Machtelite stehen unter enormem Zeitdruck, um endlich ihren seit langem geplanten großen Coup zu landen: i h r e n Mann auf den Stuhl Petri zu erheben, der die Kirche von innen endgültig (wie sie sich einbilden) zerstört.
elisabethvonthüringen
IZAAC — 11.2.2013 19:47:52:
hiti
Werden Sie den nächsten Papst als Nachfolger Petri anerkennen?
Bitte um ein JA oder NEIN. (Zutreffendes ankreuzen!)

Ähhh...wird wohl drauf ankommen, was die nächsten Botschaften so bringen..
😲 🙂

342. Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden
Samstag, 11. Februar 2012, 11:30 Uhr

Meine innig gelie…More
IZAAC — 11.2.2013 19:47:52:
hiti
Werden Sie den nächsten Papst als Nachfolger Petri anerkennen?
Bitte um ein JA oder NEIN. (Zutreffendes ankreuzen!)

Ähhh...wird wohl drauf ankommen, was die nächsten Botschaften so bringen..
😲 🙂

342. Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden
Samstag, 11. Februar 2012, 11:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Kriege eskalieren überall und sehr bald wird die Hand Meines Vaters dazwischenfahren, um dieses Übel zu einem Halt zu bringen.
Habe keine Angst; denn die Pläne, die Menschheit zu retten, sind vollendet, und es wird jetzt nicht mehr lange dauern bis zu Meiner Großen Barmherzigkeit, die jedem von euch gegeben werden wird.
Fürchtet niemals die Werke des Antichristen, denn ihr, liebe Kinder, habt die Macht in euch, seinen Klammergriff um die Welt durch eure Gebete zu schwächen.
Weitere Anführer der Welt werden bald getötet werden, und Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden.
Im letzten Jahr, Meine Tochter, sprach Ich zu dir von der Verschwörung innerhalb der Korridore des Vatikans.
Am 17. März 2011 wurde — in aller Stille — ein Plan, Meinen Heiligen Stellvertreter zu vernichten, ausgearbeitet, und dieser wird verwirklicht werden; denn es ist vorausgesagt worden.
Verbreitet Mein heiliges Wort jetzt bis in jeden Winkel der Welt und sorgt dafür, dass die gedruckten Versionen Meiner Botschaften in so vielen Ländern wie möglich verbreitet werden.
Du wirst geführt. Daher musst du tun, was am besten ist. Bitte Mich im Gebet, dir Hilfe zu senden, und es wird dafür gesorgt werden.
Euer Jesus
Zet.
hiti,
Sie schreiben:
"Die Gebete zur Rettung der Seelen und Bekehrung der Sünder können NIE falsch sein!"
Die Kirche hat von Anfang an Gebete für die Bekehrung und Rettung der Sünder, ja schon seit dem Alten Testament.
Die Prophezeiung der "Warnung" über den nächsten Papst als den in der Offenbarung des Johannes angekündigten "falschen Propheten" ist aller menschlichen Voraussicht nach ab März …More
hiti,
Sie schreiben:
"Die Gebete zur Rettung der Seelen und Bekehrung der Sünder können NIE falsch sein!"
Die Kirche hat von Anfang an Gebete für die Bekehrung und Rettung der Sünder, ja schon seit dem Alten Testament.
Die Prophezeiung der "Warnung" über den nächsten Papst als den in der Offenbarung des Johannes angekündigten "falschen Propheten" ist aller menschlichen Voraussicht nach ab März 2013 überprüfbar. Erweist sie sich als falsch, dann ist Maria von der göttlichen Barmherzigkeit als falsche Prophetin überführt. Dann werde ich mich hüten, auch nur ein einziges Gebet von ihr zu beten, auch keins, das theologisch unbedenklich ist! (Wir beten ja auch keine Koran-Verse, obwohl darunter solche sind, die mit dem christlichen Glauben verträglich sind.)
hiti, jetzt gibt es kein Sich-hin-und-her-Winden mehr, jetzt gilt: entweder-oder!
Der Teufel versucht, böse Dinge vorherzusagen, die er selbst eingefädelt hat - und kann dann manchmal Treffer erzielen, wenn das von ihm beabsichtigte Böse nicht vereitelt wird. Das sind dann zwar wahre Vorhersagen, trotzdem aber keine echte Prophetie, denn die kommt allein vom allweisen und allwissenden Gott!
Selbst also, wenn ein "falscher Papst" gewählt würde, wäre das Eintreffen eines solchen, vorhergesagten Teufelswerks (ein falscher Papst ist so oder so Teufelswerk) für sich allein kein Beweis für den göttlichen Ursprung der "Warnung".
Umgekehrt: geht ein echter Papst aus dem Konklave hervor, dann ist die "Warnung" mit Sicherheit ungöttlich, nämlich dämonisch - und dann sollten auch Sie die richtigen Konsequenzen ziehen!
TvA-Fan
@Bonifatius-Franz

Sei mal nicht so pessimistisch...
Ich nehme stark an, dass er gemerkt hat, dass der Kirche nur das Gebet hilft...
Und so ruhig ist es in der Kirche im Moment ja nicht, dass er wichtige Aufgaben, Fragen etc. delegieren kann...
Vielleicht tritt er zurück, weil er sah wie viel Kraft es brauchen wird, die Kirche von den unzähligen Missständen zu befreien...
Oder anders gesagt:
Nich…More
@Bonifatius-Franz

