Clicks733
Elista
217

Selbstgemacht: Wilde Wiesenlimonade

So erfrischend kühle Getränke im Sommer auch sind: Softdrinks sind denkbar ungeeignete Durstlöscher. Sie sind wahre Zuckerbomben und enthalten kaum Vitamine oder Mineralstoffe. Anders verhält sich das bei der selbstgemachten Wiesenlimonade!
Foto: Valerie Jarolim

Schafgarbe und Holunder: Hervorragende Zutaten für eine wilde Wiesenlimonade!
Die Wiesenlimonade bedarf nicht vieler Zutaten, ist schnell gemacht und durch die Beigabe von Wildkräutern auch noch richtig gesund. Hauptgeschmacksträger des Getränks sind Giersch und Gundelrebe. Beide Wildkräuter finden wir vor unserer Haustüre. Sie sind vielen als lästiges Unkraut bekannt, unter Kräuterfreunden aber sind sie ein echter Geheimtipp.
Giersch ist reich an Kalium, Magnesium, Calcium und Vitamin C.
Gundelrebe enthält ätherische Öle und Vitamin C.

Zutaten für 1,5 Liter Wiesenlimonade
1 Liter Apfelsaft
½ Liter Mineralwasser
1 Bio-Zitrone
1 Handvoll Gierschblätter
2 Triebe der Gundelrebe (Blätter und/oder Blüten)
1 Handvoll Blätter und Blüten von z.B. Schafgarbe, Löwenzahn, Gänseblümchen, Holunder, Wiesensalbei, Rotklee, …
Foto: Valerie Jarolim

Bildergalerie öffnen

Gundelrebe

Zubereitung
Giersch, Gundelrebe und die restlichen Wildkräuter mit einem Nudelholz oder der Hand etwas quetschen
In ein Gefäß geben und mit Apfelsaft aufgießen
Über Nacht ziehen lassen
In einen Krug abseihen und die Pflanzenreste gut ausdrücken
Mit Mineralwasser und Zitronensaft aufgießen
Fertig!
Foto: Mauritius/Foodcollection