Sei mal nicht so pessimistisch...
Ich nehme stark an, dass er gemerkt hat, dass der Kirche nur das Gebet hilft...
Und so ruhig ist es in der Kirche im Moment ja nicht, dass er wichtige Aufgaben, Fragen etc. delegieren kann...
Vielleicht tritt er zurück, weil er sah wie viel Kraft es brauchen wird, die Kirche von den unzähligen Missständen zu befreien...
Oder anders gesagt:
Nicht immer hatte ein Papst derart mit Missständen zukämpfen.
cyprian
@ EvT - Das wird ganz und gar an dem neuen Papst selbst liegen! Mir ist bange; und ich hoffe und bete um das Beste (den Besten!). Wird es aber ein Modernist sein, werde ich mich nicht scheuen, die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen!
elisabethvonthüringen
So wie ich IZAAC und seine Kommentare noch aus sel'gen +net-Zeiten kenne, wird auch er spätestens im Jänner 2014 den Papst als falschen Propheten sehen... 😀 .. 😲 . 🧐
hiti
Liebe Freunde!

Die Gebete zur Rettung der Seelen und Bekehrung der Sünder können NIE falsch sein!

Lasst euch nicht beirren!
Es kommt die Zeit, die kommen muss, aber die Drangsal kann durch Gebet abgemildert werden.

Bitte betet den Rosenkranz, die Kreuzzuggebete und seid einfach bereit, wie das Evangelium ohnehin verlangt.

Öl in den Lampen haben, das wäre gefragt!
Nicht ängstlich sein!

fg
More
Liebe Freunde!

Die Gebete zur Rettung der Seelen und Bekehrung der Sünder können NIE falsch sein!

Lasst euch nicht beirren!
Es kommt die Zeit, die kommen muss, aber die Drangsal kann durch Gebet abgemildert werden.

Bitte betet den Rosenkranz, die Kreuzzuggebete und seid einfach bereit, wie das Evangelium ohnehin verlangt.

Öl in den Lampen haben, das wäre gefragt!
Nicht ängstlich sein!

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
singular
cyprian
Kam gerade erst von einer beruflichen Fortbildung nachhause. Meine Eltern erzählten mir die Schreckensnachricht. Sie hielten die Meldungen während des Tages für einen Faschingsscherz, bis sie doch merkten, dass es keiner ist. - Solch eine Erklärung am Tag Unserer lieben Frau von Lourdes - da kann man nur beten: "O MARIA, OHNE SÜNDE EMPFANGEN, BITTE FÜR UNS, DIE WIR ZU DIR UNSERE ZUFLUCHT NEHMEN …More
Kam gerade erst von einer beruflichen Fortbildung nachhause. Meine Eltern erzählten mir die Schreckensnachricht. Sie hielten die Meldungen während des Tages für einen Faschingsscherz, bis sie doch merkten, dass es keiner ist. - Solch eine Erklärung am Tag Unserer lieben Frau von Lourdes - da kann man nur beten: "O MARIA, OHNE SÜNDE EMPFANGEN, BITTE FÜR UNS, DIE WIR ZU DIR UNSERE ZUFLUCHT NEHMEN UND FÜR ALLE, DIE NICHT ZU DIR IHRE ZUFLUCHT NEHMEN, BESONDERS FÜR DIE FEINDE DER HEILIGEN KIRCHE (DIE AUCH IN DER KIRCHE SIND!!) UND FÜR ALLE, DIE DIR ANBEFOHLEN SIND!" - Bange ist mir auf alle Fälle! Ich glaube, dass der (noch) amtierende Papst dem modernistischen Druck nicht mehr gewachsen ist. Und er kann nicht wirklich auf sein "Fussvolk" zählen. Die Modernisten werden Morgenluft wittern. Sie sprachen schon am Anfang seines Pontifikats von einem "Übergangspapst". Hoffentlich nachen sie die Rechnung ohne den Wirt!!
vir probatus
@Bonifatius-Franz: Sprechen Sie hier aus Erfahrung ?

Wird nicht gerade über den Mangel an Menschlichkeit in der Kirche genug geschrieben?
Soll man Ihn so "ausnutzen" wie man es mit anderen Angestellten tut und bis zum letzten Atemzug ?
Ist das Christsein ?

Lächerlich ist nur den Konjunktiv, mit dem diese Seite uns das verklickern will.
Malachias
Eine unglaubliche geschichte die etwas vorwegnimmt????
www.youtube.com/watch
Bonifatius-Franz
"...daß ich mein Unvermögen erkennen muss ...".

Jeder Blinde sieht, jeder Taube hört, dass hier etwas nicht stimmt. Wer soll es denn bitteschön besser machen? Glaubt Benedikt, die Kardinäle werden einen katholischen Papst zu seinem Nachfolger wählen? Dann wäre er wirklich reif für eine Zeit der Schonung.
Für diesen Dienst braucht man gar keine jugendlichen Kräfte!!!
Sonst hätte die Kirche nicht …More
"...daß ich mein Unvermögen erkennen muss ...".

Jeder Blinde sieht, jeder Taube hört, dass hier etwas nicht stimmt. Wer soll es denn bitteschön besser machen? Glaubt Benedikt, die Kardinäle werden einen katholischen Papst zu seinem Nachfolger wählen? Dann wäre er wirklich reif für eine Zeit der Schonung.
Für diesen Dienst braucht man gar keine jugendlichen Kräfte!!!
Sonst hätte die Kirche nicht zweitausend Jahre lang immer wieder auch von sterbenden Päpsten regiert werden können!!!