Fertig ist die Wiesenlimonade!
Das Rezept kann beliebig abgeändert werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auch Gartenpflanzen und Küchenkräuter wie Pfefferminze, Melisse, Lavendel, Rose oder Ringelblume schmecken hervorragend in der Wiesenlimonade.
www.bergwelten.com/a/selbstgemacht-w…
Heilwasser
Echt nett, diese Elista.
Elista likes this.
Elista
@Heilwasser Wenn Sie keinen Durst haben, na dann trink ich sie selber
Heilwasser
@Elista
Schade, dass ich ausgerechnet jetzt noch keinen Durscht hab.
Aber da Sie schon so zuvorkommend sind, kriegen wir das
schon hin, oder Gestas ?
Gestas likes this.
Elista
Kommt ja schon lieber @Heilwasser ! Und da @Gestas anscheinend auch eine will, ist die zweite für ihn. Prost und wohl bekomm´s
Heilwasser and 2 more users like this.
Heilwasser likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Heilwasser
Wenn ich mal ziemlich Durscht hab, Elista, krieg ich dann ne Limo hier ?
Gestas likes this.
Heilwasser
@Elista
So ist das also mit dieser "wilden" Limo. Dann storniere
ich die Bestellung sicherheitshalber lieber und
mach mir jetzt einen Getreidekaffee.
Schönen Tag trotzdem !
Heute wahrscheinlich Rasen mähen.
Das aber nur nebenbei.
Und hoffentlich kommt mein neues Brillengestell,
damit ich wieder mehr Scharfblick hab .
Manche User sind nämlich ziemlic…More
@Elista
So ist das also mit dieser "wilden" Limo. Dann storniere
ich die Bestellung sicherheitshalber lieber und
mach mir jetzt einen Getreidekaffee.
Schönen Tag trotzdem !
Heute wahrscheinlich Rasen mähen.
Das aber nur nebenbei.
Und hoffentlich kommt mein neues Brillengestell,
damit ich wieder mehr Scharfblick hab .
Manche User sind nämlich ziemlich scharf unterwegs.
Elista likes this.
Elista
Damit eine Lieferung erfolgen kann, müssen Sie erst eine Datenschutzerklärung unterschreiben und sich mit der Speicherung Ihrer Daten einverstanden erklären, vorher geht nix @Heilwasser
Heilwasser
Ok, dann würde ich gerne einen Kasten Wiesenlimo bestellen ....
zum Testen.
Wenn's schmeckt, überweis ich auch brav .
Eremitin
die Kräuter habe ich auf meinem Balkon: Pfefferminze, Zitronenmelisse....abgekühlter Tee schmeckt auch sehr frisch
Elista likes this.
Rest Armee shares this.
Elista
@Die Bärin
Dann fangen Sie mit den ganz einfachen, bekannten Pflanzen an: Gänseblümchen und Löwenzahnblüten kennen Sie sicher! Dazu Pfefferminze und Zitronenmelisse (gibt es auch im Blumentopf) - vielleicht noch ein paar Holunderblüten (falls Sie sie kennen und finden).
Elista
@NAViCULUM @Die Bärin
Vorsichtig muss man bei Wildkräutern immer sein! Wichtig ist, nur das sammeln, was man sicher kennt und auch dann nur an Orten, die nicht pestizidbelastet sind, nicht an befahrenen Straßen oder Hundespazierrouten liegen.
Die Unterscheidung Bärlauch und Maiglöckchen wird immer genannt. Dabei ist diese Unterscheidung nicht so schwierig. Viel schwieriger ist die Unterscheid…More
@NAViCULUM @Die Bärin
Vorsichtig muss man bei Wildkräutern immer sein! Wichtig ist, nur das sammeln, was man sicher kennt und auch dann nur an Orten, die nicht pestizidbelastet sind, nicht an befahrenen Straßen oder Hundespazierrouten liegen.
Die Unterscheidung Bärlauch und Maiglöckchen wird immer genannt. Dabei ist diese Unterscheidung nicht so schwierig. Viel schwieriger ist die Unterscheidung Bärlauch und Herbstzeitlose. Die Herbstzeitlose kennt man vom Spätsommer, dort zeigt sie den beginnenden Herbst an. Nicht so bekannt ist, dass die Blätter jetzt z.T. an gleichen Orten wachsen, wie auch der Bärlauch und das Maiglöckchen und Herbstzeitlose und Bärlauch sehr viel schwieriger zu unterscheiden sind. Und der Verzehr von Herbstzeitlose ist tötlich.
Die Bärin
@Elista : Ganz großartig! Dieses Rezept werde ich mir, mit Ihrer Erlaubnis, kopieren und abspeichern. Wenn ich jemanden finde, der sich mit Kräutern auskennt, kann es losgehen. Denn leider bin ich nur in der Lage, Kräuter zu identifizieren, wenn sie in Töpfen abgepackt und, mit Namensschildern versehen, zum Verkauf angeboten werden.
Waldwinter and one more user like this.
Waldwinter likes this.
Josephus likes this.
Elista
@RupertvonSalzburg gar keine Zitronensäure verwenden, sondern nach Geschmack eine echte Zitrone
RupertvonSalzburg likes this.
Zitronensäure sollte man sparsam verwenden: www.alternativ-gesund-leben.de/ist-zuviel-citr…
Elista
@NAViCULUM genau die meinte ich Holunderblüten-Sirup selber machen hier kommentiert!
Elista
@Viandonta hier Holunderblüten-Sirup selber machen hast du ein süüüüüüßes Getränk
Tabitha1956 and one more user like this.
Tabitha1956 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Elista
@Viandonta Siehst du, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Süüüüße Getränke mag ich gar nicht.
Gut ist, wenn man einen naturnahen Garten hat. Ich habe fast alle Wildkräuter im Garten - ohne Pestizide, ohne Hundehinterlassenschaft... dafür meinen vielleicht manche Leute, es würde zu viel "Unkraut" wachsen (dabei kann man das fast alles essen oder irgendwie verwerten. Ich finde das total …More
@Viandonta Siehst du, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Süüüüße Getränke mag ich gar nicht.
Gut ist, wenn man einen naturnahen Garten hat. Ich habe fast alle Wildkräuter im Garten - ohne Pestizide, ohne Hundehinterlassenschaft... dafür meinen vielleicht manche Leute, es würde zu viel "Unkraut" wachsen (dabei kann man das fast alles essen oder irgendwie verwerten. Ich finde das total spannend)!
PaulK
@Elista
Das ist sehr schade. Ich denke jedoch, dass Ihnen bestimmt ein anderes selbstgemachtes Biogetränk einfällt! Der Anlass ist ja auch entsprechend wichtig, wenn @RupertvonSalzburg und ich zum Pizzaessen kommen.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Elista likes this.
Elista
@PaulK Im Herbst- und Winter gibt es keine Wiesenlimonade
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
PaulK likes this.
PaulK
Oh, Elista, freundlich möchte ich darauf hinweisen, dass ein paar Punkte am Satzende und Doppelpunkte zu setzen wären, um den Text orthographisch korrekt zu gestalten.
Ich freue mich jetzt schon auf die Wiesenlimonade, die Sie uns im Herbst oder Winter zur Holzofenpizza servieren. Dankeschön.
PaulK likes this.
Elista
So erfrischend kühle Getränke im Sommer auch sind: Softdrinks sind denkbar ungeeignete Durstlöscher. Sie sind wahre Zuckerbomben und enthalten kaum Vitamine oder Mineralstoffe. Anders verhält sich das bei der selbstgemachten Wiesenlimonade!
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
RupertvonSalzburg likes this.